Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite [d.m.Y H:i]
federbusch
startseite [d.m.Y H:i] (aktuell)
federbusch
Zeile 7: Zeile 7:
 &​Ouml;​sterreich:​ <a href="​http://​www.infag.at"><​font color="#​ff6600">​www.infag.at</​font></​a>​ - Schweiz: <a href="​http://​www.infag.ch"><​font color="#​0000ff">​www.infag.ch</​font>​ </​a></​div>​ &​Ouml;​sterreich:​ <a href="​http://​www.infag.at"><​font color="#​ff6600">​www.infag.at</​font></​a>​ - Schweiz: <a href="​http://​www.infag.ch"><​font color="#​0000ff">​www.infag.ch</​font>​ </​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​Klara-Osterkapitel(1).gif" width="​150"​ height="​251" alt=""​ />Festtag der hl. Klara von Assisi</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​Sr_-Juliana-Seelmann.jpeg" class="​bild_links" width="​150"​ height="​93" alt=""​ />Debatte um Kirchenasyl</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Mit Assisi verbinden wir automatisch den hl. FranziskusEr ist der ber&uuml;hmteste Sohn dieser umbrischen StadtDoch diese Stadt Assisi hat damals auch eine besondere Frau hervorge-brachtEine Fraudie fast 60 Jahre alt geworden ist und schon zu Lebzeiten im Ruf der Heiligkeit standDie erste Frau der Kirchengeschichte,​ die eine eigene Ordensregel geschrieben hat. So kamen Kardin&auml;le und P&auml;pste nicht umhinsich mit ihrer eigenwilligen Vorstellung von einem weiblichen Leben in der Nachfolge Christi auseinanderzusetzen.<​br /> +<div class="​normaler_text">​Die Oberzeller Franziskanerin SrJuliana Seelmann ​ist wegen Gew&auml;hrung von Kirchenasyl am 2Juni 2021 schuldig gesprochen wordenDas Amtsgericht W&​uuml;​rzburg sah es als erwiesen andass sie einer Nigerianerin Beihilfe zum unerlaubten Aufenthalt gew&​auml;​hrt habeDer Richter sprach ​eine Verwarnung mit Strafvorbehalt aus mit einer Bew&auml;hrungszeit von zwei Jahren. Dies betrifft eine Geldstrafe von 30 Tagess&auml;tzen je 20 Euro. &​quot;​Wir leben in einer Demokratienicht in einem Gottesstaat. Offener Rechtsbruch, ​der nicht entschuldigt werden kann&​quot;,​ sagte Richter Rene Uehlin.</​div>​ 
-Einige biografische Linien zu ihrem Festtag am 11. August...</​div>​ +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_21_Kirchenasyl-Oberzell"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Klara von Assisi ​Festtag 11_ August.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​Buecher-Franziskanische-Akzente.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​100" />Eine gute Sommerzeit und sch&​ouml;​ne Ferien! Lekt&uuml;retipps...</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​07-kl.jpg" class="​bild_links" alt=""​ width="​150"​ height="​156" />800 Jahre Minoriten in W&uuml;rzburg</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​<font color="#​993300">​Die INFAG-Gesch&auml;ftsstelle macht bis Ende August Sommerpause.</​font>​ Allen eine gute (Sp&auml;t)Sommerzeit und denen, die noch unterwegs sind, einen erholsamen Urlaub! <br /> +<div class="​normaler_text">​Im Jahr 1221 lie&szlig;en sich die ersten Br&​uuml;​der des heiligen Franziskus in W&​uuml;​rzburg niederlie&​szlig;​enSeitdem gibt es eine seit 800 Jahren ununterbrochene Pr&auml;senz der Franziskaner-Minoriten in der Stadt W&uuml;rzburg. Es ist das &​auml;​lteste ununterbrochen besiedelte franziskanische Kloster jenseits der Alpen. Corona hat verhindertdass dieses Fest wie geplant gefeiert ​werden ​konnte. Die Br&​uuml;​der begingen es am Pfingstmontag in kleinerer Form auf dem &​bdquo;​W&ouml;llrieder Hof&ldquoam Stadtrand von W&​uuml;​rzburg,​ mit einer Prozession durch die Stadt bis zum Kloster sowie einem Festgottesdienst mit Bischof Franz Jung.</​div>​ 
-Wer noch (franziskanische) Urlaubslekt&uuml;re suchtmag einen Blick auf die <font color="#​993300">​Literaturseite</​font> ​werden, wo in der Les(e)Bar zahlreiche Buchbesprechungen zum Schm&ouml;kern einladen. Auch ein Blick auf die <font color="#​993300">​Jubil&auml;umsseite 1219</​font>​ lohnt!</​div>​ +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_800-Jahre-Minoriten-W&​uuml;​rzburg"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​medien_literatur"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​FI-30Jahre-2019-Rom-Veranstaltung-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​100" />30 Jahre Franciscans International</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​PW-JR-4-Bischof-m.jpg" class="​bild_links" alt=""​ width="​150"​ height="​84" />Priesterweihe von Br. Johannes Roth</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Am 16. Juli 2019 wurde w&​auml;​hrend einer Konferenz ​der Franziskanischen Familie ​in Rom der &​uuml;​ber 30-j&auml;hrigen Menschenrechtsarbeit von FI bei den Vereinten Nationen gedacht. Bruder ​Michael Perry OFM, Generalminister des Ordens der Franziskaner,​ hielt eine Grundsatzrede zum Thema &bdquo;​Erinnerung und Prophezeiung&​ldquo;. Er wurde unterst&​uuml;​tzt von Schwester Diana Mu&​ntilde;​oz Alba FMM und dem Erzbischof von Kinshasa Mgr. Fridolin Ambongo OFMCap, zwei langj&auml;hrigen FI-Partnern.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​In einem festlichen Gottesdienst ​wurde der Franziskaner Br. Johannes Roth am Pfingstsamstag,​ dem 22. Mai 2021, von Erzbischof Stefan Burger aus Freiburg ​in der Bonifatius-Kirche zu Mannheim zum Priester geweiht. Rund 100 G&auml;ste konnten direkt vor Ort mitfeiern, viele andere die Priesterweihe per Live-Stream mitverfolgen. Am Nachmittag fand eine Dankandacht mit Primizsegen statt. Bruder ​Johannes wird zun&auml;chst seine Kaplanszeit in Mannheim als erstem pastoralen Einsatzort verbringen. Er war hier bereits als Diakon t&auml;tig.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_FI-Rom-GM"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_Priesterweihe-Johannes-Roth"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img alt="​Das Tau im Logo der infag" class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​image/​TauLog03.jpg"​ width="​150"​ height="​150"​ />Neue Infag-Nachrichten erschienen</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img alt="​Das Tau im Logo der infag" class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​image/​TauLog03.jpg"​ width="​150"​ height="​150"​ />Statement der INFAG zum Konflikt im Nahen Osten und dem zunehmenden Antisemitismus in Deutschland</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Die Ausgabe 2/2019 enth&auml;lt nach dem Geistlichen Wort und dem Neuesten aus der Gesch&auml;ftsf&uuml;hrung Berichte von den gemeinsamen Sitzungen des INFAG-Gesamtvorstands ​und des Regionalvorstands DLB sowie zahlreiche Impressionen von Veranstaltungen ​der Franziskanischen FamilieEinen Impuls zum Nachdenken bietet ​der Charisma-Beitrag ​&bdquo;Und das nennen Sie Armut?&ldquo;.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Ihrem Leitspruch ​&bdquo;pax et bonum - Frieden ​und Gutes&​ldquo;​ verpflichtet,​ sind die Mitglieder ​der Franziskanischen (Ordens)Gemeinschaften ersch&uuml;ttert &uuml;ber die milit&​auml;​rischen Auseinandersetzungen in Israel ​und Pal&​auml;​stina. Wir trauern besonders um die wachsende Zahl der zivilen Opfer auf beiden Seiten, darunter auch viele KinderWir fordern beide Konfliktparteien auf, die Waffen schweigen zu lassen, die Gewalt sofort zu beenden und die Menschenrechte zu achten. Ein dauerhafter Friede beruht auf Gerechtigkeit, ​der die berechtigten Interessen von Autonomie und Sicherheit beider Seiten ber&uuml;cksichtigt. Beide Konfliktparteien sind T&auml;ter und Opfer zugleichEin ernsthafter Versuch, ein friedliches und gutes Zusammenleben aller in Israel und Pal&auml;stina lebenden Menschen zu erreichen, muss die Traumata aller Beteiligten und ihre Wirkm&​auml;​chtigkeit mit einbeziehenEinseitige Polarisierungen,​ Diffamierungen und Schuldzuschreibungen vertiefen die Gr&​auml;​ben,​ tragen aber nicht zu einer L&​ouml;​sung beiMit gro&​szlig;​er Sorge sehen wir die antij&​uuml;​dischen Aktionen hier in DeutschlandKritik am Handeln des Staates Israel rechtfertigt in keiner Weise ein gewaltsames Vorgehen gegen unsere j&uuml;dischen Mitb&​uuml;​rgerinnen und Mitb&​uuml;​rger und ihre Einrichtungen. Wir verurteilen die Angriffe auf Synagogen und den zunehmenden Antisemitismus auf das Sch&​auml;​rfste.</​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">​&nbsp;<a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_INFAG-NACHRICHTEN 1-2019"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr ​&raquo;</​span></​a>​</​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​GV-Waldbreitbach2019-3-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​113" />Jetzt ist die Zeit! Gemeinsame Sitzungen des GV und RV D/L/B</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Frauen-stoeren-kl.jpg" class="​bild_links" alt=""​ width="​150"​ height="​250" />Buchtipp: Frauen st&​ouml;​ren</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Im M&auml;rz und Juli 2019 traf sich der INFAG-Gesamtvorstand mit Mitgliedern des Regionalvorstandes D/L/B einmal in Waldbreitbach und ein zweites Mal in Luxemburg zur Vorbereitung ​der Mitgliederversammlung, die im September in Reute stattfinden ​wird.</​div>​ +<div class="​normaler_text">&​bdquo;Die Frauenfrage ist in der katholischen Kirche einewenn nicht sogar die Nagelprobe, an der sich ihre Zukunftsf&​auml;​higkeit entscheiden ​wird&​ldquo;,​ so die These von SrKatharina Ganz in ihrem Buch &​bdquo;​Frauen st&​ouml;​ren. Und ohne sie hat Kirche keine Zukunft&​ldquo;​. Die Generaloberin der Oberzeller Franziskanerinnen pl&​auml;​diert f&​uuml;​r den Zugang von Frauen zu allen kirchlichen &​Auml;​mtern. Ein mutiges und zugleich ermutigendes Buch, das ins Wort bringt, was viele Frauen (und M&​auml;​nner) heute in Bezug auf Kirche empfinden und sich an Ver&​auml;​nderungen w&​uuml;​nschen. <br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_19_GV-Luxemburg"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+Eine Buchbesprechung zum</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Buchbesprechungen/​SF-BB - Frauen stoeren.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​Sr_-Rita-Maria-Schmid.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​198" />​Sr. ​Rita-Maria Schmid ist neue &Auml;btissin der Schwestern der Hl. Klara</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​Oekt-KatharinaGanz-kl.png" class="​bild_links" alt=""​ width="​150"​ height="​85" />​Sr. ​Katharina Ganz: Predigtimpuls beim &Ouml;KT-Schlussgottesdienst</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Die Schwestern der Hl. Klara hielten in ihrem Hauptsitz Bregenz von 15.-19Juli 2019 das Generalkapitel ab. Das Wahlkapitel fand am 19. Juli statt. Bischof Dr. Benno Elbs feierte ​mit den Schwestern ​die Eucharistiekonnte aber der Wahl der &Auml;btissin nicht pers&ouml;nlich vorstehenDaher beauftragte er Ordensreferent J&uuml;rgen Weissdiese Aufgabe ​zu &uuml;bernehmen.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​SrKatharina predigte beim Abschlussgottesdienst des &​Ouml;​KT zusammen ​mit der methodistischen Pfarrerin Mareike Bloedt. Um menschengemachte Ungerechtigkeiten zu beseitigen, brauche es die Mithilfe aller. Dazu geh&​ouml;​re esm&auml;nnliche Herrschaft zu &uuml;berwinden, Berufungen und Charismen aller Getauften und Gefirmten ernst zu nehmen, &​Uuml;​berlebende von sexualisierter Gewalt in die Mitte zu stellen und die Menschenrechte in den eigenen Reihen zu respektierenAu&szlig;erdem forderte sieFrauen den Zugang ​zu allen &Auml;mtern und Diensten zu erm&​ouml;​glichen und ein neues Miteinander zwischen den Geschlechtern und &​ouml;​kumenische Geschwisterlichkeit zu leben<br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_19_GK-Klaraschwestern"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+Abschlussgottesdienst (Predigtimpuls:​ 24:​00-28:​08)</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste/abschluss-gottesdienst-zum-3-oekumenischen-kirchentag-100.html"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​Regionalvorstand2016-kl(1).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​113" />Achte und letzte Sitzung ​des Regionalvorstands DLB</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​Kapuziner-Muenchen-kl.jpg" class="​bild_links" alt=""​ width="​150"​ height="​84" />BR - Beitrag &​bdquo;​Auf den Spuren ​des Heiligen Franziskus&​ldquo;​</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Zum Abschluss ​der dreij&auml;hrigen Amtsperiode traf sich der INFAG-Regionalvorstand f&uuml;Deutschland, ​Luxemburg ​und Belgien am 1. Juni 2019 in W&uuml;rzburg. Mit Blick auf die Mitgliederversammlung wurde die Amtszeit reflektiert und der Rechenschaftsbericht erstellt. Eine positive Bilanz wurde bez&uuml;glich des Ordensjugendkapitels 2019 gezogen, das vom 10.-16. Juni 2019 in Assisi stattfand.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​&​bdquo;​Arm und doch so reich&​ldquo;​. Unter diesem Motto sendet ​der Bayerische Rundfunkt am 12. Mai von 19 &ndash19.30 Uhr Uhr einen Beitrag in der Reihe &bdquo;Stationen&​ldquo;​. 2021 feiern die franziskanischen Orden in Deutschland ​&ndash; FranziskanerKapuziner ​und Minoriten &ndash; ein besonderes Jubil&​auml;​um:​ Vor 800 Jahren kamen die ersten &​bdquo;​Minderbr&uuml;der&​ldquo;​ nach Deutschland. Mit der Erlaubnis der Ortsbisch&​ouml;​fe zu Predigt und Niederlassung gr&uuml;ndeten sie erste Stationen ​in den gro&​szlig;​en St&​auml;​dtenWas ist aus der urspr&​uuml;​nglichen Idee geworden? Wen begeistern heute franziskanische Werte wie Armut, Dialog der Religionen, soziale Verantwortung?​</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_RV-Wuerzburg"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_Auf-den-Spuren-von-Franziskus"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Erlenbad-PL-2019-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​113" />Neue Provinzleitung in Erlenbad</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Renovabis-Pfingstaktion 2021 - kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​100" />Renovabis-Pfingstaktion</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​F&uuml;r die Amtssperiode von 2019 bis 2023 w&auml;hlte das Wahlkapitel der Erlenbader Franziskanerinnen am 13. Juni 2019 die folgenden Schwestern in die neue Provinzleitung:​ SrRita Eble (rechts Mitte) zur Provinzoberin,​ SrJutta Endri&szlig(links Mitte) zur 1R&auml;tin, SrMargita Reuter (rechts) zur 2R&auml;tin und SrAnn Mary Konengaden ​(linkszur 3. R&auml;tin. Die neue Amtzeit beginnt am 1. Oktober 2019.</​div>​+<div class="​normaler_text">​Mit dem Leitwort &​bdquo;​DU erneuerst das Angesicht der Erde. Ost und West in gemeinsamer Verantwortung f&uuml;r die Sch&ouml;pfung&​ldquo;​ nimmt Renovabis f&​uuml;​r ​die Pfingstaktion 2021 die &​ouml;​kologischen Herausforderungen und damit unsere christliche Verantwortung f&​uuml;​r die Sch&​ouml;​pfung in den BlickBrStefan Federbusch hat dazu Gottesdienstbausteine f&uuml;r die Eucharistiefeier am 7Sonntag der Osterzeit sowie f&uuml;r einen Hausgottesdienst erstelltDarin wird die franziskanische Sch&​ouml;​pfungstheologie aufgegriffenDer Auszug aus den Liturgischen Hilfen zum</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">​&nbsp;<a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Renovabis 2021 - Liturgische Bausteine SF.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download ​(pdf)&raquo;</​span></​a>​</​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Mallersdorf-Gl-2019-kl.gif"​ alt=""​ width="​150"​ height="​113" />Neue Generalleitung in Mallersdorf</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Weggemeinschaften2018-3-kl(1).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​201" />INFAG-Seminar online</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Das ​Generalkapitel der Mallersdorfer Franziskanerinnen w&auml;hlte am 13. Juni 2019 die neue Generalleitungdie weitgehend der bisherigen entsprichtSrM. Jakobe Schmid wurde f&uuml;r weitere 6 Jahre als Generaloberin wiedergew&auml;hlt, unterst&uuml;tzt von der bisherigen ​und auch neuen Generalvikarin Sr. M. Melanie Gollwitzer sowie den Genralr&auml;tinnen Sr. M. Rebekka DeimingerSr. M. Catherine Brucker und Sr. M. Rosa Haindl.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Das ​Treffen mit/f&uuml;r/von franziskanisch engagierte(n) Menschen vom 05. - 06. Juni 2021 findet online statt. Da die Pandemie-Entwicklung nicht absch&​auml;​tzbar istgibt es an dem Wochenende ein Online-Angebot &​uuml;​ber ZoomDie franziskanische Familie ist gro&​szlig;​ und buntThema dieses Treffen: Wo k&ouml;nnen wir einen Impuls in unserer Gesellschaft setzen und uns gemeinsam engagieren&hellipAus diesem Grunde sollen sich &bdquo;Alle&​ldquo;​ angesprochen ​und niemand ausgeschlossen f&uuml;hlen: WeggemeinschaftenAssoziierte,​ Freundeskreise,​ der OFS, Vivere, Pace e bene etcDer aktualisierte Flyer zum</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_19_Mallersdorf-GL"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Flyer Treffen mit_fuer_von franziskanisch engagierten Menschen 2021 Online.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Krefeld-90-Jahre(2).gif"​ alt=""​ width="​119" height="​122" />100 Jahre Franziskusschwestern</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Spiritualitaetsweg-Logo-kl(2).gif"​ alt=""​ width="​150" height="​36" />Spiritualit&​auml;​tsweg online</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Mit einem Festgottesdienst begingen ​die Franziskusschwestern am 6. Juli 2019 ihr 100j&auml;hriges Bestehen. Das Pontifikalamt wurde von Aachens Bischof, Dr. Helmut Dieser gefeiert. Gegr&uuml;ndet wurde die Gemeinschaft als Caritasschwestern des Dritten Ordens des heiligen Franziskus ​am 19April 1919Im Mutterhaus in Krefeld leben heute noch f&uuml;nf Franziskus-Schwestern,​ die hier ein Tagungs- und G&auml;stehaus betreiben.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Angesichts der Einschr&​auml;​nkungen bedingt durch die Corona-Pandemie bietet die INFAG die M&​ouml;​glichkeit zum Kennenlernen des Franziskanischen Spiritualit&auml;tswegs und zum Austausch ​&uuml;ber einzelne Themen in einem Online-Format an. Der vierte Termin findet ​am 14.05.2021 mit &quot;Mit allen Sinnen Gott begegnen&quotstatt Die Termine und weitere Informationen finden Sie im Flyer zum</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_19_Jubilaeum-Krefeld-Festgottesdienst"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Flyer Spiritualitaetsweg online 2021 neu.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​MZF-Aleppo-SternTV-kl.gif"​ alt=""​ width="​150"​ height="​78" />MZF-Pr&auml;sident besucht Aleppo</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​Franziskus-Mosaik-kl.gif" class="​bild_links" alt=""​ width="​150"​ height="​183" />Webinar zu Franziskanischer Sch&​ouml;​pfungsspiritualit&auml;t</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Der Pr&auml;sident ​der Missionszentrale ​in Bonn &ndash; Br. Matthias Maier OFM - hat vor einiger Zeit die vom B&uuml;rgerkrieg ​in Syrien ​ zerst&ouml;rte Stadt Aleppo besucht und die schwierigen Lebensbedingungen der Menschen vor Ort sowie die helfenden Aktivit&auml;ten der Franziskaner wahrnehmen k&ouml;nnenSein Besuch ist von einem Kamerateam begleitet worden. Ein etwa zw&ouml;lfmin&uuml;tiger Beitrag wurde von SternTV gesendet. Der Beitrag kann in der Mediathek abgerufen ​werden.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Zum Abschluss des Jubil&auml;umsjahres ​der Enzyklika Laudato si' veranstaltet die Thomas-Morus-Akademie ​in Bensberg Online-Akademieabende in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Umweltmanagement des Erzbistums K&ouml;ln. Am 4. Mai 2021 (19 h) stellt ​Br. Stefan Federbusch ofm unter dem Titel &bdquo;Mit Ehrfurcht vor und in der Sch&ouml;pfung leben&ldquoGrundz&​uuml;​ge ​der franziskanischen Sch&ouml;pfungsspiritualit&​auml;​t vorSie l&​auml;​dt zu einem tiefergehenden Umdenken im Verh&​auml;​ltnis zur Sch&ouml;pfung ein: In einer universalen Geschwisterlichkeit k&​ouml;​nnen wir unserer Verantwortung f&uuml;r das &​bdquo;​gemeinsame Haus&​ldquo;​ gerecht ​werden. ​Flyer zum</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.sterntv.de/wie-ein-pater-aus-deutschland-kindern-syrien-hilft"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/​downloads/​Bensberg-Akademieabende-Zeit-der-Schoepfung.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Die-franziskanische-Idee-bewegt.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​217" />Die franziskanische Idee bewegt</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​Worms Luther 2021 m.JPG" class="​bild_links" alt=""​ width="​150"​ height="​225" />500 Jahre Reichstag zu Worms</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Nach der Wallfahrt nach Telgte am vergangenen Wochenende begingen die Franziskanerinnen von M&uuml;nster-Mauritz ihr 175-j&auml;hriges Gr&uuml;ndungsjubil&auml;um mit einem FestgottesdienstDas Pontifikalamt zelebrierte der Bischof ​von M&uuml;nster DrFelix Genn. Er sprach den  Schwestern in seiner Predigt einen gro&szlig;en Dank f&uuml;r den Mut aus, vor 175 Jahren gemeinsam mit Pater Christoph Bernsmeyer den Orden der Franziskanerinnen gegr&uuml;ndet zu haben.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Der April 1521 wurde zu einer entscheidenden Etappe ​der Reformation. Martin Luther hat vor Kaiser Karl V. auf dem Reichstag zu Worms zu erscheinen. Auch wenn das Ereignis sp&auml;ter hochstilisiert wurde und der Widerruf Luthers nicht wortw&ouml;rtlich so erfolgte, so haben die tradierten Worte: ​&bdquo;Hier stehe ich. Ich kann nicht anders. Gott helfe mir!&ldquoihre Wirkung bis heuteAngesichts ​von Corona kann die 500-Jahr-Feier nur eingeschr&auml;nkt begangen werden<br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_Jubilaeum-MuensterMauritz-Festschrift"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​ +In Worm stehen die Schuhe Luthers zum Hineinschl&uuml;pfen und zur &Uuml;berpr&uuml;fung des eigenen Standpunkts.</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​P&​uuml;​nktlich zum Jubil&​auml;​um erschien die Festschrift &​bdquo;​Die franziskanische Idee bewegt. 175 Jahre Franziskanerinnen von M&​uuml;​nster-St. Mauritz&​ldquo;​. Eine Buchbesprechung zum</​div>​ +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_ReichstagWorms"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Buchbesprechungen/​BB-SF - Die franziskanische Idee bewegt.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​Mauritz-Wallfahrt7-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​109" />175 Jahre Franziskanerinnen von M&​uuml;​nster-Mauritz</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Der-Sultan-und-der-Heilige-kl.jpg" class="​bild_links" alt=""​ width="​150"​ height="​212" />Buchtipp: Der Sultan und der Heilige</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Am 02. Juli 1844 begannen die ersten Franziskanerinnen ​von M&​uuml;​nster-Mauritz ihr Leben als Ordensfrauen ​und Franziskanerinnen in TelgteAnl&auml;sslich des 175-j&auml;hrigen Bestehens ​der Kongregation pilgerten Schwestern aus allen Provinzen ​&ndashaus Deutschland,​ PolenUSA, Japan und Indien - am 02Juli 2019 zu Fu&​szlig;​ oder per Rad in den westf&​auml;​lischen Marienwallfahrtsort.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Lange hat es gedauert, nun ist er endlich da: der wissenschaftliche Forschungsband zur Begegnung ​von Sultan al-Malik al-Kamil ​und Franz von Assisi im Jahr 2019Der interdisziplin&auml;re Sammelband fragt zun&auml;chst nach der historischen Verl&auml;sslichkeit der Begegnung des Franz von Assisi mit dem ayyubidischen Sultan al-Kamil und schildert gleichzeitigwelche Formen der kulturellen Rezeption ​und theologischen Reflektion daraus resultiertenIm Mittelpunkt steht die Frage, ob aus der historischen Begegnung auch ein gemeinsamer Erinnerungsort von Christen und Muslimen ​in der Gegenwart werden kannBuchinformation</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_19_Jubilaeum-MuensterMauritz"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Buchinfo-Sultan-und-Heiliger.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​Minoriten-GK2019-1-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​150" />Neuer Generalminister der Minoriten</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​ACK-Logo(7).gif" class="​bild_links" alt=""​ width="​150"​ height="​128" />20 Jahre Charta Oecumenica</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Vom 18Mai bis 18. Juni 2019 fand in Assisi das 202Generalkapitel ​der Franziskaner-Minoriten stattDabei wurde der Argentinier Carlos Trovarelli OFMConv zum neuen Generalminister der rund 4.000 Br&uuml;der z&auml;hlenden Gemeinschaft gew&auml;hlt. Zum Abschluss des Generalkapitels empfing Papst Franziskus am 17. Juni 2019 die Kapitulare ​in Audienz.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Die Charta Oecumenica war nach einem mehrj&​auml;​hrigen Konsultationsprozess von Repr&​auml;​sentanten der Konferenz Europ&​auml;​ischer Kirchen (KEK) und des Rates der Europ&​auml;​ischen Bischofskonferenzen (CCEE) am 22April 2001 in Stra&​szlig;​burg unterzeichnet wordenDie Mitgliedskirchen ​der ACK in Deutschland haben die Charta Oecumenica auf dem 1&​Ouml;​kumenischen Kirchentag im Jahr 2003 in Berlin unterzeichnetDas Dokument beschreibt grundlegende ​&ouml;kumenische Aufgaben, leitet daraus Selbstverpflichtungen ab und stellt ​&bdquo;Leitlinien f&uuml;die wachsende Zusammenarbeit unter den Kirchen ​in Europa&​ldquo;​ dar <​br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_19_GK-Minoriten"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+Presseerkl&​auml;​rung zum&​nbsp;​</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/​21-04-22_PM_Jahrestag Charta Oecumenica_final.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;<​/span></​a></​div>​ 
 +<div class="​normaler_text"><​br /> 
