Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

startseite_08_hoefling [d.m.Y H:i]
federbusch
startseite_08_hoefling [d.m.Y H:i]
Zeile 1: Zeile 1:
-<​html><​br /> +
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_1">​Quadriga-Verleihung an P. Eckart H&​ouml;​fling</​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Die &​quot;​Quadriga&​quot;​ wird allj&​auml;​hrlich am Tag der Deutschen Einheit vom Verein Werkstatt Deutschland an vier Pers&​ouml;​nlichkeiten &​uuml;​berreicht. Die Auszeichnung,​ die seit f&​uuml;​nf Jahren verliehen wird, honoriert Vorbilder aus Deutschland und Vorbilder f&​uuml;​r Deutschland. <br /> +
-Die vier Preistr&​auml;​ger der &​quot;​Quadriga&​quot;​ bekennen sich zu Vision, Mut und Verantwortung und stehen f&​uuml;​r ein Engagement, das die Dinge zum Besseren wendet. <br /> +
-In diesem Jahr sind es Boris Tadic, Pater Eckart H&​ouml;​fling,​ Peter Gabriel und Wikipedia.</​div>​ +
-<br /> +
-<br /> +
-<div class="​normaler_text"><​font color="#​993300"><​strong>​Auszeichnung f&​uuml;​r &​quot;​Heimat der N&​auml;​chstenliebe&​quot;</​strong></​font><​br /> +
-<br /> +
-<font color="#​ff6600"><​img width="​150"​ height="​120"​ src="/​seiten/​userfiles/​P_-Eckart-H&​ouml;​fling2(1).gif"​ class="​bild_links"​ alt=""​ />P. Eckart H&​ouml;​fling</​font>,​ Generaldirektor des Sozialwerkes Vener&​aacute;​vel Ordem Terceira de S&​atilde;​o Francisco da Penit&​ecirc;​ncia wird in der Kategorie &​bdquo;​Heimat der N&​auml;​chstenliebe&​ldquo;​ f&​uuml;​r sein Lebenswerk gew&​uuml;​rdigt. Der Franziskanerpater schenkt seit &​uuml;​ber drei&​szlig;​ig Jahren Jugendlichen in Rio de Janeiro eine &​bdquo;​Heimat der N&​auml;​chstenliebe&​ldquo;​. Die Hafenschule mit Kindergarten,​ Ausbildungswerkst&​auml;​tten und Gymnasium unterrichtet und ern&​auml;​hrt tagt&​auml;​glich &​uuml;​ber 1.500 Sch&​uuml;​ler. Das moderne 500-Betten-Krankenhaus und die 4 Gemeindezentren geben 1.700 Menschen aus den Elendsvierteln Arbeit und Brot. Die Projekte des geb&​uuml;​rtigen Unterfranken werden durch Spenden und freiwillige Arbeit zahlreicher F&​ouml;​rdervereine in Deutschland unterst&​uuml;​tzt. ​  <​br /> +
-<br /> +
-Die Laudatio f&​uuml;​r ihn h&​auml;​lt Au&​szlig;​enminister <font color="#​ff6600">​Frank Walter Steinmeier</​font>​. ​ <br /> +
-<br /> +
-<font color="#​993300"><​strong>​Die weiteren Preistr&​auml;​ger </​strong></​font><​br /> +
-<br /> +
-<font color="#​993300">​Kategorie:​ Mut der Beharrlichkeit </​font><​br /> +
-<font color="#​000000">​Preistr&​auml;​ger</​font>:​ <font color="#​ff6600">​Boris Tadić</​font>,​ <br /> +
-Pr&​auml;​sident der Republik Serbien, Belgrad ​ <br /> +
-<font color="#​000000">​Laudator</​font>:​ <font color="#​ff6600">​Dr. Heinz Fischer</​font>,​ <br /> +
-Pr&​auml;​sident der Republik &​Ouml;​sterreich,​ Wien   <​br /> +
-<br /> +
-<font color="#​993300">​Kategorie:​ Mission der Aufkl&​auml;​rung </​font><​br /> +
-<font color="#​000000">​Preistr&​auml;​ger</​font>:​ <font color="#​ff6600">​Wikipedia</​font>,​ <br /> +
-vertreten durch <font color="#​ff6600">​Jimmy Wales</​font>,​ Gr&​uuml;​nder und Ehrenvorsitzender Wikimedia Foundation, San Francisco<​br /> +
-<font color="#​000000">​Laudator</​font>:​ <font color="#​ff6600">​David Weinberger</​font>,​ <br /> +
-Autor und Fellow am Berkman Center Harvard University, Boston ​  <​br /> +
-<br /> +
-<font color="#​993300">​Kategorie:​ United we Care </​font><​br /> +
-<font color="#​000000">​Preistr&​auml;​ger</​font>:​ <font color="#​ff6600">​Peter Gabriel</​font>,​ <br /> +
-K&​uuml;​nstler,​ Wiltshire ​ <br /> +
-<font color="#​000000">​Laudator</​font>:​ <font color="#​ff6600">​Jean Asselborn</​font>,​ <br /> +
-Vize-Premierminister und Minister f&​uuml;​r Ausw&​auml;​rtige Angelegenheiten und Einwanderung des Gro&​szlig;​herzogtums Luxemburg, Luxemburg ​ <br /> +
-<br /> +
-<font color="#​993300"><​strong>​Bisherige Preistr&​auml;​ger<​br /> +
-</​strong></​font><​br /> +
