zurück zur Übersicht 
Einweihung Provinzialat der Kapuziner
Der Münchner Erzbischof Dr. Reinhard Marx hat am 4. Fastensonntag das Konventgebäude und die neuen Räume des Provinzialats der Bayerischen Kapuziner in München St. Anton gesegnet und den Altar der renovierten „Schmerzhaften Kapelle“ geweiht.


Bei dem Kuppelbau aus dem 17. Jahrhundert haben 1846/47 die Kapuziner ein Kloster errichtet, nachdem der Orden nach der Säkularisation wieder zugelassenen worden war. 1893-95 entstand als Pfarr- und Klosterkirche die neuromanische Basilika St. Anton. Bereits von 1600 bis 1802 hatten Kapuziner in München gelebt und gewirkt.


Das für die wenigen verbliebenen Brüder zu groß gewordene Kloster ist von 2006 bis 2008 umgebaut und einer neuen Bestimmung zugeführt worden. Es beherbergt nun das Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp), die von der Deutschen Bischofskonferenz gegründete katholische Journalistenschule, sowie die Räume der Pfarrei St. Anton.

In dem ebenfalls umgebauten ehemaligen Bürotrakt der Pfarrei wohnen nun sechs Brüder, unter ihnen der derzeitige Provinzial der Bayerischen Provinz, P. Josef Mittermaier.

St. Anton wird 2010 auch Sitz der dann vereinigten deutschen Kapuzinerprovinz.

Die Verwaltungsräume des Provinzialats wurden an Stelle ehemaliger Arbeitsschuppen im Klostergarten errichtet.



Die „Schmerzhafte Kapelle“ ist nun wieder, wie ursprünglich, ein Zentralbau, weil das später angebaute Langhaus abgetrennt wurde, um der Journalistenschule als Fernsehstudio zu dienen.

Das Gnadenbild, eine Pietá aus der Zeit um 1850, wurde ebenfalls restauriert und leuchtet in frischen Farben.




Um die zahlreichen Kirchenbesucher an der Weihe des Altars in der Kapelle teilnehmen zu lassen, wurde die Weihe-handlung live auf eine Videowand in der Antoniuskirche übertragen, in der zu Beginn der Wortgottesdienst mit 20 konzelebrierenden Priestern und schließlich wieder der Abschluss der Messe stattgefunden hat.

Karl Grüner

Fotodokumentation unter: www.kapuziner-bayern.de


  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:33