Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

startseite_11_kinderfestsiessen [d.m.Y H:i]
federbusch angelegt
startseite_11_kinderfestsiessen [d.m.Y H:i]
federbusch
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Jesus kommt zu dir</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​Jesus kommt zu dir</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Vertrauen ist ein Br&​uuml;​cke die sich bildet wenn wir Schritte tun. Dieses Wort aus der Predigt von Weihbischof Kreidler k&​ouml;​nnte fast die &​Uuml;​berschrift &​uuml;​ber den Tag gewesen sein. <br /> <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Vertrauen ist ein Br&​uuml;​cke die sich bildet wenn wir Schritte tun. Dieses Wort aus der Predigt von Weihbischof Kreidler k&​ouml;​nnte fast die &​Uuml;​berschrift &​uuml;​ber den Tag gewesen sein. <br />
Zeile 9: Zeile 9:
 <div class="​normaler_text">​Die Sonne hatte noch gegen dunkle Wolken zu k&​auml;​mpfen,​ als die Kinder und Familien den Klosterberg heraufstr&​ouml;​mten. Aber das Wetter hat sich gehalten, so dass das Fest im Freien stattfinden konnte. Wie immer hatten verschiedene Kindergruppen ein Spiel als Auftakt vorbereitet. <br /> <div class="​normaler_text">​Die Sonne hatte noch gegen dunkle Wolken zu k&​auml;​mpfen,​ als die Kinder und Familien den Klosterberg heraufstr&​ouml;​mten. Aber das Wetter hat sich gehalten, so dass das Fest im Freien stattfinden konnte. Wie immer hatten verschiedene Kindergruppen ein Spiel als Auftakt vorbereitet. <br />
 <br /> <br />
-<img height="​230"​ width="​346"​ src="/​seiten/​userfiles/​Kinderfest2011-1.gif" alt="" /><br />+<img height="​230"​ width="​346" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Kinderfest2011-1.gif"​ /><br />
 <br /> <br />
 <br /> <br />
-<img height="​100"​ width="​150"​ src="/​seiten/​userfiles/​Kinderfest2011-2.gif" class="​bild_links"​ alt="" /><br />+<img height="​100"​ width="​150" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Kinderfest2011-2.gif"​ /><br />
 Die Gruppen aus Bad Saulgau, Seekirch, Urlau, Bad Mergentheim und Heilbronn spielten eine Szene aus dem Leben der Hl. Klara und stimmten so gro&​szlig;​e und kleine Teilnehmer auf den Tag ein. <br /> Die Gruppen aus Bad Saulgau, Seekirch, Urlau, Bad Mergentheim und Heilbronn spielten eine Szene aus dem Leben der Hl. Klara und stimmten so gro&​szlig;​e und kleine Teilnehmer auf den Tag ein. <br />
 <br /> <br />
Zeile 22: Zeile 22:
 <br /> <br />
 <br /> <br />
-<img height="​230"​ width="​346"​ src="/​seiten/​userfiles/​Kinderfest2011-4.gif" alt="" /><br />+<img height="​230"​ width="​346" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Kinderfest2011-4.gif"​ /><br />
 <br /> <br />
-<img height="​100"​ width="​150"​ src="/​seiten/​userfiles/​Kinderfest2011-3(1).gif" class="​bild_links"​ alt="" />Auch nach 20 Festen wissen wir Schwestern, dass kein Fest wie das andere ist. Dass aber der 1. Mai auf den Wei&​szlig;​en Sonntag f&​auml;​llt,​ das hatte es bisher noch nicht gegeben. Normalerweise kommen immer viele Erstkommuniongruppen zum Fest, aber die haben am Wei&​szlig;​en Sonntag anderes vor. So war es schon im Voraus klar, dass das Fest kleiner werden w&​uuml;​rde. Wir haben es trotzdem gewagt und sind beim Termin geblieben und das Vertrauen hat sich best&​auml;​tigt. Es sind trotzdem etwa 1500 Festg&​auml;​ste geworden. <br />+<img height="​100"​ width="​150" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Kinderfest2011-3(1).gif"​ />Auch nach 20 Festen wissen wir Schwestern, dass kein Fest wie das andere ist. Dass aber der 1. Mai auf den Wei&​szlig;​en Sonntag f&​auml;​llt,​ das hatte es bisher noch nicht gegeben. Normalerweise kommen immer viele Erstkommuniongruppen zum Fest, aber die haben am Wei&​szlig;​en Sonntag anderes vor. So war es schon im Voraus klar, dass das Fest kleiner werden w&​uuml;​rde. Wir haben es trotzdem gewagt und sind beim Termin geblieben und das Vertrauen hat sich best&​auml;​tigt. Es sind trotzdem etwa 1500 Festg&​auml;​ste geworden. <br />
