zurück zur Übersicht 
Grundlagenseminar 2008 in Berlin
Das diesjährige Grundlagenseminar der INFAG für den Bereich Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung findet in Berlin im Christian-Schreiber-Haus statt.

Berlin steht als einst geteilte Stadt mit der Mauer wie keine andere als Symbol der Trennung und Grenzziehung zwischen Menschen. Doch auch Jahrzehnte nach dem Mauerfall und der Grenzöffnung sind nicht alle Grenzen verschwunden. Heute existieren sie in Form von Ausgrenzung von Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder sozialen Zugehörigkeit. Während sich politische Grenzen im Zuge der Globalisierung verschieben und teilweise durchlässiger werden, verfestigen sich für bestimmte Personengruppen die Grenzen.

Von Jesus und von Franziskus wird berichtet, wie sie Grenzen überschritten haben und die Ausgegrenzten und Marginalisierten in die Mitte stellten. Als Schwestern und Brüder der franziskanischen Familie sehen wir uns durch die derzeitige Situation zum Handeln herausgefordert.

In verschiedenen Begegnungen und Gesprächen wollen wir uns der Frage stellen, welche Möglichkeiten sich für uns als franziskanische Ordenschristen ergeben:
* Gespräch mit Wolfgang Thierse, Vizepräsident des Deutschen Bundestages;
* Austausch mit der Missionszentrale der Franziskaner über politische Lobbyarbeit;
* Grenzgänge durch Berlin: Stadtführung zu alten und neuen Orten der Grenze;
* Aktion und Austausch mit den „Ordensleuten gegen Ausgrenzung“.

Die Seminarausschreibung kann unter der Rubrik "Veranstaltungen - Einzelausschreibungen" heruntergeladen werden.

  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:32