pace e bene
Herzlich willkommen auf den Internetseiten
der Interfranziskanischen Arbeitsgemeinschaft – INFAG

A K T U E L L E S

Österreich: www.infag.at - Schweiz: www.tauteam.ch

Das Tau im Logo der infag5-jähriges Jubiläum Institut für Theologische Zoologie
Mit einer Reihe von Jubiläumsveranstaltungen begeht das Institut für Theologische Zoologie sein fünfjähriges Bestehen. Dazu gehören eine Podiumsdiskussion am 12. September 2014 „Tiere und Theologie. Was soll das denn?“ sowie die Uraufführung des Schöpfungsoratoriums „Mit allen Augen“ von Jutta Bitsch am 28. September 2014 jeweils in Münster.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagHistorischer Roman von Anne Bezzel über Nürnberger Klarissen
Vor drei Jahren veranstaltete die INFAG eine Studienreise nach Bamberg und Nürnberg. Dabei lag einer der Schwerpunkte auf Caritas Pirckheimer und den Nürnberger Klarissen. Die Autorin Anne Bezzel hat in ihrem historischen Roman „Jenseits der Mauern die Freiheit“ von 2013 die historischen Gegebenheiten meisterhaft aufgegriffen. Er beschreibt den Kampf der Schwestern gegen die Aufhebung ihres Klosters im Jahr 1525.
Eine Rezension von Dr. Volker Honemann…
 Download »

Das Tau im Logo der infagNeue Generalleitung in Reute
Die Reute Franziskanerinnen haben auf ihrem Generalkapitel vom 01. bis 12. September 2014 am 08. September 2014 Sr. Erika M. Eisenbarth zur neuen Generaloberin gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Sr. Paulin Link an.
Neue Generalvikarin ist Sr. Sonja Maria Hipp.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagGeneralkapitel in Schönbrunn
Noch ein weiteres Generalkapitel hat im August 2014 stattgefunden. Vom 04.-11. August 2014 berieten die Franziskanerinnen von Schönbrunn über ihre Zukunft und die ihrer Einrichtungen. Beim Sachkapitel wurde die Errichtung einer Kirchlichen Stiftung beschlossen, die das Franziskuswerk Schönbrunn als Einrichtung für Menschen mit Behinderung weiter führt. Die Gemeinschaft wird ihren Sendungsauftrag in Form eines Geistlichen Zentrums auf das Angebot spiritueller Begleitung von Menschen verlagern. Beim Wahlkapitel wurde Sr. M. Benigna Sirl für weitere sechs Jahre als Generaloberin bestätigt.
Nähere Informationen in einer Sonderausgabe der Gemeinschaft…
 mehr »

Das Tau im Logo der infagEwige Profess bei den Franziskanern
Großer Festtag bei den Franziskanern: gleich drei Brüder legten am 6. September 2014 in München ihre Ewige Profess ab. Br. Natanael Ganter, Br. Igor Hollmann und Br. Bernd Leopold entschieden sich, lebenslang „in den Fußspuren Christi“ zu gehen und banden sich mit ihrem Versprechen endgültig an die Ordensgemeinschaft.
Die Feier stand unter dem Leitwort:
„Es muss doch mehr als alles geben“.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagNeue Buchreihe:
FRANZISKANISCHE AKZENTE
Sie ist am Start: Die Reihe FRANZISKANISCHE AKZENTE.
Die ersten vier Bände der neuen franziskanischen Buchreihe erschienen im September 2014. Die Suche nach Sinn und Glück ernst nehmen und Impulse geben für ein geistliches, schöpfungsfreundliches und engagiertes Leben – das ist das Anliegen dieser Reihe, von der pro Halbjahr jeweils zwei Bände erscheinen.
Die ersten Beiträge stammen von den Herausgebern
Sr. Mirjam Schambeck und P. Helmut Schlegel sowie von
Sr. Katharina Kluitmann und P. Cornelius Bohl.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagSchöpfungszeit 2014
Schöpfungszeit feiern: Staunen. Forschen. Handeln. – Gemeinsam im Dienst der Schöpfung
Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen lädt ein, die Schöpfung ökumenisch zu feiern - zwischen dem 1. September und dem 4. Oktober. Mit dem Motto der diesjährigen Schöpfungszeit geht der Aufruf einher, Naturwissenschaft und Theologie nicht getrennt zu sehen oder gegeneinander auszuspielen, sondern einen gemeinsamen Auftrag zu entdecken.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagTauwetter 3-2014: Franziskaner im Ersten und Zweiten Weltkrieg
Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg, vor 75 Jahren der Zweite Weltkrieg. Die neue Ausgabe der Zeitschrift Tauwetter beleuchtet die Rolle und das Selbstverständnis der Franziskaner in dieser Zeit. Deutlich werden die Ambivalenz der Ordensleute zwischen „Krieg und Frieden“ und die Spannung zwischen der Verpflichtung zum Frieden der franziskanischen Ordensregel und der allgemeinen zumindest anfänglichen Kriegsbegeisterung.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagNeue Homepage der Lüdinghauser Franziskanerinnen
Die Franziskanerinnen von Lüdinghausen haben ihre Homepage neu gestaltet. Schauen Sie einmal rein unter www.franziskanerinnen-lh.de
 Link »

Das Tau im Logo der infagSymposium zu Barmherzigkeit
Am 10./11. Oktober 2014 findet im Franziskanerkloster Graz das diesjährige Symposium zum Thema „Barmherzigkeit“ statt. Das Symposium versucht in Anlehnung an einen der zentralen Begriffe von Papst Franziskus im theoretischen und praktischen Blick die theologische, franziskanische und künstlerische Sicht deutlich werden zu lassen und die konkrete Umsetzung gelebter Barmherzigkeit im Dienste an Menschen in Not vor Augen zu stellen.
Flyer mit Programm zum...
 Download »

Das Tau im Logo der infagEUFRA Bildungs- und Begegnungstage
EUFRA steht für EUropäisch-FRAnziskanische Woche(n).
Die EUFRA Bildungs- und Begegnungstage fanden vom 03.-12. Juli 2014 mit 49 Teilnehmenden aus 10 Ländern in Straszyn bei Danzig statt. Die Teilnehmenden kommen seit 1978 aus vielen Ländern Europas jährlich unter dem Thema zusammen: Mit Franziskus - und Klara - auf dem Weg zu einem neuen Europa.
Ein Bericht von Edelgardt Gardt OFS…
 mehr »

Das Tau im Logo der infagGeneralkapitel bei den Franziska-nerinnen in Kloster Au am Inn
Beim 20. Generalkapitel der Franziskanerinnen von Au am Inn, das vom 2. – 11. August 2014 im Mutterhaus Au stattfand, wurde Sr. M. Dominica Eisenberger für eine weitere Amtszeit von 6 Jahren wiedergewählt. Als Generalvikarin wurde Sr. M. Roswitha Otter gewählt. Die drei Generalrätinnen sind Sr. M. Ludovica Erb, Sr. M. Birgitta Parzinger und Sr. M. Cida Rodrigues Marcondes (Brasilien). Das Bild zeigt Prälat Domkapitular Lorenz Kastenhofer, den Beauftragten für die Ordensgemeinschaften der Erzdiözese München und Freising und Wahlvorsitzenden mit der neuen Generalleitung in der Kapelle des Klosters.

