zurück zur Übersicht 
Regionalvorstand DLB tagt in Hermeskeil
Am 08. und 09. Oktober 2018 traf sich der Regionalvorstandes DLB zur sechsten Vorstandssitzung. Um vor Ort etwas Gespür für das INFAG-Projekt zu bekommen, tagte der Vorstand dieses Mal im „Franziskanerinnenkloster Geistliches Zentrum“ in Hermeskeil. Die herzliche Gastfreundschaft und der schon lange franziskanisch geprägte Ort trugen das ihre zu einer guten, produktiven und inspirierenden Vorstandssitzung bei.


Sitzung in Hermeskeil

Nach den Regularien, der Genehmigung des Protokolls und der Festlegung der Tagesordnung ging es informativ weiter, in dem Sr. Christina Mülling Neuigkeiten und Entwicklungen aus der Geschäftsstelle, die seit Januar die neuen Räume in der Kaiserstraße nutzt, berichtete.

Es folgte ein dankbarer Rückblick auf das Osterkapitel in Reute, bei dem es u.a. auch ein sehr gelungenes, gemeinsames Treffen des Gesamtvorstandes mit dem Vorstand DLB gab.
Des Weiteren befasste der Regionalvorstand sich mit dem Antrag der Gemeinschaft „pace e bene“ auf Mitgliedschaft in der INFAG. Der Antrag wurde positiv beschieden und die Gemeinschaft als neues Mitglied aufgenommen.


Der INFAG-Regionalvorstand DLB vor dem Kloster in Hermeskeil

Franziskanische Präsenz auf dem Katholikentag und Zukunft clara.francesco
Ausgiebig Zeit war für den TOP „Rückblick auf den 101. Katholikentag und Weiterarbeit clara.francesco“. Die franziskanische Präsenz durch den Stand clara.francesco und das Mitwirken bei Angeboten waren sehr gut gestaltet und haben viele Menschen angesprochen. Ebenso erfreulich ist die große Begeisterung der mitwirkenden Schwestern und Brüder, die einen Standdienst übernommen hatten. Da ein Großteil des clara.francesco-Teams zum Jahresende ausscheidet, gilt es verantwortlich neue Wege und motivierte Schwestern und Brüder zu finden, die bereit sind miteinander zu schauen, wie es mit clara.francesco weitergehen kann. Der Regionalvorstand wird den Vorschlag des bestehenden Teams aufgreifen und im Blick auf den ÖKT 2021 in Frankfurt, ein Infotreffen ausschreiben, zu dem Interessierte aus allen Infag-Gemeinschaften herzlich eingeladen sind.



Blick auf verschiedene Projekte und Veranstaltungen
Weiter wurden einzelne Projekte und Veranstaltungen besprochen und der neueste Stand berichtet. So tauschte sich der Regionalvorstand über die Erfahrungen des Noviziatsprojektes in Hermeskeil aus und nahm das Bildungs- und Fortbildungsprogramm 2019 in den Blick. Planungen für das „Ordensjugendkapitel 2019“ laufen. Es wird vom 10. – 17. Juni 2019 in Assisi stattfinden.


V.l.n.r.: Sr. Christina Mülling, Gisela Fleckenstein, Sr. Dorothea-Maria Slabschie, Br. Natanael Ganter, Sr. Evamaria Durchholz und Sr. Martina Selmaier

Es erfolgte auch der Rückblick auf gelungene Veranstaltungen wie z.B. das Seminar über den „Umgang mit psychischen Erkrankungen“ und das „Austauschtreffen Berufungspastoral“.
Ausgiebig diskutiert und pro und contra abgewogen wurde über die Errichtung einer Art „Veranstaltungsplattform“ auf der Infag-Homepage. Der Regionalvorstand beschloss – aufgrund mehrjähriger Erfahrungen – diesbezüglich keine separate „Veranstaltungsplattform“ einzurichten. Franziskanische Veranstaltungshinweise aller Gemeinschaften werden wie bisher selbstverständlich gerne auf der Infag-Homepage veröffentlicht.

Weitere Tagesordnungspunkte waren die Planung der nächsten Ausgabe der Infag-Nachrichten, Berichte aus den AGs (GFBS-Grundlagenseminar und Süd-Gefährten), Austausch über „Vivere“ sowie der Blick auf das Jahr 2019 (Begegnung Franziskus & Sultan) und die Terminplanung bis zur Mitgliederversammlung.

Soweit der Bericht der sechsten Sitzung des INFAG-Regionalvorstandes DLB, verbunden mit einem herzlichen Dank an die drei Schwestern in Hermeskeil für die erfahrene Gastfreundschaft während der Sitzungstage.

Sr. M. Elisa Kreutzer

  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 28.10.2018 17:13