Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
startseite_09_mallersdorffestgottesdienst [d.m.Y H:i]
federbusch
startseite_09_mallersdorffestgottesdienst [d.m.Y H:i]
federbusch
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Festakt bei Mallersdorfer Franziskanerinnen</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​Festakt bei Mallersdorfer Franziskanerinnen</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​In der &​uuml;​berf&​uuml;​llten Pfarrkirche von Mallersdorf hat Bischof Gerhard Ludwig M&​uuml;​ller in Anwesenheit des bayerischen Ministerpr&​auml;​sidenten Horst Seehofer am 19. Juli 2009 ein Pontifikalamt anl&​auml;​sslich der Gr&​uuml;​ndung des Klosters vor 900 Jahren gefeiert. <br /> <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​In der &​uuml;​berf&​uuml;​llten Pfarrkirche von Mallersdorf hat Bischof Gerhard Ludwig M&​uuml;​ller in Anwesenheit des bayerischen Ministerpr&​auml;​sidenten Horst Seehofer am 19. Juli 2009 ein Pontifikalamt anl&​auml;​sslich der Gr&​uuml;​ndung des Klosters vor 900 Jahren gefeiert. <br />
Zeile 8: Zeile 8:
 <div class="​normaler_text"><​br /> <div class="​normaler_text"><​br />
 <br /> <br />
-<img height="​100"​ width="​150" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Mallersdorf2.gif"​ />Die Anwesenheit des Ministerpr&​auml;​sidenten nannte <font color="#​ff6600">​Bischof Gerhard Ludwig</​font>​ ein &​bdquo;​gutes Zeichen unserer gewachsenen Kultur in Bayern&​ldquo;​. Diese &​bdquo;​positive gewachsene Kooperation&​ldquo;​ habe die Identit&​auml;​t des gesamten Landes zum Wohl der Menschen gepr&​auml;​gt. <br />+<img height="​100"​ width="​150"​ src="/​seiten/​userfiles/​Mallersdorf2.gif" class="​bild_links"​ alt="" />Die Anwesenheit des Ministerpr&​auml;​sidenten nannte <font color="#​ff6600">​Bischof Gerhard Ludwig</​font>​ ein &​bdquo;​gutes Zeichen unserer gewachsenen Kultur in Bayern&​ldquo;​. Diese &​bdquo;​positive gewachsene Kooperation&​ldquo;​ habe die Identit&​auml;​t des gesamten Landes zum Wohl der Menschen gepr&​auml;​gt. <br />
 <br /> <br />
 <br /> <br />
 <br /> <br />
-<img height="​100"​ width="​150" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Mallersdorf3.gif"​ />In seiner Predigt sprach der Regensburger Bischof von der j&​uuml;​ngsten Enzyklika des Heiligen Vaters. Demnach sei die derzeitige weltweite Wirtschaftskrise keine &​bdquo;​Krise der Mathematik, sondern der Ethik&​ldquo;​. Papst Benedikt habe betont, &​bdquo;​wir brauchen eine neue Ethik, die sich an unserem christlichen Menschenbild orientiert&​ldquo;​. ​  <​br />+<img height="​100"​ width="​150"​ src="/​seiten/​userfiles/​Mallersdorf3.gif" class="​bild_links"​ alt="" />In seiner Predigt sprach der Regensburger Bischof von der j&​uuml;​ngsten Enzyklika des Heiligen Vaters. Demnach sei die derzeitige weltweite Wirtschaftskrise keine &​bdquo;​Krise der Mathematik, sondern der Ethik&​ldquo;​. Papst Benedikt habe betont, &​bdquo;​wir brauchen eine neue Ethik, die sich an unserem christlichen Menschenbild orientiert&​ldquo;​. ​  <​br />
 <br /> <br />
 <br /> <br />
-<img height="​100"​ width="​150" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Mallersdorf1.gif"​ />​Angesichts der vielen Tausend Ordensfrauen,​ die von Mallersdorf aus segensreich wirkten und bis heute wirken, erkl&​auml;​rte der Bischof: &​bdquo;​Das Ordensleben ist nicht &​uuml;​berholt,​ das lassen wir uns nicht einreden.&​ldquo;​ Vielmehr sei es ein sehr konkretes Zeichen f&​uuml;​r die Liebe Christi zu seiner Kirche. Au&​szlig;​erdem habe das Ordensleben in Zeiten, die am Ende der Antike von deutlich gr&​ouml;&​szlig;​erer Verwirrung als heute gepr&​auml;​gt waren, das Abendland als eine &​bdquo;​gro&​szlig;​e Formation&​ldquo;​ geschaffen. Das Bayernland, wie wir es heute kennen, sei als &​bdquo;​eine der sch&​ouml;​nsten Bl&​uuml;​ten&​ldquo;​ daraus hervorgegangen,​ so der Regensburger Bischof. Au&​szlig;​erdem rief Bischof dazu auf, die &​bdquo;​Krise der Zeit zu erkennen&​ldquo;​ und die damit verbundenen Probleme &​bdquo;​anzupacken&​ldquo;,​ ohne  wehm&​uuml;​tig in die Vergangenheit zu blicken. ​  <​br />+<img height="​100"​ width="​150"​ src="/​seiten/​userfiles/​Mallersdorf1.gif" class="​bild_links"​ alt="" />​Angesichts der vielen Tausend Ordensfrauen,​ die von Mallersdorf aus segensreich wirkten und bis heute wirken, erkl&​auml;​rte der Bischof: &​bdquo;​Das Ordensleben ist nicht &​uuml;​berholt,​ das lassen wir uns nicht einreden.