Dies ist eine alte Version des Dokuments!



  zurück zur Übersicht 
Infag-Nachrichten 3/2012
Das geistliche Vorwort hat Br. Stefan Federbusch geschrieben unter dem Gedanken „Kirche öffne dich! Die Zeichen der Zeit heute“.
Am 11. Oktober 2012 jährt sich der 50. Jahrestag der Eröffnung des II. Vatikanischen Konzils. P. Johannes XXIII. öffnete mutig die Fenster der Kirche. Dies brachte eine neue Öffnung hin auf die anderen Religionsgemeinschaften mit sich, die sich auch im Friedensgebet von Assisi 1986 und 2011 ausdrückte.


Unter der Rubrik "Neues aus der Geschäftsstelle" informiert Sr. Christina Mülling über die derzeitigen Projekte und Veranstaltungen.

Es folgt der dritte von vier Teilen zu „30 Jahre INFAG – wie alles begann“. Br. Stefan Federbusch stellt mit „Die ersten Schritte“ die Entwicklung der Infag mit ihren vielfältigen Initiativen, Kursen und Arbeitsgemeinschaften dar.

Unter der Rubrik „Echos aus der franziskanischen Familie“ lesen Sie zunächst einen Bericht von Sr. M. Franziska Katharina Spang über die Noviziats- und Junioratsschulung der Klarissen vom 30. März – 04. April 2012 in Haus Ohrbeck.
Sr. Hiltrud Vacker gibt einen Einblick in den Regionalen Begegnungstag „Das wahre Bild des hl. Franziskus“ am 15. Juni 2012 in Münster.
Sr. Christina Mülling berichtet über die Einführung des Spiritualitätswegs am 07. Juli 2012 in Dillingen.

Sr. Pernela Schirmer hatte die Gelegenheit, am Kongress der Franziskanischen Familie in Canindè / Brasilien vom 9.-11. August 2012 zum Abschluss des Klarajubiläums teilzu-nehmen. In Text und Bildern schildert sie die bewegenden Tage, die unter dem Motto „Hl. Klara von Assisi und das Heute: Weg der Einheit“ standen.
Es schließt sich ein Artikel von Alexandra Hellmich an über die Wiedereröffnung von Haus Klara am 14. September 2012, dem renovierten Bildungs- und Exerzitienhaus der Oberzeller Franziskanerinnen.

Der Artikel zu „Charisma 2010/2012“ von Martina Kreidler-Kos ist der neunte in der Reihe mit Impulsen zum Klara-Jubiläum 2011 / 2012. Er steht unter dem Leitgedanken: „Mit je eigenem Profil. Klaras Gefährtinnen“.

Den Abschluss bildet ein Buchtip: „In den Fußspuren des Poverello – Franziskanisch geprägte Persönlichkeiten vom Mittelalter bis zur Gegenwart“, von Raimund Fobes.

Die neue Ausgabe der Infag-Nachrichten kann auf der Homepage unter "Nachrichten" eingesehen und heruntergeladen werden.

Br. Stefan Federbusch


  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:22