-Mit der Quadriga ausgezeichnet worden sind bereits namhafte Personen des politischen Lebens, darunter der Aga Khan, der Ministerpr&​auml;​sident der Republik T&​uuml;​rkei,​ Recep Tayyip Erdogan, der Architekt Sir Norman Foster, der Premierminister des Gro&​szlig;​herzogtums Luxemburg Jean-Claude Juncker, der Pr&​auml;​sident der Islamischen Republik Afghanistan Hamid Karzai, der ehemalige Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland Dr. Helmut Kohl, der Pr&​auml;​sident der Ukraine Wiktor Juschtschenko,​ der Staatspr&​auml;​sident von Israel Shimon Peres, ​ der ehemalige Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland Gerhard Schr&​ouml;​der,​ das Magazin Der Spiegel und K&​ouml;​nigin Silvia von Schweden. ​  <​br /> +
-<br /> +
-Laudatoren waren unter anderen Kurt Beck, Michail S. Gorbatschow,​ Joschka Fischer, Dr. Jos&​eacute;​ Ramos-Horta,​ Dr. Bernard Kouchner, Dr. Wolfgang Sch&​auml;​uble,​ Lech Walesa und Sir Peter Ustinov.<​br /> +
-<br /> +
-Internetseite:​ <a href="​http://​www.diequadriga.com">​www.diequadriga.com ​ </​a><​br /> +
-<br /> +
-<font color="#​993300"><​strong>​Der Verein Werkstatt Deutschland </​strong></​font><​br /> +
-<br /> +
-der verein werkstatt deutschland wurde am 10. mai 1993 gegr&​uuml;​ndet. <br /> +
-<font color="#​993300">​ziele und pr&​auml;​missen </​font><​br /> +
-die werkstatt ist dem prinzip aktiver community verpflichtet,​ die dem wohle des ganzen dient. wir fragen nicht, was der staat alles f&​uuml;​r die gesellschaft regeln muss, sondern was die b&​uuml;​rger f&​uuml;​r ein lebendiges gemeinwesen leisten k&​ouml;​nnen. b&​uuml;​rger aus ost und west, wissenschaftler und kulturschaffende,​ politiker, vertreter der wirtschaft und journalisten blicken gemeinsam &​uuml;​ber den tellerrand der tagespolitischen aktualit&​auml;​t hinaus und entwickeln leitbilder f&​uuml;​r die zukunft und innovative und realit&​auml;​tst&​uuml;​chtige wege f&​uuml;​r die gegenwart. in der werkstatt deutschland geht es nicht um die verteidigung von positionen, sondern um anwaltschaft in der sache. anwaltschaft in der sache hei&​szlig;​t die richtigen dinge tun und die dinge richtig tun. <br /> +
-Quelle: <a href="​http://​www.werkstatt-deutschland.net">​www.werkstatt-deutschland.net</​a><​br /> +
-<br /> +
-<​strong><​font color="#​993300">​Der Preistr&​auml;​ger </​font></​strong><​br /> +
-<br /> +
-<font color="#​ff6600">​Eckart H&​ouml;​fling</​font>​ (* 28. Oktober 1936 in Langenprozelten / Unterfranken) ist ein deutscher r&​ouml;​misch-katholischer Geistlicher,​ der sich besonders f&​uuml;​r Arme in Brasilien engagiert. ​ 1949 schloss Eckart H&​ouml;​fling die Handelsschule in W&​uuml;​rzburg ab, absolvierte 1952 die Pr&​uuml;​fung zum Justizbeamten-Anw&​auml;​rter und fand eine Anstellung beim Landratsamt in Karlstadt. 1957 trat H&​ouml;​fling in den Franziskanerorden ein, durch den er zuerst nach Eupen und zur Jahreswende 1959/1960 erstmals nach Brasilien gelangte. Nach abgelegter Hochschulreife,​ Philosophie- und Theologiestudium empfing H&​ouml;​fling am 10. Dezember 1966 die Priesterweihe durch den W&​uuml;​rzburger Bischof Josef Stangl, um gleich darauf zwei brasilianische Pfarreien zu &​uuml;​bernehmen. 2007 wurde Eckart H&​ouml;​fling f&​uuml;​r seine Arbeit mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande und 2008 mit der quadriga ausgezeichnet. ​ <br /> +
-<br /> +
-<font color="#​993300">​Projekte und Funktionen </​font><​br /> +
-1972: Direktor der Hochschule f&​uuml;​r Franziskaner-Spiritualit&​auml;​t<​br /> +
-1977: Aufbau des Sozialwerks in Rio de Janeiro <br /> +
-Dabei richtete er Sozialzentren in den Favelas Vila Ideal und Prainha ein und organisierte eine regelm&​auml;&​szlig;​ige gesundheitliche F&​uuml;​rsorge f&​uuml;​r die Bewohner der Armenviertel. Ma&​szlig;​geblich unterst&​uuml;​tzt wurde er von Beginn an durch die gemeinnn&​uuml;​tzige Georg Ludwig Rexroth-Stiftung aus Lohr am Main, die in den vergangenen 30 Jahren mit &​uuml;​ber 2 Mio EUR f&​uuml;​r die wesentliche Grundlage der Arbeit des Franziskanerpaters in diesem Projekt sorgte. <br /> +
-1986: Aufbau des Sozialwerks in S&​atilde;​o Paulo <br /> +
-1987: Leiter des Sozialwerks des Franziskaner-Drittordens in Rio de Janeiro <br /> +
-<br /> +
-Quelle: <a href="​http://​de.wikipedia.org/​wiki/​Eckart_H&​ouml;​fling">​www.wikipedia.org</​a></​div>​ +
-<br /> +
-<br /> +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​div></​html>​+
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:32