Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite_09_klosterherberge [d.m.Y H:i]
federbusch angelegt
startseite_09_klosterherberge [d.m.Y H:i] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Ein Zuhause f&​uuml;​r Leib und Seele</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​Ein Zuhause f&​uuml;​r Leib und Seele</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Im alten Kloster Baldegg sind seit den im Oktober 2007 begonnenen Umbauarbeiten G&​auml;​stezimmer und Wohnungen, Handwerkst&​auml;​tten,​ Begegnungs- und Konferenzr&​auml;​ume sowie ein Klosterladen und ein &​ldquo;​Klosterkafi&​rdquo;​ entstanden.</​div>​ <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Im alten Kloster Baldegg sind seit den im Oktober 2007 begonnenen Umbauarbeiten G&​auml;​stezimmer und Wohnungen, Handwerkst&​auml;​tten,​ Begegnungs- und Konferenzr&​auml;​ume sowie ein Klosterladen und ein &​ldquo;​Klosterkafi&​rdquo;​ entstanden.</​div>​
 <br /> <br />
 <br /> <br />
-<div class="​normaler_text"><​img height="​150"​ width="​113"​ src="/​seiten/​userfiles/​Klosterherberge6(1).gif" class="​bild_links"​ alt="" />Der franziskanische Auftrag, &​ldquo;​den Menschen nahe zu sein&​rdquo;,​ solle mit der &​ldquo;​Idee Klosterherberge&​rdquo;​ zeitgem&​auml;​ss verwirklicht werden, berichtet das &​ldquo;​baldegger journal&​rdquo;​. In einer Zeit, in der viele Menschen unter Heimatlosigkeit und Einsamkeit, Stress und Sinnlosigkeit litten, wolle die Klosterherberge f&​uuml;​r Menschen aus allen Lebenswelten zur &​ldquo;​Haltestelle f&​uuml;​r das Leben&​rdquo;​ werden. In der Herberge sollen ihnen &​ldquo;​Lebens-Mittel f&​uuml;​r Leib und Seele&​rdquo;​ angeboten werden, die helfen, &​ldquo;​die eigene Lebenskraft wieder zu entdecken, zu entfalten und zu st&​auml;​rken&​rdquo;​. <br />+<div class="​normaler_text"><​img height="​150"​ width="​113" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Klosterherberge6(1).gif"​ />Der franziskanische Auftrag, &​ldquo;​den Menschen nahe zu sein&​rdquo;,​ solle mit der &​ldquo;​Idee Klosterherberge&​rdquo;​ zeitgem&​auml;​ss verwirklicht werden, berichtet das &​ldquo;​baldegger journal&​rdquo;​. In einer Zeit, in der viele Menschen unter Heimatlosigkeit und Einsamkeit, Stress und Sinnlosigkeit litten, wolle die Klosterherberge f&​uuml;​r Menschen aus allen Lebenswelten zur &​ldquo;​Haltestelle f&​uuml;​r das Leben&​rdquo;​ werden. In der Herberge sollen ihnen &​ldquo;​Lebens-Mittel f&​uuml;​r Leib und Seele&​rdquo;​ angeboten werden, die helfen, &​ldquo;​die eigene Lebenskraft wieder zu entdecken, zu entfalten und zu st&​auml;​rken&​rdquo;​. <br />
 <br /> <br />
 <​strong><​font color="#​993300">​Klosterherberge ​ </​font></​strong><​br /> <​strong><​font color="#​993300">​Klosterherberge ​ </​font></​strong><​br />
 <br /> <br />
