zurück zur Übersicht 
DEUFRA-Herbsttagung
Auf ihrem Herbsttreffen am 26. Oktober 2009 im Franziskanerkloster St. Anna in München haben die in der DEUFRA zusammengeschlossenen Provinzialminister der deutschsprachigen Ordensprovinzen der Minoriten, Franziskaner und Kapuziner den Verein „Franziskanische Forschung e.V.“ gegründet.

Dieser gemeinnützige Verein soll ab 01. Januar 2010 Träger der seit 2007 in Münster ansässige Fachstelle Franziskanische Forschung (FFF) sein.


Damit eröffnen die beteiligten Ordensprovinzen der FFF neue langfristige Perspektiven und stellen sie rechtlich auf eigenständige Füße. So kann die bisherige Trägerschaft durch neue Vereinsmitglieder auf eine auch finanziell breitere Basis gestellt werden.



Die Provinziäle der DEUFRA



Die FFF wurde mit dem Ziel gegründet, den franziskanischen Forschungsinitiativen eine Plattform zu bieten und franziskanische Themen in Wissenschaft und Forschung neue Impulse zu verleihen. Mittlerweile ist die FFF vor allem durch ihre Beteiligung an Buchprojekten, aber auch durch Tagungen und Ausstellungen über die sie tragenden Provinzen hinweg in der ganzen franziskanischen Gemeinschaft zu einem Ansprechpartner für franziskanische Geschichte, Theologie, Philosophie und Kunst- und Architektur geworden.

Nähere Informationen unter:
www.fachstelle-franziskanische-forschung.de

Br. Rafael Rieger ofm

Quelle: www.franziskaner.de



  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:33