zurück zur Übersicht 
Zweite Sitzung des INFAG-Regionalvorstands DLB
Am 31. Januar 2017 fand in Würzburg die zweite Sitzung des Regionalvorstandes DLB statt.

Inhalte der Sitzung waren der Bericht aus der Geschäftsstelle sowie von der konstituierenden Sitzung des Gesamtvorstandes, das Projekt Hermeskeil, die INFAG-Homepage, Berichte aus den verschiedenen AGs und wiederum die Planung von Projekten und Angeboten und Überlegungen zu den Infag-Nachrichten im Jahr 2017.


Mit Freude am Überlegen und Planen

Ein frohes Wiedersehen war die Sitzung des Regionalvorstandes DLB am 31. Januar 2017 in Würzburg.

Nach einem franziskanischen Impuls ausgehend von der „Vogelpredigt-Briefmarke“ startete der Vorstand motiviert in die zweite Sitzung seiner Amtszeit.

Nach den Regularien wie der Genehmigung des Protokolls und der Festlegung der Tagesordnung ging es informativ weiter, in dem Sr. Christina Mülling Neuigkeiten und Entwicklungen aus der Geschäftsstelle berichtete.

Infos der INFAG Geschäftsstelle

Die Suche für eine „Nachfolge-Unterkunft“ für die INFAG-Geschäftsstelle bewegt den Vorstand und Sr. Christina nach wie vor, doch besteht große Zuversicht, eine Lösung zu finden. Sr. Christina berichtete vom bestärkenden und weiterführenden Treffen mit Sr. Franziska Dieterle als neuer Geschäftsführerin des CCFMC und von der bereits voll ausgebuchten franziskanischen Gebetsschule.

Es war eine Freude zu erfahren, wie vielfältig die Teilnehmer/innen sind und wie gesammelt die Atmosphäre beim ersten Kurs war. Außerdem teilte Sr. Christina die Einladung zur ABL-Tagung aus, die unter dem Thema „Zukunft Ordensleben? Ohnmacht als Herausforderung und Chance“ steht und vom 28. -30.04.2017 in Bamberg stattfindet. Bei diesem Top beschäftigte den Vorstand einige Zeit die Frage „Wo sind die männlichen Teilnehmer? Wo sind die Brüder und Männergemeinschaften bei INFAG-Veranstaltungen?“ Gemeinsam wurde überlegt, was Hinderungsgründe für eine seltene Teilnahme von Brüdern an den Angeboten und Veranstaltungen der INFAG sein könnten.

Anschließend berichtete Sr. Evamaria Durchholz von der konstituierenden Sitzung des INFAG-Gesamtvorstandes, bei der – wie in der ersten Sitzung des Regionalvorstandes – u.a. auch der Rückblick auf die Mitgliederversammlung 2016 erfolgte und der Blick gleich ins Jahr 2019 zur nächsten Mitgliederversammlung ging. Letztere findet vom 23.-27. September 2019 statt – bitte gleich vormerken! Weiteres dazu siehe Bericht des Gesamtvorstandes.

Blick auf verschiedene Projekte

Weiter ging es mit der Tagesordnung, indem einzelne Projekte besprochen und der neueste Stand berichtet wurde. So gab Sr. Evamaria einen Überblick über Hermeskeil, das interfranziskanische Projekt, das im Sommer 2017 im ehemaligen Franziskanerkloster starten wird. Nachdem Schwestern für das Projekt gewonnen werden konnten, fanden erste Treffen zum Kennenlernen statt und das Projekt wird weiterhin mit viel Wohlwollen und Begeisterung seitens der Gemeinde unterstützt.

Als weiteres Projekt wurde die Formation mit Noviziatsprojekt und dem franziskanischen Ausbildungs-Rahmenplan in den Blick genommen. Durch eine zu geringe TeilnehmerInnenzahl wird es im Jahr 2017 kein Noviziatsprojekt geben, ein Austauschtag zum Ausbildungs-Rahmenplan ist in Planung und für ein nächstes „Ordensjugendkapitel“ begannen die ersten Vorüberlegungen.

Erneuerung der INFAG-Homepage

Sehr zeitintensiv war der Top über den Sachstand für technische Neuerungen der INFAG-Homepage. Da die Homepage nun einige Jahre besteht, sind technische Neuerungen nötig, um sie fehlerfrei am Laufen zu halten. Br. Natanael Ganter legte Informationen und Angebote vor, so dass der Vorstand darüber beraten konnte, welche Schritte anstehen. Zunächst soll nun die Erneuerung des Systems so erfolgen, dass sie sicher und ohne Fehler läuft und für die Nutzung auf mobilen Endgeräten gerüstet ist.

Weitere Tagesordnungspunkte waren die Planung der nächsten Ausgabe der Infag-Nachrichten, Berichte aus den AGs (clara.francesco, GFBS-Grundlagenseminar und die Süd-Gefährten-Gruppe), die Sitzungskultur des Regionalvorstandes, das „Forum Franziskus“ sowie die Planung der nächsten Vorstandssitzung Anfang Mai in Waldbreitbach.

Soweit der Bericht der zweiten Sitzung des INFAG-Regionalvorstandes DLB – wir freuen uns als Vorstand auch weiterhin über Anregungen, Ideen und Rückmeldungen aus den Mitgliedsgemeinschaften!

pace e bene - Sr. M. Elisa Kreutzer

  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:36