 +Weitere Informationen zur Charta Oecumenica gibt es unter:</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​https://​www.charta-oecumenica.de"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-FA-Kuster-Spiegel-des-Lichts(2).jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​251" />Neuerscheinung:​ Franz von Assisi ​&ndashProphet der Weltreligionen</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​Sr_-Christine-K&​ouml;​berlein-kl.jpg" class="​bild_links" alt=""​ width="​150"​ height="​200" />Sr. M. Christine K&ouml;berlein verstorben</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Anl&auml;sslich des Jubil&auml;umsjahres der Begegnung ​von Franziskus mit Sultan al-Kamil im Jahr 1219 widmet sich Band 22 der Franziskanischen Akzente dem Thema Interreligi&ouml;ser DialogUnter dem Titel &bdquo;Spiegel ​des LichtsFranz von Assisi ​&ndashProphet der Weltreligionen&ldquozeichnet Niklaus Kuster die Friedensmission von Franziskus nach und ihre Auswirkungen bis heute in Form der gro&szlig;en Friedensgebete der Weltund Naturreligionen,​ die sich seit 1986 in Assisi treffen, um f&uuml;r eine friedlicheremenschlichere und gerechtere Welt einzustehenEine Buchinformation zum</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Am 17. April 2021 verstarb im Alter von 75 Jahren die ehemalige Generaloberin der Franziskanerinnen von Vierzehnheiligen Sr. M. Christine K&ouml;berlein. Sie &uuml;bte dieses Amt von 2000 bis 2012 aus. 1946 in Obergreuth geboren, trat sie 1967 in die Kongregation als Kandidatin ein. Sr. Christine f&​uuml;​hrte 15 Jahre lang als leitende MTA die R&ouml;ntgenabteilung des Waldkrankenhauses StMarien in Erlangen. 1988 wurde sie zur Generalassistentin gew&auml;hlt und kurz darauf zur Oberin ​des Mutterhauskonventes ernanntIm Jahr 2000 erfolgte die Wahl zur Generaloberin. <br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Buchinfo-FA-Band22-Spiegel-des-Lichts.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+&bdquo;Leben erm&ouml;glichen - Leben f&ouml;rdern Leben sch&uuml;tzen&​quot;​diese Grundhaltung zog sich durch all ihre Aktivit&​auml;​ten.</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Koeberlein ​Nachruf.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Nachruf&​raquo;</​span></​a></​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​Sterbebild Christine Koeberlein.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Gedenkbild&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​alt="​Das Tau im Logo der infag" class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​image/​TauLog03.jpg" width="​150"​ height="​150" />Einladung zur INFAG-Mitgliederversammlung</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​Br_-Paulus-Terwitte(2).jpg" class="​bild_links"​ alt="" width="​150"​ height="​166" />Paulus Terwitte erh&​auml;​lt Bundesverdienstkreuz</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Die n&auml;chste Mitgliederversammlung findet vom <​strong><​font color="#​993300">​22. - 26. September 2019</​font></​strong>​ unter dem Motto <​strong><​font color="#​993300">&​quot;​Die Zeit ist jetzt!&​quot;</​font></​strong>​ in Reute statt. Auf ihr werden wichtige Entscheidungen ​f&​uuml;​r ​die Zukunft ​der INFAG getroffen werden: welche Aufgaben sie in Zukunft haben soll, wie sie finanziert werden kann und welche weiteren Ressourcen es daf&uuml;r braucht. Die Verantwortlichen der Mitgliedsgemeinschaften sollten bei der Versammlung anwesend sein oder eine stimmberechtigte Vertretung entsenden. Weiterhin sind auch Schwestern und Br&uuml;der eingeladendenen die Zukunft der INFAG und ihre eigene Zukunft wichtig ist selbst wenn sie nur tageweise kommen k&ouml;nnenInsbesondere am 22und 23. September sind auch j&uuml;ngere Schwestern und Br&​uuml;​der ​eingeladen, um gemeinsam ​&uuml;ber die Zukunft nachzudenken<br /> +<div class="​normaler_text">​Gro&szlig;e Ehrung ​f&​uuml;​r ​Br. Paulus Terwitte: Der Kapuziner, ​der im Kapuzinerkloster ​in Frankfurt am Main lebt und arbeitet, ist von Bundespr&auml;sident Frank-Walter Steinmeier mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Die &ouml;ffentliche Verleihung des Ordens durch den Ministerpr&​auml;​sidenten des Landes HessenVolker Bouffier, findet zu einem sp&​auml;​teren Zeitpunkt statt, sobald es die Corona-Lage wieder zul&auml;sstDas Bundesverdienstkreuz erh&​auml;​lt BrPaulus Terwitte f&uuml;r seinen Einsatz f&uuml;r Menschen am Rande der Gesellschaft. Zurzeit k&uuml;mmert er sich als Vorstandsvorsitzender um die Franziskustreff-Stiftung in Frankfurt am Main.</​div>​ 
-Die Einladung zum</​div>​ +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_21_Terwitte-Bundesverdienstkreuz"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/INFAG-Mitgliederversammlung 2019 - Terminkorrektur.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​EKT2019-GS4-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​153" />&bdquo;Was f&​uuml;​r ein Vertrauen&​ldquo;</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​DBK-1251-Palliativversorgung(1).jpg" class="​bild_links" alt=""​ width="​150"​ height="​213" />DBK: Erkl&auml;rung zur Begleitung von Sterbenden</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">&​hellipwar nicht nur das Motto des Evangelischen Kirchentags,​ der vom 19.-23. Juni 2019 in Dortmund stattfand, sondern auch das Motto der Stra&szlig;enanimation, die Sr. Gertrud Smitmans mit ihren Handpuppen Franziskus ​und Klara von Assisi durchf&uuml;hrte. Dieser Satz hat zun&auml;chst irritiert ​und doch zum Nachdenken Anlass geben: Bin ich m&ouml;glicherweise ​zu vertrauensselig?​ Soll man jetzt noch Institutionen trauen? Der Politik trauen? Der Kirche trauen?</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Die Deutsche Bischofskonferenz hat am 14. April 2021 eine Erkl&auml;rung zur palliativen und seelsorglichen Begleitung von Sterbenden ver&​ouml;​ffentlichtDas von der Pastoralkommission der Bischofskonferenz gemeinsam mit Experten erarbeitete Grundlagenpapier mit dem Titel &quot;Bleibt hier und wacht mit mir!&​quot;​ (Mt 26,38) beschreibt ​die kirchliche Sicht auf die Hospiz- ​und Palliativversorgung. Laut der Bischofskonferenz setzt die jetzt ver&ouml;ffentlichte Erkl&auml;rung die drei Bereiche der Palliative Care, Spiritual Care und kirchlichen Seelsorge zueinander ins Verh&​auml;​ltnis und erschlie&​szlig;​t sie so, &​quot;​dass ihre jeweiligen Profile f&​uuml;​r alle Berufsgruppen sowie f&​uuml;​r Patienten nachvollziehbar werden&​quot;​. Dies entspreche dem multiprofessionellen Ansatz in der Palliativversorgung. Die Bisch&ouml;fe n&​auml;​hmen dabei auch erstmals Stellung ​zu dem noch jungen Fachgebiet &​quot;​Spiritual Care&​quot;,​ das sich mit der kirchlichen Seelsorge teilweise &​uuml;​berschneide.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_19_EKT2019-Strassenanimation"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.dbk-shop.de/de/publikationen/die-deutschen-bischoefe-kommissionen/​erklaerungen-kommissionen/​bleibt-wacht-mir-mt-26-38-palliative-seelsorgliche-begleitung-sterbenden"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link</​span><​span class="​link_klein_fett_blau">​&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​Oberzell-GR2019-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​108" />Sr. Katharina Ganz als Generaloberin der Oberzeller Franziskanerinnen wiedergew&auml;hlt</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​Woche-fuer-das-Leben-2021-kl(3).jpg" class="​bild_links" alt=""​ width="​150"​ height="​212" />Woche f&uuml;r das Leben 2021: Leben im Sterben</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Beim 28Generalkapitel der Kongregation der Dienerinnen der heiligen Kindheit Jesu OSF wurde SrDr. Katharina Ganz als Generaloberin wiedergew&auml;hltIhr zur Seite stehen als Generalvikarin Sr. Ruth Gerlach ​sowie als Generalr&auml;tinnen SrAntonia CooperSrBeatrix Barth und Sr. Juliana Seelmann.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Die &​ouml;​kumenische Woche f&​uuml;​r das Leben vom 17.-24April 2021 steht in diesem Jahr unter dem Thema &raquo;Leben im Sterben&​laquo;. Nachdem sie im vergangenen Jahr aufgrund des bundesweiten Lockdowns nicht stattfinden konnte, wird die Sorge um Schwerkranke und sterbende Menschen durch palliative und seelsorgliche Begleitung ​sowie die allgemeine Zuwendung thematisch erneut aufgegriffen. Den zentralen Auftakt der Woche f&uuml;r das Leben bildete die bundesweite Er&​ouml;​ffnung am 17April 2021 in Augsburg durch den Vorsitzenden der Deutschen BischofskonferenzBischof DrGeorg B&​auml;​tzing, ​und den Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland,​ Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_Oberzell-Gl2019"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.woche-fuer-das-leben.de"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link</​span><​span class="​link_klein_fett_blau">​&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Br_-Josef-Haselbach.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​200" />Br. Josef Haselbach neuer Provinzial der Schweizer Kapuziner</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Kreuz(1).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​198" />Gedenken an Corona-Tote</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Josef Haselbach wurde zum neuen Provinzial der Schweizer Kapuzinerprovinz gew&auml;hlt. Am Provinzkapitel der Kapuziner, das vom 9. bis 14. Juni 2019 im Seminarund Bildungszentrum Mattli in Morschach durchgef&uuml;hrt wurde, haben die Kapuziner ​die neue Provinzleitung gew&auml;hltIhr geh&ouml;ren desweiteren Niklaus Kuster, Adrian M&uuml;llerMarcel Durrer und Ephrem Bucher an.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Am 18. April 2021 findet auf Einladung von Bundespr&auml;sident Frank-Walter Steinmeier die zentrale Gedenkveranstaltung f&uuml;die Verstorbenen der Corona-Pandemie statt. Dem staatlichen Gedenken geht ein &ouml;kumenischer Gottesdienst an diesem Tag um 10.15 Uhr in der Berliner Kaiser-Wilhelm-Ged&auml;chtniskirche voraus. Er wird live in der ARD &uuml;bertragen. Weltweit sind bislang etwa 3 Millionen Menschen mit oder am Covid19-Virus gestorbenin Deutschland fast 80.000.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_OFMCAP-CH-PL2019"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_Gedenken-Coronatote"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Franziskaner-PL2019-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​75" />Neue Provinzleitung der Franziskaner</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​5FW5kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​150" />Der Franziskusweg von La Verna bis Rom</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Das Provinzkapitel ​der Deutschen Franziskanerprovinz hat am 12Juni 2019 in Ohrbeck eine neue Provinzleitung gew&auml;hlt: Cornelius Bohl wurde als Provinzialminister in seinem Amt best&auml;tigt und f&uuml;r weitere drei Jahre gew&auml;hltIhm zur Seite stehen als Provinzialvikar ​ Markus Fuhrmann (bislang Obdachlosenseelsorger ​in K&ouml;ln) sowie die vier Definitoren Franz Josef Kr&​ouml;​ger (Provinz&​ouml;​konom),​ Thomas Abrell (Bildungsreferent in Ohrbeck), Stefan Federbusch (Leiter des Exerzitienhauses Hofheim) und Frank Hartmann (Pfarrer in Mannheim).</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Er ist seit 2003 so etwas wie der kleine, charmante Bruder des spanischen Pilgerwegs zum Grab des Heiligen JakobusNicht so &uuml;berlaufen, nicht so gut erschlossen,​ nicht so weit die mit 500 km zur&uuml;ckzulegende Strecke. Es gibt also gute Gr&uuml;nde, warum der Franziskusweg unter Pilgern l&auml;ngst kein Geheimtipp mehr istSelbst im Corona-Jahr 2020 wurden ​in sieben Monaten immerhin 2.072 Pilger in Assisi gez&auml;hlt.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_19_OFM-PL2019"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.zdf.de/nachrichten/panorama/franziskusweg-pilgern-italien-100.html"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​FG-Logo2(8).gif" alt=""​ width="​123" height="​129" />Vorstandswahlen im OFS</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Br_-Leonhard-Lehmann-kl.jpg" alt=""​ width="​150" height="​150" />Podcasts zu franziskanischen Heiligen</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​In den Regionen Nordwest, Ost und Mitte standen ​im Ordo Franciscanus Saecularis (OFS) Neuwahlen der Vorst&auml;nde an. F&uuml;r die Region Nordwest wurde Antje Sonn eingesetzt, in der Region Ost Michael Rei&szlig;mann zum Vorsteher gew&auml;hlt, in der Region Mitte Sigrid Pleger zur Vorsteherin.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Die deutschen Kapuziner haben eine neue Reihe ihres Klosterpodcasts &​bdquo;​Pod-kap&​ldquo;​ mit dem Titel &​quot;​SANCTUM_Franziskanische Heilige&​quot;​ gestartet. Vorgestellt werden sie von Br. Leonhard Lehmann OFMCap. Zweimal ​im Monat pr&auml;sentiert er Frauen und M&auml;nnerdie in einem der auf den Heiligen Franziskus zur&uuml;ckgehenden Orden gelebt haben. Br. Leonhard lehrte rund 30 Jahre lang Franziskanische Spiritualit&auml;t an der P&​auml;​pstlichen Universit&​auml;​t Antonianum in Rom. Gestartet wurde mit Agnes von B&​ouml;​hmen,​ Turibio von Lima und Konrad von Parzham.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_OFS-Regionalvorstaende"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​podkap.kapuziner-entdecken.de"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Oberzell-Profess-Beate-Krug2-kl.jpg" alt=""​ width="​100" height="​203" />Feierliche Profess in Oberzell</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Oberzell-Klimastreik-Ordensfrauen-Krug.jpg" alt=""​ width="​150" height="​113" />Ordensfrauen bei &​quot;​Fridays for Future&​quot;​</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Am 25Mai 2019 hat SrBeate Krug (44ihre Feierliche Profess in der Gemeinschaft der Dienerinnen der heiligen Kindheit Jesu (Oberzeller Franziskanerinnen) abgelegt<br /> +<div class="​normaler_text">​Die Nachrichten &​uuml;​ber die Klimakrise sind bedr&​uuml;​ckend und machen AngstKann man da &​uuml;​berhaupt noch Hoffnung auf eine bessere Zukunft haben? Ja, sagen die Oberzeller FranziskanerinnenSie gehen f&​uuml;​r den Klimaschutz auf die Stra&​szlig;​e &ndash; und wollen sich nicht entmutigen lassen. Die Franziskanerinnen sind Teil von &​bdquo;​Churches for Future&​ldquo; ​(Kirchen f&​uuml;​r Zukunft). Ein Artikel &​uuml;​ber ihre Aktivit&​auml;​ten und &​uuml;​ber ​Sr. Beate Krug, die in ihrer Gemeinschaft Nachhaltigkeitsbeauftrage ​ist.</​div>​ 
-<br /> +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.bistumspresse-zentralredaktion.de/streikende-schwestern"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
-Sr. Beate ist Umweltingenieurin und trat im Dezember 2013 ins Kloster Oberzell ein. Im Juni 2016 legte sie Erstprofess ab und arbeitet seitdem als Umwelt-und Nachhaltigkeitsbeauftragte im Kloster Oberzell.</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/seiten/​doku.php/​startseite_19_Oberzell-Feierliche-Profess"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-Einkleidungsfest2019-Noviziat-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​101" />Sechs Novizinnen in Sie&​szlig;​en eingekleidet</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Logo-Menschenrecht statt Moria-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​150" />Menschenrecht statt Moria  - Kampagne fordert Ende von Menschenrechtsverletzungen</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Am 25. Mai 2019 feierten im Kloster Sie&szlig;en sechs Novizinnen ihre Einkleidung. In ihrer Ansprache bezog sich Generaloberin Sr. Anna Franziska auf das Gewand des Hl. Franziskus ​und dessen Bedeutung. Dieses Kleid ist ein sichtbares Zeichen, das die Menschen ​an Gott erinnern willaber auch ein Zeichen f&uuml;&bdquo;alles armselige, durchgescheuerte,​ zerrissene&​ldquo; ​in Kirche ​und WeltDas Ordenskleid ​ist das &auml;u&​szlig;​ere Zeichen, Christus im Leben sichtbar zu machen.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​pax christi kritisiert gemeinsam mit wichtigen katholischen, ​&ouml;kumenischen ​und zivilgesellschaftlichen Partnern ​die versch&​auml;​rfte Politik der Migrationsabwehr ​an den Au&​szlig;​engrenzen der EUweil diese zunehmend von der Missachtung des V&​ouml;​lkerrechts und Verst&​ouml;&​szlig;​en gegen die Genfer Fl&uuml;chtlingskonvention gekennzeichnet ist. Zu Ostern startet die Kampagne ​&bdquo;Menschenrecht statt Moria&ldquo;. Vom 1. April bis zur Bundestagswahl am 26. September 2021 werden Aktionen durchgef&​uuml;​hrt ​und per Brief und Gespr&​auml;​ch der Dialog mit dem Deutschen Bundestag gesucht<br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_Siessen-Einkleidung"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+Die Interfranziskanische Arbeitsgemeinschaft (INFAG) ​ist eine der Mittr&auml;ger:innen.</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_Menschenrechte-statt-Moria"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Br_-Christophorus-Goedereis(1).jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​112" />Br. Christophorus Goedereis neuer Provinzialminister der Kapuziner</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Spiritualitaetsweg-Logo-kl(2).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​36" />Spiritualit&​auml;​tsweg online</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Beim Provinzkapitel ​der Deutschen Kapuzinerprovinz w&auml;hlten die Delegierten am 4. Juni 2019 Bruder Christophorus Goedereis zum neuen Provinzialminister. Der 54-J&auml;hrige hatte das Amt des Provinzials bereits von 2004 bis 2013 inne. Er l&ouml;st Bruder Marinus Parzinger ab, der nach zwei Amtsperioden nicht mehr zur Wahl standZum stellvertretenden Provinzvikar wurde BrHelmut Rakowski gew&auml;hlt, zu Provinzr&auml;ten BrBernd Beermann, Br. Norbert Schlenker ​und Br. Stefan Walser.</​div>​+<div class="​normaler_text">​Angesichts ​der Einschr&auml;nkungen bedingt durch die Corona-Pandemie bietet die INFAG die M&ouml;glichkeit zum Kennenlernen ​des Franziskanischen Spiritualit&auml;tswegs und zum Austausch &​uuml;​ber einzelne Themen in einem Online-Format anDer dritte Termin findet am 16.04.2021 mit &quot;Geschwisterlichkeit - Gabe und Aufgabe&quotstatt Die Termine ​und weitere Informationen finden Sie im Flyer zum</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Flyer - Spiritualitaetsweg online 2021 neu.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a>​</​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Das-Gl&​uuml;​ck-vom-einfachen-Leben.jpeg" alt=""​ width="​150"​ height="​205" />Buchtipp: Das Gl&​uuml;​ck vom einfachen Leben</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Osterkerze-Detail-kl.JPG" alt=""​ width="​150"​ height="​226" />INFAG-Osterbrief 2021</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Der ​Franziskaner Lorenz Staud hat ein Buch vorgelegtdass sich mit franziskanischer Sch&ouml;pfungsspiritualit&auml;t besch&auml;ftigt. Es ist ein Erfahrungsbericht ​mit vielem Impressionen aus dem Klostergarten in Kaltern (S&uuml;dtirol) ​und ein pers&​ouml;​nliches Zeugnis ​&uuml;ber die Kunst vom einfachen Leben, die hilftim Einklang mit der Sch&ouml;pfung zu leben und gl&uuml;cklich zu sein Eine Buchbesprechung ​zum</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Der ​komm. Vorsitzende der INFAGBr. Markus Fuhrmann, h&​auml;​ngt seinen Ostergedanken am Bild des kleinen Baggers auf, der sich bem&uuml;ht, Schlamm und Sand beiseite zu schaufeln, um das Containerschiff Ever Given freizubekommen,​ das eine Woche lang des Suezkanal blockierte. ​&bdquo;Ein Bild, das aber auch an David gegen Goliath denken l&auml;sst, eine Geschichte ​mit &uuml;berraschendem Ausgang. So kann dieses Bild vom Bagger ​und dem Riesen-Schiff beides sein: Ein Motiv f&uuml;die &​Uuml;​berforderung und Verzweiflung der Weltgerade jetzt in der Herausforderung der Pandemie. Und zugleich ein Symbol der Hoffnung und der Zuversicht; letztendlich wurde die Ever Given wieder flottgemacht.&quotDer Osterbrief zum</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Buchbesprechungen/​BB-SF - Das Glueck von einfachen Leben.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">​&nbsp;<a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Osterbrief 2021.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​ 
 +<div class="​normaler_text">​Der Osterbrief der Gesch&​auml;​ftsstelle ​zum</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Ostern 2021 Geschaeftsstelle.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​DOK-Logo-neu(1).png" alt=""​ width="​150"​ height="​94" />Vollversammlung der DOK</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Schoenbrunn-kl.png" alt=""​ width="​150"​ height="​103" />Ermutigungs-Songs</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Vom 19.-22. Mai 2019 fand in Vallendar die Mitgliederversammlung der Deutschen Ordensobernkonferenz (DOK) statt. Der Studienteil der Tagung stand unter dem Motto &bdquo;Die Wahrheit macht uns freiMissbrauch wahrnehmen ​aufarbeiten ​vorbeugen&​ldquo;​Die Mitgliederversammlung sieht weiterhin die Notwendigkeit,​ intensiv an Aufarbeitung ​und Pr&auml;vention im Bereich des sexuellen Missbrauchs zu arbeitenAls Generalsekret&​auml;​rin wurde die Reuter Franziskanerin Sr. Agnesita Dobler ​f&​uuml;​r ​weitere f&​uuml;​nf Jahre im Amt best&​auml;​tigt.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Angesichts des erneut versch&auml;rften Lockdows verbreitet sich zunehmend eine eher deprimierte StimmungIm Lauf des letzten Corona-Jahres sind zahllose Corona-Songs entstandenAuch innerhalb der Ordenslandschaft haben sich Schwestern ​und Br&uuml;der sowie Einrichtungen darangemacht,​ Ermutigungssongs aufzunehmenEine kleine Auswahl sei hier stellvertretend ​f&​uuml;​r ​viele andere empfohlen.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_DOK-Mitgliederversammlung"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_Ermutigungssongs"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Ministrantentreffen-GKB2019-1-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​75" />Veni &ndashvidi &ndashmini &hellip;</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Dante-Alighieri-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​220" />Papst w&uuml;rdigt Dante als &bdquo;Prophet der Hoffnung&ldquo;</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Vom 17. bis 19. Mai 2019 fand in Gro&szlig;krotzenburg das traditionelle franziskanische Ministrantentreffen ​der Pfarreien aus dem ehemaligen Thurinigia-Gebiet stattUnter dem Thema &bdquo;veni-vedi-mini&​ldquo; ​kamen rund 150 Ministranten,​ M&auml;dchen und Jungen aus den Gemeinden in MannheimRastattSchliengen, Friedenweiler,​ Gro&szlig;krotzenburg und Gro&szlig;auheim zusammen.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Der gro&szlig;e italienische Dichter Dante Alighieri, quasi der Goethe der Italiener, starb vor 700 Jahren am 14September 1321 in Ravenna. Sein Hauptwerk, die &bdquo;G&​ouml;​ttliche Kom&​ouml;​die&​ldquo; ​ist weltbekannt. Viele P&auml;pste haben Dante gew&​uuml;​rdigt - Papst Franziskus hat dem gro&​szlig;​en Poeten zu Ehren nun ein Apostolisches Schreiben verfasst. Es tr&​auml;​gt den Titel &​bdquo;​Candor lucis aeternae&​ldquo;​ (&​bdquo;​Glanz des ewigen Lichtes&​ldquo;​) ​und betont ​den Tiefgang der &​bdquo;​G&​ouml;​ttlichen Kom&​ouml;​die&​ldquo;​die Kraft des Glaubensdie darin zum Ausdruck kommt und die Aktualit&auml;t des Textes. Er ruft dazu auf, das Werk wiederzuentdecken ​&ndashauch jenseits von Schulen und Unis.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_Ministrantentreffen2019-GKB"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_Papst-Franziskus-Dante"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Sr_-Katharina-Ganz-va.jpg" ​alt="" width="​150"​ height="​99"​ />Papst an Ordensoberinnen:​ Dienstbarkeit nein, Dienst ja</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img alt="​Das ​Tau im Logo der infag" class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​image/​TauLog03.jpg" width="​150"​ height="​150" />Stellungnahme der INFAG zum Verbot von Segensfeiern</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Der Missbrauch von Ordensfrauen in der katholischen Kirche ist ein schweres Problem, auch in Form von Macht- und Gewissensmissbrauch. ​Das sagte Papst Franziskus am 10. Mai 2019 rund 850 Ordensoberinnen aus aller Welt, die er im Vatikan empfing. Im Gespr&​auml;​ch mit ihnen erkl&​auml;​rte er sich dazu bereit, in drei Jahren an der n&​auml;​chsten Vollversammlung der Generaloberinnen teilzunehmen,​ was eine Neuheit w&​auml;​re. Sollte er nicht mehr am Leben sein, bat er die Oberinnen, so m&​ouml;​gen sie die Einladung an seinen Nachfolger richten.<​br /> +<div class="​normaler_text">​In einem Statement zum sogenannten ​&​bdquo;<​em>Responsum ad dubium</em>&​ldquo;​ der Kongregation ​f&​uuml;​r die Glaubenslehre ​&uuml;ber die Segnung von Verbindungen von Personen gleichen Geschlechts betont die Interfranziskanische Arbeitsgemeinschaft ​(INFAG), dass sie eine Verweigerung ​des Segens ​f&​uuml;​r ​inakzeptabel h&auml;ltDas <em>Responsum</emdokumentiere ein erschreckendes Ma&szligan humanwissenschaftlicher,​ theologischer und pastoraler Ignoranz ​und widerspreche ​dem von Papst Franziskus geforderten synodalem Geist des DialogsDie INFAG unterst&uuml;tze die auch von vielen Bisch&ouml;fen in Deutschland mitgetragenen Bem&uuml;hungenangemessene rituelle Formen ​f&​uuml;​r ​homosexuelle Paare zu erarbeiten ​und zu gestalten.</​div>​ 
