Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite_08_kinderfest [d.m.Y H:i]
federbusch
startseite_08_kinderfest [d.m.Y H:i] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Kinderfranziskusfest im Kloster Siessen</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​Kinderfranziskusfest im Kloster Siessen</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Das Fest am 1. Mai 2008, der zugleich &​quot;​Vatertag&​quot;​ war, stand unter dem Motto &​bdquo;​Unser Vater im Himmel&​ldquo;​.</​div>​ <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Das Fest am 1. Mai 2008, der zugleich &​quot;​Vatertag&​quot;​ war, stand unter dem Motto &​bdquo;​Unser Vater im Himmel&​ldquo;​.</​div>​
 <br /> <br />
 <br /> <br />
-<div class="​normaler_text"><​img width="​150"​ height="​112"​ src="/​seiten/​userfiles/​SiessenKinderfest2.jpg" class="​bild_links"​ alt="" />Zehn Kindergruppen aus der ganzen Di&​ouml;​zese haben am Morgen die kleinen und gro&​szlig;​en Besucher mit einem Auftaktspiel in das Thema &​quot;​Unser Vater im Himmel&​quot;​ hineingenommen.</​div>​+<div class="​normaler_text"><​img width="​150"​ height="​112" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​SiessenKinderfest2.jpg"​ />Zehn Kindergruppen aus der ganzen Di&​ouml;​zese haben am Morgen die kleinen und gro&​szlig;​en Besucher mit einem Auftaktspiel in das Thema &​quot;​Unser Vater im Himmel&​quot;​ hineingenommen.</​div>​
 <br /> <br />
 <div class="​normaler_text">​Im Laufe des Tages gab es zahlreiche Spiel-, Kreativ- und Bastelangebote. Da wurden beim freien Nageln St&​uuml;​hle,​ Flugzeuge, ja sogar Regale gezimmert, Geldbeutel aus Tetrapack, Windr&​auml;​dle oder Klangspiralen angefertigt,​ H&​uuml;​te aus Zeitungspapier gebastelt. Auf dem Sportplatz war neben Geschicklichkeit und Kraft beim Schwimmflossenwettlaufen,​ Schubkarrenrennen,​ den Angeboten aus dem Spielofanten auch Teamgeist und R&​uuml;​cksichtnahme bei gemeinsamen Spielen wie dem gro&​szlig;​en Fallschirmtuch gefordert. <br /> <div class="​normaler_text">​Im Laufe des Tages gab es zahlreiche Spiel-, Kreativ- und Bastelangebote. Da wurden beim freien Nageln St&​uuml;​hle,​ Flugzeuge, ja sogar Regale gezimmert, Geldbeutel aus Tetrapack, Windr&​auml;​dle oder Klangspiralen angefertigt,​ H&​uuml;​te aus Zeitungspapier gebastelt. Auf dem Sportplatz war neben Geschicklichkeit und Kraft beim Schwimmflossenwettlaufen,​ Schubkarrenrennen,​ den Angeboten aus dem Spielofanten auch Teamgeist und R&​uuml;​cksichtnahme bei gemeinsamen Spielen wie dem gro&​szlig;​en Fallschirmtuch gefordert. <br />
 <br /> <br />
-<img width="​150"​ height="​100"​ src="/​seiten/​userfiles/​SiessenKinderfest3.jpg" class="​bild_links"​ alt="" />Viel Material, das die Schwestern im Vorfeld zusammengetragen hatten, wanderte als Korkflo&​szlig;​e,​ B&​uuml;​robuttler,​ Clownsgesicht &​hellip;​ in unz&​auml;​hlige Pkws und 29 Busse und erinnert in den Haushalten sicher noch lange an das gemeinsame Fest in Sie&​szlig;​en. &​Uuml;​ber 200 Mitarbeiter haben geholfen, die Angebote durchzuf&​uuml;​hren. <br />+<img width="​150"​ height="​100" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​SiessenKinderfest3.jpg"​ />Viel Material, das die Schwestern im Vorfeld zusammengetragen hatten, wanderte als Korkflo&​szlig;​e,​ B&​uuml;​robuttler,​ Clownsgesicht &​hellip;​ in unz&​auml;​hlige Pkws und 29 Busse und erinnert in den Haushalten sicher noch lange an das gemeinsame Fest in Sie&​szlig;​en. &​Uuml;​ber 200 Mitarbeiter haben geholfen, die Angebote durchzuf&​uuml;​hren. <br />