-<img height="​90"​ width="​150"​ src="/​seiten/​userfiles/​Klosterherberge2.gif" class="​bild_links"​ alt="" />Die Klosterherberge ist eine Haltestelle f&​uuml;​r das Leben. Ein Zuhause f&​uuml;​r Leib und Seele. Wer trotz Stress und Hetze dem Sinn des Lebens auf der Spur bleiben oder im Glauben Gemeinschaft erfahren will, macht in der Klosterherberge einen Halt. Eine Stunde, einen Tag, eine Woche oder einen Monat. Oder l&​auml;​nger. ​ In der gro&​szlig;​z&​uuml;​gigen Klosterherberge mit dem alten Schloss Baldegg ist auch eine kl&​ouml;​sterliche Gemeinschaft zuhause. Die Schwestern leben ihren Alltag in franziskanischer Einfachheit und gl&​auml;​ubiger Heiterkeit. Wer mit ihnen in der Herberge wohnt oder arbeitet, betet oder ausruht, soll sich in der Atmosph&​auml;​re herzlicher und schlichter Gastfreundschaft daheim f&​uuml;​hlen. Beim Aufbrechen wissen: Hier bin ich zuhause, auch wenn ich weggehe. Das ist unser Wunsch f&​uuml;​r die G&​auml;​ste der Klosterherberge. ​  <​br />+<img height="​90"​ width="​150" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Klosterherberge2.gif"​ />Die Klosterherberge ist eine Haltestelle f&​uuml;​r das Leben. Ein Zuhause f&​uuml;​r Leib und Seele. Wer trotz Stress und Hetze dem Sinn des Lebens auf der Spur bleiben oder im Glauben Gemeinschaft erfahren will, macht in der Klosterherberge einen Halt. Eine Stunde, einen Tag, eine Woche oder einen Monat. Oder l&​auml;​nger. ​ In der gro&​szlig;​z&​uuml;​gigen Klosterherberge mit dem alten Schloss Baldegg ist auch eine kl&​ouml;​sterliche Gemeinschaft zuhause. Die Schwestern leben ihren Alltag in franziskanischer Einfachheit und gl&​auml;​ubiger Heiterkeit. Wer mit ihnen in der Herberge wohnt oder arbeitet, betet oder ausruht, soll sich in der Atmosph&​auml;​re herzlicher und schlichter Gastfreundschaft daheim f&​uuml;​hlen. Beim Aufbrechen wissen: Hier bin ich zuhause, auch wenn ich weggehe. Das ist unser Wunsch f&​uuml;​r die G&​auml;​ste der Klosterherberge. ​  <​br />
 <br /> <br />
 <font color="#​993300">​HerbergeZeiten </​font><​br /> <font color="#​993300">​HerbergeZeiten </​font><​br />
 <br /> <br />
-<img height="​112"​ width="​150"​ src="/​seiten/​userfiles/​Klosterherbergehaltestelle.gif" class="​bild_links"​ alt="" />​Aussteigen aus dem Alltagsstress und einsteigen in den Herbergealltag - das erm&​ouml;​glichen die &​quot;​HerbergeZeiten&​quot;​. In die Herberge kommen Menschen, die das Gespr&​auml;​ch,​ die Begegnung, die Stille, das Gebet und das Ausruhen suchen. Die im kreativen Tun ihre Kr&​auml;​fte sammeln, im Verweilen zu sich und zu Gott finden m&​ouml;​chten. Dazu bieten wir unseren G&​auml;​sten die speziellen HerbergeZeiten an, die ihnen ein k&​uuml;​rzeres oder l&​auml;​ngeres Aufatmen erm&​ouml;​glichen. An einem Ort, wo seit mehr als 175 Jahren das kl&​ouml;​sterliche Leben beheimatet ist. Sie sind f&​uuml;​r Menschen gedacht, die Abstand von der Hektik ihres Alltags suchen. Die Klosterherberge mit dem wohltuenden Rhythmus des kl&​ouml;​sterlichen Alltags bietet dazu einen sch&​uuml;​tzenden Rahmen. Das Leben gewinnt so wieder das n&​ouml;​tige Gleichmass. <br />+<img height="​112"​ width="​150" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Klosterherbergehaltestelle.gif"​ />​Aussteigen aus dem Alltagsstress und einsteigen in den Herbergealltag - das erm&​ouml;​glichen die &​quot;​HerbergeZeiten&​quot;​. In die Herberge kommen Menschen, die das Gespr&​auml;​ch,​ die Begegnung, die Stille, das Gebet und das Ausruhen suchen. Die im