zurück zur Übersicht 
Gebetskette zum Jubiläumsjahr gestartet
Im Jahr 2009 feiert die Franziskanische Familie 800 Jahre Ur-Regel des hl. Franziskus. 1209 bestätigte P. Innozenz III. Franziskus seine Lebensform.
Aus diesem Anlass wandert eine Gebetskette durch die Mitgliedsgemeinschaften der INFAG.


Einbindung ins Stundengebet

Die Gebetskette ist eingebunden in das tägliche Stundengebet der Ordensgemeinschaften. Jeweils für eine Woche ist für Laudes (Morgengebet) und Vesper (Abendgebet) eine spezielle Fürbitte sowie ein Schlussgebet vorgesehen.

Parallele Gebetsketten in den Regionen

In den einzelnen Regionen Deutschland/Luxemburg/Belgien, Schweiz sowie Österreich/Südtirol laufen drei Gebetsketten parallel. Die Mitgliedsgemeinschaften sind auf die einzelnen Wochen des Jahres verteilt und werden rechtzeitig durch die INFAG-Geschäftsstelle benachrichtigt. Die Leitungsverantwortlichen sind gebeten, die Gebetsvorlagen den Konventen und Gemeinschaften zukommen zu lassen.

Downloads

Die Gebetskette und die Liste mit der zeitlichen Einteilung der Mitgliedsgemeinschaften können hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Download Gebetstexte

Download Gebetskette Deutschland/Luxemburg/Belgien
Download Gebetskette Schweiz
Download Gebetskette Österreich/Südtirol



  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:32