-Sr. Katharina Ganz stellte dem Papst die Frage nach der Weihe von Diakoninnen...</​div>​ +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_INFAG-Statement-Segensfeiern"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr &​raquo;</​span></​a></​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_Ordensoberinnenkonferenz-Papstaudienz"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Maria20Ikone-kl.jpg" alt="" width="​150"​ height="​200" />Maria 2.0 - Kirchenstreik</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Unter dem Motto Maria 2.0 rufen katholische Frauen vom 11. bis 18. Mai 2019 zu einem bundesweiten &​sbquo;​Kirchenstreik&​lsquo;​ auf. Die Aktionswoche gegen eine m&​auml;​nnerdominierte Kirche findet an mindestens 50 Orten statt. Von Samstag bis Samstag sollen Frauen kein Gotteshaus betreten und keine ehrenamtlichen Dienste verrichten. ​&bdquo;Vor den Kirchen werden wir Gottesdienst feiern und unsere Klagen und Forderungen nachdr&​uuml;​cklich und kreativ zum Ausdruck bringen. Wir werden informieren und diskutieren und wir werden deutlich machen, dass jetzt die Zeit ist und die Stunde, um zu handeln.&​ldquo;​ N&​auml;​here Informationen und Materialien unter:</div> +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http:​//​www.mariazweipunktnull.de/"​><span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Woche-fuer-das-Leben-2019-kl(1).jpg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​211"​ />25. &​bdquo;​Woche f&​uuml;​r das Leben&ldquo;</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Die Jubil&​auml;​ums-Woche f&​uuml;​r das Leben vom 4.-11. Mai steht unter dem Titel &​bdquo;​Leben sch&​uuml;​tzen. Menschen begleiten. Suizide verhindern.&​ldquo;​ Pro Jahr gibt es etwa 10.000 Suizide und noch deutlich mehr Suizidversuche in Deutschland:​ Die &​ouml;​kumenische &​bdquo;​Woche f&​uuml;​r das Leben&​ldquo;​ widmet sich in diesem Jahr der Suizidpr&​auml;​vention und stellt die vielf&​auml;​ltigen Beratungsangebote beider Kirchen ​f&​uuml;​r ​suizidgef&​auml;​hrdete Menschen und deren Angeh&​ouml;​rigen in den Mittelpunkt. Seit 1994 ist sie die &​ouml;​kumenische Initiative f&uuml;die Anerkennung der Schutzw&​uuml;​rdigkeit und Schutzbed&​uuml;​rftigkeit des menschlichen Lebens in allen Phasen. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.woche-fuer-das-leben.de"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​AbtsbergHausLaVerna(3).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​103"​ />20 Jahre Haus La Verna</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Am 1. Mai 2019 findet anl&​auml;​sslich ​des Doppeljubil&​auml;​ums 90 Jahre Abtsberg und 20 Jahre Haus La Verna um 10:30 Uhr ein Dankgottesdienst statt, danach Martin&​eacute;​e und ein Hausfest. Das Haus La Verna wird vom Franziskanischen Werk f&​uuml;​r ​Evangelisierung &​bdquo;​Spoleto&​ldquo;​ betreut, das aus einer Zusammenarbeit zwischen Franziskanerinnen des Mutterhauses Gengenbach und engagierten Christen aus Gengenbach und Umgebung entstanden ist. Die geistliche Gemeinschaft wurde am 25. M&auml;rz 1991 gegr&​uuml;​ndet und ist seit 1992 als gemeinn&​uuml;​tziger Verein anerkannt.</div> +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Haus-La-Verna-2019-Hausfest.pdf"​><span class="​link_klein_fett_blau">​Download (Pdf)&raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Sr_-Marika-Wippenbeck.jpg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​233"​ />Sr. Marika Wippenbeck neue Provinzoberin der Kreuzschwestern</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Am 28. Oktober 2018 wurde Sr. Marika Wippenbeck zur neuen Provinzoberin ​ der Schwestern vom hl. Kreuz mit Sitz in Alt&​ouml;​tting gew&​auml;​hlt. <br /> +
-Sie folgt auf Sr. Chiara Hoheneder ​und tritt ihr Amt zum 01. Mai 2019 an.<br /> +
-<br /> +
-Die Kongregation der Schwestern vom Hl. Kreuz aus dem Regulierten Dritten Orden des HlFranziskus wurde 1844 in Menzingen in der Schweiz gegr&uuml;ndet.</​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Bruder-Konrad-Fest2019-kl.jpg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​113"​ />125. Todestag ​von Bruder Konrad</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Nach dem 200. Geburtstag des Heiligen Bruder Konrads im vergangenen Jahr feiern die Kapuziner in Alt&ouml;tting nun den 125. Todestag des beliebten und weltweit bekannten Stadtheiligen. Da der Gedenktag am 21. April in diesem Jahr auf den Ostersonntag f&​auml;​llt,​ finden die Feierlichkeiten f&uuml;r das Bruder-Konrad-Fest am darauffolgenden Sonntag28. April 2019, statt. <br /> +
-Das Programm zum Bruder-Konrad-Fest zum</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Flyer-Bruder-Konrad-Fest-2019.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Franziskusschwestern-Jubilaeum2019-kl.jpg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​119"​ />100 Jahre Franziskusschwestern Krefeld</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Am 19. April 1919 wurden die Franziskusschwestern in Krefeld durch den Kapuziner P. Markus M&​uuml;&​szlig;​ig OFMCap gegr&​uuml;​ndet. Der Festgottesdienst wird am 6. Juli 2019 in der Stadtkirche St. Dionysius mit Di&​ouml;​zesanbischof Dr. Helmut Dieser gefeiert. Im Mutterhaus wohnen noch f&​uuml;​nf Schwestern sowie zwei Schwestern aus der einst selbst&​auml;​ndigen Niederlassung in Karlsruhe.<​br /> +
-Zur Geschichte der FranziskusschwesternI:</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Franziskusschwestern-Jubilaeum2019-1.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Zur Geschichte der Franziskusschwestern I:</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Franziskusschwestern-Jubilaeum2019-2.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Einladung zum Jubil&​auml;​umsgottesdienst:</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Franziskusschwestern-Jubilaeum2019-3.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​MZF-Papstaudienz2019-kl.jpg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​127"​ />Papst Franziskus empf&​auml;​ngt Mitarbeiter der MZF</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Papst Franziskus hat den Einsatz der Franziskaner ​f&​uuml;​r ​die Ausgegrenzten dieser Welt gew&​uuml;​rdigt. Er empfing am 6. April 2019 die Ordensleute ​und Mitarbeiter,​ die aus Anlass des 50. Jubil&​auml;​ums ihrer Missionszentrale nach Rom gepilgert sind. Gemeinsam mit ihrem langj&​auml;​hrigen ersten Direktor Pater Andreas M&​uuml;​ller,​ sowie dem aktuell als Leiter t&​auml;​tigen Pater Matthias Maier nahmen s&​auml;​mtliche Mitarbeiter der Missionszentrale an der Papstaudienz teil.</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_MZF-Papstaudienz"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
 <div class="​ueberschrift_3"><​img alt="​Das Tau im Logo der infag" class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​image/​TauLog03.jpg"​ width="​150"​ height="​150"​ />Neue Infag-Nachrichten erschienen</​div>​ <div class="​ueberschrift_3"><​img alt="​Das Tau im Logo der infag" class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​image/​TauLog03.jpg"​ width="​150"​ height="​150"​ />Neue Infag-Nachrichten erschienen</​div>​
-<div class="​normaler_text">​Die Ausgabe 1/2019 enth&​auml;​lt nach dem Geistlichen Wort und dem Neuesten aus der Gesch&​auml;​ftsf&​uuml;​hrung ​einen Bericht von der Sitzung des INFAG-Gesamtvorstands sowie zahlreiche Impressionen ​von Veranstaltungen ​der Franziskanischen FamilieEinen Impuls zum Nachdenken bietet der Charisma-Beitrag ​&bdquo;​Verlieren und gewinnen&​ldquo;​.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Die Ausgabe 1/2021 enth&​auml;​lt nach dem Geistlichen Wort und dem Neuesten aus der Gesch&​auml;​ftsf&​uuml;​hrung ​einige Berichte wie 800 Jahre Franziskaner in Deutschland,​ f&​uuml;​nf Jahre Vivere, ​von Veranstaltungen ​und Professfeiern,​ vom Papstbesuch im Irak, vom Freiwilligen OrdensjahrAls Beitr&auml;ge zu Charisma 2021 dienen Ausschnitte aus der neuen Papstenzyklika Fratelli tutti.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_INFAG-NACHRICHTEN 1-2019"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr &​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_INFAG-NACHRICHTEN 1-2021"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr &​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​FI-Barmherzigkeit-Menschenrechte.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​215" />FI: Werke der Barmherzigkeit und Menschenrechte</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Reute-Generalleitung2021-kl.JPG" alt=""​ width="​150"​ height="​112" />Neue Generalleitung in Reute</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Franciscans International hat anl&auml;sslich seines 30j&auml;hrigen Bestehens einige Anregungen unter dem Titel &bdquo;Die Werke der Barmherzigkeit im Zusammenspiel mit den Menschenrechten&ldquoherausgebracht. Eine Betrachtungshilfe bietet das &bdquo;Mandala&ldquodes hlNiklaus ​von Fl&uuml;e. Einer Vater-unser-Bitte und Bibelstelle sowie einem Werk der Barmherzigkeit aus dem &bdquo;T&uuml;chli&ldquowird jeweils eine Aktualisierung aus unserer Zeit gegen&​uuml;​bergestellt.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Die Franziskanerinnen von Reute haben am 19. M&auml;rz 2021 in ihrem Generalkapitel eine neue Generalleitung gew&auml;hlt haben: Sr. Maria Hanna L&ouml;hlein wurde f&uuml;r weitere f&uuml;nf Jahre als Generaloberin best&auml;tigtNeue Generalvikarin ist Sr. M. Rebecca Langer. Ihr zur Seite steht, ebenfalls f&​uuml;​r die Amtszeit ​von f&uuml;nf Jahren, ​der neu gew&auml;hlte Generalrat. Als Generalr&auml;tinnen und Mitglieder der Generalleitung geh&ouml;ren ihm an: Sr. M. Birgitta Harsch, Sr. Myria Maucher, Sr. M. Dagmar Roth, Sr. M. Franziska Bachmann.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/FI-Werke-der-Barmherzigkeit.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_21_Generalleitung-Reute"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​GS2019-1.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​100" />Dialog statt Hetze - Bericht vom Grundlagenseminar 2019</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Logo-Churches-For-Future.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​150" />&​bdquo;​Churches for Future&​ldquo;​ &ndash; Aktionstag am 19. M&​auml;​rz</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Das diesj&auml;hrige Grundlagenseminar stand unter dem Thema &bdquo;Franziskus ​und der Sultan. Dialog statt Hetze&ldquo;. Vom 29.-31. M&​auml;​rz ​2019 widmeten sich die 39 Teilnehmenden in Kloster Oberzell ​dem interkulturellen Dialog. Was bedeutet Religions- und Kulturdialog aus franziskanischer Perspektive?​ Wie erleben Menschen aus anderen Religionen und Kulturen unsere kulturellen Werte und Muster in Deutschland?​ Wie l&auml;sst sich interkultureller Dialog gestalten?</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen weltweit sind auch Kirchen und kirchliche Einrichtungen als &bdquo;Churches for Future&ldquoTeil des breiten B&​uuml;​ndnisses,​ das die Forderungen von Fridays for Future nach echter Klimagerechtigkeit und sofortigem ​und konsequentem Handeln ​der Politik unterst&uuml;tztBundesweit beteiligen sich Kirchengemeinden und kirchliche Initiativen am 19. M&​auml;​rz ​2021 mit verschiedenen Aktionen wie Andachten, ​dem L&​auml;​uten von Kirchenglocken ​und musikalischen Beitr&auml;gen.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_Grundlagenseminar2019"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_Churches-for-Future"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​JuergenNeitzert-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​190" />Empfang der DBK mit Partnern im christlich-islamischen Dialog</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​FA-Lauscher-Lebenskrisen.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​251" />Franziskanische Akzente &ndash; Band 28<br /> 
-<div class="​normaler_text">​Die Deutsche Bischofskonferenz lud die Partner ​im christlich-islamischen Dialog in Deutschland am 29M&auml;rz 2019 zu einem Empfang nach St. Georgen ​in Frankfurt aMein. Festredner war der Kapuzinerbischof Paul HinderBischof von S&uuml;darabienEr betonte die Bedeutung ​des 800 j&auml;hrigen Jubil&auml;ums der Begegnung des Franziskus mit dem Sultan al-Malik al-Kamil in Damiette im September 1219 und sprach von der Begegnung ​des Papstes ​mit den Muslimen ​in Abu Dhabi und seiner Fahrt nach Marokkowo die Franziskaner auch seit 800 Jahren pr&auml;sent sind.</​div>​ +Lebenskrisen und ihre Botschaften</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_19_DBK-Christlich-islamischer-Dialog"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​normaler_text">​Georg Lauscher, Priester ​im Bistum Aachen, geht den Lebenskrisen und ihren Botschaften nachIn Lebenskrisen geht etwas &bdquo;in die Br&​uuml;​che&​ldquo;​Aber Brucherfahrungen sind nie von vornherein gut oder schlechtJe nachdemwie ich mit ihnen umgehe, k&​ouml;​nnen sie zur Katastrophe oder zu einem Aufbruch f&uuml;hrenDer Autor geht den Bruchstellen ​des Lebens entlang, sp&uuml;rt die verborgenen,​ nicht leicht zu entschl&​uuml;​sselnden Botschaften der Erfahrung von Verlust oder Scheitern auf und deutet sie aus der franziskanischen Spiritualit&auml;t, um sie f&​uuml;​r ein lebendiges Leben fruchtbar zu machen.</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;</​div>​ 
 +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​FA-Sahm-An-der-Seite-des-Lebens.jpeg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​251"​ />​Franziskanische Akzente &ndash; Band 29  <br /> 
 +An der Seite des Lebens</​div>​ 
 +<div class="​normaler_text">​Die Diskussion um die Sterbehilfe l&​auml;​sst die Gesellschaft nicht los. Viele sind verunsichert im Blick auf die ethische Beurteilung medizinischer Handlungen am Lebensende. Stephan Sahm ist als Palliativmediziner ​mit dem medizinischen Alltag vertraut und reflektiert ihn als Professor f&​uuml;​r Ethik in der Medizin. Auf diesem Hintergrund erl&​auml;​utert ​und begr&​uuml;​ndet er seine Position und nennt klare Unterscheidungen:​ Die Herbeif&​uuml;​hrung des Todesdas T&​ouml;​ten,​ ist kein Ziel der Medizin. Die Sterbenden begleiten z&auml;hlt zu den humanen Pflichten &ndash; in der Sprache der Religion: zu den Werken der Barmherzigkeit<br /> 
 +Buchinformationen zum&​nbsp;​</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Buchinfo-Franziskanische-Akzente-Maerz2021.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Logo-Miteinander-Europa2.png" alt=""​ width="​150"​ height="​63" />Gebet f&​uuml;​r Europa</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Freidel Thomas.JPG" alt=""​ width="​150"​ height="​221" />Lage in Assisi in Corona-Zeiten noch ungewiss - Interview mit Thomas Freidel</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Die Initiative &​bdquo;​Miteinander f&uuml;r Europa&​ldquo;​ l&​auml;​dt ein, in der Zeit vom 25M&​auml;​rz bis 05Mai 2019 in besonderer Weise f&uuml;r Europa zu betenDazu gibt es jeweils einen Wochenimpuls,​ der mit einem L&​auml;​nderimpuls verbunden ​ist: Anbetung &ndash; Slowenien, Dank &ndash; Ukraine, Bitte &ndash; Deutschland,​ Bu&szlig;e &ndash; UngarnProklamation ​&ndashNiederlande,​ Segen &ndashEstlandDer Europatag am 9. Mai wird dann ein besonderer Gebetstag sein. Die Gebetsimpulse stehen zum Download bereit unter:</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Trotz Corona-Pandemie haben sich im vergangenen Jahr &uuml;ber 2.000 Menschen auf den Franziskus-Weg nach Assisi gemachtFranziskanerbruder Thomas Freidel spricht ​&uuml;ber den dortigen Wallfahrtsbetrieb in schwierigen ZeitenDerzeit ​ist die Unsicherheit ist noch gro&​szlig;, ​wann es wie in diesem Jahr weitergeht mit Besuchsm&ouml;glichkeiten in Assisi. Ein Interview des Domradio vom 11. M&auml;rz 2021.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.miteinander-wie-sonst.org/miteinander-wie-sonst/"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.domradio.de/​themen/​weltkirche/​2021-03-11/die-unsicherheit-ist-kurzfristig-noch-gross-lage-assisi-corona-zeiten-noch-ungewiss"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​MZFLogo(2).gif" alt=""​ width="​137" height="​150" />Symposium der Missionszentrale der Franziskaner in Bonn</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Logo-Vivere.png" alt=""​ width="​150" height="​152" />F&​uuml;​nf Jahre Vivere</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Anl&auml;sslich ihres 50j&​auml;​hrigen Bestehens veranstaltete die Missionszentrale der Franziskaner ​vom 27.-29M&auml;rz 2019 ein Symposium unter dem Leitwort &​bdquo;​Frage nicht wie wir die Welt bekehren! Praktische ​und theologische Herausforderungen an eine christliche Entwicklungszusammenarbeit&ldquo;. Dabei ging es in Vortr&auml;gen und Workshops um folgende Fragen und Themen: Was bedeutet Mission heute theologisch und praktisch? Welche (tragische) Geschichte steht hinter dem Begriff Mission? Welche Beziehung besteht zwischen einem heutigen Missionsverst&auml;ndnis und der Entwicklungszusammenarbeit?​ Die ReferentInnen kamen aus Kuba, Indien, Korea, den USA und Deutschland. Einer der H&ouml;hepunkte war der Gastvortrag von Frau Prof. Dr. Claudia Warning aus dem Bundesministerium f&​uuml;​r wirtschaftliche Zusammenarbeit und EntwicklungDas Programm zum</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Seit 5 Jahren besteht die franziskanische Bewegung Vivere. Da angesichts der Auswirkungen der Corona-Pandemie kein Jahrestreffen stattfinden konnte, verlegten die Mitglieder die Jubil&auml;umsfeier ​vom 26.-28Februar 2021 ins Internet. Rund 50 Teilnehmende begegneten so einander virtuell, reflektierten gemeinsam mit Br. Hermann Schal&uuml;ck und Br. Niklaus Kuster den bisherigen Weg und feierten interaktive Gebetszeiten. Zuk&uuml;nftig wird es eine virtuelle Regionalgruppe erm&ouml;glichen, dass sich auch geografisch weit verstreue Interessierte zusammenschlie&szlig;en k&ouml;nnen.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/MZF-Symposium-2019-Ablauf.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_21_Vivere-Jubilaeum-online"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​OEKT-Frankfurt(1).jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​107" />Neues Kernteam f&​uuml;​r &​Ouml;​kumenischen Kirchentag 2021</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Vierzehnheiligen-IMK-2021-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​112" />Internationales Mattenkapitel online</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Zu einem ersten Planungstreffen f&uuml;r die Beteiligung am &Ouml;kumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt kamen am 18M&auml;rz 2019 sechzehn Personen in der INFAG-Zentrale in W&uuml;rzburg zusammenDa die meisten der bisherigen Kernteamer von clara.francesco ihren oft langj&auml;hrigen Dienst aufgegeben haben, hat sich ein neues Kernteam von elf Personen konstituiert.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Was geht in Corona-Zeiten?​ Ziemlich viel, wie das Beispiel der Franziskanerinnen von Vierzehnheiligen zeigt. Sie organisierten ihr &bdquo;Zwischenkapitel&ldquozwischen zwei Generalkapiteln virtuell. Vom 19&ndash; 22. Februar 2021 trafen sich etwa 75 Schwestern aus drei L&auml;ndern &ndashDeutschland,​ Peru und Indien &ndash; und somit drei Kontinenten an ca35 zugeschalteten PC&rsquo;sEs war &​bdquo;​Leben in F&​uuml;​lle&​ldquo;​!</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_Kernteam-cf-OEKT2021"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_Vierzehnheiligen-Mattenkapitel-online"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​P_ Peter Tabichi ​- kl.jpg"​ alt=""​ width="​140" height="​214" />Franziskaner als &​bdquo;​bester Lehrer der Welt&​ldquo;​ ausgezeichnet</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Sophie-Schimmerohn-kl.jpg"​ alt=""​ width="​150" height="​218" />Kloster auf Zeit statt Thailandurlaub</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Der &bdquo;beste Lehrer der Welt&​ldquo;​ ist 36 Jahre alt und ist ein FranziskanerSein Name: Peter Tabichi. <br />+<div class="​normaler_text">​Raus aus dem allt&auml;glichen Hamsterrad von Arbeit ​und Konsum: Das ist das Ziel von Sophie Schimmerohn gewesenSeit April 2020 lebt sie im Konvent Magdala im Kloster Oberzell und arbeitet w&​ouml;​chentlich 25 Stunden als Betreuungsassistentin im Pflegeheim Antoniushaus in W&​uuml;​rzburg. <br />
 <br /> <br />
-Der Kenianer wurde am 21. M&​auml;​rz 2019 in Dubai geehrt. Pater Tabichi ist Mathematik- ​und PhysiklehrerEr erhielt f&​uuml;​r seinen Einsatz f&​uuml;​r benachteiligte Sch&​uuml;​ler in Dubai den diesj&​auml;​hrigen ​&bdquo;Global Teacher Award&ldquo;.</​div>​ +Sophie Schimmerohn verbringt bei den Franziskanerinnen von Oberzell ein Freiwilliges Ordensjahr ​und stellt fest. &bdquo;Ich habe hier unglaublich viel gelacht!&​ldquo;</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_Bester-Lehrer"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_Ordensjahr-Oberzell"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-pace-e-bene.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​210" />Buchtipp: Spiritueller Pilgerf&​uuml;​hrer zum Franziskusweg</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-Noviziat-2021-m.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​113" />Eine Provokation von Hoffnung - Aufnahme in die Gemeinschaft</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Der bekannte Autor Andreas Knapp legt zum Franziskusweg, ​der durch die faszinierenden Landschaften von Toskana, Umbrien und Latium f&uuml;hrt, einen spirituellen Pilgerf&​uuml;​hrer vorNach einer kurzen Lebensbeschreibung von Franziskus als Impulsgeber ​f&​uuml;​r ​existentielle Fragen heute gibt er in ca. 20 &​bdquo;​Tagesthemen&​ldquo;​ Anregungen f&uuml;r den Weg, z.BWer ist ein Pilger/eine Pilgerin? - Unterwegs mit leichtem Gep&auml;ck - Begegnung mit dem Auss&​auml;​tzigen:​ der Umgang mit dem Fremden - der Wolf von Gubbio: keine Angst vor dem Bedrohlichen - GastfreundschaftBuchtipp zum</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Es wirkt wie eine Provokation von Hoffnung gerade in der gegenw&auml;rtigen ZeitSechs Frauen haben den Ruf Gottes ​f&​uuml;​r ​ihr Leben in dieser Form der Nachfolge gesp&uuml;rt und geben AntwortAm 27Februar 2021 haben die sechs Frauen im Rahmen des Abendlobs um Aufnahme ins Postulat bzw. Noviziat der Franziskanerinnen von Sie&szlig;en gebeten.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/​file/​downloads/​Buchtipp -Pace e bene!.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​ +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_21_Noviziatsaufnahme-Siessen"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
-<div class="​normaler_text"><​br /> +
-Buchbesprechung zum</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/seiten/userfiles/file/​downloads/​Buchbesprechungen/​BB-SF - Pace e bene.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​INFAG-Vorstand-Waldbreitbach2019-1-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​96" />INFAG-Vorstand forciert Zukunftsplanung</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Spiritualitaetsweg-Logo-kl(2).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​36" />Spiritualit&​auml;​tsweg online</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Vom 24.-26.3.2019 trafen sich der Gesamtvorstand und zwei VertreterInnen des Vorstandes D/L/B mit Moderator Franz Josef Wagner in Waldbreitbach,​ um die Mitgliederversammlung vorzubereiten, ​die vom 22.-27.9.2019 in Reute stattfindetDabei wird es wesentlich um die inhaltliche Ausrichtung ​der INFAG sowie um zukunftsf&auml;hige Strukturen gehen.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Angesichts ​der Einschr&​auml;​nkungen bedingt durch die Corona-Pandemie bietet ​die INFAG die M&​ouml;​glichkeit zum Kennenlernen des Franziskanischen Spiritualit&​auml;​tswegs und zum Austausch &​uuml;​ber einzelne Themen in einem Online-Format anDer zweite Termin findet am 12.03.2021 mit &​quot;​Leben aus der Eucharistie&quotstatt Die Termine und weitere Informationen finden Sie im Flyer zum</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_19_GV-Zukunftsplanung"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Flyer Spiritualitaetsweg online 2021 neu.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Der Traum von Himmel und Erde.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​242" />Buchtipp: ​Der Traum von Himmel und Erde</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​ACK-Logo(6).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​128" />​Der ​Sonntag &ndash; ein Tag der Freiheit!<​br /> 
