Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite_12_ursbergsatzungen [d.m.Y H:i]
federbusch angelegt
startseite_12_ursbergsatzungen [d.m.Y H:i] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Festgottesdienst in Ursberg</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​Festgottesdienst in Ursberg</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Die Schwestern in Ursberg leben nach der Regel des Regulierten Dritten Ordens des hl. Franziskus. <br /> <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Die Schwestern in Ursberg leben nach der Regel des Regulierten Dritten Ordens des hl. Franziskus. <br />
Zeile 8: Zeile 8:
 <br /> <br />
 <br /> <br />
-<div class="​normaler_text"><​img width="​150"​ height="​242" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Ursberg16.gif"​ />​Bereits zum 2. Mal nach der Er&​ouml;​ffnung des 2. Vatikanischen Konzils stellten sich die Schwestern der Herausforderung,​ die Satzung nach den Zeichen und Erfordernissen der Zeit zu &​uuml;​berarbeiten. <br />+<div class="​normaler_text"><​img width="​150"​ height="​242"​ src="/​seiten/​userfiles/​Ursberg16.gif" class="​bild_links"​ alt="" />​Bereits zum 2. Mal nach der Er&​ouml;​ffnung des 2. Vatikanischen Konzils stellten sich die Schwestern der Herausforderung,​ die Satzung nach den Zeichen und Erfordernissen der Zeit zu &​uuml;​berarbeiten. <br />
 <br /> <br />
 Die kleiner werdende Zahl an Schwestern, die ver&​auml;​nderte Altersstruktur und die Losl&​ouml;​sung von der unmittelbaren Verantwortung f&​uuml;​r das Dominikus-Ringeisen-Werk erforderten eine inhaltliche und sprachliche Ver&​auml;​nderung der Satzung. ​  <​br /> Die kleiner werdende Zahl an Schwestern, die ver&​auml;​nderte Altersstruktur und die Losl&​ouml;​sung von der unmittelbaren Verantwortung f&​uuml;​r das Dominikus-Ringeisen-Werk erforderten eine inhaltliche und sprachliche Ver&​auml;​nderung der Satzung. ​  <​br />
 <br /> <br />
-<img width="​400"​ height="​254" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Ursberg14.jpg"​ /><br />+<img width="​400"​ height="​254"​ src="/​seiten/​userfiles/​Ursberg14.jpg" alt="" /><br />
 <font size="​1">​Einzug des Bischofs Konrad Zdarsa</​font><​br /> <font size="​1">​Einzug des Bischofs Konrad Zdarsa</​font><​br />
 <br /> <br />
-<img width="​150"​ height="​139"​ src="/​seiten/​userfiles/​Ursberg15(1).gif" class="​bild_links"​ alt="" />&​Uuml;​ber Jahre hinweg setzten sich die Schwestern in Besinnungstagen (Mattentagen) und Gespr&​auml;​chgruppen mit den Punkten der Satzung auseinander,​ so dass dies nicht nur ein struktureller,​ sondern auch ein spiritueller Prozess war. Es war ein geistlicher Weg, der in der Neuformulierung der Satzung und der konkreteren Ausf&​uuml;​hrungsbestimmungen seinen Abschluss findet. ​  <​br />+<img width="​150"​ height="​139" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Ursberg15(1).gif"​ />&​Uuml;​ber Jahre hinweg setzten sich die Schwestern in Besinnungstagen (Mattentagen) und Gespr&​auml;​chgruppen mit den Punkten der Satzung auseinander,​ so dass dies nicht nur ein struktureller,​ sondern auch ein spiritueller Prozess war. Es war ein geistlicher Weg, der in der Neuformulierung der Satzung und der konkreteren Ausf&​uuml;​hrungsbestimmungen seinen Abschluss findet. ​  <​br />
 <br /> <br />
-<img width="​400"​ height="​241" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Ursberg13.gif"​ /><br />+<img width="​400"​ height="​241"​ src="/​seiten/​userfiles/​Ursberg13.gif" alt="" /><br />
 <font size="​1">​Konzelebrant beim Festgottesdienst:​ <br /> <font size="​1">​Konzelebrant beim Festgottesdienst:​ <br />
 der INFAG Regionalvorsitzende Br. Stefan Federbusch (links)</​font><​br /> der INFAG Regionalvorsitzende Br. Stefan Federbusch (links)</​font><​br />
Zeile 23: Zeile 23:
 Im Juni 2012 beschloss das 17. Generalkapitel die Formulierungen und nach der Approbation durch den Bischof von Augsburg, <font color="#​FF6600">​Konrad Zdarsa</​font>,​ konnten die Satzungen in Druck gehen. Nun gilt es, sich nicht nur der glanzvollen Geschichte zu erinnern, sondern eine neue Geschichte aufzubauen. ​ <br /> Im Juni 2012 beschloss das 17. Generalkapitel die Formulierungen und nach der Approbation durch den Bischof von Augsburg, <font color="#​FF6600">​Konrad Zdarsa</​font>,​ konnten die Satzungen in Druck gehen. Nun gilt es, sich nicht nur der glanzvollen Geschichte zu erinnern, sondern eine neue Geschichte aufzubauen. ​ <br />
 <br /> <br />
-<img width="​400"​ height="​280" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Ursberg12.gif"​ /><br />+<img width="​400"​ height="​280"​ src="/​seiten/​userfiles/​Ursberg12.gif" alt="" /><br />
 <font size="​1">​Bischof Konrad Zdarsa &​uuml;​berreicht den Schwestern die &​uuml;​berarbeiteten Satzungen ​ </​font><​br /> <font size="​1">​Bischof Konrad Zdarsa &​uuml;​berreicht den Schwestern die &​uuml;​berarbeiteten Satzungen ​ </​font><​br />
 <br /> <br />
Zeile 32: Zeile 32:
 Quelle: <a href="​http://​www.st-josefskongregation-ursberg.de/​index.php?​option=com_content&​amp;​view=article&​amp;​id=40&​amp;​Itemid=45">​www.st-josefskongregation-ursberg.de</​a></​div>​ Quelle: <a href="​http://​www.st-josefskongregation-ursberg.de/​index.php?​option=com_content&​amp;​view=article&​amp;​id=40&​amp;​Itemid=45">​www.st-josefskongregation-ursberg.de</​a></​div>​
 <br /> <br />
-<​hr ​size="​2" ​width="​100%"​ /> +<hr width="​100%" size="​2" /> 
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:35