zurück zur Übersicht 
Infag-Nachrichten 2/2017
Die Ausgabe 2/2017 enthält nach dem Geistlichen Wort Berichte aus der Geschäftsführung, von den Sitzungen des INFAG-Gesamtvorstands und des INFAG-Regionalvorstands DLB, Blitzlichter von verschiedenen Veranstaltungen, einen Buchtipp sowie einen Beitrag zur Klarissen-Äbtissin Caritas Pirckheimer.


Infag-Nachrichten 2/2017

Das Geistliche (Vor-)Wort hat Sr. Christina Mülling unter den Titel „Eine neue Perle in der religiösen Landschaft Assisis“ gestellt. Mit diesen Worten definiert Papst Franziskus das neue Heiligtum der Enteignung (Santuario della Spogliazione), das am 20. Mai 2017 im Bischofspalast von Assisi eröffnet wurde.

Unter der Rubrik "Neues aus der Geschäftsführung" informiert Sr. Christina Mülling in „Gedankensplitter“ über die Arbeit der vergangenen Monate.

Ebenso unter „Neues vom Vorstand“ über die Sitzung des INFAG-Gesamtvorstands vom 28.-30. Mai 2017 in Dillingen. Dabei ging es wesentlich um die „Zukunft INFAG“.
Bereits zum dritten Mal traf sich der INFAG-Regionalvorstand DLB am 01./02. Mai 2017 in Waldbreitbach.

Es folgen unter der Rubrik „Echos aus der franziskanischen Familie“ verschiedene Blitzlichter von Veranstaltungen:
Sr. Gertrud Smitmans und Br. Stefan Federbusch berichten vom Grundlagenseminar vom 30. April bis 02. Mai 2017 in Oberzell, Sr. Elisa Kreutzer vom Treffen der INFAG-Süd-Gefährten am 02. April in Reute, Sr. Christina Mülling von der Generalversammlung des IFK-TOR vom 07.-13. Mai 2017 in Assisi, Teilnehmende von der letzten Einheit der 4. Mitarbeiterschulung in Bamberg sowie der dritten Einheit der Gebetsschule in Bamberg, Sr. Maria Hannah Löhlein von der Fortbildung zur Zukunft des Ordenslebens „Ohnmacht als Herausforderung und Chance“ vom 28.-30. April 2017 in Bamberg, Br. Stefan Federbusch vom ersten gemeinsamen Mattenkapitel der Minderbrüder in Deutschland vom 12.-14. Juni 2017 in Hofheim.

Als Buchtipp wird vorgestellt der Dokumentationsband des Symposiums in Graz 2015: Widerstand – Martyrium – Erinnerung.

Unter Charisma 2017 schreibt Sr. M. Bernadette Bargel über die „Klarissen-Äbtissin Caritas Pirckheimer von Nürnberg und die Reformation“.

Die neue Ausgabe der INFAG-Nachrichten kann auf der Homepage unter "Nachrichten" eingesehen und heruntergeladen werden.

Br. Stefan Federbusch

  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Letzte Aktualisierung: 23.06.2017 20:18