Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite_10_bruderaufzeit [d.m.Y H:i]
federbusch angelegt
startseite_10_bruderaufzeit [d.m.Y H:i] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Vom Lernen des Lebens</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​Vom Lernen des Lebens</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">&​laquo;​Die Vergangenheit und die Gegenwart sind unsere Mittel, die Zukunft allein ist unser Zweck.&​raquo;​ <br /> <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">&​laquo;​Die Vergangenheit und die Gegenwart sind unsere Mittel, die Zukunft allein ist unser Zweck.&​raquo;​ <br />
Zeile 11: Zeile 11:
 Die Reaktionen waren von vielen mir bekannten und unbekannten Menschen erstaunlich. Wie ein roter Faden war pr&​auml;​gend:​ &​laquo;​Eigentlich m&​ouml;​chte ich auch. Nicht unbedingt ein Kloster aber doch zumindest ein Ausbruch oder eine Ver&​auml;​nderung.&​raquo;​ Weshalb wohl? Seit Jahren befahre ich auf individuellen Fahrradreisen die Welt. Nicht entlang der touristischen Str&​ouml;​me,​ sondern dort, wo das reale Leben stattfindet. Diese Eindr&​uuml;​cke sind f&​uuml;​r meinen Kurswechsel pr&​auml;​gend:​ Aids-Problematik in S&​uuml;​dafrika,​ die gesellschaftlichen Geheimnisse Indiens oder das Lebensumfeld vieler Schwellenl&​auml;​nder. <br /> Die Reaktionen waren von vielen mir bekannten und unbekannten Menschen erstaunlich. Wie ein roter Faden war pr&​auml;​gend:​ &​laquo;​Eigentlich m&​ouml;​chte ich auch. Nicht unbedingt ein Kloster aber doch zumindest ein Ausbruch oder eine Ver&​auml;​nderung.&​raquo;​ Weshalb wohl? Seit Jahren befahre ich auf individuellen Fahrradreisen die Welt. Nicht entlang der touristischen Str&​ouml;​me,​ sondern dort, wo das reale Leben stattfindet. Diese Eindr&​uuml;​cke sind f&​uuml;​r meinen Kurswechsel pr&​auml;​gend:​ Aids-Problematik in S&​uuml;​dafrika,​ die gesellschaftlichen Geheimnisse Indiens oder das Lebensumfeld vieler Schwellenl&​auml;​nder. <br />
 <br /> <br />
-<img height="​287"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​FridolinSchwitter.gif" alt="" /><br />+<img height="​287"​ width="​400" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​FridolinSchwitter.gif"​ /><br />
 <br /> <br />
 Ich geh&​ouml;​re einer Generation an, die immer &​uuml;​ber einen vollen Teller und ein warmes Bett verf&​uuml;​gte. Meine globalen Begegnungen und die daraus gewonnenen Erkenntnisse f&​uuml;​hren zur kritischen Hinterfragung unseres Handelns. <br /> Ich geh&​ouml;​re einer Generation an, die immer &​uuml;​ber einen vollen Teller und ein warmes Bett verf&​uuml;​gte. Meine globalen Begegnungen und die daraus gewonnenen Erkenntnisse f&​uuml;​hren zur kritischen Hinterfragung unseres Handelns. <br />
Zeile 33: Zeile 33:
 <br /> <br />
 <hr size="​2"​ width="​100%"​ /> <hr size="​2"​ width="​100%"​ />
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:33