-<div class="​normaler_text">​Mit diesem Band schlie&szlig;t sich der Kreis des dichterischen Schaffens ​ des Kapuzinerbruders Anton Rotzetter (1939-2016),​ einem  gro&szlig;en Meister der religi&ouml;sen Poesie. Sein Mitbruder Adrian Holderegger hat die Texte aus seinem Nachlass zusammengestelltEntstanden sind sie f&uuml;r &quot;Sprachkonzerte&quotim Kloster Altdorfdie jeweils an den Quatembertageneiner besondere Form der Einkehrzeitin den Jahren 2006-2015 stattfandenImpulse f&​uuml;​r eine Spiritualit&auml;t im Einklang mit dem Leben und mit der Sch&​ouml;​pfungEine Buchinformation ​zum</​div>​ +Gemeinsames Wort der christlichen Kirchen in Deutschland</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Buchinformation ​Rotzetter ​Der Tanz von Himmel und Erde.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​normaler_text">​Anl&auml;sslich ​des Jubil&auml;ums &bdquo;1700 Jahre freier Sonntag&​ldquo;​ erinnern die christlichen Kirchen an den bleibenden Wert eines arbeitsfreien Sonntags und die Wichtigkeit seines SchutzesAm 3. M&auml;rz 321 hatte der r&ouml;mische Kaiser Konstantin den Sonntag zum reichsweiten Feiertag erhoben. Die Erkl&auml;rung wird getragen vom Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK)Erzpriester Radu Constantin Mirondem Vorsitzenden ​der Deutschen Bischofskonferenz (DBK)Bischof DrGeorg B&auml;tzing, ​und dem Ratsvorsitzenden ​der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-StrohmDas gemeinsame Wort zum</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​21-02-28_PM ACK_Sonntag Tag der Freiheit.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​OFM-PK2019-10-kl.jpg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​112" />Franziskaner beschlie&szlig;en Leitlinien und Zukunftsprozess</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Tauwetter 1-2021 kl.jpg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​222" />TAUWETTER zu &bdquo;​Fratelli tutti&​ldquo;</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Gut 90 Br&​uuml;​der der Deutschen Franziskanerprovinz trafen auf dem 1Teil ihres diesj&auml;hrigen Provinzkapitels vom 18.-21. M&auml;rz 2019 in Vierzehnheiligen entscheidende Weichenstellungen f&uuml;r ihr k&uuml;nftiges Leben und ArbeitenSie verabschiedeten Franziskanische Leitlinien sowie eine roadmap, die die Schwerpunktorte ihres Wirkens bis 2030 benennt sowie die Niederlassungen, ​von denen sie sich trennen werden.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Am 3Oktober 2020 hat Papst Franziskus symboltr&auml;chtig am Grab seines Namenspatrons,​ des hlFranz von Assisi, die neue Enzyklika ​&bdquo;Fratelli tutti&ldquounterzeichnet. Sie ist seine Vision einer besseren Weltgemeinschaft,​ die auf der W&uuml;rde aller Menschen beruht ​und das Gemeinwohl aller in den Mittelpunkt des politischen und wirtschaftlichen Handelns stelltDie Enzyklika &​bdquo;​Fratelli tutti&​ldquo;​ wurde als eine Art &​bdquo;​Testament&​ldquo; ​von Papst Franziskus bezeichnet, weil sie seine zentralen Anliegen aufgreift und b&​uuml;​ndelt. Die TAUWETTER-Ausgabe 1-2021 er&​ouml;​ffnet Zug&​auml;​nge zur Enzyklika, nimmt eine kritische W&​uuml;​rdigung vor und denkt &​uuml;​ber Geschwisterlichkeit nachDie Ausgabe zum</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_19_OFM-PK2019-1"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Tauwetter 1-2021 Fratelli tutti.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​FranziskusRomAssisi.jpeg" alt=""​ width="​150"​ height="​84" />Franziskanische Ordensleute best&auml;rken Papst Franziskus</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​We-are-Family-Gruppenfoto-m.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​115" />We are family ​&ndashauch virtuell</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Franziskanische Ordensleute aus der Schweiz unterst&uuml;tzen Papst Franziskus in seinem Bestrebendie Kirche geschwisterlich zu gestalten. In einem offenen Brief zum sechsten Jahrestag seiner Wahl fordern sie das Kirchenoberhaupt auch dazu auf, den verpflichtenden Z&ouml;libat f&uuml;r Weltpriester zu &uuml;berdenken.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Da aktuell keine realen Treffen m&ouml;glich sindbegegneten sich zw&ouml;lf j&uuml;ngere Schwestern und zwei Br&uuml;der der Franziskanischen Familie am 19Februar 2021 per Video-Meeting. Gut 2,5 Stunden haben sie sich &uuml;ber ihre Situation und die M&​ouml;​glichkeiten der Vernetzung ausgetauschtDas n&​auml;​chste Treffen wird am 4./5M&auml;rz 2022 hoffentlich wieder &​bdquo;​live&​ldquo;​ stattfinden.</​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">​&nbsp;<a href="​http://​www.infag.de/seiten/doku.php/​startseite_19_Brief-an-Papst-Franziskus"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&raquo;</​span></​a>​</​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​FS-Franziskus-Mensch-des-Friedens.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​198" />Franziskus &ndash; Mensch ​des Friedens</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Minoriten-Bischofsweihe-Mathieu5-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​235" />Bischofsweihe ​des Minoriten ​Br. Dominique Mathieu</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​In der Reihe der Bausteine des Franziskanischen Spiritualit&​auml;​tswegs ist ein neues Modul zum Thema &​bdquo;​Franziskus &ndash; Mensch des Friedens&​ldquo;​ erschienen. Erstellt wurde er von Br. Stefan Federbusch unter Mithilfe der Arbeitsgruppe &​bdquo;​Franziskanischer Spiritualit&​auml;​tsweg&​ldquo;​. Beschrieben werden franziskanische Grundhaltungen sowie franziskanische Umsetzungen. Auch wird das Thema &​bdquo;​Frieden&​ldquo;​ bei Klara gew&​uuml;​rdigt. Der zweite Teil &​bdquo;​Vom Wissen zum Leben&​ldquo;​ versucht eine Aktualisierung mithilfe der Lehrerz&​auml;​hlung vom Wolf von Gubbio.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Am 16. Februar ​2021 wurde BrDominique Mathieuseit 2019 Generalassistent ​der Franziskaner-Minoriten ​im zentraleurop&auml;ischen Bereich ​&ndashund damit auch f&uuml;r die deutsche Ordensprovinz zust&auml;ndig, in der &bdquo;Basilica dei Santi XII Apostoli&ldquo; in Rom zum Bischof geweiht. <br />
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​spiritualitaetsweg/​Franziskus - Mensch des Friedens.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Maria Stern - GK 2019-3.jpg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​196"​ />​Generalkapitel von Maria Stern</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Vom 13.-18. Februar ​2019 trafen sich Schwestern von Maria Stern aus Deutschland,​ Brasilien und Mosambik zum XXGeneralkapitel im Mutterhaus in Augsburg. <br /> +
-Das Generalkapitel findet alle vier Jahre statt und stand diesmal unter dem Motto: &​quot;​Die dem Herrn vertrauensch&​ouml;​pfen neue Kraft&​quot;​ (Jes 40,31). <br /> +
-Sr. M. Sofia Salanga wurde als Generaloberin wiedergew&​auml;​hlt.</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_GK-Maria-Stern"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​FG-Regel-40Jahre.jpg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​100"​ />OFS: Feier zu 40 Jahre Regel</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Am 24. Juni 1978 wurde die Regel des Ordo Franciscanus Saecularis von Papst Paul VI. approbiert. Das Jubil&​auml;​um ​der 40-Jahr-Feier wird am 24. M&​auml;​rz 2019 im &​quot;​Seraphicum&​quot;​ der P&auml;pstlichen Theologischen Fakult&auml;t San Bonaventura in Rom gefeiert. Auf eine Eucharistiefeier unter  Vorsitz von Kardinal Jo&atilde;o Br&​aacute;​z de Aviz folgen verschiedene Vortr&auml;ge.</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_OFS-40Jahre-Regel"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​pilz-winfried.JPG"​ alt=""​ width="​150"​ height="​222"​ />​Sch&​ouml;​pfer des Liedes &​bdquo;​Laudato si&​ldquo;​ - Winfried Pilz - verstorben</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Das bekannteste franziskanisch inspirierte Lied d&​uuml;​rfte &​bdquo;​Laudato si&​ldquo;​ seindas in Anlehnung an den Sonnengsang des hl. Franziskus von Winfried Pilz geschaffen wurde. Der Priester und Dichter verstarb am23. Februar 2019 im Alter von 78 Jahren in G&​ouml;​rlitz. Die Melodie hatte er in Italien bei einem Gebetstreffen zur Vertiefung ​der Beschl&​uuml;​sse des Zweiten Vatikanischen Konzils in den 1970er Jahren geh&​ouml;​rt. Winfried Pilz war bekannt durch seine T&​auml;​tigkeit als Pr&​auml;​sident des Kindermissionswerkes ​&bdquo;Die Sternsinger&ldquo;.</​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Ellwangen-Profess2019-Gruppenfoto-Innenhof-kl.gif"​ alt=""​ width="​140"​ height="​254"​ />Ewige Profess ​in Ellwangen</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">&​Uuml;​ber eine Ewige Profess freuten sich auch die Anna-Schwestern in Ellwangen. Am 2. Februar 2019 band sich Sr. Leonie Nohl auf Lebenszeit an die Gemeinschaft. <br />+
 <br /> <br />
-Der Hausgeistliche ​der Anna-Schwestern,​ Kapuzinerpater Norbert Poeschel, verglich ​in seiner Ansprache das Ordensleben mit einem gro&​szlig;​en Orchester, bei dem Jesus den Taktstock f&​uuml;​hrt&​bdquo;​Sie haben erfahren d&​uuml;​rfen,​ was geschieht, wenn Sie mit einem offenen Herzen, offenen H&​auml;​nden und einem offenen Ohr dem folgen, der Sie mit Augen der Liebe anschaut.&ldquo;</​div>​ +Sein Noviziat hatte der Minorit ​in Schwarzenberg gemacht<br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_Ewige-Profess-Ellwangen"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+Er wird nun Bischof von Isfahan im Iran.</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_Bischofsweihe-Mathieu"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-Ewige-Profess2019-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​125" />Ewige Profess in Sie&szlig;en</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Minoriten-Lage6-m.JPG" alt=""​ width="​150"​ height="​84" />Klostergr&uuml;ndung mit Hindernissen</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Am ​Fest Darstellung des Herrn, am 02. Februar ​2019 haben die Franziskanerinnen von Sie&​szlig;​en das Fest der Profess ​auf Lebenszeit von f&uuml;nf Mitschwestern gefeiert. So wie Gott jeden Menschen auf einzigartige Weise ruftso haben die f&uuml;nf Schwestern diesen Ruf Gottes in ihrem Leben geh&ouml;rt und darauf ​&bdquo;auf ewig&ldquogeantwortetIn der Ewigen Profess banden sich die Schwestern Marie-Therese B&uuml;hler, M. Ruth Rottbeck, Christiana Schlotter, Franziska Tr&ouml;gler und Mara Ehm an die Gemeinschaft,​ an die Gel&uuml;bde und an Gott.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Am 02. Februar ​2021 wurde der Konvent der Franziskaner-Minoriten ​auf Lage in Rieste, Bistum Osnabr&uuml;ckoffiziell ​&bdquo;kanonisch errichtet&ldquo;. Am 07. Februar h&auml;tten die Br&uuml;der offiziell durch Bischof DrFranz-Josef Bode begr&​uuml;&​szlig;t werden sollen &ndash; doch das Wetter machte einen Strich durch die Rechnung&hellip;</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_19_Ewige-Profess-Siessen"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_21_Klostergruendung-Minoriten-Lage-Rieste"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-FA-Bruners-Gottes-hauchduennes-Schweigen(1).jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​250" />Band 20 der Franziskanischen Akzente erschienen</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Sr_-Petra-Car.png" alt=""​ width="​150"​ height="​150" />Amtsantritt bei den Kreuzschwestern</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​&​bdquo;​Gottes hauchd&​uuml;​nnes SchweigenAuf seine Stimme h&​ouml;​ren&​ldquo;​ lautet ​der Titel von Band 20 der Franziskanischen AkzenteDer Autor Wilhelm Bruners geht der Frage nachwie wir heute von Gott reden k&​ouml;​nnen bzwwie Gott heute uns Menschen anredet ​und welche Sprache wir dementsprechend lernen m&uuml;ssenDies beginnt vor allem und zuerst im guten Hinh&ouml;ren auf die Alltagssprache der Menschen von heute.<​br /> +<div class="​normaler_text">​Am 15Februar 2021 hat die neue Leitung ​der Provinz Europa Mitte der Kreuzschwestern ihre Amtszeit angetretenNeben der Provinzoberin Sr. Petra Car (Bild) sind dies Sr. Clara Mair als Provinzassistentin sowie Sr. Maria Dolores ScherrerSrVerena Bergmair ​und Sr. Verena Maria Oberhauser als Provinzr&auml;tinnenDie Provinzleitung hat ihren Sitz in Wels in &Ouml;sterreich. Von dort stammen ​die vier letztgenannten Schwestern, w&auml;hrend die neue Provinzoberin aus Bayern kommt.</​div>​
-<br /> +
-Eine Buchbesprechung zum</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">​&nbsp;<a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Buchbesprechungen/​BB-SF - Gottes hauchduennes Schweigen.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a>​</​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Franziskus-von-Assisi-Leppin.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​213" />Buchtipp: Franziskus &ndash; Mensch der Ferne und der N&​auml;​he</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Misereor-Hungertuch-2021-2022-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​84" />Neues Misereor-Hungertuch</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Volker Leppin r&uuml;ckt Franziskus zun&auml;chst in die Ferne, indem er als Historiker die biografischen Quellen gegen den Strich b&uuml;rstet und vertraute Deutungsmuster ​des Lebens von Franziskus kritisch in Frage stelltIn der Gegenbewegung kommt er dadurch aber wieder in die N&auml;heindem die mittelalterlichen hagiografischen ​&Uuml;berblendungen und idealisierten Darstellungen zur&uuml;ckgenommen ​werden ​und Franziskus ​als Mensch in all seinen Suchbewegungen st&auml;rker hervortritt. Dennoch bleibt er ein &bdquo;​Heiliger&​ldquo;​ mit vielen Gesichtern und Zugangsm&​ouml;glichkeiten<br /> +<div class="​normaler_text">​Das neue Misereor-Hungertuch stammt von der chilenischen K&uuml;nstlerin Lilian Moreno S&aacute;nchez. Es steht unter dem Motto: &​bdquo;​Du stellst meine F&uuml;&​szlig;​e auf weiten Raum - Die Kraft des Wandels&​ldquo;​Basis des Bildes ist ein R&ouml;ntgenbilddas den gebrochenen Fu&szligeines Menschen zeigt, der in Santiago de Chile bei Demonstrationen gegen soziale Ungleichheit durch die Staatsgewalt verletzt worden ist. Der Franziskaner Helmut Schlegel hat f&uuml;r die Hausandachten zum Hungertuch Lieder und Texte geschrieben. Die Hausgottesdienste ​werden als YouTube-Videos von den Br&uuml;dern in Hofheim zur Verf&uuml;gung gestellt.</​div>​ 
-Eine Buchbesprechung zum</​div>​ +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_21_Misereor-Hungertuch"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Buchbesprechungen/​BB-SF - Franziskus von Assisi - Volker Leppin.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​MG_Damietta_Letter_TD ​-1-1.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​154" />Brief zum Jubil&​auml;​um ​1219 &ndash; 2019</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Kommissare-HeilgLand1-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​105" />​Jubil&​auml;​um ​der Heilig-Land-Kommissare</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Der Generalminister der Franziskaner Michael Perry hat einen Brief zum 800Jahrestag der Begegnung zwischen dem hl. Franziskus und Sultan al-Malik al-Kamil geschrieben. Er l&auml;dt jede/n Einzelne/n dazu ein, einen Muslim kennenzulernen und sich mit ihm &​uuml;​ber den Glauben auszutauschenZudem bezeichnet er das Jubil&auml;um als &bdquo;einzigartige Gelegenheit ​zur Zusammenarbeit ​der verschiedenen Zweige der Franziskanischen Familie&ldquo;. Im Sinne der Regel (NbR 16,8) bittet er: &​bdquo;​M&​ouml;​ge uns allen unser bescheidener,​ geduldiger ​und barmherziger Gott inmitten ​des St&ouml;hnens der Welt nach interreligi&ouml;sem Verst&auml;ndnis die Taten und Worte zeigen, die ihm am meisten gefallen.&ldquo; Der Brief zum</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Am 14Februar 1421 ver&ouml;ffentlichte Papst Martin Vseine Bulle &bdquo;His quae pro ecclesiasticarum&ldquo;, die zur Geburtsurkunde ​der Kommissariate des Heiligen Landes wurde. Sechshundert Jahre sp&auml;ter, am 14Februar 2021feiern die Kustodie des Heiligen Landes ​und die 67 Kommissariate ​des Heiligen Landes dieses Jubil&auml;um am 15. Februar mit einer Heiligen Messe f&uuml;r die Wohlt&auml;ter des Heiligen Landes.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/​Brief GM Jubilaeum 1219 Damietta.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/​startseite_21_600-Jahre-Heili-Land-Kommissare"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Franziskus-und-Sultan-Gefaess.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​200" />Veranstaltungen im M&​auml;​rz 2019</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Logo-Franziskaner-800 Jahre.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​106" />800 Jahre Franziskaner in Deutschland</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Vom 29.-31. M&​auml;​rz 2019 findet in Oberzell das diesj&​auml;​hrige INFAG-Grundlagenseminar ​f&uuml;r Gerechtigkeit,​ Frieden und Bewahrung der Sch&ouml;pfung statt. Es steht unter dem Thema: &​bdquo;​Franziskus und der Sultan - Dialog statt Hetze&​ldquo;​. Aus Anlass des Jubil&​auml;​umsjahres der Begegnung ​von Franziskus ​und dem Sultan liegt der Schwerpunkt auf dem KulturdialogFlyer zum</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Im Herbst des Jahres 1221 wurden ​f&uuml;nfundzwanzig Br&uuml;der von Franziskus ​nach Deutschland ausgesandt. Nach einem ersten Fehlversuch zwei Jahre zuvor gelang es ihnen, sich dauerhaft jenseits ​der Alpen in Deutschland anzusiedeln. <br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Flyer - Grundlagenseminar 2019 Oberzell.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​ +800 Jahre franziskanisches Leben in Deutschland ​&ndashein Grund zum Feiern?!</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​<br /> +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_21_800-Jahre-Franziskaner-in-Deutschland"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
-Vom 10.-16. M&auml;rz 2019 bietet Sr. Christina M&​uuml;​lling Franziskanische Exerzitien mit Impulsen zum Gebet in Ursberg an. Sie werden gestaltet zum Thema: IHM Wohnung und Bleibe bereiten. Flyer zum</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Flyer Exerzitien Ursberg 2019.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​francesco e il sultano.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​136" />Jubil&​auml;​umsjahr der Begegnung von Franziskus mit dem Sultan</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​beziehungsweise.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​106" />#​beziehungsweise</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Das Jahr 1219 steht f&uuml;r die Begegnung von Franz von Assisi mit dem Sultan Muhammad al Malik al Kamil. Sie fand w&auml;hrend der Kreuzz&uuml;ge in Damiette ​in &Auml;gypten stattIn der Zeit kriegerischer Auseinandersetzung zwischen Christen ​und Muslimen suchte der hlFranziskus das friedliche Gespr&​auml;​ch mit dem islamischen SultanDer Austausch ​&uuml;ber ihre religi&ouml;sen Ansichten steht f&​uuml;​r daswas wir heute &bdquo;​Religionsdialog&​ldquo; oder &bdquo;Interreligi&ouml;se Begegnung&​ldquo;​ nennen. Materialien und Hinweise auf Veranstaltungen finden sich auf der Unterseite 1219 dieser Homepage.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Die Kampagne &​bdquo;#​beziehungsweise &ndash; j&uuml;disch und christlich: n&auml;her als du denkst&​ldquo;​ ist ein Beitrag zum Festjahr &​bdquo;​1700 Jahre j&uuml;disches Leben in Deutschland&ldquo;. Sie wurde am 21. Januar 2021 offiziell gestartet ist, soll Hintergrundwissen liefern ​und so Vorurteile abbauenDas gelingt am besten, indem Gemeinsamkeiten unterstrichen werden. Deshalb stellt die Kampagne die Feste des Christentums und des Judentums in den Mittelpunkt,​ bei denen die Verwurzelung des Christentums im Judentum ganz besonders deutlich wirdHerzst&uuml;ck von #​beziehungsweise sind 13 Monatsbl&auml;tter und Plakatedie monatlich wechselnd in Schauk&auml;sten, an schwarzen Brettern ​oder anderen prominenten Stellen im Ort, im Stadtteil, in der Schule usw. pr&auml;sentiert werden k&ouml;nnen.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/​doku.php/​1219_religionsdialog"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="https://www.juedisch-beziehungsweise-christlich.de/"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Weggemeinschaft-Vierzehnheiligen-Logo-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​144" />Versprechen in Weggemeinschaft Vierzehnheiligen</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​ACK-Jahr-der-Oekumene.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​130" />Jahr der &​Ouml;​kumene 2021/2022</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Das erste Treffen der Weggemeinschaft im Jahr 2019 stand ganz im Zeichen der Jahresplanung ​und der Suche nach einer besseren internen Aufgabenverteilung. Ein H&ouml;hepunkt ​des Treffens bestand darindass mit Alexander Schindler ein weiteres Mitglied durch sein Versprechen auf die Weggemeinschaft abgelegt hatEs sind nun elf Gef&auml;hrten.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​In den Jahren 2021 und 2022 stehen mehrere gro&​szlig;​e Ereignisse bevor, darunter regionale und deutschlandweite Projekte, die das &ouml;kumenische Zusammenleben in Deutschland in seiner Vielfalt st&​auml;​rken sollen. Dazu z&​auml;​hlen der &​Ouml;​kumenische Kirchentag in Frankfurt 2021 und die Vollversammlung ​des &​Ouml;​kumenischen Rates in Karlsruhe 2022. Um den anstehenden Gottesdienstentheologischen Diskursen, Festen, Begegnungen und dem Austausch einen Rahmen zu geben, hat die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland das &​bdquo;​Jahr der &​Ouml;​kumene 2021/​2022&​ldquo;​ ausgerufen, das mit dem zentralen Gottesdienst zur Gebetswoche f&​uuml;​r ​die Einheit der Christen in Hamburg er&​ouml;​ffnet wurdeAm 31. Januar begehen die beiden gro&szlig;en Kirchen gemeinsam den &ouml;kumenischen Bibelsonntag.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/​startseite_19_Versprechen-Weggemeinschaft-Vierzehnheiligen"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="https://www.oekumene-ack.de/aktuell/jahr-der-oekumene-20212022/​"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Hoefer-Franziskus(1).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​114" />Franziskusleben von Luis H&ouml;fer</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Spiritualitaetsweg-Logo-kl(2).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​36" />Spiritualit&auml;tsweg online</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Bei dem vorliegenden Band handelt es sich um einen Bilderzyklus ​&bdquo;Aus dem Leben des Heiligen von Assisi&ldquovon Luis H&ouml;fer. Die 50 Franziskusbilder sind mittels Linolschnitt-Technik in den Jahren 1989/90 entstandenSeit 1994 h&auml;ngen sie im Museo Francescano,​ Istituto Storico dei Cappuccini in RomSie sind in diesem Buch erstmals publiziert ​und werden durch Texte von Willibald Hopfgartner erschlossen sowie durch Gedanken von Papst Franziskus aktualisiert. N&​auml;​here ​Informationen zum</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Angesichts der Einschr&auml;nkungen bedingt durch die Corona-Pandemie bietet die INFAG die M&​ouml;​glichkeit zum Kennenlernen ​des Franziskanischen Spiritualit&auml;tswegs und zum Austausch ​&uuml;ber einzelne Themen in einem Online-Format anDer erste Termin findet am 05.02.2021 mit &quot;Leben aus dem Evangelium&​quot;​ statt Die Termine ​und weitere ​Informationen ​finden Sie im Flyer zum</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Buchbesprechungen/​BB-SF - Franziskus - In der Schule der Armut.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Flyer Spiritualitaetsweg online 2021 neu.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Gruppenfoto-Internet-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​68" />&​Ouml;​kumenisches Institut ​f&​uuml;​r ​Friedenstheologie gegr&​uuml;​ndet</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​GebetsWoche-Logo2016(2).jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​107" />Gebetswoche ​f&​uuml;​r ​die Einheit der Christen 2021</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Am 12. Januar 2019 gr&uuml;ndeten ​18 evangelische und katholische Theologinnen und Theologen, darunter BrStefan Federbusch OFM, das &bdquo;&Ouml;kumenische Institut f&uuml;r Friedenstheologie&​ldquo; ​(&Ouml;FT). Es versteht sich als Vernetzungsstelle friedenstheologischer Projekte und will die aktive Gewaltfreiheit ​in die kirchliche ​und wissenschaftlich-theologische Debatte einbringenDie Beteiligten m&ouml;chten dazu beitragenklassisch-theologische Grundfragen ​in Hinsicht auf Theorie und Praxis ​der Gewaltfreiheit neu zu denken und zu artikulieren.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Die Texte f&uuml;r die Gebetswoche f&​uuml;​r die Einheit der Christen vom 18.-25. Januar 2021 wurden von der monastischen Kommunit&auml;t von Grandchamp aus der Schweiz vorbereitet. Das gew&auml;hlte Thema &bdquo;Bleibt in meiner Liebe und ihr werdet reiche Frucht bringen&​ldquo; ​basiert auf Joh 15,1-17 und geht zur&uuml;ck auf die Berufung der Gemeinschaft von Grandchamp zu Gebet, Vers&​ouml;​hnung und Einheit ​in der Kirche ​und der MenschheitsfamilieDer zentrale Gottesdienst zur Gebetswoche f&uuml;r die Einheit der Christen wird am Sonntag, 24. Januar 2021, in der Evangelisch-Lutherischen Hauptkirche StPetri in Hamburg gefeiert. N&​auml;​here Informationen und Materialien unter</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_18_OekumenischesInstitutFriedenstheologie"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="https://www.oekumene-ack.de/themen/geistliche-oekumene/​gebetswoche/​2021/"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Veranstaltungsboerse2019.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​86" />Veranstaltungsb&​ouml;​rse 2019</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​PF - kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​84" />Papst Franziskus verweist auf Sonnengesang</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Wer f&uuml;r sich noch ein franziskanisch-clarianisches Angebot f&uuml;r 2019 suchtm&​ouml;​ge ​auf die Seite der Veranstaltungsb&ouml;rse schauenSie ist noch nicht ganz komplettaber dort findet sich eine bunte F&uuml;lle von entsprechenden Angeboten.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​In seiner Generalaudienz vom 13. Januar 2021 setzte Papst Franziskus seine Katechese ​&uuml;ber das Gebet fort. Er ermunterte die Gl&auml;ubigengerade auch in der Krise Gott zu loben und verwies ​auf den Sonnengesang des hl. Franziskus. Er hat ihn nicht in einem Moment ​der Freude oder des Wohlbefindens komponiert, sondern in einer Stunde bitterer Not. &bdquo;Die Heiligen lehren uns, dass man immer loben kann, in guten und in schlechten Zeiten, denn Gott ist der treue FreundDas ist die Basis des Lobpreises: Gott ist der treue Freundund seine Liebe l&auml;sst uns nie im Stich.&ldquo; Seine Katechese im Wortlaut:</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/veranstaltungen_boerse"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2021-01/​katechse-papst-franziskus-gebet-lobgebet.html"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Aachen-Schervier(2).gif" alt=""​ width="​134" height="​150" />200. Geburtstag von Franziska Schervier</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Br_ Dominique J_ Mathieu ​kl.jpg" alt=""​ width="​150" height="​100" />Minorit wird Erzbischof im Iran</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Franziska Schervier wurde am 3. Januar ​1819 in Aachen geborenSie geh&ouml;rt zu den richtungsweisenden Pers&ouml;nlichkeiten der caritativ-sozialen Bewegung des 19JahrhundertsAm 3. Oktober 1845 begann sie mit vier gleichgesinnten M&auml;dchen ein gemeinsames kl&ouml;sterliches Leben, wobei sie einen gro&szlig;en Schwerpunkt bei der Krankenpflege setzten. Bereits sechs Jahre sp&auml;ter wurde Scherviers Vereinigung durch Kardinal Johannes von Geissel aus K&ouml;ln unter dem Namen Armen-Schwestern vom heiligen Franziskus zu einer kl&ouml;sterlichen Gemeinschaft erhoben. Im Alter von 57 Jahren starb Franziska Schervier am 14. Dezember 1876 in ihrer Heimatstadt. Sie wurde am 28. April 1974 in Rom von Papst Paul VI. seliggesprochen. Der Heiligsprechungsprozess begann ​im Jahr 2008.