Das Tau im Logo der infagNeue Generalleitung in Sießen
Beim Generalkapitel der Sießener Franziskanerinnen vom 03.-20. August 2014 wurde die bisherige Generaloberin Sr. M. Anna Franziska Kindermann für eine weitere Amtsperiode wieder gewählt. Als Generalvikarin und Stellvertreterin der Oberin wurde Sr. M. Karin Berger für weitere 6 Jahre bestätigt.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagSommerpause
Der Webmaster macht Sommerpause. Die nächsten Aktuell-Meldungen erscheinen Ende August / Anfang September.
Bis dahin eine gute Zeit!
Halten Sie Ihre Seele in die Sonne...

Das Tau im Logo der infag800. Geburtstag von König Ludwig IX. (Frankreich)
Am 25. August ist der Gedenktag des hl. Ludwig (1214-1270). Er wurde vor 800 Jahren in Poissy geboren und ist der Patron des sogenannten „Dritten Orden“, des Ordo Franciscanus Saecularis (OFS).
Seit seiner Heiligsprechung 1297 gilt Ludwig IX. als Idealtypus eines christlichen Herrschers. Als „Mönchskönig“ war er ein besonderer Freund der Bettelorden.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagGeneralkapitel 2014 in Dillingen
Vom 30. Juli bis 15. August 2014 treffen sich 38 delegierte Schwestern aus allen Provinzen zum Generalkapitel in Dillingen. Das vertiefte Kennenlernen der Schwestern aus den verschiedenen Provinzen, Ländern, Kulturen und die Verbundenheit als Dillinger Franziskanerinnen über Provinz-, Länder- und Kulturgrenzen hinweg stehen im Mittelpunkt dieses Treffens.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagLogo zum Jahr der Orden vorgestellt
Papst Franziskus hat für das Jahr 2015 ein "Jahr der Orden" ausgerufen. Es soll am 30. November (1. Advent) 2014 in Rom feierlich eröffnet werden. Die Deutsche Ordensobern-konferenz (DOK) hat ein Logo entwickelt, das zum Erkennungszeichen für das Jahr der Orden in Deutschland werden soll. Die stellvertretende DOK-Vorsitzende Sr. Regina Pröls, Generalsekretärin Sr. Agnesita Dobler OSF und Vorstandsmitglied Br. Peter Berg präsentierten das Logo in Koblenz. Generalsekretärin Sr. Agnesita stellt dazu fest: "Mit diesem Logo wird das Verbindende aller Ordensgemeinschaften und ihrer unterschiedlichen Charismen und Initiativen erkennbar. Der Leitspruch ‚Für Gott. Für die Menschen. - Die Ordensgemeinschaften in Deutschland' verweist auf die zwei Dimensionen der Berufung des Ordenslebens."

Das Tau im Logo der infag50 Jahre Klarissenkloster in Maria Enzersdorf / Festtag hl. Klara
Das Klarissenkloster Maria Enzersdorf vor den Toren Wiens kann auf 50 Jahre Präsenz zurückschauen. Es wurde 1964 von Münster aus gegründet und beherbergt heute sieben Schwestern.
Am 11. August ist das Fest der hl. Klara. Einen herzlichen Gruß an alle Klarissen und alle, die sich der hl. Klara verbunden fühlen.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagGeneralkapitel in Ingenbohl
Im Kloster Ingenbohl versammelten sich 58 Barmherzige Schwestern vom Heiligen Kreuz aus vier Kontinenten vom 7. Juli bis 7. August 2014 zum 22. Generalkapitel.
Die Delegierten wählten am 31. Juli 2014 die neue Generaloberin und sechs Generalrätinnen, die aus verschiedenen Teilen der Welt stammen.
Dabei wurde Sr. Marija Brizar aus Kroatien als Generaloberin für weitere sechs Jahre bestätigt.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagPaderborner Klarissen ziehen zu den Franziskanerinnen von Salzkotten
Am 16. August 2014 feiern die Klarissen in Paderborn um 10 Uhr ein Dankhochamt mit Weihbischof Matthias König. Nach 88-jähriger Präsenz ziehen die Schwestern im September / Oktober 2014 zu den Franziskanerinnen von Salzkotten, wo sie einen altersangemessenen Lebensort finden.
Nach der Eucharistiefeier ist Gelegenheit, eine kleine Ausstellung zur Klostergeschichte mit einem Video zum Klarissenleben zu besuchen. Die Feier schließt mit einer Dankvesper um 15 Uhr in der Klosterkirche.
 Download »

Das Tau im Logo der infagDie Pionierin: Sr. Paulis Mels übersetzt Bibel in Leichte Sprache
Die Franziskanerin Paulis Mels übersetzt die Bibel in Leichte Sprache. Das Projekt hilft Millionen von Menschen. Und alles begann mit der Geschichte ihres Bruders. Sr. Paulis Mels gehört zur Gemeinschaft der Franziskanerinnen von Thuine.

Artikel von Michael Hollenbach in Publik-Forum 14/2014…

 Download »

Das Tau im Logo der infagGarten Eden – Kirche und Schöpfung
Bis Anfang September 2014 findet in der Kirche Hl. Geist in München die Ausstellung „Garten Eden“ statt. Wer die Kirche betritt, findet sich im „Grünen“ wider. In fünf Stationen wird der Kirchenraum mit Naturelementen verbunden.

Mit diesem Garten Eden wünschen die INFAG-Vorstände und die Mitarbeiterinnen der INFAG-Geschäftsstelle allen eine gute Sommerzeit und einen erholsamen Urlaub!
 mehr »

Das Tau im Logo der infagFranziskus kompakt und konkret
Das amerikanische Time-Magazin hat den hl. Franziskus zum „Mann des Jahrtausends“ gewählt, Papst Johannes-Paul II. ihn 1979 zum Patron der Umweltschützer ernannt. Er ist bis heute einer der populärsten Heiligen. Unter dem Titel „Franziskus kompakt und konkret“ geht ein Seminar vom 02.-05. Oktober 2014 in Hofheim der Frage nach, wie franziskanische Spiritualität konkret im Alltag gelebt werden kann. Eine Spurensuche für alle an Franziskus Interessierten, besonders auch für Menschen, die in franziskanisch orientierten Einrichtungen arbeiten.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagErste Frau als Rektorin einer Päpstlichen Universität
Zum ersten Mal in der Geschichte steigt eine Frau zur Leiterin einer Päpstlichen Universität in Rom auf. Die italienische Franziskanerin Mary (Maria Domenica) Melone, Jahrgang 1964, Mitglied der Suore Francescane Angeline, wurde für den Zeitraum von 2014 bis 2017 als Rektorin der Päpstlichen Universität Antonianum berufen.
2011 war sie, ebenfalls am Antonianum, bereits die erste Dekanin einer theologischen Fakultät an einer Päpstlichen Universität in der Ewigen Stadt.

