zurück zur Übersicht 
10 Jahre Gemeinschaft Pace e Bene
Ein kleines Pflänzchen in der Franziskanischen Bewegung ist die Gemeinschaft „Pace e Bene“, die am 3. Oktober 2006 in Pfungstadt gegründet wurde.

Das 10-jährige Jubiläum wurde am 9. Oktober 2016 mit einem Festgottesdienst mit Weihbischof em. Franziskus Eisenbach in Seeheim-Jugenheim begangen.


Festgottesdienst zum 10-jährigen Bestehen


v.r.: Br. Stefan Federbusch, Weihbischof em. Franziskus Eisenbach, Br. Martin Kleespies und Br. Markus (Gemeinschaft der Seligpreisungen)

Die Gemeinschaft schreibt über sich:
Die Franziskanische Gemeinschaft „Pace e Bene“ besteht seit Oktober 2006. Gründer und Leiter ist Bruder Wolfgang Novak. Neben Bruder Martin Kleespies gehört ihr noch Schwester Roswitha Novak an. Die Bezeichnung als Bruder und Schwester unterstreicht, dass man in „geschwisterlicher“ Gemeinschaft lebt.




Die Gemeinschaft Pace e Bene bei der Jubiläumsvesper -
im Bild vorne rechts der Leiter Br. Wolfgang Novak


Die Vita Communis, die wir mit Antritt der Pfarrstelle in Pfungstadt, St. Antonius begonnen haben, ist am 3. Oktober 2006 Grundlage der Franziskanischen Gemeinschaft „Pace e bene“ geworden. In dieser Gemeinschaft soll im Gebet und mit der Kraft des Heiligen Geistes „franziskanisches“ Leben sichtbar gemacht werden; ausgehend zum Gründungstermin von Pfungstadt, für die Gemeinde und die Welt. Seit Sommer 2012 ist Bruder Wolfgang in Altersteilzeit und die Gemeinschaft ist bis auf weiteres in Einhausen angesiedelt. Bruder Martin hat mittlerweile die Pfarrstelle in St. Bonifatius, Seeheim-Jugenheim angetreten.


Schautafel mit Aktivitäten der Gemeinschaft

Viele Schwestern und Brüder begleiten uns seit unserer Gründung in unterschiedlicher Intensität, wie es die Lebenssituation der Geschwister ermöglicht. Wir treffen uns regelmäßig zu Gottesdiensten, zu denen alle, die mit uns Gott loben und preisen wollen, von Herzen eingeladen sind.


Gemeinschaftskerze zum Jubiläum

Wir sind täglich im Gebet verbunden und bitten um Ihr / Dein Gebet für unseren Weg, unsere Berufung. Wir würden uns freuen Sie / Dich bald einmal begrüßen zu können. Ab Juli finden unsere Gottesdienste in der katholischen Kirche in Seeheim-Jugenheim, in der Kirche St. Bonifatius, statt.


Gedenken der bereits verstorbenen Mitglieder

Wir gehen weiter im Vertrauen auf Gott diesen Weg in einer historischen Wendezeit der Kirche und fühlen uns eingebunden in die Geschwister-Gemeinschaft der franziskanischen Familie, in direktem Blick auf den Gründervater Franziskus und die Heilige Klara.


Mitglieder der Gemeinschaft beim Besuch im Exerzitienhaus in Hofheim

Mit der Orientierung unserer Lebensgemeinschaft am Evangelium sind wir uns des Auftrages unseres Herrn bewusst, sowohl in der Kirche als auch in der Gesellschaft ein prophetisches Zeichen zu setzen.

Nähere Informationen unter: www.pace-e-bene.de

  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:36