zurück zur Übersicht 
Sr. Franziska Bruckner als Generaloberin wieder gewählt
Am 14. Juli 2016 wurde unter dem Vorsitz von Diözesanbischof Klaus Küng beim Generalkapitel im Bildungshaus Greisinghof in Tragwein Sr. M. Franziska Bruckner als Generaloberin der Franziskanerinnen Amstätten für sechs Jahre wiedergewählt.

Sr. Franziska Bruckner ist auch im Präsidium der Vereinigung von Frauenorden Österreichs.


Generalkapitel Franziskanerinnen Amstetten

Unter dem Vorsitz der Generaloberin wurden am Nachmittag die Generalvikarin und die Generalrätinnen gewählt.
Sr. M. Elvira Reuberger wird Generalvikarin wirken.
Als Generalrätinnen wurden gewählt: Sr. M. Teresa Stöckler, Sr. M. Hildegund Kammerhofer, Sr. M. Edith Payerl, Sr. M. Ulrike Schaussberger und Sr. M. Irene Huber.


Generalrat (v. l.n.r.):
Sr. Irene, Sr. Teresa, Sr. Franziska (Generaloberin), Sr. Elvira (Generalvikarin), Sr. Ulrike, Sr. Hildegund, Sr. Edith


Die Spiritualität wird auf der Website so beschrieben:
"Unser klösterliches Leben ist gegründet im "Leben nach dem Evangelium" - wie es in der "Regel des Regulierten Dritten Ordens des hl. Franz von Assisi" heißt. Unsere geistliche Grundlage (Spiritualität) finden wir in der franziskanischen Lebensform. Franz und Klara von Assisi sind uns Wegweiser und zeigen auf ihre Art, wie Leben nach dem Evangelium Gestalt gewinnt. Das "Leben nach dem Evangelium" im 21. Jahrhundert menschenfreundlich und glaubwürdig zu bezeugen - das ist die Anfrage an uns - jeden Tag neu. In Gebet und Arbeit, in Freude und Leid, in Gesundheit und Krankheit, im Älter-Werden und im Alter leben wir unsere Berufung."

Quelle: www.ordensgemeinschaften.at

  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:36