Das Tau im Logo der infag"Kinder, Küche, Krankenzimmer - Ordensschwestern auf dem Land"
"Kinder, Küche, Krankenzimmer - Ordensschwestern auf dem Land" heißt die Ausstellung, die sich mit den Klosterfrauen auf dem Lande beschäftigt, und bis Ende November im Oberpfälzer Freilandmuseum in Neusath-Perschen bei Nabburg zu sehen ist. Das interessante Thema wurde von Studenten vom Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte der Universität Regensburg erarbeitet. Zum Ausstellungsmaterial haben sowohl die Aiterhofener als auch die Mallersdorfer Franziskanerinnen beigetragen.
In deren Zeitschrift „Im Blickpunkt 2/2014“ findet sich unter demselben Titel ein ausführlicher Beitrag von Dr. Johann Kirchinger.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagVeranstaltungstipp: Johannes Duns Skotus Tagung 2014
Vom 22. bis 25. Oktober 2014 lädt die Johannes-Duns-Skotus-Akademie zu einer hochkarätigen Fachtagung ein: Unter dem Titel „Heilsgeschichte und Individuum – Franziskanische Anfrage“ beschäftigen sich die Teilnehmer mit der Idee einer franziskanisch gelebten Heilsgeschichte. Viele bekannte franziskanische Theologen und Forscher stehen mit interessanten Vorträgen auf dem Programm.
Die Tagung findet im Exerzitienhaus der Franziskaner in Hofheim statt.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagKundschafter/innen in neues Land
Vom 11.-13. Juli 2014 fand in Hofheim die INFAG-Werkstatt: Zukunft Orden statt. 38 Teilnehmende begaben sich auf Kundschaft, wie, wo und mit wem das franziskanisch-klarianische Charisma auf Zukunft hin gelebt werden kann. Spannend und inspirierend erwies sich die Mischung von Ordensmitgliedern und Nichtordensmenschen auf der Suche nach neuen Formen von Gemeinschaft und Lebens-Räumen. Patentrezepte gab es keine, aber viel Ermutigung und manch kleines Samenkorn an Ideen, Vernetzung und Zukunftsperspektiven.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagErstes MZF-Internet-Seminar zur ethischen Geldanlage
Die Missionszentrale der Franziskaner (MZF) veranstaltete zum ersten Mal ein Internet-Seminar zur ethischen Geldanlage. Zu dem Seminar waren 84 Finanzanlageberater zugeschaltet, die ethische Investments bei ihren Anlageempfehlungen berücksichtigen möchten. Die von der MZF initiierten Investmentfonds terrAssisi legen ihr Geld nach strengen Nachhaltigkeitskriterien an, die sich an den franziskanischen Idealen von Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung orientieren.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagNeue Infag-Nachrichten erschienen
Die Ausgabe 2/2014 enthält neben dem Geistlichen Vorwort „Mit Christus Brücken bauen“ Berichte aus der Geschäfts-stelle, der Sitzung des INFAG-Regionalvorstand DLB, vom Katholikentag in Regensburg, von der Ökumenischen Versammlung in Mainz, der Noviziats- und Junioratsschulung in Bamberg, der Mitarbeiterschulung in Aachen sowie vom Grundlagenseminar in Hofheim. Hingewiesen wird auf die neue Buchreihe „Franziskanische Akzente“. Die Serie Charisma 2013/14 stellt franziskanische Gründergestalten vor, diesmal Mutter Rosa Flesch, die Gründerin der Waldbreitbacher Franziskanerinnen.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagNeuer OFS-Vorstand für die Region Rottenburg-Stuttgart
Vom 04.-06. Juli 2014 tagte das Wahlkapitel der Region Rottenburg-Stuttgart in Kloster Reute. Am Kapitel nahmen 56 Mitglieder teil, davon waren 15 delegiert den neuen Vorstand zu bestimmen. Dieser wurde unter Leitung der Nationalvorsteherin Mechthild Händler OFS und in Anwesenheit des Nationalassistenten P. Georg Scholles OFM am 05.07.2014 gewählt:
Regionalvorsteherin: Elisabeth Brückner
1. Stellvertreterin: Brigitte Kösler
2. Stellvertreterin: Marie-Luise Kurz
Schriftführerin: Elisabeth Heinrich
Kassenwartin: Klara Renz
Bildungsbeauftragte: Ilse Stockburger

Das Tau im Logo der infagINFAG-Gesamtvorstand tagte in Luxemburg
Vom 06.-08. Juli 2014 traf sich der INFAG-Gesamtvorstand zu seiner zweiten Sitzung bei den Franziskanerinnen von der Barmherzigkeit in Luxemburg. Beratungsgegenstände waren die Weiterentwicklung der Leitlinien, die finanzielle Situation, der Bericht aus der Geschäftsstelle, die Vorbereitung des Osterkapitels sowie die Berichte aus den Regionen.
Neben einer Stadtbesichtigung von Luxemburg stand ein Besuch von Echternach auf dem Programm.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagINFAG-GFBS-Gruppe traf sich in Köln
Am 05. Juli 2014 kamen zehn Mitglieder der INFAG-AG Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung in „Gubbio“ zusammen. In diesem Fall nicht in Italien, sondern dem Anlaufpunkt der Obdachlosenseelsorge im ehemaligen Franziskanerkloster in Köln.
 mehr »

Das Tau im Logo der infag
Franziskus-Flashmob in Enns
5. Franziskusfest der Kinder
In Enns fand am 21. Juni 2014 das 5. Franziskusfest der Kinder statt. Es stand unter dem Motto: „Der mit den Tieren tanzt“.
Neben verschiedenen Workshops, die sich rund ums Tier drehten, war ein franziskanischer Flashmob einer der Höhepunkte. Rund 200 Kinder und Erwachsene tanzten auf dem Hauptplatz der Stadt.
 mehr »

Das Tau im Logo der infag„Franz und Klara von Assisi - Sonnenaufgang für die Welt“
Der Theaterverein "Lüfthildis-Mysterienspiele e.V." hat in der diesjährigen Festspielwoche vom 15.-22. Juni 2014 das Stück "Franz und Klara von Assisi - Sonnenaufgang für die Welt" von Kurt Faßbender zur Aufführung gebracht.