kreativen Tun ihre Kr&​auml;​fte sammeln, im Verweilen zu sich und zu Gott finden m&​ouml;​chten. Dazu bieten wir unseren G&​auml;​sten die speziellen HerbergeZeiten an, die ihnen ein k&​uuml;​rzeres oder l&​auml;​ngeres Aufatmen erm&​ouml;​glichen. An einem Ort, wo seit mehr als 175 Jahren das kl&​ouml;​sterliche Leben beheimatet ist. Sie sind f&​uuml;​r Menschen gedacht, die Abstand von der Hektik ihres Alltags suchen. Die Klosterherberge mit dem wohltuenden Rhythmus des kl&​ouml;​sterlichen Alltags bietet dazu einen sch&​uuml;​tzenden Rahmen. Das Leben gewinnt so wieder das n&​ouml;​tige Gleichmass. <br />
 <br /> <br />
-<img height="​113"​ width="​150"​ src="/​seiten/​userfiles/​Klosterherberge4.gif" class="​bild_links"​ alt="" />Zum Ausruhen und Auftanken tr&​auml;​gt die einzigartige Lage der Klosterherberge am Baldeggersee bei, vor allem aber auch die sch&​ouml;​nen und schlichte R&​auml;​ume und die einladenden Innenh&​ouml;​fe. Gespr&​auml;​che und Begegnungen,​ Ruhe und Stille, Besinnung und Gebet, Spazieren und Lesen, spirituelle Impulse und kreative Angebote machen aus den HerbergeZeiten eine Kraftquelle f&​uuml;​r unsere G&​auml;​ste. <br />+<img height="​113"​ width="​150" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Klosterherberge4.gif"​ />Zum Ausruhen und Auftanken tr&​auml;​gt die einzigartige Lage der Klosterherberge am Baldeggersee bei, vor allem aber auch die sch&​ouml;​nen und schlichte R&​auml;​ume und die einladenden Innenh&​ouml;​fe. Gespr&​auml;​che und Begegnungen,​ Ruhe und Stille, Besinnung und Gebet, Spazieren und Lesen, spirituelle Impulse und kreative Angebote machen aus den HerbergeZeiten eine Kraftquelle f&​uuml;​r unsere G&​auml;​ste. <br />
 Die HerbergeZeiten beinhalten HerbergeFerien,​ HerbergeWochen,​ HerbergeTage und HerbergeFeste.<​br /> Die HerbergeZeiten beinhalten HerbergeFerien,​ HerbergeWochen,​ HerbergeTage und HerbergeFeste.<​br />
 <br /> <br />
Zeile 22: Zeile 22:
 <font color="#​993300">&​quot;​Treffpunkt&​quot;​-Angebote </​font><​br /> <font color="#​993300">&​quot;​Treffpunkt&​quot;​-Angebote </​font><​br />
 <br /> <br />
-<img height="​150"​ width="​113"​ src="/​seiten/​userfiles/​Klosterherberge3(1).gif" class="​bild_links"​ alt="" />Die Klosterherberge ist ein Treffpunkt f&​uuml;​r Menschen, die sich f&​uuml;​r Themen Glauben, Feiern, Leben, Handwerk, Kultur interessieren. In unserem Jahresprogramm &​quot;​Treffpunkt&​quot;​ finden Sie die entsprechenden Angebote. ​ <br />+<img height="​150"​ width="​113" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Klosterherberge3(1).gif"​ />Die Klosterherberge ist ein Treffpunkt f&​uuml;​r Menschen, die sich f&​uuml;​r Themen Glauben, Feiern, Leben, Handwerk, Kultur interessieren. In unserem Jahresprogramm &​quot;​Treffpunkt&​quot;​ finden Sie die entsprechenden Angebote. ​ <br />
 <br /> <br />
 Download <a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Flyertreffpunkt09.pdf">​Treffpunkt ​ </​a><​br /> Download <a href="/​seiten/​userfiles/​file/​downloads/​Flyertreffpunkt09.pdf">​Treffpunkt ​ </​a><​br />
Zeile 34: Zeile 34:
 <br /> <br />
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:33