</​div>​+<div class="​normaler_text">​Am 8. Januar ​2021 hat Papst Franziskus bekannt gegeben, dass der bisherige Generalassistent der Franziskaner-Minoriten,​ BrDominique J. Mathieu, zum Erzbischof f&uuml;r Isfahan-Teheran ernannt hat. Das einzige Bistum im Iran z&auml;hlt etwa 10.000 KatholikenDer geb&​uuml;​rtige Belgier lebte seit dem Jahr 2013 im Libanon und war dort mehrere Jahre in der Ausbildung t&auml;tig. Beim letzten Generalkapitel im Jahr 2019 wurde er zum Generalassistenten f&uuml;r den zentraleurop&auml;ischen Raum gew&auml;hlt. Er spricht Franz&ouml;sisch, Englisch, Italienisch,​ Niederl&auml;ndisch, Deutsch und verf&​uuml;​gt &​uuml;​ber Grundkenntnisse ​im Arabischen.</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​PM - Dominique Mathieu Erzbischof Iran.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a>​</​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Weltfriedenstag(2).jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​152" />Politik im Dienst des Friedens</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Br_-Christophorus-Goedereis2.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​150" />Ein Jubeljahr ausrufen</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Seit 1968 begeht die katholische Kirche weltweit am 1. Januar den &quot;Weltfriedenstag&quot;. Der diesj&auml;hrige Titel der Botschaft von Papst Franziskus lautet: &​bdquo;​Gute Politik steht im Dienst des Friedens&ldquo;. Politik kann zu einer bedeutsamen Form der N&auml;chstenliebe werden und damit dem Frieden dienenDazu muss sie aber Menschenrechte achten ​und f&ouml;rdernund sie muss junge Menschen ermutigen. Politiker sollten Tugenden praktizieren, die einem guten politischen Handeln zugrunde liegen: GerechtigkeitGleichheit, Respekt, Aufrichtigkeit,​ Ehrlichkeit ​und TreueDie Botschaft im Wortlaut&​hellip;​</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Was f&uuml;r ein eigenartiger Start ins neue Jahr! Keine Silvesterpartys,​ kein Feuerwerk, kein &bdquo;Frohes-Neues-Jahr-W&uuml;nschen&​ldquo; ​mit den Nachbarn auf der Stra&szlig;eErst hatten wir ein stilles Weihnachtsfest - und dann eine noch stillere Silvesternacht. Wer h&​auml;​tte sich so was vor noch einem Jahr auch nur vorstellen k&ouml;nnen? Umso mehr w&​uuml;​nschen sich nun alledass 2021 ein besseres Jahr wird als 2020zumindest was die Corona-Krisedie Bewegungsfreiheit ​und die menschlichen Kontakte angeht.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2018-12/​papst-franziskus-botschaft-weltfriedenstag-wortlaut-deutsch.html"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_21_KommentarNeuesJahr"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Weihnachtsbrief 2018.jpg" alt="" width="​150"​ height="​113" />INFAG-Weihnachtsbrief 2018</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img ​alt="​Das Tau im Logo der infag" ​class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Jahresprogramm2021-kl.jpg" width="​150"​ height="​205" />INFAG-Jahresprogramm 2021</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Die Vorsitzende der INFAGSr. Magdalena Krol, verweist auf das Weihnachtsgeschehen in Greccio im Jahr 1223. &bdquo;Wie der hl. Franziskus haben wir alle unseren ganz pers&​ouml;​nlichen Platz im Weihnachtsgeschehen,​ das ja auch ein  Zeichen daf&uuml;r ist, dass wir alle hineingenommen sind in das Geheimnis der Erl&ouml;sung und der eigenen MenschwerdungDas am Weg geborene und in die Krippe gelegte Kind ist f&uuml;r jede und jeden von uns immer neu die Herausforderung,​ es in die Arme zu nehmen und  ihm Leben zu erm&ouml;glichen. In uns und durch uns kann das Wort der Liebe Gottes ​ immer neu Fleisch werden und Gestalt annehmen.&ldquo;</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Das neue Jahresprogramm ist coronabedingt mit vielen Unsicherheiten behaftetwelche Veranstaltungen tats&auml;chlich durchgef&uuml;hrt werden k&ouml;nnen<br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Weihnachtsbrief 2018.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+Ein neues Format ​ist daher der &bdquo;Spiritualit&auml;tsweg online&​ldquo;, ​der monatlich als abendliche Videokonferenz angeboten wirdNeben regul&auml;ren Exerzitien gibt es im Januar auch ein Angebot von Online-Exerzitien.<​br /> 
 +<br /> 
 +Das Jahresprogramm zum</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Jahresprogramm 2021 neu.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Jahresprogramm-2019-kl.gif" alt="" width="​150"​ height="​209" />INFAG-Jahresprogramm 2019</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img ​alt="​Das Tau im Logo der infag" ​class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Weihnachtsbrief2017(1).gif" width="​150"​ height="​160" />INFAG-Weihnachtsw&​uuml;​nsche</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Das Jahresprogramm der INFAG bietet bew&auml;hrte Formate wie die Tagesseminare zum Franziskanischen Spiritualit&auml;tswegdie Gebetsschule,​ Franziskanische Exerzitien, das Grundlagenseminar f&uuml;r GFBSdas ABL-Seminar oder die Tage der Geistlichen Herausforderungaber ebenso das Treffen ​von j&uuml;ngeren Schwestern und Br&uuml;dern &bdquo;We are family&ldquo;das Ordensjugendkapitel oder das Austauschtreffen zur franziskanischen BerufungspastoralZudem findet 2019 die n&auml;chste INFAG-Mitgliederversammlung statt. ​<br /> +<div class="​normaler_text">&​bdquo;Wir erleben gegenw&auml;rtig eine Zeit der Ungewissheitder Ohnmacht und der Fragen ​&ndash; auch in Glaubensdingen&​ldquo;, stellt der kommissarische INFAG-Vorsitzende Markus Fuhrmann fest und verweist auf das Lied &​bdquo;​One of us&​ldquo;​ von Joan Osborne mit der provokativen Frage: &​bdquo;​Waswenn Gott einer von uns w&auml;re? Nur ein Kerl wie einer von uns? Nur ein Fremder im Bus, der versucht, nach Hause zu kommen?&​ldquo;​ Nach einigen Beispielen lautet seine Botschaft: &​bdquo;​Weihnachten ist das Fest, an dem der Andere mir in seiner W&uuml;rde, seiner ​&bdquo;Herrlichkeit&​ldquo; ​gegen&​uuml;​bertritt. Und ich in ihm das Mensch gewordene Antlitz Gottes erkenne. Weihnachten verwandelt den Blick. Und damit hoffentlich auch das Handeln.&ldquo <br /> 
-Das Jahresprogramm 2019 zum</​div>​ +Der Weihnachtsbrief ​zum</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Jahresprogramm 2019.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Weihnachtsbrief 2020.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Reute-Profess-Clara-03-kl.gif" alt="" width="​150"​ height="​185" />Ewige Profess ​in Reute</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img ​alt="​Das Tau im Logo der infag" ​class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​OEKT-Frankfurt(2).jpg" width="​150"​ height="​107" />&​Ouml;​KT ​in neuem Format</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Die Franziskanerinnen von Reute haben am 8. Dezember 2018 die Ewige Profess von Sr. Clara Dellbr&​uuml;​gge gefeiert. Die gelernte Hausund Familienpflegerin wirkte nach dem Noviziat im &bdquo;Kloster zum Mitleben&ldquoin St&uuml;hlingen ​und lebt seit 2015 im Mitlebekonvent StElisabeth beim Mutterhaus in ReuteSie wird nach der ewigen Profess federf&uuml;hrend den Auftrag in der Kinder- ​und Jugendpastoral ​&uuml;bernehmen.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Angesichts der Auswirkungen der Corona-Pandemie wird der &Ouml;kumenische Kirchentag 2021 in Frankfurt in ver&auml;ndertem Format durchgef&uuml;hrt: dezentral, komprimiert ​und digitalerVon den vom Kernteam clara.francesco geplanten Veranstaltungen kann keine stattfinden. In einer Online-Schaltung ​wird sich das Kernteam im Januar 2021 &uuml;ber die Konsequenzen ​und das weitere Vorgehen verst&auml;ndigenAuch wirft der Katholikentag 2022 in Stuttgart bereits seine Schatten voraus. ​ Pressemitteilung zum</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_18_ProfessReute"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/PM-OEKT-Neue-Wege.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
 <div class="​ueberschrift_3"><​img alt="​Das Tau im Logo der infag" class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​image/​TauLog03.jpg"​ width="​150"​ height="​150"​ />Neue Infag-Nachrichten erschienen</​div>​ <div class="​ueberschrift_3"><​img alt="​Das Tau im Logo der infag" class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​image/​TauLog03.jpg"​ width="​150"​ height="​150"​ />Neue Infag-Nachrichten erschienen</​div>​
-<div class="​normaler_text">​Die Ausgabe 4/2018 enth&​auml;​lt nach dem Geistlichen Wort und dem Neuesten aus der Gesch&​auml;​ftsf&​uuml;​hrung Berichte von den Sitzungen des INFAG-Gesamtvorstands ​und des INFAG-Regionalvorstands DLB sowie aus der Franziskanischen FamilieEinen Impuls zum Nachdenken bietet der Beitrag ​&bdquo;Mindersein angedacht&ldquo;​.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Die Ausgabe 4/2020 enth&​auml;​lt nach dem Geistlichen Wort und dem Neuesten aus der Gesch&​auml;​ftsf&​uuml;​hrung ​und vom Vorstand einige ​Berichte von der INFAG-Koordinationsgruppe,​ von Veranstaltungen ​und von ProfessfeiernEin l&auml;ngerer Artikel befasst sich mit Kloster-Genossenschaften als einer m&ouml;glichen Form, franziskanische Spiritualit&​auml;​t auch nach dem Weggang von Ordensgemeinschaften an den jeweiligen Orten zu erhalten.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_INFAG-NACHRICHTEN ​3-2018"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr &​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_INFAG-NACHRICHTEN ​4-2020"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr &​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​MachtLichtAn.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​111" />Macht Licht an! Erneuert die Kirche!</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Wiedenbrueck-Genossenschaft.png" alt=""​ width="​150"​ height="​155" />Kloster-Genossenschaften</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Unter diesem Motto ruft die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands f&uuml;r den 12Dezember 2018 um 18 Uhr zu einer Klage-Andacht zum Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche und zu Gebet zur Erneuerung der Kirche aufUnter dem Motto <​strong><​font color="#​993300">#​MachtLichtAn</​font></​strong>​ werden dabei symbolisch Taschenlampen auf das Dunkel ​der jeweiligen Kirchent&uuml;r gerichtetum Klarheit in die Dunkelheit jahrzehntelangen Macht-Missbrauchs zu bringen.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Bei der &​bdquo;​Werkstatt:​ Zukunft Orden&​ldquo;​ der INFAG im Jahr 2014 in Hofheim ging es um die Zukunftsf&auml;higkeit des OrdenslebensGesucht wurden neue Formen von Gemeinschaft und Lebens-R&​auml;​umen, ​um das franziskanisch-klarianische Charisma (Geist des Ursprungs) neu zu buchstabierenEines der gesuchten ​&bdquo;Zukunftsmodelle&​ldquo;​ k&​ouml;​nnte eine Genossenschaft sein, die einzelne Zweige wie Klosterl&​auml;​den,​ Landwirtschaft,​ Verlagsarbeit oder evtl. auch Wohn-Projekte umfasst und in der Kooperation mit eigenen Kunden lokal oder regional unternehmerisch t&​auml;​tig wirdImpulse von Berthold Winkler</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_KFD-MachtLichtAn"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_Kloster-Genossenschaften"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Logo-pbi.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​150" />70 Jahre Charta der Menschenrechte <br /> +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Tauwetter4-2020-Bosnien-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​202" />25 Jahre Abkommen von Dayton</​div>​ 
-20 Jahre Menschenrechtsverteidiger/​-innen</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Am ​14. Dezember ​1995 wurde in Paris das sogenannte Daytoner Friedensabkommen unterzeichnetEs wurde nach dreieinhalb ​Jahren ​Balkan-Krieg mit rund 100.000 Toten in Dayton (Ohio USA) ausgehandelt und regelt die Strukturen des Staates Bosnien-Herzegowina nach den kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den drei Volksgruppen von katholischen Kroatenorthodoxen Serben und muslimischen Bosniaken. Bis heute besteht das Gebilde aus der Bosnisch-Kroatischen ​F&ouml;deration ​und der Republika Srpska. Mit der Situation ​von Bosnien-Herzegowina befasst sich die neue Ausgabe der Zeitschrift TAUWETTERDas Heft zum</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Am ​10. Dezember ​ist der Internationale Tag der MenschenrechteDie UN erinnert damit j&​auml;​hrlich an die Verabschiedung der Allgemeinen Erkl&​auml;​rung der Menschenrechte durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 1948. Vor 20 Jahren ​wurde 1998 die Resolution zu den Menschenrechtsverteidiger/​-innen angenommenAls solche/r gilt jede/rdie/der sich gewaltfrei f&​uuml;​r die F&ouml;rderung ​und den Schutz ​von Menschenrechten und Grundfreiheiten einsetzt<br /> +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Tauwetter 4-2020 Bosnien-Herzegowina.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
-Ein Beitrag von Peace Brigades International ​zum&​hellip;​</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​pbi 20 Jahre Erklaerung zu Menschenrechtsverteidiger-innen.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Tauwetter3-2018-Insektensterben.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​213" />Insektensterben</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Kein-Weihnachten-in-Moria(1).png" alt=""​ width="​150"​ height="​150" />Aktionstage f&​uuml;​r Menschenrechte</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Eine Untersuchung hat ergeben, dass die Zahl der Insekten seit 1989 um 75 % zur&uuml;ckgegangen istWir finden also rein quantitativ dreiviertel weniger Insektenmasse als vor drei&​szlig;​ig JahrenDies f&uuml;hrt zu einer Beeintr&auml;chtigung der biologischen Kreisl&auml;ufeda die Nahrungsketten beispielsweise f&uuml;r V&​ouml;​gel gest&​ouml;​rt sindAuch f&​uuml;​r ​uns Menschen ger&auml;die Nahrungsmittelsicherheit durch das Insektensterben zunehmend in GefahrDie neue Ausgabe 3-2018 der Zeitschrift TAUWETTER kann eingesehen werden unter</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Anl&auml;sslich des Tags der Menschenrechte am 10Dezember 2020 sowie am 12Dezember wird es an verschiedenen Orten Lichtprojektionen an bekannte Geb&auml;ude geben, die die Kampagne ​&bdquo;Kein Weihnachten in Moria&ldquobekannt machen wollen. Es geht darum, die Fl&uuml;chtlinge auf den griechischen Inseln in Deutschland aufzunehmen<br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://franziskaner.net/insektensterben/"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​+Die Nichtregierungsorganisation Franciscans International ruft f&​uuml;​r ​die Gottesdienste am 3. Advent zu einem Gebetsgedenken f&uuml;die Opfer von Menschenrechtsverletzungen aufGebete zum</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/​file/​downloads/​Gebete 3_ Adventssonntag.docx"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download&​raquo;<​/span><​/a></​div>​ 
 +<div class="​normaler_text">​Predigtimpuls zum</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​predigtanregung 13 dez 2020.docx"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Franziskustreff1-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​96" />JedeR ist einE K&​ouml;​nigIN<​br /> +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Logo-Wir-sind-Kirche.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​150" />Gebet zur Erneuerung der Kirche</​div>​ 
-Frankfurter &​bdquo;​Franziskustreff&​ldquo;​ feiert 25j&​auml;​hriges Jubil&​auml;​um</​div>​ +<div class="​normaler_text">​F&​uuml;​r den 8. Dezember 2020 l&​auml;​dt die Bewegung ​&bdquo;Wir sind Kirche&ldquo; in der Zeit von 18-19 h zum Entz&uuml;nden einer Kerze und zu einem Gebet zur Erneuerung der Kirche und der Welt ein. Anlass ist das 25-j&auml;hrige Bestehen der Gruppierung,​ die aus dem KirchenVolksBegehren hervorgegangen istEs wurde 1995 von fast 2,5 Millionen Christen in Deutschland,​ &​Ouml;​sterreich und S&uuml;dtirol unterschriebenZentrale Forderungen sind jetzt Thema des Synodalen Wegs. <br /> 
-<div class="​normaler_text">​Der sogenannte ​&bdquo;Franziskustreff&ldquo; in Frankfurt am Main bietet Armen und Obdachlosen jeden Morgen ein Fr&uuml;hst&uuml;ck im Kapuzinerkloster Liebfrauen anVor  25 Jahren ​wurde er vom Kapuziner Br. Wendelin Gerigk (+ 2010) gegr&uuml;ndet Bis zum heutigen Tag wird er t&auml;glich von bis zu 160 G&​auml;​sten besucht.</​div>​ +N&auml;here Informationen unter:</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/seiten/​doku.php/​startseite_18_25Jahre-Franziskustreff"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.wir-sind-kirche.de/?​id=125&​amp;​id_entry=8206"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​DBK-5301-Schoepfungsverantwortung.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​301" />Sch&​ouml;​pfungsverantwortung als kirchlicher Auftrag</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Thuine-Konvent-Kirche-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​105" />Corona-Ausbruch in Thuine</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​W&auml;hrend der Herbst-Vollversammlung ​der Deutschen Bischofskonferenz 2017 fand ein Studientag &​bdquo;​Sch&​ouml;​pfungsverantwortung nach Laudato siʼ &ndash; Umwelt und integrale Entwicklung als Aufgabe der Kirche&​ldquo;​ statt. Als Arbeitsauftrag aus diesem Studientag wurden Handlungsempfehlungen f&​uuml;​r ​die Arbeit ​in den deutschen (Erz-)Di&​ouml;​zesen entwickelt, die auf der Herbst-Vollversammlung 2018 verabschiedet wurden und jetzt als Arbeitshilfe vorliegenDiese Arbeitshilfe &​bdquo;​Sch&​ouml;​pfungsverantwortung als kirchlicher Auftrag&​ldquo;​ enth&auml;lt zehn konkrete Empfehlungen zu &​Ouml;​kologie ​und nachhaltiger Entwicklung f&uuml;r die Praxis in den Bist&​uuml;​mern. Entsprechend dem Auftrag aus Papst Franziskus&​rsquo;​ Enzyklika Laudato si&​rsquo; ​werden ​dabei Aspekte des Umweltschutzes und der integralen Entwicklung des Menschen verbunden. Die Handlungsempfehlungen ber&uuml;hren Angelegenheiten ​der Pastoral, des di&​ouml;​zesanen Verwaltungshandelns und des gesellschaftspolitischen EngagementsDie Arbeitshilfe zum</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Auch vor den Kl&ouml;stern macht das Corona-Virus nicht Halt. Am 2. Dezember 2020 wurde mitgeteilt, dass mindestens 76 der 170 Franziskanerinnen, ​die in Thuine lebenpositiv getestet wurden. Wie die Infektion zustande kam, ist noch unklar. Laut Generaloberin SrMaria Cordis Reiker seien alle Krankheitsverl&auml;ufe mild und niemand m&uuml;sse im Krankenhaus behandelt ​werden. Die infizierten Schwestern sind im Mutterhaus untergebracht,​ die negativ getesteten Schwestern im G&auml;stehaus ​der Gemeinschaft.</​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​DBK_5301.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a>​</​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​OFM-GM2018-1-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​118" />Generalminister Michael Perry besucht Franziskaner in Deutschland</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Essen Mutterhaus.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​107" />Neue Leitung der Franziskusschwestern Essen</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Besondere Tage f&​uuml;​r die Franziskaner in DeutschlandDer Leiter der Gesamtgemeinschaft,​ der Generalminister Michael Perry stattete ​der Provinz von der hl. Elisabeth vom 26.-28. November ​2018 einen Besuch abDie Stationen seiner Visite waren HofheimFulda und Gro&​szlig;​krotzenburgIn Hofheim kamen rund 90 Br&uuml;der zu einem Begegnungstag zusammen, bei dem der Generalminister auf die Ver&auml;nderungen im Gesamtorden und in Deutschland einging.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Beim XIVGeneralkapitel ​der Franziskusschwestern ​der Familienpflege wurden am 23. November ​2020 SrM. Judith Schmidt zur GeneraloberinSr. Anette Maria Chmielorz zur Generalassistentin ​und SrMartina Werthmann zur Generalr&auml;tin gew&auml;hlt.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;​<a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_OFM-GM"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a>​</​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;</​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​GK-Nov2018-2-kl.gif"​ alt=""​ width="​150"​ height="​113" />INFAG-Gesamtvorstand tagte in V&​ouml;​cklabruck</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Reute-Gute-Beth-kl(1).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​172" />600. Todestag der Guten Beth von Reute</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Vom 11.-13.11.2018 traf sich der Gesamtvorstand ​der INFAG in V&ouml;cklabruck ​in &Ouml;sterreichDabei ging es um das Projekt Hermeskeil, ​die Koordination j&uuml;ngerer Schwestern ​und Br&uuml;der, die Berichte aus den Regionen, die Planung der Mitgliederversammlung 2019 sowie die Begegnung mit dem INFAG-Regionalvorstand &​Ouml;​sterreich-S&uuml;dtirol.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Am 25November 1420 verstarb in Reute Schwester Elisabeth Achler, besser bekannt als &​bdquo;​die selige Gute Beth&​ldquo;​ im Alter von 34 JahrenIhr Geburtstag ist ebenfalls ​der 25. November im Jahr 1386. Mit 17 Jahren zieht sie von Waldsee ​in eine Klause nach Reute, um dort ein franziskanisches Leben in Armut und Gebet zu f&​uuml;​hren. Viele Gebetserh&ouml;rungen bringen ihr Ehrentitel wie &​bdquo;​Wundert&​auml;​terin Oberschwabens&​ldquo;​ oder &​bdquo;​Helferin ​in allen N&ouml;ten&​ldquo;​ einDurch die Jahrhunderte,​ bis heute kommen zahlreiche Menschen mit ihren N&ouml;ten und Freuden an ihr Grab und bitten ​&bdquo;die Gute Beth&​ldquo;​, die 1766 von Papst Clemens XIII. seliggesprochen wurde, um F&uuml;rsprache in ihren Anliegen.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_GV-Voecklabruck"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_TodestagGuteBeth"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Sr_ Hedwig Scharnagl(1).jpg" alt=""​ width="​130" height="​201" />Sr. M. Hedwig Scharnagl neue externe Leitung bei den Schwestern vom Hl. Paulus in Herxheim</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Elisabeth-Muenchen-kl.jpg" alt=""​ width="​150" height="​225" />Festtag der heiligen Elisabeth</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Sr. MHedwig Scharnagl wurde zum 1. November 2018 zur externen Leitung bei der Kongregation ​der Schwestern vom hlPaulus in Herxheim bei Landau beauftragtSie l&ouml;st in dieser Aufgabe SrMMathildis Meiler von der Kongregation der Armen Franziskanerinnen von der HlFamilie zu Mallersdorf ab.</​div>​+<div class="​normaler_text">​Wir ver&​auml;​ndern die Welt und die Welt ver&​auml;​ndert unsDieses Wechselspiel betrachtet ​der Provinzialminister ​der Deutschen Franziskanerprovinz Cornelius Bohl anl&​auml;​sslich des Patronatsfestes am 19NovemberElisabeth wurde durch die Welt ihrer Zeit gepr&​auml;​gt und hat ihre Zeit gepr&​auml;​gt,​ obwohl ihr nur wenige Lebensjahre verg&ouml;nnt waren. <br /> 
 +Was macht die Welt augenblicklich mit mir und mit uns? Kann es sein, dass in dem, was die Umst&​auml;​nde mit mir machen, Gott etwas an mir tut? H&​ouml;​re ich aus meiner Welt einen Ruf Gottes? Dann k&​ouml;​nnte ich darauf antworten, indem ich irgendwo bewusst Nein oder Ja sage, Abschied nehme, Neues probiere, etwas konkret anpacke...</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_Elisabethfest"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a>​</​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​DeggingenKloster(1).jpg" alt=""​ width="​134" height="​200" />Kapuziner verlassen Wallfahrtsort Ave Maria Deggingen</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Was-ist-Friedenstheologie-kl.jpg" alt=""​ width="​150" height="​239" />Franziskus &ndash; eine gef&​auml;​hrliche Erinnerung</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Mit einem Dankgottesdienst verabschiedeten sich die Kapuziner am 28. Oktober 2018  von dem kleinen Wallfahrtsort Ave Maria in Deggingen. Ab dem 1November ​&uuml;bernimmt die Seelsorgeeinheit Deggingen ​&​ndash; ​Bad Ditzenbach die Verantwortung f&uuml;r die PastoralDie Kapuziner hatten die Seelsorge seit 1929 inneZuvor war der Wallfahrtsort seit 1477 von Di&ouml;zesanpriestern betreut worden.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​&​bdquo;​Was ist Friedenstheologie?&​ldquo;​ Das &​Ouml;​kumenische Institut f&​uuml;​r Friedenstheologie hat ein Lesebuch herausgegeben, ​in dem 22 Autorinnen und Autoren eine Antwort auf diese Frage versuchen. &bdquo;Von der Torheit des Evangeliums. Franziskus ​&​ndash; ​eine gef&auml;hrliche Erinnerung&​ldquo;​ lautet der Beitrag, den BrStefan Federbusch beigesteuert hatFranziskus, der in den Fu&​szlig;​spuren Jesu dessen Gewaltlosigkeit praktiziert hat. &​bdquo;​Eine gef&​auml;​hrliche Erinnerung an einen, der vorgelebt hat, dass das jesuanische Projekt tats&​auml;​chlich geht&​hellip;​ wenn ich denn gehe und mich traue, es in der von Jesus geforderten Radikalit&auml;t zu leben.&ldquo; Der Artikel zum</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_18_Kapuziner-Abschied-Deggingen"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/​file/​SF - Von der Torheit des Evangeliums.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​ 