1989 und 1996 kam bereits „Franz von Assisi“ auf die Bühne, 1988 und 2003 Elisabeth von Thüringen.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagHeute franziskanisch leben
Die neue Ausgabe des Magazins „Franziskaner“ bietet ein buntes Mosaik zum Thema „Heute franziskanisch leben“. Zahlreiche Menschen, die keiner Ordensgemeinschaft angehören oder als „Laien“ dem OFS berichten von ihrer Art, aus den Impulsen des hl. Franziskus zu leben.
Die Titelstrecke im Heft wird ergänzt durch Interviews und weitere Texte auf der Homepage der Franziskaner [www.franziskaner.de].
Lassen Sie sich inspirieren!
 mehr »

Das Tau im Logo der infagMZF: Aussendungsfeier in Internationalen Freiwilligendienst
Die Missionszentrale der Franziskaner entsendet in diesem Jahr 16 junge Leute in einen internationalen Freiwilligen-dienst. Sie haben Gelegenheit, 1 Jahr in Projekten der franziskanischen Partner mitzuleben und mitzuarbeiten.
Die Aussendung erfolgt im Rahmen eines Gottesdienstes am Sonntag, den 13. Juli 2014 um 11.15 Uhr in die Kirche St. Albertus Magnus in Bad Godesberg.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Das Tau im Logo der infagINFAG-Regionalvorstand DLB tagte in Waldbreitbach
Zu seiner dritten Sitzung der Amtsperiode traf sich der INFAG-Regionalvorstand DLB am 24./25. Juni 2014 in Waldbreitbach. Ein Schwerpunkt der Arbeit bildete die Vorbereitung der Werkstatt: Zukunft Orden.
Außerdem standen eine Reflexion des Katholikentages auf dem Programm, das Projekt Gemeinsame Ausbildung, das Treffen der Verantwortlichen Assoziierter Gemeinschaften, das Jahr der Orden 2015 sowie die Gestaltung der INFAG-Nachrichten.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagErnesto Cardenal begeisterte
über 400 Besucher in Bonn
Der Theologe, Dichter und Politiker Ernesto Cardenal aus Nicaragua begeisterte bei seinem Besuch am 20. Juni 2014 in Bonn-Bad Godesberg Jung und Alt. Cardenal trug Gedichte aus seiner langen künstlerischen Schaffensperiode vor. Die Spannbreite reichte von Liebeslyrik über politische Texte bis zu spiritueller Dichtung und kosmischen Betrachtungen. Musikalisch umrahmt wurde die Veran-staltung mit zeitgenössischer Musik aus Lateinamerika von dem Duo „Grupo Sal“. Cardenal ist anlässlich der Verleihung des Theodor-Wanner-Preises in Deutschland. Der Abend wurde von der Missionszentrale der Franziskaner gemeinsam mit der Evangelischen Johannesgemeinde veranstaltet.
Quelle: www.mzf.org

Das Tau im Logo der infagTauwetter-Ausgabe 2-2014 zu nachhaltiger Wirtschaft
Wie können wir unsere wirtschaftlichen, sozialen und politischen Ordnungen so gestalten, dass sie sozial gerecht und klimagerecht, nachhaltig und damit lebensdienlich sind? Dieser Frage widmet sich das Tauwetter-Heft 2-2014 „Die große Transformation – nachhaltiges Wirtschaften“. „Die große Transformation erfordert von uns Christenmenschen die entschlossene Hinwendung zu einer franziskanischen Lebensweise“, so Geiko Müller-Fahrenholz in seinem Eröffnungsreferat bei der Ökumenischen Versammlung in Mainz.
 Download »

Das Tau im Logo der infagNeue Leitung der Kapuziner Österreich-Südtirol
Am 4. Juni 2014 wurde Br. Lech Siebert im Beisein des Generalministers Br. Mauro Jöhri in Salzburg wiedergewählt. „Wir müssen uns damit auseinandersetzen, was unser Auftrag als Kapuziner im 21. Jahrhundert ist. Ich wünsche mir, dass wir als Kapuziner das Leben der Menschen teilen und Menschen auch an unserem Leben teilhaben lassen“, so Br. Lech.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagVor 800 Jahren:
Franziskus unterwegs nach Spanien
800 Jahre sind es diesen Frühling her, seitdem Franziskus als Bruder in den Norden kam. Sein Weg nach Frankreich und Spanien steht im Zeichen einer Friedensmission. Schockiert vom christlichen Kriegsgeschrei in Spanien, wo die Reconquista durch einen grauenvollen Schlachterfolg beflügelt wurde, suchte der Poverello den brüderlichen Dialog mit dem Islam, während Papst Innozenz III. zum Fünften Kreuzzug aufrief. Franziskus entschied sich 1214 zu einer mutigen Gegenaktion.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagMitgliederversammlung der DOK
Bei der Mitgliederversammlung der Deutschen Ordensobern-konferenz, die vom 01. bis 04. Juni 2014 in Vallendar stattfand, wurde Sr. M. Regina Pröls als stellvertretende Vorsitzende im Amt bestätigt. Sr. Regina ist Generaloberin der Franziskusschwestern in Vierzehnheiligen. Zur neuen Generalsekretärin wählten die Mitglieder für eine Amtszeit von fünf Jahren Sr. Agnesita Dobler OSF (53) aus der Gemeinschaft der Franziskanerinnen von Reute.
Sie übernimmt die Aufgabe am 1. August von ihrer Mitschwester M. Walburga Scheibel OSF, die nach sechs Jahren im Amt nicht erneut kandidierte.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagMattenkapitel der Franziskaner in Vierzehnheiligen
Rund 80 Brüder der Deutschen Franziskanerprovinz trafen sich vom 10.-13. Juni 2014 zum so genannten „Mattenkapitel“ in Vierzehnheiligen. Das brüderliche Treffen der Begegnung und des Austausches stand unter dem Leitgedanken „Spiritualität des Alltäglichen“.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagSchattenseiten der Fußballwelt-meisterschaft in Brasilien
Vom 12. Juni bis 13. Juli 2014 findet in Brasilien die Fußball-Weltmeisterschaft statt. Die Berichte im Vorfeld lassen aufhorchen: Soziale Konflikte entladen sich in Demonstrationen und Streiks.
Die neue Ausgabe der Zeitschrift FRANZISKANER MISSION widmet sich den Schattenseiten der WM. Das Titelbild zeigt ein Graffiti aus dem Armenviertel Metrô Mangueira in Rio de Janeiro. Ein junger brasilianischer Fußballfan weint: »Wegen der WM haben sie meine Gemeinde zerstört!«
Authentische Berichte aus dem Gastgeberland der WM 2014, in dem auch zahlreiche Schwestern und Brüder der Franziskanischen Familie leben und arbeiten...
 mehr »

Das Tau im Logo der infagZieh fort aus deinem Land, von deiner Verwandtschaft ...
Steh auf und geh in das Land, dass ich Dir zeigen werde. (1. Mose 12,1) Aufbrechen, sich auf den Weg machen - ist unser Leben nicht ein lebenslanges Aufbrechen für das Leben? Auch das Pfingstereignis ist die eindringliche Bitte um die Gabe der Erinnerung an den, der uns, gerade auch in unserer Welt, so nahe ist. Welt bedeutet für mich auch in der Erfahrung zu stehen, dass wir vergessliche Menschen sind. Wir müssen um diesen Geist der Erinnerung und Verinnerlichung bitten. Wir können uns diesen Geist nicht selbst geben, sondern müssen uns öffnen, dass sich dieser Geist der Erinnerung immer wieder neu in uns ausgießt.

