Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

startseite_10_missionskummunitaet [d.m.Y H:i]
federbusch
startseite_10_missionskummunitaet [d.m.Y H:i]
Zeile 1: Zeile 1:
-<​html><​br /> +
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_1">​Interfranziskanischer Kurs f&​uuml;​r Missionare in Br&​uuml;​ssel</​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Seit 10 Jahren unterhalten die Franziskaner in Br&​uuml;​ssel den Konvent &​bdquo;​Unsere Frau der Nationen&​ldquo;​. <br /> +
-<br /> +
-Franziskaner,​ Kapuziner und Minoriten bieten in ihrer jetzt internationalen Kommunit&​auml;​t jeweils von September bis November einen interfranziskanischen Kurs f&​uuml;​r Br&​uuml;​der an, die als Missionare ausgebildet und ausgesandt werden m&​ouml;​chten.</​div>​ +
-<br /> +
-<div class="​normaler_text"><​br /> +
-Im Jahr 2000 wurde im Franziskanerkloster von Chaint d&​acute;​Oiseau in Br&​uuml;​ssel die Internationale Kommunit&​auml;​t &​bdquo;​Our Lady of the Nations&​ldquo;​ zur Ausbildung von Missionaren gegr&​uuml;​ndet. <br /> +
-<br /> +
-<img height="​150"​ width="​150"​ alt=""​ class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​BruesselKommunitaet.jpg"​ />Der Konvent hat das Jubil&​auml;​um am 06. und 07. M&​auml;​rz 2010 im Beisein des ehemaligen Generalministers <font color="#​ff6600">​Br. Giacomo Bini </​font>​gefeiert. Er hatte sich w&​auml;​hrend seiner Amtszeit f&​uuml;​r die Verwirklichung des Ausbildungshauses eingesetzt. Auch <font color="#​ff6600">​Br. Vicenzo Brocanelli</​font>,​ Mitglied des ersten Ausbildungsteam im Jahr 2000 nahm an den Feierlichkeiten teil. <br /> +
-<br /> +
-Br. Giacomo Bini sprach w&​auml;​hrend der Feier &​uuml;​ber die aktuelle missionarische Spiritualit&​auml;​t und die Visionen der Mission. <br /> +
-Br. Vincenco Brocanelli gab einen &​Uuml;​berblick &​uuml;​ber die Geschichte des Konventes bis zum Jahr 2005, als Kapuziner und Minoriten beitraten und die Gemeinschaft zu einer Interfranziskanischen Kommunit&​auml;​t wurde. <br /> +
-W&​auml;​hrend der Jubil&​auml;​umsmesse wurden die neuen Missionare vorgestellt,​ die von der Pfarrgemeinde wie immer freundlich aufgenommen wurden. <br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-Ein <​strong><​font color="#​993300">​Erfahrungsbericht</​font>​ </​strong>​von <font color="#​ff6600">​Br. Vicente Imhof OFM Conv.</​font>:​ <br /> +
-<br /> +
-<font color="#​993300">​Der inter-franziskanische Kurs f&​uuml;​r Missionare in Br&​uuml;​ssel - unser br&​uuml;​derliches Charisma als Gabe f&​uuml;​r die Mission Gottes in der heutigen Welt </​font><​br /> +
-<br /> +
-Alles bedeutsame und ver&​auml;​ndernde Lernen braucht praktisches Ausgesetztsein und Engagement nicht weniger als stille Zeiten der Verinnerlichung,​ des Studiums und des Nachdenkens. Wie in jedem Feld menschlichen Wachstums, stimmt das f&​uuml;​r die F&​auml;​higkeit,​ am missionarischen Dienst unserer franziskanischen Familie in einer reifen und &​uuml;​berzeugenden Weise teilzunehmen. Der inter-franziskanische Kurs f&​uuml;​r Missionare in Br&​uuml;​ssel versucht, eine konkrete Erfahrung br&​uuml;​derlichen Lebens und Dienstes anzubieten; eine Erfahrung des Austauschens und konzentrierten Studiums f&​uuml;​r Mitbr&​uuml;​der,​ die aus verschiedenen Teilen der Welt kommen und eine weite Bandbreite von Kulturen, Sprachen und lokalen Glaubenstraditionen mitbringen. <br /> +
