zurück zur Übersicht 
Tagung des Internationalen Zentrums für Dialog
Vom 05.-09. November 2018 war das Bildungshaus Kloster Schwarzenberg Tagungsort für die jährliche Konferenz der ordenseigenen Einrichtung CEFID, des Internationalen Zentrums der Franziskaner-Minoriten für Dialog. Neben Vorträgen erfolgten Exkursionen zur Ökumene nach Nürnberg in die Akademie Caritas-Pierckheimer und die evangelische Stadtkirche, zum Schwanberg und der Communität Casteller Ring sowie eine Führung in der ökumenischen Autobahnkirche Geiselwind.


Vom 05.-09. November 2018 war das Bildungshaus Kloster Schwarzenberg Tagungsort für die jährliche Konferenz der ordenseigenen Einrichtung CEFID, des Internationalen Zentrums der Franziskaner-Minoriten für Dialog. Der Delegat des Ordens, Br. Silvestro Bejan OFM Conv. aus der Rumänischen Provinz, organisiert einmal pro Jahr eine Konferenz, die sich ökumenischer und interreligiöser Themen annimmt.



In diesem Jahr kamen die Brüder nach Schwarzenberg, um sich mit der Ökumene in Deutschland und dem Protestantismus zu beschäftigen. Als erster Referent stellte P. Heinz-Meinolf Stamm OFM (Paderborn) die Theologie Martin Luthers vor. Br. Silvestro Bejan OFM Conv. (Assisi) zog Linien zwischen Franziskus von Assisi und Martin Luther.

Ein Ausflug führte die Brüder nach Nürnberg, wo in der Akademie des Erzbistums Bamberg der stellvertretende Akademieleiter, Hr. Claudio Ettl, zu Caritas Pirckheimer referierte – einer engagierten Ordensfrau, die sich der Reformation in Nürnberg widersetzte. Aus evangelischer Perspektive erläuterte im Anschluss Hr. Ekkehard Wohlleben von der Evangelischen Stadtakademie die Situation der Ökumene in Nürnberg.

Einen ganzen Vormittag nutzten die Brüder, um sich gegenseitigen von ihren Ökumene-Erfahrungen zu berichten. Zwei lokale Beispiele rundeten das Programm ab: ein Ausflug zum Schwanberg und der Communität Casteller Ring, einer evangelischen Ordensgemeinschaft – sowie eine Führung in der ökumenischen Autobahnkirche Geiselwind.

Ein froher, ungezwungener Abend mit den Brüdern des Konvents und eine Eucharistiefeier mit Liedern aus den verschiedenen Ländern setzten einen würdigen Schlusspunkt der fünftägigen Konferenz.

Br. Andreas Murk OFM Conv.

  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: '14.11.2018 20:00'; @00112018-11-14T20:00:13+01:00Wednesday00000014Europe/Berlin(Wed+0100K1542222013_C+01003November.'Wednesday20182018-11-14T20:00:13+01:00pmWednesday.pWed, 14 Nov 2018 20:00:13 +0100201830Europe/Berlin2018-11-14T20:00:13+01:0030Europe/Berlin14.p08p')