DOK-Kolumne von Br. Ulrich Schmitz
 mehr »

Das Tau im Logo der infagPapst Franziskus besucht Franziskaner in San Salvator / Jerusalem
Die Franziskaner sind in Israel und Palästina die Hüter der hl. Stätten. Groß war daher die Freude, dass Papst Franziskus bei seiner Reise den Brüdern in der Altstadt von Jerusalem einen Besuch abstattete und mit ihnen am 26. Mai 2014 im Konvent San Salvator zu Mittag aß. Der Papst hatte ausdrücklich verlangt, dass weder bei den Gewohnheiten im Refektorium noch am täglichen Speiseplan etwas geändert werden dürfte.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagFranziskanischer Brückenbau
Unzählige Brücken bauen konnten die rund 70 franziska-nischen Schwestern und Brüder, die sich beim 99. Deutschen Katholikentag in Regensburg bei der Netzwerkinitiative clara.francesco engagierten.
Ein Parcour zum Sonnengesang des hl. Franziskus lockte auf der Katholikentagsmeile zahlreiche Besucher an.
In verschiedenen Workshops und Werkstätten wurde über franziskanische Themen diskutiert, meditiert, getanzt, gepilgert oder mit Handpuppen animiert.
Ein Bilderbericht…
 mehr »

Das Tau im Logo der infagWahl im Kapuzinerinnenkloster Stans
Am 21. Mai 2014 haben die Schwestern des Kapuzinerinnen-kloster St. Klara in Stans eine neue Leitung gewählt. Zur Frau Mutter wurde Sr. M. Sabine Lustenberger bestimmt, zur 1. Rätin und Vikarin Sr. Mirjam Liem und zur 2. Rätin Sr. M. Franziska Christen.
Nähere Informationen zum Kloster…
 mehr »

Das Tau im Logo der infagFranziskanisches Ministrantentreffen
Das diesjährige Treffen der Messdiener franziskanischer Klöster und Pfarreien fand vom 16.-18. Mai 2014 in Schlingen statt. Rund 200 Kinder und Jugendliche fanden sich ein unter dem Motto: „Das Mittelalter ruft – lasst die Spiele beginnen!“ Die Gäste kamen aus Bad Soden-Salmünster, Großkrotzenburg, Mannheim, Rastatt und Weggental.
 mehr »

 
möchte die Franziskanische Familie beim 99. Deutschen Katholikentag vom 28. Mai bis 1. Juni 2014 in Regensburg. Dazu ist sie über die Netzwerkinitiative clara.francesco wieder mit einem Zelt auf der Katholikentagsmeile vertreten sowie mit verschiedenen Workshopangeboten und einem Pilgerweg.
Alle Veranstaltungen mit franziskanischer Beteiligung finden Sie auf der Unterseite clara.francesco. Klicken Sie auf
 mehr »

Das Tau im Logo der infagPriesterweihe und Primiz in Dortmund
Der Franziskaner Br. Markus Steinberger ofm wurde am 24. Mai 2015 vom Paderborner Weihbischof Hubert Berenbrinker zum Priester geweiht. In seiner Predigt verwies er mit Bezug auf Papst Franziskus auf die „franziskanische“ Dimension des Priesterseins, etwa in der Sorge um die Armen.
Da Br. Markus bereits einige Monate in der Franziskaner-pfarrei Dortmund tätig war und dort auch seine erste Stelle als Vikar ist, fand seine Primiz ebenfalls am Tag drauf hier statt. Einen ausführlicheren Bericht mit Bildern auf der Homepage der Franziskaner…
 mehr »

Das Tau im Logo der infagWaldbreitbacher Impulse
Nach siebenjähriger Pause haben die Waldbreitbacher Franziskanerinnen die Waldbreitbacher Impulse wieder aufleben lassen. Unter dem Thema Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung diskutierten am 17. Mai 2014 im Forum Antoniuskirche auf dem Waldbreitbacher Klosterberg Schwester Dr. Dr. h.c. Lea Ackermann, die Gründerin und Vorsitzende von SOLWODI, Annegret Kramp-Karrenbauer, die Ministerpräsidentin des Saarlandes und Monsignore Pirmin Spiegel, der Hauptgeschäftsführer des Bischöflichen Hilfswerkes MISEREOR.
Einen Bericht zur Veranstaltung lesen Sie hier…
 mehr »

Das Tau im Logo der infagProvinzkapitel der Franziskaner Österreich - Südtirol - Schweiz
68 Brüder aus Österreich, Südtirol und der Schweiz nahmen am Provinzkapitel in Puchberg / Wels teil und stellten die Weichen für die Zukunft. Provinzial P. Oliver Ruggenthaler erinnerte an den Auftrag der Franziskaner, „auch heute zeichenhaft und bedeutungsvoll eine evangelisierende Bruderschaft zu sein". Neu gewählt wurden P. Volker Stadler als Provinzvikar (Bild links) sowie P. Andreas Holl, P. Thomas Lackner, P. Matthias Maier, P. Irenäus Toczydlowski und P. Fritz Wenigwieser als Definitoren.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagNeue Nationalleitung des Franziskanischen Krankenapostolats
Per Briefwahl der Mitglieder (März / April 2014) wurde Joachim Kracht als Nationalbeauftragter gewählt. Sein Stellvertreter ist Rudolf Voss. Silvia Hagenauer wurde zur Kassenwartin bestimmt, P. Franz-Maria Siebenäuger als Geistlicher Assistent erbeten. Das Franziskanische Krankenapostolat feierte 2012 sein 50-jähriges Bestehen. Dazu ein Bericht von der Festfeier in Altötting…
 Download »

Das Tau im Logo der infagProvinzkapitel der Dillinger Franziskanerinnen in Reute
Zum Provinzkapitel der drei deutschen Provinzen trafen sich die Dillinger Franziskanerinnen in Reute. Der gemeinsame Ort war bewusst gewählt, um miteinander auf die gemeinsame Wirklichkeit zu hören und Möglichkeiten einer verstärkten Kooperation auszuloten.
„Es waren intensive Tage, geprägt von Offenheit, Ernsthaf-tigkeit, Hineinhören in die Wirklichkeit unserer Situation, aber auch von spürbarer Herzlichkeit und frohem Lachen miteinander.“
 mehr »