 +<div class="​normaler_text">​Eine Buchbesprechung zum</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/seiten/userfiles/file/​downloads/​Buchbesprechungen/​BB-SF Was ist Friedenstheologie(1).pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​OFS-A-Nationalvorstand2018-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​106" />Neuer Nationalvorstand OFS &Ouml;sterreich</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Friedensdekade2020-kl.png" alt=""​ width="​150"​ height="​213" />40 Jahre &Ouml;kumenische FriedensDekade</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Eine Meldung, ​die erst jetzt einging: Am 23Juni 2018 wurde der Vorstand des OFS &Ouml;sterreich neu gew&auml;hlt: BrFranz Spanner zum Nationalvorsteher ​und SrCornelia Locker zur Vizevorsteherin.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Vom 8.-18. November 2020 wird die diesj&​auml;​hrige &​Ouml;​kumenische FriedensDekade durchgef&​uuml;​hrtSie steht unter dem Motto &​bdquo;​Umkehr zum Frieden&​ldquo;​. Die Idee zur FriedensDekade (anfangs &​ldquo;​Friedenswoche&​rdquo;​ genannt) stammt aus den Niederlanden. Um das Engagement ​der Kirchenmitglieder f&uuml;r Friedensfragen zu st&auml;rken hatte dort der &​ldquo;​Interkirchliche Friedensrat&​rdquo;​ die Friedenswoche eingef&​uuml;​hrt1980 wurde die Idee wurde die Idee gleichzeitig in West- und Ostdeutschland aufgenommenDie FriedensDekaden haben die Gemeinschaft der Kirchen gef&​ouml;​rdert,​ den Zusammenhalt der Christinnen und Christen in Ost- und Westdeutschland verst&​auml;​rkt und das Friedensthema in &​ouml;​kumenischer Breite zu einem Schwerpunkt im Kirchenjahr gemacht.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_OFS-Nationalvorstand-A"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_FriedensDekade"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Minoriten---Tagung-Dialog-CEFID-2018-Abschlussfoto-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​105" />Tagung des Internationalen Zentrums der Franziskaner-Minoriten f&​uuml;​r Dialog</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​INFAG-Vorstand-Hermeskeil2020-1-m.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​86" />INFAG-Vorstandssitzung in Hermeskeil</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Vom 05.-09November 2018 war das Bildungshaus Kloster Schwarzenberg Tagungsort f&uuml;r die j&auml;hrliche Konferenz der ordenseigenen Einrichtung CEFID, des Internationalen Zentrums der Franziskaner-Minoriten f&uuml;r Dialog. Neben Vortr&auml;gen erfolgten Exkursionen zur &​Ouml;​kumene nach N&​uuml;​rnberg in die Akademie Caritas-Pierckheimer und die evangelische Stadtkirchezum Schwanberg und der Communit&auml;t Casteller Ring sowie eine F&uuml;hrung in der &ouml;kumenischen Autobahnkirche Geiselwind.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Der INFAG-Vorstand traf sich kurz vor dem Corona-Teillockdown zu seiner Sitzung in HermeskeilDie Vorsitzende Sr. Franziska Dieterle ist aus gesundheitlichen Gr&uuml;nden von ihrem Amt zur&uuml;ckgetretenwird aber weiter im Vorstand mitarbeiten. Das Amt des kommissarischen Vorsitzenden ​&uuml;bernimmt bis zur n&auml;chsten Wahl Br. Markus Fuhrmann. Weitere Themen der Sitzung betrafen ​die interfranziskanische Koordinationsgruppe, ​die Weggemeinschaftendie neue Homepage, das Noviziatsprojekt 2021, die Sichtung ​der Beschl&uuml;sse der Mitgliederversammlung ​sowie 800 Jahre franziskanische Pr&auml;senz in Deutschland mit den geplanten Aktivit&auml;ten in Augsburg.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_Minoriten-Dialogtagung"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_Vorstandssitzung-Hermeskeil"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Generaloberinnen2018-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​113" />Deutschsprachige Generaloberinnen fordern mehr Mitbestimmung f&​uuml;​r Frauen ​in der Kirche</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Au-Versprechensfeier2020-10-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​100" />Neue Weggemeinschaft ​in Au am Inn</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">&​quot;​Leidenschaftlich leben in Gemeinschaft&​quot;. Zu diesem Thema haben sich 34 Generaloberinnen aus Deutschland, ​&Ouml;sterreichLuxemburg ​und der Schweiz vom 18bis 22Oktober 2018 in Innsbruck getroffen. In einer Erkl&auml;rung fordern sie eine neue Kultur ​des Dialogsder Partizipation ​und der Geschlechtergerechtigkeit.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​In Au am Inn hat sich eine neue Weggemeinschaft gegr&uuml;ndetAm Franziskustag (4. Oktober) legten die Leiterin Christa Einsiedler sowie sechs weitere Frauen ihr Versprechen der &bdquo;EinfachheitVerbundenheit ​und Hingabe&​ldquo;​ f&​uuml;​r sechs bzwdrei Jahre abEntstanden ist die Weggemeinschaft aus dem &bdquo;Franziskanischen Aufbruch&​ldquo;,​ zu dem die Franziskanerinnen sechs Mal im Jahr einladen. Sie versteht sich als neue &​bdquo;​Bewegung&​ldquo; ​des &​bdquo;​Dazwischen&​ldquo;​ &ndash; zwischen den OrdensgemeinschaftenPriestern ​und Laien, zwischen Kirche und Welt, zwischen den Konfessionen&​hellip;​ Ein Aufbruch, zwischen allen, die guten Willens sind und in Sorge um diese Welt, um die Zukunft ​der Kirche, um die Sch&​ouml;​pfung.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_Generaloberinnen-Erklaerung"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_Weggemeinschaft-Au-am-Inn"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Weggemeinschaften2018-3-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​201" />Treffen der Weggemeinschaften</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Solanusschwestern-Einkleidung2020-1-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​230" />Einkleidung bei den Solanusschwestern</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Am 19./20. Oktober ​2018 trafen sich in Hofheim die Vertreterinnen und Vertreter ​der Weggemeinschaften / Assoziierten. <br /> +<div class="​normaler_text">​Die Franziskanerinnen in Landshut freuen sich &​uuml;​ber ihre neue Novizin Schwester MarjamKatreen Marzena (27) wurde am 4. Oktober ​2020 in der Kapelle ​der Solanusschwestern ein-gekleidet ​und erhielt das Ordenskleidden wei&szlig;en Schleier ​und das Tau, das Segens- und Kreuzzeichen ​der franziskanischen ​Familie, die Lebensform der Gemeinschaft sowie ihren neuen Schwesternnamen Marjam. Die 27-j&auml;hrige ist Christin aus Ninive ​im Irak und lebt seit Oktober 2002 in Deutschland. F&​uuml;​r sie beginnt nun das zweij&​auml;​hrige Noviziat, das der vertieften Ein&​uuml;​bung in die franziskanische Lebensform als Solanusschwester dient.</​div>​ 
-Die 17 Teilnehmenden vertraten sieben verschiedene Gemeinschaften. Unter der Leitung von Gisela Engel und Regina Walz ging es u. a. um die Frage von Strukturenum die Ressourcen von franziskanischen ​&bdquo;​Laien&​ldquo; und um das Leben der franziskanischen ​Spiritualit&auml;im Alltag.</​div>​ +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_Einkleidung-Solanusschwestern-Landshut"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_Treffen-Weggemeinschaften"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​RV-Hermeskeil-2018-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​99" />INFAG-Regionalvorstand DLB tagte in Hermeskeil</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Sr_-Jakoba-Z&​ouml;​ll-kl-2.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​182" />Ein Besuch bei Deutschlands j&​uuml;​ngster Nonne</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Am 08und 09. Oktober 2018 traf sich der Regionalvorstandes DLB zur sechsten VorstandssitzungUm vor Ort etwas Gesp&uuml;r f&uuml;das INFAG-Projekt zu bekommentagte der Vorstand dieses Mal im &bdquo;Franziskanerinnenkloster Geistliches Zentrum&​ldquo; ​in Hermeskeil. Die herzliche Gastfreundschaft und der schon lange franziskanisch gepr&auml;gte Ort trugen das ihre zu einer gutenproduktiven ​und inspirierenden Vorstandssitzung bei.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Aus Annika Z&​ouml;​ll wurde im August 2020 Schwester JakobaDie 24-J&​auml;​hrige aus dem sauerl&​auml;​ndischen Olpe hat sich entschieden,​ Franziskanerin zu werdenDer Zeitschrift ​&quot;Frau und Mutter&quotgibt sie einen Einblick in das Klosterlebenin die Gedanken, die hinter ihrem Entschluss standen und was an ihrem Gottesbild kratzt. Auch wenn die Begrifflichkeit ​&bdquo;Nonne&​ldquo; ​wie so h&auml;ufig durch die Medien falsch gew&​auml;​hlt istbietet der Beitrag durch sprechende Bilder ​und den Interviewtext Impressionen,​ was es hei&​szlig;​t,​ heute als junger Mensch in Deutschland in einen Orden einzutreten. <br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_18_RV-DLB-Hermeskeil"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+Hier der Link zur Online-Version.</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.kfd-bundesverband.de/frau-und-mutter/archiv/archiv-2020/2020-ausgabe-11-besuch-bei-deutschlands-juengster-nonne/​"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Scotus(2).gif" alt=""​ width="​100" height="​150" />Der franziskanische Weg zur Innerlichkeit</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Patriarch-Pierbattista-Pizzaballa.jpg" alt=""​ width="​150" height="​100" />Franziskaner Pierbattista Pizzaballa neuer Patriarch von Jerusalem</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Mit diesem Thema befasste sich die diesj&​auml;​hrige ​Tagung der Johannes-Duns-Scotus-Akademie vom 23.-26Oktober 2018 in HofheimDie 29 Teilnehmenden h&ouml;rten dazu Vortr&auml;ge zu den Leitfiguren Franziskus und Klara, aber ebenso zu Bonaventura,​ Angela von Foligno und Johannes Duns ScotusZudem ging es um die Frage, wie die franziskanische Kontemplation ins Heute &uuml;bersetzt werden kann.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Der 55-j&​auml;​hrige ​Franziskaner Pierbattista Pizzaballa wird Nachfolger des Jordaniers Fouad TwalDieser hatte das Amt von 2008 bis zu seiner Emeritierung 2016 innePizzaballa verwaltete das Patriarchat,​ das neben Israel und den Pal&​auml;​stinensergebieten auch Jordanien und Zypern umfasst, seitdem als Apostolischer Administrator. Der neue Patriarch ist in Cologno al Serio in der Di&​ouml;​zese Bergamo geboren, studierte Theologie in Rom und Jerusalem und wurde 1990 zum Priester geweihtDer Franziskaner war zw&ouml;lf Jahre lang Kustos im Heiligen Land und damit oberster H&​uuml;​ter der katholischen St&auml;ttenZuvor arbeitete er f&uuml;r seinen Orden als Seelsorger f&​uuml;​r die hebr&​auml;​ischsprachigen Christen in Jerusalem.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_18_Duns-Scotus-Akademie-innerlichkeit"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.vaticannews.va/de/papst/news/​2020-10/​papst-franziskus-ernennung-pizzaballa-patriarch-jerusalem-latein.html"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;<​/span></​a></​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.vaticannews.va/​de/​welt/​news/​2020-10/neuer-lateinischer-patriarch-jerusalem-pizzaballa-portraet.html"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Sr_-Maria-Paola-Zinniel.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​195" />Sr. Maria Paola Zinniel ist neue Provinzoberin in Hegne</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Scotus1(2).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​148" />Tagung der Johannes-Duns-Scotus-Akademie 2020</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Einen Leitungswechsel gab es bei den Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Kreuz im Kloster HegneAm 28. Oktober ​2018 endete ​die neunj&auml;hrige Amtszeit von Sr. Benedicta-Maria Kramer als Provinzoberin ​der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz der Provinz Baden-W&uuml;rttembergAls ihre Nachfolgerin ernannte die Generalleitung SrMaria Paola Zinniel.</​div>​+<div class="​normaler_text">​Vom 20.-23. Oktober ​2020 fand die alle zwei Jahre durchgef&uuml;hrte Tagung ​der Johannes-Duns-Scotus-Akademie im Exerzitienhaus Hofheim statt. Sie stand unter dem Titel: Der franziskanische Weg zum Menschen von heute. Sie bildete die Fortf&uuml;hrung der Tagung von 2018, bei der es um den inneren Weg des Menschen gingInsgesamt neun Referentinnen und Referenten trugen dazu ihre Gedanken beiEine gelungene Mixtur aus Theorie und Praxis, aus Historie und dem Leben heute.</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_Scotus-Tagung2020"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a>​</​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Minoriten-Frajuwa-2018-1-kl.jpg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​216" />30. FraJuWa 2018</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Kapuziner-Zell-Jubilaeum-1-kl.jpg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​100" />100 Jahre Kapuziner in Zell <br /> 
-<div class="​normaler_text">​Vom 5. bis 7. Oktober 2018 fand in Werdohl die 30. Franziskanische Jugendwallfahrt der Franziskaner-Minoriten statt. Wie bei der allerersten FraJuWa 1988 war der Sonnengesang des heiligen Franziskus das Thema des Wochenendes. Auf sehr spirituelle,​ sinnliche und kreative Weise besch&auml;ftigten sich die Teilnehmer in den Workshops mit den Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde. Die Fu&szlig;wallfahrt ​am Nachmittag f&uuml;hrte zu einer WaldkapelleEin weiterer H&ouml;hepunkt war die Jubil&​auml;​umstorte,​ die von BrJosef Fischer, dem FraJuWa-Bruder ​der ersten Stundeangeschnitten wurde. Mit der Eucharistiefeier ​in der Kirche St. Michael fand die FraJuWa 2018 ihren Abschluss.</​div>​ +100 Jahre Franziskaner in Halle</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_FraJuWa"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​normaler_text">​Jeweils auf 100 Jahre Pr&auml;senz k&ouml;nnen Kapuziner und Franziskaner in Zell am Harmersbach bzw. in Halle an der Saale zur&uuml;ckblickenCoronabedingt waren jeweils nur kleinere Feiern m&ouml;glichIn Zell hielt Weihbischof Birkhofer den Festgottesdienst in der Wallfahrtskirchein der Pfarrkirche Dreieinigkeit ​in Halle Provinzialminister Cornelius Bohl.</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_KapuzinerZell-FranziskanerHalle"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​OFS-Mecklenburg2018.jpg" class="​bild_links"​ alt="" width="​150"​ height="​84" />​Neue ​OFS-Gemeinschaft in Mecklenburg-Vorpommern</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img ​alt="​Das Tau im Logo der infag" class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​image/​TauLog03.jpg" width="​150"​ height="​150" />​Neue ​Infag-Nachrichten erschienen</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Manchmal gibt es bei allen Abbr&uuml;chen auch kleine Samenk&ouml;rner von Neuaufbruch. Am 14. Oktober 2018 hat sich in Waren/M&uuml;ritz eine Gruppe des Ordo Franciscanus Saecularis neu konstituiert. Es besteht wieder eine eigene Gemeinschaft mit Christen aus Anklam, Bad Doberan, Malchin, Neukloster, Rostock, Schwerin ​und WismarEs gibt in Mecklenburg-Vorpommern insgesamt neun Schwestern und Br&​uuml;​der, ​die sich dem Leben und Wirken des heiligen Franz von Assisi besonders verbunden f&uuml;hlen und als Mitglieder des sogenannten Dritten Ordens in der Welt leben wollen.</​div>​+<div class="​normaler_text">​Die Ausgabe 3/2020 enth&auml;lt nach dem Geistlichen Wort und dem Neuesten aus der Gesch&auml;ftsf&uuml;hrung diesmal einige Berichte von Einfachen ​und Ewigen Professen sowie von einer PriesterweiheWie &uuml;blich finden sich Impressionen von Veranstaltungen ​der Franziskanischen Familiedarunter ​von General- und Provinzkapiteln,​ und eingestreut einige Buchtipps.</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">​&nbsp;<a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_INFAG-NACHRICHTEN 3-2020"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr &​raquo;</​span></​a>​</​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​GFBSLogo(5).gif" class="​bild_links" alt=""​ width="​134" height="​150"​ />GFBS-Treffen ​in K&​ouml;​ln</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​Kein-Weihnachten-in-Moria.png" alt=""​ width="​150" height="​150"​ />Kein Weihnachten ​in Moria</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Am 13. Oktober 2018 traf sich die INFAG-GFBS-Gruppe ​in K&ouml;lnNeben dem pers&ouml;nlichen Austausch standen Punkte ​auf dem Programm wie der UN-Treaty-Prozess ​in Genf (Verantwortung transnationaler Unternehmen ​f&​uuml;​r ​die Menschenrechte), die UN-Entwicklungszieleder Klimaschutz,​ der Missbrauchsskandal,​ das Jubil&auml;um 1219-2019, die Aufl&ouml;sung des Vereins 1219, das Grundlagenseminar, ​die Themen der Zeitschrift TAUWETTER sowie Aspekte, die sich aus den Arbeitsfeldern der Teilnehmenden ergeben.</​div>​+<div class="​normaler_text">​Die Interfranziskanische Arbeitsgemeinschaft (INFAG) hat sich als Mittr&​auml;​ger der Kampagne &​bdquo;​Kein Weihnachten ​in Moria&ldquoangeschlossenDie von pax christi initiierte Kampagne fordert dazu auf, die in menschenunw&uuml;rdigen Verh&​auml;​ltnissen ​auf den griechischen Inseln lebenden Fl&​uuml;​chtlinge ​in Deutschland aufzunehmen. Dazu sollen die Bundestagsabgeordneten des jeweiligen Wahlkreises angesprochen werden, um sie f&​uuml;​r ​einen interfraktionellen Antrag zu gewinnenmit der die Bundesregierung aufgefordert wirdaus dringenden humanit&auml;ren Gr&uuml;nden die Menschen ​aus den Fl&​uuml;​chtlingslagern auf den griechischen &​Auml;​g&​auml;​is-Inseln in Deutschland aufzunehmen.</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​https://​kein-weihnachten-in-moria.de/"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​ 
 +<div class="​normaler_text">​Informationen f&​uuml;​r die (Ordens)Gemeinschaften</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;​ <a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Kein Weihnachten in Moria - Ordensgemeinschaften.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a>​</​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​OFS-Bayern-Vorstand2018.JPG" class="​bild_links" alt=""​ width="​150"​ height="​113" />Neuer Regionalvorstand OFS-Bayern</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img ​class="​bild_links" ​src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Janusblut.jpeg" alt=""​ width="​150"​ height="​228" />Buchtipp: Janusblut</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Beim Wahlkapitel des Ordo Franciscanus Saecularis (OFS) wurden f&uuml;r die Region Bayern am 22September 2018 Joachim Kracht (Di&ouml;zese Bamberg) zum Regionalvorsteher und Maria M&uuml;ntzel (Di&ouml;zese Bamberg) zur stellvertretenden Regionalvorsteherin gew&auml;hlt. Kassenwart ist Imre-Peter Kiss (Di&ouml;zese Eichst&auml;tt), Schriftf&uuml;hrerin Daniela Broll (Di&ouml;zese Regensburg) und Bildungsbeauftragte Pia Kracht ​(Di&ouml;zese Bamberg).</​div>​+<div class="​normaler_text">​Wieviel Franziskanisches und Klarianisches der Krimi &bdquo;JanusblutDer Templer Code&ldquoenth&​auml;​lt,​ offenbart erst seine Lekt&uuml;re. In ihrem Deb&uuml;troman greift Sylvia Vandermeer verschiedene Elemente aus der franziskanischen Tradition auf wie die Begegnung von Franziskus mit dem Sultan oder den Sonnengesang. Dass sich des R&auml;tsels L&ouml;sung gerade in einem ehemaligen Klarissenkloster findet, ist ebenfalls kein Zufall, sondern gezielte Komposition einer Autorin, die sich der franziskanischen Tradition und Familie verbunden wei&szlig;. N&auml;heres in einer Buchrezension zum</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">​&nbsp;<a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Buchbesprechungen/​BB-SF - Janusblut.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download ​(pdf)&raquo;</​span></​a>​</​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3">​Jugendsynode in Rom</div> +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-Provinzleitung2020-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​214" />SrMarie-Sophie Schindeldecker ist neue Provinzoberin ​in Sie&szlig;en</div
-<​div ​class="​normaler_text"><​img ​src="/​seiten/​userfiles/​FRANZISKANER-Cover-3-2018(1).jpg" class="​bild_links" alt=""​ width="​150"​ height="​202" />Vom 3.-28. Oktober 2018 tagt die von Papst Franziskus einberufene Weltbischofssynode ​in Rom. Sie steht unter dem Thema: <font color="#​993300">&​bdquo;​Die Jugendlichen,​ der Glaube und die Berufungsunterscheidung&ldquo;</font>. <br /+<div class="​normaler_text"​>SrMarie-Sophie Schindeldecker wird als Provinzoberin ​f&​uuml;​r ​die n&auml;chsten sechs Jahre an der Spitze der deutschen Sie&szlig;ener Franziskanerinnen stehen. Vom 1.-4. Oktober 2020 tagte das Provinzwahlkapitel im Kloster Sie&szlig;en. Bei der Wahl am 4Oktober wurde die 47-j&auml;hrige Sr. Marie-Sophie in das Amt der Provinzoberin gew&auml;hlt. Als Provinzvikarin wurde die 57-j&auml;hrige Sr. MElsbeth Bischof gew&auml;hlt, als Provinzr&auml;tinnen Sr. M. Kathrin Prenzel, Sr. M. Anke Oswald und Sr. M. Doris Leik. Im Rahmen eines mehrj&auml;hrigen Strukturprozesses wurde der deutsche Teil der Kongregation ​mit den Schwestern ​in Deutschland, Schweden und Italien Anfang des Jahres 2020 zur Deutschen Provinz erhoben.</​div>​ 
-<br /> +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/​startseite_20_Provinzleitung-Siessen"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
-Die Zeitschriften der Franziskaner nehmen dies zum Anlass, &​uuml;​ber die junge Generation nachzudenken und diese zu Wort kommen zu lassenDas Magazin ​f&​uuml;​r ​franziskanische Kultur und Lebensart tut dies unter dem Motto: <font color="#​993300">​&bdquo;Create your Life. Jugendliche Lebenswelten&ldquo;</​font>​<br /> +
-Die Ausgabe FRANZISKANER 3-2018 kann eingesehen werden unter</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">​&nbsp;<a href="​https://​franziskaner.net/create-your-life-jugendliche-lebenswelten/"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<div class="​normaler_text"><​br /> +
-<img src="/​seiten/​userfiles/​FM-Cover-3-2018(1).jpg"​ class="​bild_links"​ alt=""​ width="​150"​ height="​201"​ /><br /> +
-<br /> +
-Die FRANZISKANER MISSION tr&auml;gt den Titel <font color="#​993300">​&bdquo;Junge GenerationZum Leben berufen&ldquo;</​font>​. <br /> +
-<br /> +
-Sie beleuchtet vorrangig die Lebenssituation junger Menschen in verschiedenen L&auml;ndern des S&uuml;dens und spiegelt sie mit der Lebenswelt ​in Deutschland.<br /> +
-<br /> +
-Die neueste Ausgabe findet sich unter:</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="https://franziskaner.net/junge-generation-zum-leben-berufen/"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Minoriten-Begegnungstag 2018.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​100" />Minoritentreffen ​in W&​uuml;​rzburg</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Waldbreitbach-EwigeProfess2020-Diane2-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​97" />Feierliche Profess ​in Waldbreitbach</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Zu ihrem j&​auml;​hrlichen Begegnungstag kamen rund 50 Br&​uuml;​der der Franziskaner-Minoriten in W&​uuml;​rzburg zusammen. Zum Programm geh&​ouml;​rten nach einer Eucharistiefeier und aktuellen Informationen ​des Provinzialministers BrBernhardin ​M. Seither eine Besichtigung des generalsanierten Klosters sowie eine Schifffahrt auf dem Main von W&uuml;rzburg nach Veitsh&ouml;chheim mit Besichtigung ​der dortigen Pfarrkirche und des Rokokogartens.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Am Fest des Heiligen Franziskus, am 4. Oktober 2020, feierte Sr. M. Diane Tobossi ihre Ewige Profess und band sich damit f&uuml;r ihr ganzes Leben an die Ordensgemeinschaft der Waldbreitbacher Franziskanerinnen. Die 39-J&auml;hrige stammt aus Benin. Sie hat an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Vallendar ein Theologiestudium absolviert.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.franziskaner-minoriten.de/nachrichten/minoritentreffen-in-wuerzburg/ee312aa5-0f81-4eee-830e-1f0d8868e4d6?​mode=detail"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_20_Ewige-Profess-Waldbreitbach"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Werl-Wallfahrt-Tr&​ouml;​sterin(1).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​242" />Provinzwallfahrt der Franziskaner nach Werl</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Franziskus-und-Sultan-Gefaess(2).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​200" />Papstenzyklika &​quot;​Fratelli tutti&​quot;​ beruft sich auf Franziskus</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Im kommenden Jahr werden die Franziskaner ihren Wallfahrtsstandort Werl aufgeben. Im Rahmen ihres Provinzprozesses ​&bdquo;Emmaus&​ldquo; ​machten sie sich am 1. Oktober 2018 auf zur &bdquo;Mutter ​der Betr&uuml;bten&​ldquo;​. ​Unter diesem Titel wird Maria im westf&auml;lischen Werl verehrt<br /> +<div class="​normaler_text">​Papst Franziskus beruft sich in seiner neuen Enzyklika ​&bdquo;Fratelli tutti&​ldquo;​ wie bereits in der Enzyklika &​bdquo;​Laudato si&ldquo; auf den heiligen Franziskus von Assisi (1181/​82-1226). Der &bdquo;Heilige ​der geschwisterlichen Liebe, der Einfachheit und Fr&ouml;hlichkeit&ldquo;, habe ihn nach dem 2015 ver&​ouml;​ffentlichten Lehrschreiben &​laquo;​Laudato si&​raquo;​ auch veranlasst, &​bdquo;​diese neue Enzyklika der Geschwisterlichkeit und der sozialen Freundschaft zu widmen&​ldquo;,​ so der Papst auf Twitter&​bdquo;​Sorge tragen um die Welt, die uns umgibt und uns erh&auml;lt, bedeutet Sorge tragen um uns selbstWir m&uuml;ssen uns aber zusammenschlie&​szlig;​en in einem '​Wir'​welches das gemeinsame Haus bewohnt&​ldquo;​. Es bed&​uuml;​rfe ​einer globalen Gesellschaftsordnung nach den Ma&szlig;st&​auml;​ben von Geschwisterlichkeit und Freundschaft<br /> 