&​ldquo;​ Vielmehr sei es ein sehr konkretes Zeichen f&​uuml;​r die Liebe Christi zu seiner Kirche. Au&​szlig;​erdem habe das Ordensleben in Zeiten, die am Ende der Antike von deutlich gr&​ouml;&​szlig;​erer Verwirrung als heute gepr&​auml;​gt waren, das Abendland als eine &​bdquo;​gro&​szlig;​e Formation&​ldquo;​ geschaffen. Das Bayernland, wie wir es heute kennen, sei als &​bdquo;​eine der sch&​ouml;​nsten Bl&​uuml;​ten&​ldquo;​ daraus hervorgegangen,​ so der Regensburger Bischof. Au&​szlig;​erdem rief Bischof dazu auf, die &​bdquo;​Krise der Zeit zu erkennen&​ldquo;​ und die damit verbundenen Probleme &​bdquo;​anzupacken&​ldquo;,​ ohne  wehm&​uuml;​tig in die Vergangenheit zu blicken. ​  <​br />
 <br /> <br />
 <br /> <br />
-<img height="​100"​ width="​150" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Mallersdorf5.gif"​ /><​font color="#​ff6600">​Ministerpr&​auml;​sident Horst Seehofer</​font>,​ der die Schirmherrschaft &​uuml;​ber die Jubil&​auml;​umsfeierlichkeiten &​uuml;​bernommen hat, sprach von einem &​bdquo;​gro&​szlig;​en Ereignis in unserer Heimat Bayern&​ldquo;​. Die Mallersdorfer Schwestern seien ein &​bdquo;​leuchtendes Vorbild f&​uuml;​r uns alle&​ldquo;,​ so der Ministerpr&​auml;​sident. &​bdquo;​Mit Ihrem Tun schenken Sie unserer gesamten Gesellschaft Halt und Inhalt.&​ldquo;​ Gerade in einer &​bdquo;​Zeit von Chips und Bits&​ldquo;​ sei ein solches Zeugnis unverzichtbar. Au&​szlig;​erdem lobte Seehofer ausdr&​uuml;​cklich die Predigt von Bischof Gerhard Ludwig: &​bdquo;​Eine solche Predigt w&​uuml;​rde man sich an jedem Sonntag w&​uuml;​nschen&​ldquo;,​ so der bayerische Ministerpr&​auml;​sident. ​  <​br />+<img height="​100"​ width="​150"​ src="/​seiten/​userfiles/​Mallersdorf5.gif" class="​bild_links"​ alt="" /><​font color="#​ff6600">​Ministerpr&​auml;​sident Horst Seehofer</​font>,​ der die Schirmherrschaft &​uuml;​ber die Jubil&​auml;​umsfeierlichkeiten &​uuml;​bernommen hat, sprach von einem &​bdquo;​gro&​szlig;​en Ereignis in unserer Heimat Bayern&​ldquo;​. Die Mallersdorfer Schwestern seien ein &​bdquo;​leuchtendes Vorbild f&​uuml;​r uns alle&​ldquo;,​ so der Ministerpr&​auml;​sident. &​bdquo;​Mit Ihrem Tun schenken Sie unserer gesamten Gesellschaft Halt und Inhalt.&​ldquo;​ Gerade in einer &​bdquo;​Zeit von Chips und Bits&​ldquo;​ sei ein solches Zeugnis unverzichtbar. Au&​szlig;​erdem lobte Seehofer ausdr&​uuml;​cklich die Predigt von Bischof Gerhard Ludwig: &​bdquo;​Eine solche Predigt w&​uuml;​rde man sich an jedem Sonntag w&​uuml;​nschen&​ldquo;,​ so der bayerische Ministerpr&​auml;​sident. ​  <​br />
 <br /> <br />
-<img height="​100"​ width="​150" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Mallersdorf6.gif"​ /><​font color="#​ff6600"><​br />+<img height="​100"​ width="​150"​ src="/​seiten/​userfiles/​Mallersdorf6.gif" class="​bild_links"​ alt="" /><​font color="#​ff6600"><​br />
 G</​font><​font color="#​ff6600">​eneraloberin Schwester Hiltrud Baumer</​font>​ sagte, &​bdquo;​wir haben Vertrauen, dass der Herr uns zeigt, wo und wie er uns in Zukunft braucht. So wissen wir uns in seiner Hand geborgen.&​ldquo; ​  <​br /> G</​font><​font color="#​ff6600">​eneraloberin Schwester Hiltrud Baumer</​font>​ sagte, &​bdquo;​wir haben Vertrauen, dass der Herr uns zeigt, wo und wie er uns in Zukunft braucht. So wissen wir uns in seiner Hand geborgen.&​ldquo; ​  <​br />
 <br /> <br />
Zeile 31: Zeile 31:
 <br /> <br />
 <br /> <br />
-<​hr ​width="100%" ​size="2" /> +<​hr ​size="2" ​width="100%" /> 
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:33