Das Tau im Logo der infagCD: Credo des hl. Franziskus vertont
Angeregt durch das „Jahr des Glaubens 2012/13“ entstand die Komposition „Credo Universale“ von der deutschen, in Sankt Petersburg lebenden Komponistin Natalia Haszler.
In diesem Werk wurde das Glaubensbekenntnis des hl. Franziskus von Assisi vertont, das von Sr. Christina Mülling OSF aus verschiedenen Gebeten des hl. Franziskus zusammengestellt wurde.
„Credo Universale – ein wundervoller Beitrag zum Jahr des Glaubens“ (Papst em. Benedikt XVI.).
Nähere Informationen zur CD als
 Download PDF »
Auf Youtube kann in das Credo hineingehört werden:
 Hörprobe Youtube »

Das Tau im Logo der infagEinladung nach Luxemburg
Die Franziskanerinnen von Luxemburg laden herzlich ein, sich die Ausgrabungen des ehemaligen Franziskanerklosters auf dem Knuedler anzuschauen. Es bestand von ca. 1250-1830. Es wurden zahlreiche Gemäuer freigelegt, die im Rahmen der Erweiterung eines Parkhauses allerdings ab Herbst vernichtet werden. Führungen werden angeboten am 15./20./22. Mai 2014 jeweils um 14:30 Uhr.
Die Schwestern bieten zugleich eine Pilgerstunde bei der „Trösterin der Betrübten“ und freuen sich über einen Besuch im Mutterhaus. Nähere Informationen zur Ausgrabung im folgenden Zeitungsartikel…
 Download »

Das Tau im Logo der infag „Du bist ein Geschenk des Himmels“ – 23. Kinderfranziskusfest in Sießen
Zum 23. Mal luden die Franziskanerinnen von Sießen zum Kinderfranziskusfest ein und rund 3.500 Menschen kamen. Unter dem Motto: „Lasst den Mut nicht sinken, denn die Freude am Herrn gibt Kraft“ hatten viele Kindergruppen ein Stück zum Leben des Hl. Franziskus als Auftaktspiel einstudiert. „Gott sagt Ja zu dir. So wie du bist, bist du ein Geschenk des Himmels“ so Weihbischof Dr. Johannes Kreidler in seiner Predigt beim Abschlussgottesdienst.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagÖkumenische Versammlung 2014
Mit einer „Mainzer Botschaft“ endete die Ökumenische Versammlung, die vom 30. April bis 4. Mai 2014 in Mainz stattfand. Sie stand unter dem Motto: „Die Zukunft, die wir meinen – Leben statt Zerstörung“.
In Fortsetzung des Konziliaren Prozesses für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung ging es um die globalen Krisen und ihre Überwindungsmöglichkeiten.
In ökumenischer Perspektive suchten die rund 500 Teilnehmenden nach einer „Ökonomie des Lebens“.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagLiteraturtipp: Dem Glauben Raum geben. Religionen anhand ihrer Gotteshäuser erklärt
Die im April 2014 erschienene 112. Ausgabe der Grünen Schriftenreihe der Missionszentrale der Franziskaner, die unter Mitarbeit des Politikwissenschaftlers Dr. Thomas M. Schimmel und der evangelischen Theologin Dr. Gerdi Nützel entstanden ist, widmet sich der lebendigen Erklärung verschiedener Religionen.
 mehr »

Infag-Kontakte 1-2014 erschienen
Die Informationen der INFAG in Österreich, Ausgabe 1-2014, beinhalten den Ostergruß, einen Bericht von der Einführung in den Franziskanischen Spiritualitätsweg im Januar 2014 in Vöcklabruck, die Eröffnung des Friedensgartens bei den Kapuzinern in Feldkirch, die Einladung zu den Gemein-schaftstagen vom 28.-31. Mai 2014 im Haus der Stille / Heiligenkreuz und zum 5. Franziskusfest der Kinder am 21. Juni 2014 in Enns sowie die Buchvorstellung „Der Mann der Armut“.
Download »

Das Tau im Logo der infagWerkstatt Zukunft Orden
Vom 11.-13. Juli 2014 lädt die INFAG ein zu einer Werkstatt Zukunft Orden. Es geht um die Spurensuche nach den Formen und inhaltlichen Ausprägungen des franziskanisch-klarianischen Charismas in der Zukunft. Wie kann es sich in den Veränderungsprozessen von Kirche und Gesellschaft in Europa neu inkulturieren? Wie wird sich Ordensleben gestalten und welche Experimente sind dafür nötig? Tagungsort ist das Exerzitienhaus – Franziskanisches Zentrum für Stille und Begegnung in Hofheim.
 Download Flyer »

Das Tau im Logo der infagTagungsband zu Klara von Assisi
Erschienen ist der Tagungsband „Klara von Assisi – Gestalt und Geschichte“, hg. von Herbert Schneider ofm.

Es handelt sich um die Beiträge auf der Tagung der Johannes-Duns-Scotus-Akademie 8.-10.11.2012 in Aachen (Veröffentlichungen der Johannes-Duns-Scotus-Akademie für franziskanische Geistesgeschichte und Spiritualität, Bd. 32), 296 S., Kühlen-Verlag Mönchengladbach 2014
(ISBN: 3-87448-373-8).

Das Tau im Logo der infagEwige Profess von Br. Nikolaus Voss
Am 24. April 2014 hat der Franziskaner Br. Nikolaus Voss im Kreis seiner Brüder die Feierliche Profess abgelegt. Die Feier fand in Georgsmarienhütte-Ohrbeck statt, wo er drei Jahre gelebt hat. Derzeit studiert der gelernte Krankenpfleger an der Ludwig-Maximilians-Universität in München katholische Theologie. Br. Nikolaus ist 42 Jahre alt und stammt aus Schwerin. In der DDR aufgewachsen, ist er erst als Erwachsener zum christlichen Glauben gekommen.
Seit 2007 gehört er der Deutschen Franziskanerprovinz an.