-Rund 70 Br&uuml;der kamen zusammen zu Begegnung und Austauschzu Wallfahrt und  Eucharistiefeier sowie verschiedenen Angeboten und einer abschlie&szlig;enden Vesper.</​div>​ +Der Text der Enzyklika findet sich unter</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_18_Provinzwallfahrt-Werl"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.vaticannews.va/de/papst/news/2020-10/​papst-franziskus-sozial-enzyklika-fratelli-tutti-wortlaut.html"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Franziskusfest-2018.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​177" />Gru&szlig; zum Franziskusfest 2018</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​PFFT.jpeg" alt=""​ width="​150"​ height="​84" />&bdquo;Fratelli tutti&​ldquo;​ &ndash; Erkl&​auml;​rungen ​zum Namen der neuen Papstenzyklika</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​&​bdquo;​Und ​Franziskus ​sprach zu den Br&uuml;dern: &quot;Ich habe das Meine getan, was euer ist, m&​ouml;​ge euch Christus lehren!&​ldquo; ​Diesen Wunsch ​des hl. Franziskus ​greift die Vorsitzende der INFAG, SrMagdalena Krolauf, um daran zu erinnern, wie in der Franziskanischen Familie der sogenannte ​&bdquo;Transitus&ldquo;, der &bdquo;Hin&uuml;bergang&ldquo; des Ordensgr&​uuml;​nders in die andere Welt, am Abend des 3. Oktobers begangen wird. <br /> +<div class="​normaler_text">​Am 3. Oktober 2020 wird Papst Franziskus ​seine dritte Enzyklika, die am Festtag des hl. Franziskus, am 4. Oktober erscheint, in Assisi unterzeichnen. Sie beginnt mit den Worten und tr&auml;gt daher den Titel &bdquo;Fratelli tutti&ldquo;. Es handelt sich um ein Zitat aus einem Brief des hl. Franziskus. ​Im Vorfeld gab es heftige Diskussionenob &bdquo;fratelli&​ldquo; ​nur &bdquo;Br&uuml;der&​ldquo; ​bezeichne oder im Sinne des deutschen Begriffs ​&bdquo;Geschwisterlichkeit&ldquo; zu verstehen seiEine Erl&auml;uterung des schweizer Franziskusforschers Niklaus Kuster OFMCap.</​div>​ 
-&bdquo;M&ouml;ge die gemeinsame Feier des Franziskusfestes uns alle in Freude und Zuversicht verbinden. Wir leben an sehr unterschiedlichen Orten zu unterschiedlichen Bedingungen. Aber wir haben die Chance, unseren je eigenen franziskanischen Weg zu finden, als Provinz, als Konvent und als jede einzelne Schwester und jeder einzelne Bruder.&ldquo;</​div>​ +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.vaticannews.va/de/kirche/news/​2020-09/​enzyklika-fratelli-tutti-kuster-franz-assisi-papst-franziskus.html"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Franziskusfest 2018.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Erntedank-Taukreis2016-kl(1).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​150" />Ein Gebet r&​uuml;​ttelt auf</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Franziskaner-Schweiz-Kustodiekapitel 2020-Kustodieleitung.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​113" />Kapitel der schweizer Franziskanerkustodie</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Die Sch&ouml;pfungszeit im September l&auml;dt Christen dazu ein, sich ihrer Verantwortung f&uuml;r die Sch&​ouml;​pfung bewusst zu werden. Sie endet am 4. Oktoberdem Gedenktag des Heiligen Franz von Assisi. Mit seinem Sonnengesang setzte er schon vor 800 Jahren ein Zeichen gegen Ausbeutung ​und Ungerechtigkeit. <br /> +<div class="​normaler_text">​Vom 21.-24. September 2020 fand das Schweizer Kustodiekapitel unter dem Delegierten des Provinzials Emmeran Stacheder OFM statt. Dazu stellte Generalvisitator Franz Leo Barden den Bericht seiner Visitation der Kustodie vor. Neuer Kustos ist Br. Christoph-Maria H&ouml;rtner. In der Kustodieleitung sind die Br&uuml;der Paul Zahner (Kustodiesekret&auml;r)Hans Lenz (Postulatsleiter),​ Jean Langertz ​und Mathias M&uuml;ller.</​div>​ 
-Gedanken von Christoph Kreitmeir&hellip;</​div>​ +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.franciscan.ch/​2020/09/27/kapitel-der-abh%C3%A4ngigen-franziskanerkustodie-christk%C3%B6nig-2020/​"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Kreitmeir ​Ein Gebet ruettelt auf Sonnengesang.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img ​alt="​Das Tau im Logo der infag" ​class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​image/​TauLog03.jpg" width="​150"​ height="​150" />Neue Infag-Nachrichten erschienen</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Oberzell-Klimademo 4.jpg" alt="" width="​150"​ height="​99" />Menschenkette f&​uuml;​r Klimagerechtigkeit</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Die Ausgabe 3/2018 enth&​auml;​lt nach dem Geistlichen Wort und dem Neuesten aus der Gesch&auml;ftsf&uuml;hrung Berichte aus der Franziskanischen Familie ​sowie einige Buchtipps. Einen Impuls zum Nachdenken bietet ​der Beitrag &​bdquo;​Franziskanische Freiheit&​ldquo;​.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Am 25. September 2020 fand ein globaler Klimastreik ​und- Aktionstag statt, an dem &quot;Churches for Future&quotzu weltweiter Solidarit&​auml;​t aufgerufen haben. Aus der Franziskanischen Familie ​beteiligten sich die Oberzeller Franziskanerinnen und ihre Mitarbeitenden mit einer Menschenkette entlang ​der Klostermauer.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_INFAG-NACHRICHTEN 3-2018"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr &​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_Klimademo-Oberzell"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Dok-Missbrauchsstudie.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​150" />Die DOK zur Vorstellung der Missbrauchsstudie durch die Deutsche Bischofskonferenz</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Minoriten-Lage1-Garten2020-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​112" />Franziskaner-Minoriten wagen Neugr&uuml;ndung in Lage im Bistum Osnabr&uuml;ck</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Die Vorsitzende der Deutschen Ordensoberenkonferenz,​ Sr. Dr. Katharina Kluitmann OSF, hat zur Missbrauchsstudie Stellung genommen. ​&quot;Das Entsetzen ist jedes Mal neu. Vergessen wir nie die Menschen hinter diesen Zahlen.&ldquo<br /> +<div class="​normaler_text">Dass Ordensgemeinschaften neue Niederlassungen gr&uuml;nden, ist in Deutschland in der Gegenwart eher eine Seltenheit gewordenDie Franziskaner-Minoriten der Provinz StElisabeth haben sich nun bei einem Au&szlig;erordentlichen Provinzkapitel am 20. September 2020 im Konvent Schwarzenberg zu genau solch einem Schritt entschlossen ​&ndash63 Jahre nach der letzten Klostergr&uuml;ndung der deutschen Minoritenprovinz:​ 1957 war der Konvent Bonn wiedergegr&uuml;ndet wordenDie Minoriten ziehen das im Sommer 2020 aufgel&ouml;ste Kloster der kontemplativen Dominikanerinnen in der Kommende Lage (Gemeinde Rieste).</​div>​ 
-Zur Stellungnahme</​div>​ +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_20_Minoriten-Lage"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<a href="​http://​www.orden.de/​aktuelles/​meldung/?​no_cache=1&amp;tx_ignews_newsdetail%5Bnews%5D=3783&amp;tx_ignews_newsdetail%5Baction%5D=show&​amp;​tx_ignews_newsdetail%5Bcontroller%5D=News&​amp;​cHash=5dbd7042169e7673b1e686f919aa3f8e"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_3">​Konsequenzen f&uuml;r die Orden</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​F&uuml;r die Orden fordert SrKatharina mehr Gespr&​auml;​che mit den Opfern und eine schnellere und gr&​uuml;​ndlichere Aufarbeitung. Lesen Sie mehr im Interview mit Kirche+Leben,​ einem online-Magazin des Bistums M&uuml;nster.</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="https://www.orden.de/aktuelles/meldung/?​no_cache=1&​amp;​tx_ignews_newsdetail%5Bnews%5D=3784&​amp;​tx_ignews_newsdetail%5Baction%5D=show&​amp;​tx_ignews_newsdetail%5Bcontroller%5D=News&​amp;​cHash=d5d8755af840dfb9b4757ccd66e1f95a"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​FS-Beziehung.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​200" />Neuer Baustein Franziskanischer Spiritualit&auml;tsweg: Beziehung(sweise) leben</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-Erstprofess-19092020-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​112" />Erstprofess in Sie&szlig;en</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Das Redaktionsteam des Franziskanischen Spiritualit&​auml;​tswegs hat einen neuen Baustein erstellt. Unter dem Titel Beziehung(sweise) leben geht es um die Art und Weisewie Franziskus ​und Klara ihre Beziehungen zu Gott, zur Sch&ouml;pfung und zu den Menschen gelebt habenDazu z&auml;hlen Haltungen wie OffenheitEhrfurcht und Z&auml;rtlichkeit. Das Dokument steht wie die anderen Bausteine auf der Homepage zum Download ​zur Verf&uuml;gung.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Ihre Erstprofess legten ​die Schwestern SophiaElija und Maja (vorne von links) am 19. September 2020 in Sie&szlig;en ab. &quot;Was ihr jetzt vollziehtist tats&auml;chlich ein Bekenntnis eures Glaubens,&​quot;​ so die Worte von Sr. Anna Franziska Kindermann. Ein Bekenntnis zu dem, der euch selbst gerufen hat zur Hingabe an Gott. Die Mystikerin Madeleine Delbr&ecirc;l formuliert es in ihrem Gebetsbuch so: &​quot;​Ich will, was Du willst, ohne mich zu fragen, ob ich es kann.&quot;</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/​downloads/spiritualitaetsweg/​Beziehung.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.klostersiessen.de/erstprofess-mit-abstand/"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-FA-Lehmann-Vom-Beten-zur-Kontemplation.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​249" />Vom Gebet zur Kontemplation<​br /> +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​IMG_0775_m.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​100" />Treffen der Weggemeinschaften</​div>​ 
-Franziskanische Akzente Band 18</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Am 12. und 13September 2020 trafen sich in Hofheim die Vertreter:innen von Weggemeinschaften,​ OFS, Vivere sowie pace e beneDas j&auml;hrliche Austauschtreffen widmete sich in diesem Jahr dem Thema &bdquo;Charisma&ldquo;. Es verdeutlichte einmal mehr, wie sich die verschiedenen franziskanischen Gemeinschaften ​in der bunten Vielfalt der franziskanisch-clarianischen Familie in ihrer jeweiligen Auspr&auml;gung erg&​auml;​nzen und bereichern.</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Von Kontemplation wird heute viel gesprochen &ndash; innerhalb und au&​szlig;​erhalb der KirchenAls Erfahrung des Einsseins mit der g&​ouml;​ttlichen Wesenheit spricht sie Menschen unterschiedlicher Weltanschauungen ​und spiritueller Ausrichtungen anAber was ist Kontemplation?​ Und vor allemWie wird sie praktiziert?​ <br /> +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_20_Treffen-Weggemeinschaften"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
-In der Reihe der Franziskanischen Akzente ist ein Band zum Gebet bei Franz von Assisi erschienenDer Autor Leonhard Lehmann zeigt, wie vielf&auml;ltig Franziskus Beten umschreibt und wie alles darauf hinausl&auml;uft, das Wort Gottes im Herzen und das Herz bei Gott zu haben &ndashob in der Stille einer Kirche oder im L&auml;rm der Welt Eine Buchinformation zum</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Buchinfo-FA-Band18-Vom-Beten-zur-Kontemplation.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Franziskaner-NicoFiedler-Profess-kl.gif" alt=""​ width="​120" height="​160" />Feierliche Profess von Br. Nico Fiedler</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Moria-Schande-Europas.jpg" alt=""​ width="​150" height="​83" />Statement der INFAG zur Fl&​uuml;​chtlingsfrage</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Gro&szlig;er Festtag f&uuml;die Deutsche Franziskanerprovinz: ​Br. Nico Fiedler (39) hat am 22. September 2018 in der Sankt-Franziskus-Kirche in Dortmund seine Feierliche Profess abgelegt. Der Arzt und Krankenpfleger versprach, lebenslang in den Fu&szlig;spuren Christi zu gehen, und band sich endg&uuml;ltig an die Ordensgemeinschaft.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​<font color="#​993300"><​strong>​Franziskanische Gemeinschaften betroffen ​&uuml;ber die Verh&​auml;​ltnisse in Moria </​strong></​font><​br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">​&nbsp;<a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_Feierliche-Profess-NF"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&raquo;</​span></​a>​</​div>​+Als franziskanische Schwestern und Br&uuml;der sind wir betroffen und besorgt &​uuml;​ber die katastrophalen Verh&​auml;​ltnisse gefl&​uuml;​chteter Menschen, die durch die Br&​auml;​nde im Fl&​uuml;​chtlingslager Moria drastisch versch&​auml;​rft worden sindWir appellieren dringend an die politischen Entscheider ​in Deutschland ​und den europ&auml;ischen Nachbarl&​auml;​nderndie betroffenen Menschen unverz&​uuml;​glich aufzunehmen ​und f&uuml;r menschenw&uuml;rdige Unterbringung und Unterst&​uuml;​tzung zu sorgenWir franziskanische Gemeinschaften werden dies nach Kr&auml;ften unterst&​uuml;​tzen.</​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Mauritz-GK2018-Margarete-Ulager.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​112" />SrMargarete Ulager neue Generaloberin der Franziskanerinnen von M&uuml;nster-Mauritz</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-FA-Arens-alt-sein-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​251" />Neue Franziskanische Akzente <br /> 
-<div class="​normaler_text">Vom 06. - 22September 2018 tagte das Generalkapitel ​der Mauritzer Franziskanerinnen ​in Springlied Illinois USAEs stand unter dem Motto &bdquo;&hellipwo immer wir sind und was immer wir tun!&ldquoZur neuen Generaloberin wurde die bisherige General&ouml;konomin SrMargarete Ulager gew&auml;hlt, zur Generalvikarin Sr. M. Christella Watanabe aus der Japanischen Provinz.</​div>​ +Bd26 Heribert Arens / Martino Machowiak: Lebendig alt sein</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_18_GK-Muenster-Mauritz"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​normaler_text">​Viele B&uuml;cher zum Thema Alter reden vom alt werden, kaum eines vom alt sein. Dieses Buch redet bewusst vom alt sein. Die Frage lautet nicht: Wie werde ich alt? Sondern: Wie bin ich alt? Heribert Arens und Martino Machowiak ist ein anderer Akzent wichtig: lebendig sein! Auch alte Menschen k&​ouml;​nnen lebendig, mit Lebenslust, Lebensenergie und der Frage &​quot;​Was kann ich erst jetzt?&​quot;​ ihre Tage gestalten, selbst wenn das Alter ihnen Schweres zumutet.</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Tauwetter 2-2020 Corona-Pandemie als Herausforderung.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau"><​br /> 
 +</​span></​a></​div>​ 
 +<div class="​ueberschrift_3"><​img src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-FA-Knoblloch-Das-Hiersein-uebertreffen-kl.jpg" class="​bild_links"​ alt=""​ width="​150"​ height="​251"​ />Bd. 27 Stefan Knobloch: Das Hiersein &​uuml;​bertreffen. Gottsuche in der Gegenwartsliteratur</​div>​ 
 +<div class="​normaler_text">​Franz von Assisi war ein Literat. Man denke nur an seinen Sonnengesang. Er war in seinem ganzen Leben wie in seinem Schreiben ein Verweis auf GottAuch heute k&ouml;nnen Literaten unterschiedlichster Coleur in eindr&uuml;cklicher Weise die Gottesfrage aufwerfen. Zwei von ihnen stehen in diesem Band exemplarisch daf&uuml;r: Elazar Benyoetz, ein israelischer Schriftsteller,​ insbesondere mit seiner Ver&ouml;ffentlichung &​bdquo;​AberwenndigMein Weg als Israeli und Jude ins Deutsche&ldquo;; und Ulla Hahn mit ihrem Werk &​bdquo;​Wir werden erwartet&​ldquo;.<br /> 
 +Buchinformation zum</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Buchinfo-FA-Band26-und-27.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Dillingen-Brand-RB.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​99" />Gro&​szlig;​brand im bayerischen ehemaligen Kloster Rottenbuch der Regens-Wagner-Stiftungen</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Kapuziner-Priesterweihe-Jens-Kusenberg.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​225" />Priesterweihe bei Kapuzinern</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Am 18. September ​2018 ist es im ehemaligen Kloster Rottenbuch, das den Regens-Wagner-Stiftungen geh&ouml;rt,  zu einem Gro&​szlig;​brand gekommen. Das Kloster liegt rund zw&​ouml;​lf Kilometer nord&​ouml;​stlich der Wieskirche &​uuml;​ber ​dem Ammertal. &Uuml;ber die Brandursache gibt es bisher nur Vermutungen. In dem betroffenen Geb&auml;udeteil sind eine Fachakademie ​f&​uuml;​r ​Sozialp&auml;dagogik und eine Berufsfachschule ​f&​uuml;​r ​Kinderpflege untergebrachtDas denkmalgesch&​uuml;​tzte Geb&​auml;​ude stand kurz vor der Fertigstellungnachdem es f&uuml;r mehrere Millionen Euro saniert worden war.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Der Bischof des Bistums M&​uuml;​nster,​ Felix Genn, hat den <font color="#​000000">​Kapuziner Jens Kusenberg</​font>​ am 6. September ​2020 zum Priester geweiht. Der Gottesdienst zur Weihe fand im St.-Paulus-Dom M&uuml;nster statt. Das Leitmotiv des Kapuziners Br. Jens lautet: Arm dem armen Christus folgen. &bdquo;Ich wei&szlig;, wie schwach und alleingelassen ich ohne die anderen bin. Ich bin nichts ohne meine Gemeinschaft und nichts ohne den Gott, der f&​uuml;​r ​mich Mensch geworden ist&ldquo;, sagt er. <br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_18_Rottenbuch"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+Wegen der Corona-Pandemie musste die f&​uuml;​r ​Mai geplante Weihe des Kapuziners in den September verlegt werdenAm 27. September feiert Jens Kusenberg seine Heimatprimiz in St. Marien-Rothebusch in Oberhausen. Zum 4. Oktober wechselt Br. Jens, der bisher als Diakon in Frankfurt gearbeitet hatals Kaplan in den Pfarrverband Isarvorstadt in die bayerische Landeshauptstadt M&uuml;nchen.</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.kapuziner.de/aktuelles/nachricht-einzelansicht/news/​kapuziner-jens-kusenberg-zum-priester-geweiht.html?​tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&​amp;​tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&​amp;​cHash=90f8e22618da481aa49c522bcef0e406"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Glocken.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​91" />Glockenl&​auml;​uten f&​uuml;​r den Frieden</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​tauwetter_3-2020-titel_RGB_144dpi.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​213" />Corona-Pandemie:​ Krise als Herausforderung</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Beim internationalen Friedenstag am 21. September wird mit einem europaweiten Glockenl&auml;uten ein Zeichen ​f&​uuml;​r ​ein friedliches Zusammenleben gesetzt. Erstmals in der Geschichte l&auml;uten europaweit kirchliche und s&auml;kulare Glocken von 18 bis 18.15 Uhr mitteleurop&auml;ischer Sommerzeit gemeinsam ​und senden damit ein starkes Signal des Friedens. Im Kulturerbejahr wird zugleich an das Ende des 1. Weltkriegs ​und den Beginn des Drei&szlig;igj&auml;hrigen Kriegs erinnert. Der Deutsche St&auml;dtetag, der Deutsche St&auml;dte- und Gemeindebund,​ das Kulturb&uuml;ro der Evangelischen Kirche Deutschlanddas Deutsche Nationalkomitee ​f&​uuml;​r ​Denkmalschutz und das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken laden Glockenbesitzer einsich am Friedensl&auml;uten zu beteiligenEin Impulsheft zum Friedensgebet steht zum Download zur Verf&​uuml;​gung unter:</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Die aktuelle Corona-Pandemie pr&auml;gt weltweit das gesellschaftliche Leben und beeintr&​auml;​chtigt die Wirtschaft. Die franziskanische Zeitschrift TAUWETTER ​f&​uuml;​r ​Gerechtigkeit,​ Frieden und Bewahrung ​der Sch&ouml;pfung widmet sich in zwei Ausgaben dem Thema. Heft 2/​2020 ​&bdquo;Krise als Herausforderung&ldquobeschreibt die aktuelle Situation ​und die medizinischen,​ politischen,​ sozialen ​und theologischen Aspekte, die sich angesichts von Covid-19 aufgetan haben.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.herkunft-hat-zukunft.de/​glockenl%C3%A4uten/​"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">​&nbsp;<a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Tauwetter 2-2020 Corona-Pandemie als Herausforderung.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&raquo;</​span></​a></​div>​ 
 +<div class="​ueberschrift_3">​Corona-Pandemie:​ Krise als Kairos</​div>​ 
 +<div class="​normaler_text">​Heft 3/​2020 ​&bdquo;Krise als Kairos&ldquobeleuchtet die Zeit nach Corona ​und die Chancen sowie Ver&auml;nderungsnotwendigkeitendie die Pandemie ​f&​uuml;​r ​&​Ouml;​konomie, &Ouml;kologie und Ekklesiologie aufgezeigt hat.</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/​file/​downloads/​Tauwetter 3-2020 Corona-Pandemie - Krise als Kairos.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Hausen-Generalleitung2018.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​200" />Brother John Francis Tyrrell ist neuer  Generalobere der Franziskanerbr&uuml;der vom Heiligen Kreuz</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Berlin-St-Ludwig.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​250" />Franziskaner verlassen Berlin ​&ndashSt. Ludwig</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Vom 12. - 19September 2018 fand das 36. Generalkapitel ​der Franziskanerbr&​uuml;​der ​vom Heiligen Kreuz im Mutterhaus ​in Hausen an der Wied stattDabei wurde am 14September Brother John Francis Tyrell zum neuen Generalsuperior beim Generalkapitel gew&​auml;​hlt. Er &uuml;bernimmt das Amt von Br. Ulrich Schmitz. Die weiteren Mitglieder der Generalleitung sind Br. Bonifatius Faulhaber als Vikar und &​Ouml;​konom,​ Br. Timotheus Telega als Assistent und Sekret&auml;r, BrJosef Kopp und Br. Roman Maria Bauer als Assistenten. Der Verlauf des Generalkapitel unter den Kapitelnews&​hellip;​</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Am 30August 2020 verabschiedeten sich die Franziskaner aus der Pfarrei St. Ludwig in Berlin-Wilmersdorf1986 hatten sie in der Berliner Innenstadtpfarrei die Seelsorge ​&uuml;bernommen und St. Ludwig zu einem der profiliertesten Kirchorte ​in der Hauptstadt gemacht<br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.franziskanerbrueder.de/de/kapitelnews/"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​+Nun sagten sie trotz vieler Proteste aufgrund des Personalmangels Adieu<br /> 
 +Mit dem Kloster und der Suppenk&uuml;che in Pankow bleiben die Franziskaner aber in Berlin pr&auml;sent.</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_20_Franziskaner-Berlin-Ludwig"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Welttag-soz-Kom-2018.png" alt=""​ width="​150"​ height="​92" />Welttag der sozialen Kommunikationsmittel:​ Papst Franziskus zu &quot;Fake News&​quot;</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Schoepfungszeit2020.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​148" />Sch&ouml;pfungszeit 2020: W<span style="​font-weight:​ normal;">​einklang</​span>​</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​In seiner Botschaft zum 52. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel,​ der in Deutschland am 9. September ​2018 begangen wird, greift Papst Franziskus das Thema &bdquo;Fake News&ldquoauf. Am Ende steht eine adaptierte Fassung eines bekannten Friedensgebets. ​&bdquo;Herr, mache uns zum Werkzeug deines FriedensLass uns das B&ouml;se erkennen, das sich in eine Kommunikation einschleicht,​ die nicht Gemeinschaft ​schafftGib, dass wir das Gift aus unseren Urteilen zu entfernen wissenHilf uns, von den anderen ​als Br&uuml;der und Schwestern zu sprechen&hellip;&ldquo;</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Die Wochen vom 1. September ​bis 4. Oktober werden in vielen christlichen Kirchen als &quot;Sch&ouml;pfungszeit&quotbegangenBeteiligt sind etwa der Lutherische Weltbund, der &Ouml;kumenischen Rat der Kirchen, das Global Catholic Climate Movement und das Umweltnetzwerk der Anglikanischen ​Gemeinschaft. ​Der 4Oktober ist der Festtag des heiligen Franz von Assisi (1181/​82-1226),​ der als Patron des Umweltschutzes verehrt wird. <br /> 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​w2.vatican.va/​content/​francesco/​de/messages/communications/documents/​papa-francesco_20180124_messaggio-comunicazioni-sociali.html"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​+Der zentrale Er&ouml;ffnungsgottesdienst zum &ouml;kumenischen Tag der Sch&ouml;pfung der ACK wird in diesem Jahr am 4. September um 16 h in Landau sein. Veranstaltungshinweise und Materialien finden sich unter</​div>​ 
