zurück zur Übersicht 
Erster Europäischer Kongress des OFS und der Franziskanischen Jugend
Der erste Europäische Kongress des Ordo Franciscanus Saecularis und der Franziskanischen Jugend fand vom 9. bis 15. Juli in Lisieux in Frankreich statt.
Nachdem die Europäische Franziskanische Jugend bereits fünf eigene Kongresse durchgeführt hat, war dies das erste Mal, dass sich Brüder und Schwestern der verschiedenen nationalen Gemeinschaften des OFS und der Franziskanische Jugend zusammen mit ihren Assistenten gemeinsam zu einem europäischen Kongress trafen.

Als Thema für diesen ersten Kongress wurde gewählt: "OFS und Franziskanische Jugend in Europa - "Fahrt hinaus" (Lukas 5,4).


Lisieux als Ort zu wählen war nicht zufällig. Ein Grund dafür war, dass die Franziskanische Jugend Europas hofft, die evangelische Dynamik der Hh. Theresia vom Kinde Jesu, Co-Patronin der Missionen, nachahmen zu können und Ähnlichkeiten zwischen der Lehre der jüngsten Kirchenlehrerin und der Lehre des hl. Franziskus zu entdecken. Ein weiterer Grund war der, dass der liturgische Gedenktag der Seligen Louis und Zelie Martin, der Eltern der Heiligen Teresa, am Tag ihrer Hochzeit, 12. Juli, gefeiert wird, und schließlich sollte daran erinnert werden, dass die Mutter der heiligen Teresa, Selige Zelie Martin, Mitglied des Dritten Ordens war.



Die 34 nationalen Gemeinschaften des OFS und die 15 nationalen Gemeinschaften der Franziskanischen Jugend in Europa waren beim Kongress durch Vertreter aus 25 Ländern repräsentiert. Der Eröffnungsmessfeier des Kongresses stand Fr. Ivan Matic OFM vor, der Generalassistent des OFS und der Franziskanischen Jugend, in der St.Petrus-Kathedrale von Lisieux, wo im Jahre 1887 die hl. Theresia ihre Sendung entdeckte. Die Teilnehmer noch viele andere Liturgien, die schön und gut vorbereitet waren und die von vielen mitgefeiert wurden, so auch von den französischen Provinzialministern des Ersten Ordens: Fr. Dominique Joly OFM, Fr. Benoit Dubigeon OFM, und Fr. Pius Murat OFMCap, die im Wechsel der Messfeiern in diesen Tagen vorstanden. Zu erwähnen ist auch, dass einmal auch der Bischof von Lisieux, Jean Claude Boulanger Hauptzelebrant war und bei der Wallfahrt zum Mont Saint-Michel Stanislas Lalanne, Bischof von Coutances und Avranches.



Während des Kongresses reflektierten die Teilnehmer über die Herausforderungen des OFS und der Franziskanischen Jugend in Europa mit Präsentationen von Ana Fruk (für die JuFra) und Tibor Kauser (für den OFS). Die Ausführungen von Kardinal Christoph Schönborn, Erzbischof von Wien, über die Herausforderungen der Kirche in Europa - übermittelt in Form einer VideoBotschaft - wurden von den Teilnehmern in besonderer Weise und mit großer Freude entgegengenommen. Im Anschluss kam es noch zu einem sehr schönen Dialog mit den Teilnehmern am Kongress und insbesondere mit der Franziskanischen Jugend.

Die Themen, die angesprochen und auf tiefergehend bearbeitet wurden, waren u.a. Familie, Bildung, aktive Präsenz im sozialen Leben, Franziskanische Jugend und geistliche und pastorale Assistenz. Zu all diesen Fragen gab es Diskussionen und Gruppenarbeit mit einem klaren gemeinsamen Ziel, nämlich zu versuchen, gemeinsam konkrete Maßnahmen zu finden, die im Einklang mit der Einladung von Papst Benedikt XVI. stehen, das Jahr des Glaubens zu leben und offen zu sein für die Neuevangelisierung.

Dieser Erste OFS-JuFra Kongress bot eine Chance für alle Teilnehmer, sich gegenseitig besser kennen zu lernen, die verschiedenen Realitäten, die auf der europäischen Ebene im OFS existieren, zu verstehen und ernst zu nehmen sowie neu die Einladung aus der Regel zu hören, vom Evangelium her das Leben und vom Leben her das Evangelium zu verstehen - und dies dann auch in konkrete Maßnahmen zu übersetzen, in der Verantwortung, die die Mitglieder des OFS und der Franziskanischen Jugend haben als Bürger eines sich wandelnden Europas.

Quelle: www.ofm.org, Übers.: GS, in:
Die Schnelle Botin Nr. 14 – August 2012

Ein 20-minütiger Video-Bericht findet sich unter: http://gloria.tv/?media=313884


  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:35