Das Tau im Logo der infagFranziskanerin aus Münster -
St. Mauritz wird Generaloberin der Elisabethschwestern in Essen
Sr. M. Diethilde Bövingloh wurde am Palmsonntag 2014 zur Generaloberin der Barmherzigen Schwestern von der Heiligen Elisabeth zu Essen-Bredeney ernannt. Sr. M. Diethilde (67) ist Franziskanerin von Münster-St. Mauritz. Es ist das erste Mal im Ruhrbistum, dass eine Ordensgemeinschaft eine Generaloberin aus einer anderen Kongregation erhält.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagOstergruß: Unsagbare Wirklichkeit
Der INFAG-Vorsitzende Br. Ulrich Schmitz greift in seinem diesjährigen Ostergruß das Motiv eines Glasfensters (1335) aus dem Kreuzgang des Klosters Wienhausen auf: Christus umarmt uns vom Kreuz aus. Mit einem Wort von Dorothe Sölle: „Am Ende unseres Lebens warten nicht viele Fragen oder Antworten auf uns, sondern es erwartet uns eine Umarmung“.
Im Namen der Schwestern und Brüder der INFAG-Vorstände und der Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle Allen frohe und gesegnete Ostertage!
 Download »







Neue Bausteine zum Franziskanischen Spiritualitätsweg erschienen
Drei neue Bausteine des Franziskanischen Spiritualitätswegs können über diese Homepage abgerufen werden. „Gemeinschaft leben – Gemeinschaft pflegen“, erstellt von Sr. Regina Fucik,
„Leben mit Bruder Tod“, erstellt von Sr. Regitta Michel sowie „Franziskus und Schöpfung – Franziskanische Schöpfungsspiritualität“, erstellt von Br. Stefan Federbusch.

Ebenso ist als PDF-Datei abrufbar der Flyer des dritten Durchgangs der Mitarbeiterfortbildung, der ab Herbst 2014 in Reute und Sießen stattfinden wird.
 Downloads unter »

Das Tau im Logo der infagBericht vom Grundlagenseminar 2014
Vom 21. bis 23. März 2014 fand in Hofheim das diesjährige INFAG-Grundlagenseminar für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung statt. 42 Teilnehmende beschäftigten sich mit dem Thema: „Unser Lebensstil und seine Auswirkungen - eine praktische Reflexion“. Dabei ging es um modellhafte Beispiele für ökologisch verantwortetes Handeln in den (Ordens)Gemeinschaften.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagEin Tag mit Schwester Franziska Dieterle ...
Franziskanerin Franziska lebt in einer WG in Gostenhof - Fernstudium im Fach West-Östliche Weisheit - Am liebsten in Zivil – So beginnt ein Bericht über Sr. Franziska Dieterle. Sie gehört zu den Franziskanerinnen von Vierzehnheiligen und lebt mit zwei Mitschwestern in Nürnberg. Ein Beispiel, dass Ordensleute für Medien noch immer eine spannende Sache sind…
 mehr »

Das Tau im Logo der infagFortbildung zu „Gottes-Sehnsucht“ – „Eucharistie“
Vom 14.-16. März 2014 fand in Sießen das INFAG-Fortbildungsseminar „Gottes-Sehnsucht – Seht die Demut Gottes in der Eucharistie“ statt. Ein Bericht von der Weggemeinschaft der Kongregation der St. Franziskus-schwestern von Vierzehnheiligen, die an diesem spirirtuellen Wochenende teilnahmen.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagKapuziner verlassen Käppele
Nach über 260 Jahren verlassen die Kapuziner im Oktober 2014 das Käppele in Würzburg. Neuer Rektor und Wallfahrtsseelsorger am Käppele wird ab 1. November 2014 Josef Treutlein, bisher Pfarrer in Würzburg-Grombühl. Derzeit betreuen drei Kapuziner den traditionsreichen Wallfahrtsort, der als Beichtort geschätzt ist und an dem vor allem zahlreiche Trauungen gefeiert werden.
Bis Mitte Oktober 2014 werden die Kapuziner alle Seelsorgetermine am Käppele wahrnehmen.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagNeuerscheinungen zu Papst Franziskus von Kuster und Boff
Zwei Neuerscheinungen beleuchten aus franziskanischer Perspektive den Weg von Papst Franziskus.
Martina Kreidler-Kos und Niklaus Kuster ofmcap beschreiben, wie ein Name Programm wird. Das Buch lässt Bruder Franz zu Papst Franz sprechen - hoffnungsvoll, nachdenklich und ermutigend.
Leonardo Boff zeigt auf, was es bedeuten könnte, wenn sich der Papst tatsächlich mehr und mehr vom heiligen Franziskus inspirieren lässt. Eine atemberaubende Zukunftsvision für die Kirche!
 mehr »

Das Tau im Logo der infagNeue Ordenskorrespondenz zum Thema Liturgie mit franziskanischen Beiträgen
Die neue Ausgabe der Zeitschrift Ordenskorrespondenz 1/2014 widmet sich u.a. der Liturgie.

Darin finden sich Beiträge der Klarissin Sr. Ancilla Röttger, der Olper Franziskanerin Sr. Katharina Hartleib sowie des OFS-Mitglieds Gisela Fleckenstein.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagEin Jahr Papst Franziskus
Am 13. März 2013 wurde als neuer Papst Jorge Mario Bergoglio gewählt. Eine dreifache Überraschung: ein Lateinamerikaner, ein Jesuit; einer, der als Papstnamen „Franziskus“ zum Programm macht: Nomen est omen.
Ein Jahr Pontifikat Papst Franziskus.

Ein Beitrag von Br. Stefan Federbusch aus der Zeitschrift Franziskaner Mission – Ausgabe 1/2014: Kirche der Armen.

 Download »

Das Tau im Logo der infagAusstellung „Die Betenden“ im Exerzitienhaus Hofheim
Im Exerzitienhaus Hofheim – Franziskanisches Zentrum für Stille und Begegnung ist vom 15. Februar bis 21. April 2014 die Ausstellung „Die Betenden“ der Künstlerin Sylvia Vandermeer zu sehen. Die Künstlerin schuf auch „franziskanische“ Werke, u.a. ein Sonnengesangbild mit einem modernen Franziskus.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagFastenimpulse vom NAD zu Texten von Papst Franziskus
Das Netzwerk Afrika Deutschland bietet für jede Woche der Fastenzeit einen Impuls mit Texten von Papst Franziskus an. Sie sind seinem Schreiben „Evangelii gaudium – Freude des Evangeliums“ entnommen und stehen unter den Leitgedanken: 1. Aus sich selbst herausgehen;
2. Versuchungen der Jünger Jesu heute;
3. Den Schrei der Armen hören und antworten;
4. Nein zu einer Wirtschaft, die tötet;
5. Eine „verbeulte“ Kirche im Aufbruch;
6. Die unsichtbare Fruchtbarkeit des Kreuzes;
7. Den Schatz des Evangeliums weiter schenken.
Die Impulse mit jeweils zwei Fragen zur Umsetzung stehen hier zur Verfügung als …
 Download »