 +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.oekumene-ack.de/themen/glaubenspraxis/oekumenischer-tag-der-schoepfung/​2020/​"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Kapuziner-GM2018-Roberto-Genuin.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​100" />Neuer Generalminister der Kapuziner: Br. Roberto Genuin</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Franziskaner-Profess2020-1.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​147" />Feierliche Profess bei den Franziskanern</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Am ​3September 2018 hat das Generalkapitel der Kapuziner als neuen Generalminister f&uuml;r die n&auml;chsten sechs Jahre Br. Roberto Genuin aus der Provinz Venedig gew&auml;hlt. Das 85. Generalkapitel tagt  seit dem 27. August im Internationalen Colleg 'San Lorenzo da Brindisi' ​in Rom188 Kapitulare aus der ganzen Welt beraten insgesamt drei Wochen ​im Internationalen Studienhaus des Ordens und legen Richtlinien f&uuml;r die n&auml;chsten sechs Jahre festDokumentation unter:</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Am ​29August 2020 legte Br. Johannes Roth in Ohrbeck seine Feierliche Profess ab. F&uuml;r die Franziskaner wird es die vorerst letzte Feier dieser Art sein. Von daher freuten sich die rund 40 gekommenen Br&​uuml;​der sowie die weiteren G&auml;ste &​uuml;​ber den Entschluss von Br. Johannes, sich auf Lebenszeit an die Gemeinschaft ​der Minderen Br&uuml;der zu binden und in den Fu&​szlig;​spuren Jesu Christi zu gehenDie Feier fand coronabedingt ​im gro&szlig;en Parkgarten der Bildungsst&auml;tte Haus Ohrbeck statt.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.capitulum2018.ofmcap.org/de"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/startseite_20_Franziskaner-FeierlicheProfess"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Schoepfungstag2018.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​206" />&​Ouml;​kumenischer Tag der Sch&​ouml;​pfung</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Olpe-Einkleidung2020-1.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​128" />Einkleidung in Olpe</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Mit einem &​ouml;​kumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel und einem Festakt begeht die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) den diesj&auml;hrigen Tag der Sch&​ouml;​pfung ​am 7September 2018 ab 13.30 Uhr in Starkow in Nordvorpommern. Er steht unter dem Motto &​bdquo;​Von meinen Fr&​uuml;​chten k&ouml;nnt ihr leben&​ldquo;​Mitwirkende sind u.a. der Vorsitzende der ACK in Deutschland,​ Bischof Karl-Heinz Wiesemann (Speyer) und die orthodoxe Theologin Rossitza Dikova-Osthusdie auch die Predigt halten wirdProfessor Michael Succow, Biologe und Tr&​auml;​ger des alternativen Nobelpreises,​ h&​auml;​lt bei dem anschlie&​szlig;​enden Festakt einen Vortrag.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Die Franziskanerinnen von Olpe freuen sich, dass sie nach l&auml;ngerer Zeit mal wieder eine Einkleidung begehen konnten. Am Festtag ​der hl. Klara, ​am 11August 2020, wurde Annika Z&ouml;ll ins Noviziat aufgenommenVon Provinzoberin SrScholastika Kaiser bekam sie nicht nur die Ordenskleidungsondern ​auch den neuen Namen: SrM. Jakoba.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_Tag-der-Schoepfung-2018"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_Olpe-Einkleidung"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-FA-Schmaelzle-Wissen(1).jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​286" />Wissen &ndash; Bildung - Schule Franziskanische Akzente Band 19</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Alexander-von-Hales.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​200" />775. Todestag von Alexander von Hales</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Der neue Band der Franziskanischen Akzente widmet sich den Zug&auml;ngen zu einem franziskanischen Bildungskonzept. Der Autor Udo F. Schm&auml;lzle, einer der Gesch&auml;ftsf&​uuml;​hrer des Franziskanergymnasiums Kreuzburg ​in Gro&​szlig;​krotzenburggeht der Frage nach, was sich von Franziskus, der &bdquo;nie als p&auml;dagogischer Lehrer ​und schon gar nicht als Schulmeister aufgetreten&​ldquo;​ ist, f&​uuml;​r ​eine P&auml;dagogik ​in seinem Sinne lernen l&​auml;​sst. Franziskus war kein P&​auml;​dagogeaber hatte p&​auml;​dagogische F&​auml;​higkeitenFranziskus war kein Psychologeaber besa&​szlig;​ MenschenkenntnisFranziskus war kein Theoretikersondern Praktiker; kein Lehrmeister,​ sondern als lebendiges Vorbild Lebemeister<br /> +<div class="​normaler_text">​Franziskus von Assisi hatte noch Vorbehalte gegen jede wissenschaftliche Theologie. Keine Ber&uuml;hrungs&auml;ngste hatte dagegen ​der bedeutende Pariser Scholastiker und sp&auml;tere Franziskaner Alexander von Hales. Er lehrte ​in Parismit rund 110.000 Einwohnern um das Jahr 1200 nach Palermo die zweitgr&ouml;&szlig;te Metropole Europas - und ein Treibhaus ​f&​uuml;​r ​das zarte Pfl&auml;nzlein der Wissenschaft. Professoren und Studierende sammelten sich hier in der Bewegung der Scholastikder Theologie und christlichen Philosophie des MittelaltersVor 775 Jahrenam 21August 1245starb er in Paris.</​div>​ 
-Eine Buchbesprechung zum</​div>​ +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_20_Hales"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Buchbesprechungen/​BB-SF - Wissen-Bildung-Schule.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Franziskanische-Gebetsschule.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​227" />Franziskanische Gebetsschule</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​IMG_7846_bearbeitet-1.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​100" />Kommentar zur Instruktion</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Die &bdquo;Franziskanische Gebetsschule&​ldquo; ​von Sr. Christina M&uuml;lling und BrPaul Zahner m&ouml;chte einen Weg aufzeigender Schritt ​f&​uuml;​r ​Schritt in das Gebet hineinf&uuml;hrt und der auf aktuelle Art die Tiefe und die Tradition der franziskanischen Kontemplation ​zu vermitteln sucht. Die vorliegenden Texte k&ouml;nnen als eigene pers&ouml;nliche Gebetsschule jeweils f&uuml;r eine Woche zur t&auml;glichen Betrachtung genommen werden oder auch einfach als Einzelelemente betrachtet ​und pers&ouml;nlich vertieft werden. Dabei soll im Geiste des hl. Franziskus bewusst werden, dass Jesus uns anschaut, anspricht und ber&​uuml;​hrt. <br /> +<div class="​normaler_text">​Die ​Kleruskongregation hat am 20. Juli 2020 eine Instruktion <font color="#​993300"><​strong>​&bdquo;Die pastorale Umkehr der Pfarrgemeinde im Dienst an der missionarischen Sendung der Kirche&ldquo;</​strong>​ </​font>​ver&ouml;ffentlichtDiese ist auf massive Kritik gesto&szlig;enda sie angesichts des Priestermangels lediglich auf bisherige Regelungen des Kirchenrechts von 1983 verweist, ohne wirklich neue Wege f&​uuml;​r ​die Pfarrei aufzuzeigen,​ um &bdquo;pulsierendes Zentrum ​der Evangelisierung ​zu sein&ldquo;&bdquo;Roma locuta, causa finita&ldquo; &ndashRom hat gesprochen ​und die Sache ist beendet ​&ndashwieder einmal! Ein Kommentar ​zum</​div>​ 
-Eine Buchinformation ​zum</​div>​ +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Kommentar zur Instruktion ​Pastorale Umkehr der Pfarreien.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Buchinformation-Franziskanische-Gebetsschule.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Vivere2018-8.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​192" />Jahrestreffen 2018: Vivere bewegt!</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Luxemburg-Tau(1).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​200" />Noviziatsprojekt 2021</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Zu ihrem diesj&​auml;​hrigen Jahrestreffen kamen die Mitglieder der franziskanischen Vivere-Bewegung ​vom 29Juni bis zum 1. Juli 2018 auf dem Frauenberg in Fulda zusammen. F&​uuml;​r das gesamte Wochenende war ein vielf&​auml;​ltiges Programm vorgesehenSo setzte die Vivere-Gruppe,​ bestehend aus Laien und Br&​uuml;​dern, ​in einer aufsehenerregenden Aktion das Thema &​bdquo;​Aussendung ​und Verk&​uuml;​ndigung des Evangeliums&​ldquo;​ in SzeneGemeinschaftlich wurden hierf&​uuml;​r auf dem Kirchplatz StBlasius in Fulda am Samstagnachmittag drei Bereiche gestaltet, die sich mit einzelnen Aspekten der Themen Armut, Frieden und Sch&​ouml;​pfung befassten&​hellip;​. <br /> +<div class="​normaler_text">​Die INFAG bietet ​vom 10Mai bis 10. Juli 2021 ein weiteres Noviziatsprojekt anEs findet ​in Luxemburg statt und wird von SrBeatrice Kohler (Franziskanerin - Baldegg) und SrElvira Reuberger (Franziskanerin - Amstetten) begleitet. <br /> 
-Lesen Sie den ausf&uuml;hrlichen Bericht&​hellip;</​div>​ +An dem Projekt teilnehmen k&ouml;nnen Novizinnen im 1oder 2Ausbildungsjahr,​ Postulantinnen,​ die kurz vor dem Noviziat und Erstprofessinnen,​ die kurz nach dem Noviziat stehenGemeinschaften,​ die Interesse haben, wenden sich bitte an die INFAG-Gesch&auml;ftsstelle.</​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_Vivere-Jahrestreffen-2018"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&raquo;</​span></​a>​</​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Tauwetter-2-2018-Cover.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​213" />Big Data &ndashvon Digitalisierung bis Datenschutz</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-GL2020-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​102" />Sr. M. Karin Berger neue Generaloberin in Sie&szlig;en</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Big Data sorgt derzeit f&uuml;r Aufregung: sei es die neue Europ&auml;ische Datenschutzgrundverordnung und in ihrem Schlepptau ​die Kirchliche Datenschutzverordnung,​ sei es der Facebook-Skandal oder die Milliardenstrafe f&uuml;r GoogleIm Nachgang des INFAG-Grundlagenseminars ​&bdquo;Bis auf den Grund durchschaust du mich&​ldquo;​ ist eine Tauwetterausgabe entstanden, die sich dem Thema &bdquo;Big Data&ldquowidmet &ndash; von der Digitalisierung bis zum Datenschutz<br /> +<div class="​normaler_text">​Seit dem 1. August tagt das Generalkapitel in Sie&szlig;en. Am 11. August 2020 w&auml;hlten die Delegierten ​der Kongregation eine neue Generalleitung. Neue Generaloberin ist Sr. M. Karin Berger, Generalvikarin Sr. M. Tanja Lohr und Generalr&auml;tin SrM. Emanuela Tieze. Weltweit hat die Kongregation der Franziskanerinnen von Sie&szlig;en derzeit ca. 300 Mitglieder, die in Deutschland mit verschiedenen Niederlassungen,​ in S&uuml;dafrika und Brasilien sowie in Italien und Schweden t&auml;tig sind.</​div>​ 
-Bei Interesse als Print- oder hier als Onlinelekt&​uuml;​re zum</​div>​ +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_20_GK-Siessen"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Tauwetter 2-2018 Big Data.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Brixen-Klarissenkloster-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​200" />Wahlkapitel bei Klarissen ​in Brixen</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Schoenbrunn-GL 2020-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​105" />Neue Generalleitung ​in Sch&​ouml;​nbrunn</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Die Klarissen in Brixen hielten Mitte Juli 2018 im Anschluss an die alle drei Jahre stattfindende Visitation durch den Provinzial der Franziskaner Oliver Ruggenthaler ihr Wahlkapitel ab.<br /> +<div class="​normaler_text">​Am 8. August 2020 haben die Franziskanerinnen von Sch&​ouml;​nbrunn ​Sr. Maria Gabriele Konrad zur Generaloberin gew&​auml;​hlt. Sr. Maria Johanna S&uuml;&szlig;, Sr. Maria Barbara ​M&auml;rz und Sr. Maria Elisabeth Schemmerer sind zu Generalr&auml;tinnen bestimmt worden. Das Generalkapitel ​der Franziskanerinnen ​von Sch&ouml;nbrunn vom 03.-07. August ​2020 stand unter dem Motto &bdquo;Seid mutigentschlossenhabt keine Angst, Gott selber ​wird mit euch ziehen!&ldquo; (Deut31,6)</​div>​ 
-<br /> +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_20_GK-Schoenbrunn"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
-Dabei wurde Sr. Klara Maria Oberkofler als &​Auml;​btissin wiedergew&​auml;​hlt. ​Als Vikarin wurde Sr. M. Monika Pitscheider bestellt. Zu R&auml;tinnen wurden gew&auml;hlt Sr. Helmtrude Klara Aschauer, Sr. M. Veronika ​M&uuml;hlberger sowie Sr. M. Hildegard Oberrauch.</​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Kaum-zu-glauben.jpg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​241"​ />​Buchtipp:​ Kaum zu glauben</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Der Franziskaner Franz Lackner, Erzbischof von Salzburg, und der Sozialwissenschaftler,​ Theologe und Philosoph ​ Clemens Sedmak, Professor f&uuml;r Sozialethik an der University of Notre Dame (USA) und Leiter des Zentrums f&​uuml;​r Ethik und Armutsforschung in Salzburg, haben ein Buch &​uuml;​ber Grundworte christlichen Lebens geschrieben. Die 22 Grundworte &ndash; darunter auch Franziskus ​von Assisi! &ndash; verstehen sich im Sinne eines spirituellen W&ouml;rterbuches als &​bdquo;​Kuraufenthalt f&​uuml;​r die Seele&​ldquo;​ <​br /> +
-Eine Buchbesprechung zum</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Buchbesprechungen/​BB-SF - Kaum zu glauben.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​KlarabriefGM2018-Cover.jpg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​208"​ />Fest der hl. Klara von Assisi</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​In seinem Brief zum Klarafest am 11. August ​schreibt der Generalminister der Franziskaner Michael Anthony Perry &​uuml;​ber die &bdquo;Erkenntnis&​ldquo;​die nach Klara ein Weg der Reinigung des Blickesdes Herzens und des Willens ist. Dann wird Erkenntnis &​bdquo;​ein wahrer Ausgang von uns selbst auf das Geheimnis Gottes zu, der uns hilft, die Sendung zu leben, zu der wir zum Wohl der Mitmenschen berufen sind&ldquo; (Papst Franziskus im Apostolischen Schreiben &​bdquo;​Gaudete et Exaltate&​ldquo;​ 175)Der Brief zum</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Brief GM Klara 2018.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Ausstellung-Ruf-Assisi.jpg"​ alt=""​ width="​150"​ height="​206"​ />​Ausstellung zum 10. Todestag <br /> +
-von P. Gerhard Ruf in Assisi</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Fast 49 Jahre wirkte der Kaiserslauterer Franziskaner-Minorit P. Gerhard Ruf an der Grabeskirche des heiligen Franziskus im mittelitalienischen Wallfahrtsort Assisi. Neben den zahlreichen seelsorglichen und caritativen Diensten f&​uuml;​r die Pilger und Besucher und den unz&​auml;​hligen F&​uuml;​hrungen der Touristengruppen in der Basilika San Francescogalt seine ganze Leidenschaft der Fotografie. Mit dem Aufbau des Fotoarchivs des Klosters hat er sich ein bleibendes Denkmal gesetzt. Zehn Jahre nach seinem Tod im Jahr 2008 w&​uuml;​rdigt diese Ausstellung (1. September &ndash; 31. Oktoberunter den Arkaden auf dem unteren Platz vor der Basilika das verdienstvolle Wirken des Ordensmannes,​ der seiner pf&​auml;​lzischen Heimat immer eng verbunden blieb. Die Er&​ouml;​ffnung der Ausstellung ist f&​uuml;​r den 1.9.2018 um 18 Uhr geplant.<​br /> +
-Texte zur Ausstellung zum</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/​file/​downloads/​Ausstellung P_ Gerhard Ruf Texte.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​ +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/seiten/userfiles/​Bild-Klara-Franziskus.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​215" ​/>​Johannes-Duns-Scotus-Tagung 2018</​div>​ +
-<div class="​normaler_text">​Vom 23.-26. Oktober 2018 findet die diesj&​auml;​hrige Tagung der Johannes-Duns-Scotus-Akademie im Exerzitienhaus in Hofheim statt. Sie steht unter dem Thema: &​bdquo;​Der franziskanische Weg zur Innerlichkeit&​ldquo;​. <br /> +
-Referieren werden P. Hermann Schal&​uuml;​ck ofm, Sr. Carola Thomann fcjm, P. Paul Zahner ofm, Dr. Axel Schmidt, P. Johannes-Baptist Freyer ofm, Sr. Christina M&​uuml;​lling osf, P. Ludger Thier ofm und P. Helmut Schlegel ofm.  <br /> +
-<br /> +
-Das vorgesehene Programm zum</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Flyer-Johannes-Duns-Scotus-Tagung-2018.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Franziskus-Unerschrocken-WE2018.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​290" />&​bdquo;​Unerschrocken&​ldquo;​ &ndash; <br /> +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Klara-Brief GM2020-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​209" />Brief zum Klarafest 2020</​div>​ 
-Franziskanisches Wochenende</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Der Generalminister der Franziskaner ​&ndashBrMichael Anthony Perry &​ndash; ​hat seinen Gru&szlig; an die Klarissen zum Klarafest am 11. August in Anlehnung an ein Wort von Papst Johannes Paul II. unter den Gedanken gestellt &​bdquo;​Der Herr rettet uns nicht vor der Geschichte, sondern in der Geschichte&​ldquo;​. ​Er betrachtet die Situation der Klarissen w&​auml;​hrend der Coronazeit mit all den Schwierigkeitenmacht aber auch Hoffnung: ​&bdquo;Diese Solidarit&​auml;​t transformiert die Grenzen menschlicher Grenzenum jede menschliche Personjedes Lebewesen einzuschlie&szlig;enund erm&ouml;glicht uns, unsere wahre Identit&​auml;​t als miteinander verbundene Wesen anzunehmen, die in einem gemeinsamen Zuhause leben&ldquo;. Der Brief zum</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Vom 5.-7. Oktober 2018 bieten Sr. Paulin Link und P. Thomas Dienberg ein franziskanisches Wochenende im Bildungshaus Kloster Sch&ouml;ntal anEs steht unter dem Thema &​bdquo;​Unerschrocken ​&​ndash; ​Menschsein und Begegnung wagen &ndashabgelesen ​an Franz von Assisi&​ldquo;​. ​<br /> +<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Klarabrief-GM2020.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
-Unerschrocken dem Leben begegnenunerschrocken leben &ndashweil es einen Sinneinen Gott gibtdem wir trauen d&uuml;rfen. TexteGedanken, Fragen zur pers&ouml;nlichen Reflexion und zum gemeinsamen Austauschsowie die Feier des Gottesdienstes und Kraft sch&ouml;pfen an diesem heilsamen Ort sind Elemente dieser Besinnungstage<br /> +
-Flyer zum</​div>​ +
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Flyer-Unerschrocken-Franz-WE2018.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Bernhardin-von-Siena.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​232" />80 Jahre Franziskaner ​in der Schweiz</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Beirut_Explosion_Kirche_A4.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​150" />Explosion ​in Beirut zerst&​ouml;​rt auch Franziskanerkonvent</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Anl&​auml;​sslich der 80-j&​auml;​hrigen Pr&​auml;​senz ​der Franziskaner ​in der Schweiz geht Gottfried Egger OFM dem Leben des gro&​szlig;​en Volksmissionars Bernardin von Siena nach und legt seine Spiritualit&auml;t darDie heutigen ​Franziskaner ​hie&​szlig;​en bis 1897 &​bdquo;​Observanten&​ldquo;​. Sie gehen auf den Reformer des Ordens, den hl. Bernardin von Siena aus dem 14. Jahrhundert ​zur&uuml;ck. Dieser gro&szlig;artige Volksprediger,​ wohl einer der gr&ouml;&​szlig;​ten seiner Zeithat bis in die schweizer Lande hineingewirkt und Spuren hinterlassenDiese z.B. sind die Bezeichnung des Passes San Bernardino und ebenso deren Ortschaft an der S&uuml;dseite des Passes. Da er ein gro&​szlig;​er Verehrer des Namens Jesu warhat er auch an vielen Orten in der S&uuml;dschweiz und vor allem in Italien eine Strahlensonne mit dem IHS- Signet hinterlassenDie Buchinformation zum</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Die gravierende Explosion im Hafen von Beirut im Libanon am 4. August 2020 hat auch den rund 800 m entfernten Konvent ​der Franziskaner ​inklusive ​der Kirche schwerst besch&auml;digtBruder Roger Saad, ein Franziskaner aus dem Libanon, der zur Kustodie des Heiligen Landes geh&ouml;rt und seit vier Jahren im Kloster in Beirut als &Ouml;konom t&auml;tig istbeschreibt die Katastrophe. Auch im Franziskanerkloster ​in Harissa barsten ​die FensterscheibenDie Br&uuml;der vor Ort bitten um das Gebetaber auch um finanzielle Unterst&uuml;tzung.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Buchinformation ​Bernardin von Siena.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_20_Franziskanerkloster-Beirut"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Gengenbach-GL2018-2-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​110" />Sr. Michaela Bertsch als Generaloberin von Gengenbach best&​auml;​tigt</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​slid-hiroshima75.png" alt=""​ width="​150"​ height="​75" />75 Jahre Atombombenabwurf auf Hiroshima und Nagasaki</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Die Gengenbacher Franziskanerinnen w&​auml;​hlten ​am 09Juli 2018 ihre neue GeneralleitungIm Amt best&​auml;​tigt ​wurden die Generaloberin SrMMichaela Bertsch ​und die Generalvikarin SrMVeronika Stein sowie die Generalr&auml;tinnen Sr. M. Ulrike M&uuml;ller und Sr. M. Adelburga Hilz. Neu in das Amt der Generalr&auml;tin wurden SrMGertraud Beha, Sr. M. Elisabeth Malutzki sowie Sr. M. Ruperta Krieger gew&​auml;​hlt.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Vor 75 Jahren, ​am 6und 9August 1945, wurden die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki abgeworfen65.000 Menschen verdampften ​und verbrannten auf der Stelle, bis zum Ende des Jahres starben mehr als 200.000Diese Opfer mahnen uns, die katastrophalen humanit&auml;ren Folgen von Atomwaffen zu erkennen und f&uuml;r eine Welt ohne Atomwaffen einzustehen! Orte und Termine von Gedenkveranstaltungen sowie Aktionsanregungen auf der Webside von Ohne R&uuml;stung leben...</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/seiten/doku.php/​startseite_18_Gengenbach-Generalleitung2018"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.ohne-ruestung-leben.de/mitmachen/75-jahre-hiroshima-und-nagasaki.html"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Link&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Reute-Sternwallfahrt2018-6-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​112" />Sternwallfahrt nach Reute</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Reute-Erstprofess und Einkleidung 2020-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​143" />Noviziatsaufnahme und Erstprofess in Reute</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​&​Uuml;​ber 400 Wallfahrerinnen und Wallfahrer pilgerten ​am 07Juli 2018 bei der 16Reuter Sternwallfahrt zur seligen Guten BethWallfahrt und Begegnung auf dem Reuter Klosterberg standen dieses Jahr unter dem Motto &bdquo;​Offene Augen &ndash; offene Herzen &ndash; offene T&​uuml;​ren&​ldquo;​.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Die Franziskanerinnen von Reute freuen sich, dass drei junge Frauen ​am 02August 2020 einen weiteren Schritt auf dem Weg der Ordensausbildung wagenDie beiden Novizinnen SrJakoba G&auml;bler (36) und Sr. Tobia Hartmann (27) legten ihre Erstprofess ab, Postulantin Sonja Eisele (33) wurde eingekleidet und ins Noviziat aufgenommen. Sie erhielt den neuen Schwesternnamen Evamaria.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_Reute-Sternwallfahrt2018"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_Erstprofess-Noviziatsaufnahme-Reute"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​FI-Jahresbericht2017-kl.gif" alt=""​ width="​150"​ height="​205" />Jahresbericht 2017 von Franciscans International</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Franziskus-von-Assisi-Vauchez.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​227" />Buchtipp: Franziskus ​von Assisi. Geschichte und Erinnerung</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Seit fast 30 Jahren versucht Franciscans International ​(FIals NGO der Franziskanischen Familie, ​die Aufmerksamkeit ​der politischen Entscheidungstr&auml;ger auf Menschenrechtsfragen zu lenkenDabei stehen jene Belange im Zentrummit denen die Partner vor Ort &ndashsowohl Laien wie Ordensleute ​&ndashtagt&auml;glich zu tun haben. In Zusammenarbeit mit ihnen und den Zivilgesellschaften in &​uuml;​ber ​30 L&auml;ndern auf vier Kontinenten setzt sich FI mit einigen ​der dringendsten Menschenrechtsfragen unserer Zeit auseinander.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Bereits im vergangenen Jahr (2019ist die deutsche &​Uuml;​bersetzung ​der franz&​ouml;​sischen Franziskus-Biografie des Medi&auml;visten Andr&​eacute;​ Vauchez von 2009 erschienenSie zeichnet sich dadurch ausdass sie dem &bdquo;Nachleben&ldquodes Heiligen besondere Aufmerksamkeit widmet, angefangen von seiner Heiligsprechung,​ seinem ​&bdquo;zweiten Tod&​ldquo;​ sowie den Bildern und Mythen, die vom Mittelalter bis heute &​uuml;​ber ​ihn existieren. Ein weiterer Teil besch&auml;ftigt sich mit der Franziskanischen Neuheit anhand der Schriften von FranziskusEine Buchbesprechung zum</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="http://www.infag.de/seiten/doku.php/startseite_18_FI-Jahresbericht201"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="/​seiten/userfiles/file/downloads/Buchbesprechungen/​BB-SF - Franziskus von Assisi - Vauchez.pdf"><​span class="​link_klein_fett_blau">​Download (pdf)&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Sr_-Edith-Maria-Magar(1).gif" alt=""​ width="​150"​ height="​200" />Sr. Edith-Maria Magar als Generaloberin in Waldbreitbach wieder gew&auml;hlt</​div>​ +<div class="​ueberschrift_3"><​img class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​Franziskusweg-Handthal-kl.jpg" alt=""​ width="​150"​ height="​204" />Bischof Jung er&ouml;ffnet Franziskusweg in Handthal</​div>​ 
-<div class="​normaler_text">​Das Generalkapitel der Waldbreitbacher Franziskanerinnen hat am 03. Juli 2018 SrEdith-Maria Magar als Generaloberin f&uuml;r weitere sechs Jahre best&auml;tigtZur neuen Generalvikarin wurde Sr. Marianne Meyer gew&auml;hltDas 29. Generalkapitel tagte vom 22. Juni bis zum 3. Juli mit 26 Delegierten ​im Mutterhaus der Gemeinschaft auf dem Waldbreitbacher Klosterberg und stand unter dem Leitwort aus dem Matth&auml;usevangelium: ​&bdquo;Ich bin bei Euch&ldquo;​.</​div>​ +<div class="​normaler_text">​Am 24. Juli 2020 wurde ein neuer Franziskusweg feierlich eingeweihtEr befindet sich im Steigerwald nahe dem kleinen Dorf Handthal. Handthal ist ein Ortsteil des Marktes Oberschwarzach im unterfr&auml;nkischen Landkreis Schweinfurt (&ouml;stlich von W&​uuml;​rzburg)Neben dem Franziskusweg weihte der W&uuml;rzburger Bischof Franz Jung auch die frisch renovierte Magdalenen-Kapelle einZuvor hatte Jung im Steigerwaldzentrum bereits die Wanderausstellung ​&quot;Was uns angeht&quoter&ouml;ffnet. Der Franziskusweg greift verschiedene Tierlegenden rund um den Heiligen aus Assisi auf.</​div>​ 
-<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_18_Waldbreitbach-GK"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​+<div class="​rechtsbuendig">&​nbsp;<​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_20_Franziskusweg-Handthal"><​span class="​link_klein_fett_blau">​mehr&​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
 <div class="​normaler_text">&​Auml;​ltere Nachrichten finden Sie <a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​link_fett_blau">​hier &​raquo;</​span></​a></​div>​ <div class="​normaler_text">&​Auml;​ltere Nachrichten finden Sie <a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​link_fett_blau">​hier &​raquo;</​span></​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
 <div class="​linkfeld"><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​div></​html>​ <div class="​linkfeld"><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 11.08.2019 10:42