 <br /> <br />
-<img width="​150"​ height="​100"​ src="/​seiten/​userfiles/​SiessenKinderfest4.jpg" class="​bild_links"​ alt="" /> &​quot;​Liebe Kinder: wo ist Euer Vater? Liebe V&​auml;​ter:​ Wo seid Ihr?&​ldquo;​ Diese Frage von Weihbischof Thomas Maria Renz in der abschlie&​szlig;​enden Eucharistiefeier um 15.00 Uhr brachte die feiernde Menge im Klosterhof in Bewegung und die Kinder, die ihren Papa bei sich hatten, machten stolz auf diesen aufmerksam. Ein kr&​auml;​ftiger Applaus der Wertsch&​auml;​tzung brachte die Dankbarkeit f&​uuml;​r die V&​auml;​ter zum Ausdruck, als diese sich zeigten. So kamen in der Vormoderation des Gottesdienstes zwei V&​auml;​ter zu Wort - war doch der Vatertag auf den ersten Mai gefallen. Diese Tatsache hatte den Schwestern Thema und Inhalt des Festes &​quot;​zugespielt&​quot;:​ <font color="#​993300">​Christi Himmelfahrt - GOTTVATERTAG!</​font>​ <br />+<img width="​150"​ height="​100" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​SiessenKinderfest4.jpg"​ /> &​quot;​Liebe Kinder: wo ist Euer Vater? Liebe V&​auml;​ter:​ Wo seid Ihr?&​ldquo;​ Diese Frage von Weihbischof Thomas Maria Renz in der abschlie&​szlig;​enden Eucharistiefeier um 15.00 Uhr brachte die feiernde Menge im Klosterhof in Bewegung und die Kinder, die ihren Papa bei sich hatten, machten stolz auf diesen aufmerksam. Ein kr&​auml;​ftiger Applaus der Wertsch&​auml;​tzung brachte die Dankbarkeit f&​uuml;​r die V&​auml;​ter zum Ausdruck, als diese sich zeigten. So kamen in der Vormoderation des Gottesdienstes zwei V&​auml;​ter zu Wort - war doch der Vatertag auf den ersten Mai gefallen. Diese Tatsache hatte den Schwestern Thema und Inhalt des Festes &​quot;​zugespielt&​quot;:​ <font color="#​993300">​Christi Himmelfahrt - GOTTVATERTAG!</​font>​ <br />
 Weihbischof Renz machte in seiner Predigt deutlich: <br /> Weihbischof Renz machte in seiner Predigt deutlich: <br />
 &​quot;​Weil wir als Kinder Gottes einen wirklich &​uuml;​beraus guten Vater im Himmel haben - einen durch und durch barmherzigen und g&​uuml;​tigen - deshalb sollten sich alle irdischen V&​auml;​ter darum bem&​uuml;​hen,​ dem himmlischen Vater alle Ehre zu machen, indem sie sich IHN zum Vorbild nehmen in ihrem Verh&​auml;​ltnis zu ihren eigenen Kindern.&​quot;​ <br /> &​quot;​Weil wir als Kinder Gottes einen wirklich &​uuml;​beraus guten Vater im Himmel haben - einen durch und durch barmherzigen und g&​uuml;​tigen - deshalb sollten sich alle irdischen V&​auml;​ter darum bem&​uuml;​hen,​ dem himmlischen Vater alle Ehre zu machen, indem sie sich IHN zum Vorbild nehmen in ihrem Verh&​auml;​ltnis zu ihren eigenen Kindern.&​quot;​ <br />
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:33