 <br /> <br />
 Sie hatten einen sch&​ouml;​nen Tag gemeinsam, der in den Gottesdienst am Nachmittag m&​uuml;​ndete. Im kleinen Ort Sie&​szlig;​en war die Weltkirche pr&​auml;​sent:​ Wir gedachten der Seligsprechung von <font color="#​ff6600">​Papst Johannes Paul II.</​font>​ in Rom an diesem Tag und wir waren auch verbunden mit den Siessener Franziskanerinnen in Brasilien, die an diesem Tag ihr 75j&​auml;​hriges Jubil&​auml;​um feierten. <br /> Sie hatten einen sch&​ouml;​nen Tag gemeinsam, der in den Gottesdienst am Nachmittag m&​uuml;​ndete. Im kleinen Ort Sie&​szlig;​en war die Weltkirche pr&​auml;​sent:​ Wir gedachten der Seligsprechung von <font color="#​ff6600">​Papst Johannes Paul II.</​font>​ in Rom an diesem Tag und wir waren auch verbunden mit den Siessener Franziskanerinnen in Brasilien, die an diesem Tag ihr 75j&​auml;​hriges Jubil&​auml;​um feierten. <br />
 <br /> <br />
-<img height="​100"​ width="​150"​ src="/​seiten/​userfiles/​Kinderfest2011-6.gif" class="​bild_links"​ alt="" />​Ausgehend vom Evangelium von der Begegnung des Apostels Thomas mit dem Auferstandenen ermutigte Weihbischof Kreidler alle zu vertrauen, dass Jesus immer wieder kommt. Dieses Vertrauen f&​auml;​llt nicht einfach vom Himmel, es ist wie eine Br&​uuml;​cke,​ die sich bildet, wenn wir Schritte tun. Die Br&​uuml;​cke entsteht bei jedem Schritt. Diese Schritte k&​ouml;​nnen Neues schaffen. Aber wir sind nicht allein. Jesus baut auf uns zu und so stabilisiert sich die Br&​uuml;​cke. <br />+<img height="​100"​ width="​150" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Kinderfest2011-6.gif"​ />​Ausgehend vom Evangelium von der Begegnung des Apostels Thomas mit dem Auferstandenen ermutigte Weihbischof Kreidler alle zu vertrauen, dass Jesus immer wieder kommt. Dieses Vertrauen f&​auml;​llt nicht einfach vom Himmel, es ist wie eine Br&​uuml;​cke,​ die sich bildet, wenn wir Schritte tun. Die Br&​uuml;​cke entsteht bei jedem Schritt. Diese Schritte k&​ouml;​nnen Neues schaffen. Aber wir sind nicht allein. Jesus baut auf uns zu und so stabilisiert sich die Br&​uuml;​cke. <br />
 <br /> <br />
-<img height="​230"​ width="​346"​ src="/​seiten/​userfiles/​Kinderfest2011-7.gif" alt="" /><br />+<img height="​230"​ width="​346" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Kinderfest2011-7.gif"​ /><br />
 <br /> <br />
 So ermutigt machten sich gro&​szlig;​e und kleine Festbesucher auf den Heimweg und mancher sang noch vergn&​uuml;​gt weiter: &​bdquo;​Bei Jesus ist ein starkes Team, sie lieben und vertrauen ihm! Komm her und stell dich auch dazu! Wie ein Apostel, das kannst auch du!&​ldquo; ​ <br /> So ermutigt machten sich gro&​szlig;​e und kleine Festbesucher auf den Heimweg und mancher sang noch vergn&​uuml;​gt weiter: &​bdquo;​Bei Jesus ist ein starkes Team, sie lieben und vertrauen ihm! Komm her und stell dich auch dazu! Wie ein Apostel, das kannst auch du!&​ldquo; ​ <br />
Zeile 37: Zeile 37:
 <br /> <br />
 <hr size="​2"​ width="​100%"​ /> <hr size="​2"​ width="​100%"​ />
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:34