Das Tau im Logo der infagTag gegen Waffenexporte
Mit Panzerattrappen, Chorgesang und Transparenten demonstrierten zahlreiche Rüstungsexportgegner am 26. Februar 2014 in Berlin vor dem Reichstag. Sie forderten, ein grundsätzliches Verbot von Rüstungsexporten in Artikel 26,2 des Grundgesetzes aufzunehmen und Flüchtlingen die Grenzen zu öffnen. Am Tag zuvor wurden in Berlin der Bundestagsvizepräsidentin Edelgart Bulmahn 95.227 Unterschriften für ein grundsätzliches Rüstungsexportverbot übergeben.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagJahr der Orden 2015
Am 31. Januar 2014 fand in der „Aula Johannes Paul II.“ des Pressezentrums des Heiligen Stuhles eine Konferenz statt, in der das „Jahr des Ordenslebens“ präsentiert wurde. Während dieser Pressekonferenz stellten der Präfekt der Kongregation für die Institute geweihten Lebens und die Gesellschaften Apostolischen Lebens, Kardinal J. Braz de Aviz, sowie der Sekretär derselben Kongregation, Erzbischof J. Rodriguez Carballo OFM, den Veranstaltungskalender, die Ziele und Hauptinitiativen für das Jahr 2015 vor, das dem Ordensleben gewidmet sein wird.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagTag der Offenen Klöster
Am 10. Mai 2014 ist es soweit: Erstmals öffnen Klöster in ganz Deutschland ihre Türen und laden zum Tag der offenen Klöster ein. Auf einer eigenen Homepage können Klöster und Ordensgemeinschaften ihre spezifischen Angebote eintragen.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagNeue Infag-Nachrichten erschienen
Die Ausgabe 1/2014 enthält neben dem Geistlichen Vorwort „Migranten sind keine Figuren auf dem Schachbrett der Menschheit“ Berichte aus der Geschäftsstelle, den Sitzungen von INFAG-Gesamtvorstand und Regionalvorstand DLB sowie von verschiedensten Veranstaltungen. Die Serie Charisma 2013/14 stellt franziskanische Gründergestalten vor, diesmal P. Theodosius Florentini und Mutter Bernarda Heimgartner, die Gründer der Menzinger Franziskanerinnen.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagAmtseinführung der neuen Generalleitung in Menzingen
Im Rahmen einer Eucharistiefeier in der Mutterhauskirche der Schwestern vom Heiligen Kreuz in Menzingen, Schweiz, wurde die neue Generalleitung am 12. Januar 2014 in ihr Amt eingeführt. Das neue Team der Generalleitung trägt die Verantwortung für Schwestern vom Heiligen Kreuz in 18 Ländern auf vier Kontinenten.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagZwei Franziskanerinnen im neuen Vorstand der AGJPO
Mit Sr. Vera Perzi aus der Gemeinschaft der Franziskane-rinnen von Sießen sowie Sr. Elisa Kreutzer von den Franzis-kanerinnen von Reute gehören dem neuen Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Jugendpastoral der Orden (AGJPO) weiterhin zwei Franziskanerinnen an.
Gewählt wurden sie auf der Jahrestagung 2014 im Limburger Bildungshaus der Pallottinerinnen.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagStudientage zu Bernardin von Siena
Das Tauteam der INFAG-Schweiz hat seine erste Klausurzeit in Ingenbohl verbracht und sich mit dem hl. Bernardin von Siena beschäftigt.
Die Ergebnisse wurden bei einem Bildungsabend rund 100 interessierten Schwestern zu Gehör gebracht.

Weitere Ereignisse aus dem franziskanischen Leben der Schweiz sowie Veranstaltungsangebote auf der Homepage des Tauteams.
 mehr »

Das Tau im Logo der infag25 Jahre Akkreditierung von Franciscans International bei der UN
Vor 25 Jahren wurde Franciscans International (FI) als franziskanische Nichtregierungsorganisation offiziell bei den Vereinten Nationen akkreditiert. Es war der eigentliche Beginn der Advocacy-Arbeit.
2013 setzte sich FI auseinander mit den Themen Rechte der Kinder, Menschenhandel, Rechte der indigenen Völker und der extremen Armut.
Im Dezember 2013 wurde die Broschüre Development: sustainable for whom? („Entwicklung: nachhaltig für wen?“) veröffentlicht zur Unterstützung des Einsatzes gegen destruktive Bergbauprojekte, inklusive der Schiefergas-Gewinnung, sowie als Grundlagenpapier für andere Themen im Umfeld der Umwelt-Gerechtigkeit.
FI führt Trainings- und Beratungs-Vorhaben mit Partnern in der ganzen Welt durch. Nach den Umstrukturierungsmaß-nahmen des vergangenen Jahres erscheint ab Anfang 2014 wieder ein monatlicher Newsletter in fünf Sprachen, u.a. auf Deutsch.
 mehr »

Das Tau im Logo der infag„Aus der Freude des Evangeliums prophetisch werden – jetzt!“
Am 7./8. Februar 2014 fand in Frankfurt am Main der III. Ratschlag des „Aufruf für eine prophetische Kirche“ statt. Die rund 80 Teilnehmenden forderten in ihrer Abschluss-erklärung dazu auf: „Die Einladung des Papstes annehmen: die Kirche in Deutschland im Dienst an einer gerechten und schöpfungsverbundenen Welt prophetisch erneuern!“
 mehr »

Das Tau im Logo der infagNeuerscheinung: Prophetischer Protest
Das von dem Franziskaner Andreas Müller herausgegebene Buch „Prophetischer Protest. Franz von Assisi als Impulsgeber für Konzil und Kirche heute“ bringt als Lesebuch das Vatikanische Konzil in Erinnerung und macht deutlich, dass der franziskanische Traum vieler Konzilsväter von einer armen Kirche mit Papst Franziskus wieder lebendig wird.
Es beinhaltet verschiedene Artikel, die in den CCFMC-News erschienen sind.
 mehr »

Das Tau im Logo der infag





Jahresprogramm 2014
Die Angebote der INFAG für 2014 finden Sie hier...
 mehr »

Das Tau im Logo der infagRegionalvorstand DLB tagt in Bamberg
Am 24./25. Januar 2014 traf sich der INFAG-Regional-vorstand der Region Deutschland – Luxemburg – Belgien zu seiner zweiten Sitzung in Bamberg. Schwerpunkte waren neben der Weiterentwicklung franziskanischer Spiritualität für Laien die Planungen für ein Treffen zur Kooperation in der Ordensausbildung sowie der Werkstatt: Zukunft Orden.
 mehr »

Das Tau im Logo der infagKonstituierende Sitzung des INFAG-Gesamtvorstands in Hofheim
Zu seiner ersten Sitzung nach der Neuwahl durch die Mitgliederversammlung traf sich der INFAG-Gesamtvorstand vom 06.-08. Januar 2014 in Hofheim. Den Schwerpunkt der Beratungen bildete die Frage nach den Akzentsetzungen der Amtsperiode und der Fortschreibung der INFAG-Leitlinien.
 mehr »

Auf dieser Seite informieren wir über aktuelle Ereignisse der
franziskanischen Familie. Falls Sie hier interessante Informationen
einbringen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Ältere Nachrichten finden Sie hier »

  Seitenbeginn  
Letzte Aktualisierung: 2014/09/21 16:36