-<br /> +
-<img height="​288"​ width="​400"​ alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​Missionskurs_Bruessel_2009_.gif"​ /><br /> +
-<br /> +
-Im Kurs f&​uuml;​r Englisch sprechende Missionare diesen Jahres waren vier junge Minoriten dabei: <font color="#​ff9900">​Jaroslav Car</​font>​ aus der Slowakei, der in Albanien arbeiten wird, <font color="#​ff9900">​Justin Mulenga</​font>​ aus Zambia, der f&​uuml;​r die Mission in Malawi bestimmt ist, <font color="#​ff9900">​Dominic Thekkemundackapadavil </​font>​aus der indischen Provinz Kerala, schon Missionar in Andrah Pradesh, und der dort bald von seinem keralischen Landsmann <font color="#​ff9900">​Stephen Ollechazhaghil</​font>​ Verst&​auml;​rkung bekommt. <br /> +
-<br /> +
-Obwohl der gro&​szlig;​e Konvent &​bdquo;​Unsere Frau der Nationen&​ldquo;​ in Br&​uuml;​ssel,​ wo das Programm w&​auml;​hrend der Monate September bis November stattfindet,​ zu den &​bdquo;​braunen&​ldquo;​ Franziskanern geh&​ouml;​rt,​ ist das Team der Animatoren wirklich inter-franziskanisch aufgestellt:​ <font color="#​ff9900">​fr. Damien Isabell</​font>,​ der Direktor, ist OFM, <font color="#​ff9900">​Larry Webber</​font>​ ist Kapuziner und ich selber vertrete den Orden der Franziskaner-Minoriten. Unter den spannenden Inhalten, die in den drei Monaten vermittelt wurden, waren die Konferenzen und das br&​uuml;​derliche Teilen unserer Br&​uuml;​der <font color="#​ff9900">​Vincenzo Marcoli</​font>​ und <font color="#​ff9900">​Bruno Venturato</​font>,​ die aus der Generalkurie in Rom gekommen waren, um uns ein paar Tage zu begleiten. Vincenzo und Bruno erinnerten uns erneut daran, dass wir als Br&​uuml;​der und S&​ouml;​hne des heiligen Franziskus der Kirche als gr&​ouml;&​szlig;​te Gabe unser gelebtes Zeugnis der Br&​uuml;​derlichkeit anbieten: eine im Gebet zusammengehaltene Gemeinschaft,​ Einfachheit und Freude. Trotz allen gro&​szlig;​herzigen Einsatzes, den man von uns Missionaren erwarten darf, k&​ouml;​nnen wir uns frei und vertrauensvoll f&​uuml;​hlen,​ denn es ist Gottes Mission, nicht unsere eigene, in deren Dienst wir stehen. <br /> +
-<br /> +
-Wie jedes Jahr schlo&​szlig;​ der Kurs auch diesmal mit einer gemeinsamen Pilgerreise zu den franziskanischen St&​auml;​tten in Umbrien und der Toskana. In Rivotorto waren wir schlie&​szlig;​lich w&​auml;​hrend der letzten Wochen zu Einzelexerzitien eingeladen, um die vielen Eindr&​uuml;​cke und Inhalte des Programms in der Stille vor dem Herrn in einen pers&​ouml;​nlichen Weg zu &​uuml;​bersetzen. <br /> +
-<br /> +
-Der Kurs in Br&​uuml;​ssel ist bald zehn Jahre alt, er verdankt sich der Initiative der Generalsekret&​auml;​re der  f&​uuml;​r missionarische Animation der drei Orden. Von Seiten der Minoriten war <font color="#​ff9900">​fr. Jarek Wysoczanski</​font>​ w&​auml;​hrend des gesamten Kurses aufmerksam f&​uuml;​r unsere &​quot;​N&​ouml;​te&​quot;,​ und er lie&​szlig;​ es sich nicht nehmen, uns in Assisi und beim Besuch beim Generalminister pers&​ouml;​nlich zu begleiten. Allen von Herzen vielen Dank. <br /> +
-<br /> +
-Br. Vicente Imhof OFM Conv.</​div>​ +
-<br /> +
-<hr size="​2"​ width="​100%"​ /> +
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:34