Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

startseite_13_provinzkapitel-franziskaner [d.m.Y H:i]
federbusch
startseite_13_provinzkapitel-franziskaner [d.m.Y H:i]
Zeile 1: Zeile 1:
-<​html><​br /> +
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_1">​Provinzkapitel der Franziskaner</​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Das Provinzkapitel der deutschen Franziskaner w&​auml;​hlte am 15. Mai 2013 eine neue Provinzleitung. <br /> +
-<br /> +
-Br. Cornelius Bohl wurde als Provinzialminister best&​auml;​tigt,​ ebenso Br. Franz Josef Kr&​ouml;​ger als Provinzialvikar. Zu Definitoren wurden Br. Maximilian Wagner, Br. Michael Blasek, Br. Hans Georg L&​ouml;​ffler und Br. Markus Fuhrmann gew&​auml;​hlt.</​div>​ +
-<br /> +
-<br /> +
-<div class="​normaler_text"><​strong><​font color="#​993300">​Provinzkapitel</​font></​strong><​br /> +
-Alle drei Jahre treffen sich die Franziskaner zum Kapitel. Seit dem Zusammenschluss der zuvor vier eigenst&​auml;​ndigen Franziskanerprovinzen in Deutschland im Juli 2010 ist dies das zweite Provinzkapitel der Franziskaner. ​ <br /> +
-<br /> +
-<img width="​150"​ height="​194"​ src="/​seiten/​userfiles/​PK-OFM-2013-2.gif"​ class="​bild_links"​ alt=""​ /><br /> +
-Nachdem beim ersten Teil des Kapitels der Deutschen Franziskanerprovinz im April die Berichte des Provinzial-ministers <font color="#​FF6600">​Br. Cornelius Bohl</​font>​ (Bild links) und der &​Ouml;​konomie im Mittelpunkt standen, ging es im zweiten Kapitelsteil um den Bericht des Provinzvisitators <font color="#​FF6600">​Br. Rob Hoogenboom</​font>,​ um die Wahl der neuen Provinzleitung,​ um Kapitelsantr&​auml;​ge sowie die Perspektiv- und Strukturplanung f&​uuml;​r die kommenden Jahre. <br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<​strong><​font color="#​993300">​Wahl der Provinzleitung ​ </​font></​strong><​br /> +
-Die Leitung der Deutschen Franziskanerprovinz wurde im Jahr 2010, beim Zusammenschluss der zuvor vier eigenst&​auml;​ndigen deutschen Provinzen, von der Generalleitung des Ordens in Rom bestimmt. Diesmal standen die &​Auml;​mter des Provinzialministers,​ seines Stellvertreters,​ des Provinzvikars,​ sowie der vier Definitoren erstmalig frei zur Wahl. <br /> +
-<br /> +
-<img width="​400"​ height="​189"​ src="/​seiten/​userfiles/​PK-OFM-PL2013.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<font size="​1">​v.l.n.r. Br. Maximilian Wagner, Br. Markus Fuhrmann, Br. Cornelius Bohl (Provinzialminister),​ Br. Franz Josef Kr&​ouml;​ger (Provinzialvikar),​ Br. Michael Blasek, Br,. Hans<​font size="​1">​-</​font>​Georg L&​ouml;​ffler</​font>​ <font size="​1">​[Foto:​ Br. Natanael Ganter]</​font><​br /> +
-<br /> +
-<​strong><​font color="#​993300">​Die neue Provinzleitung der Deutschen Franzis-kanerprovinz &​quot;​Germania&​quot;​ von der heiligen Elisabeth </​font></​strong><​br /> +
-<br /> +
-<font color="#​FF6600">​Br. Cornelius Bohl </​font>​(51) wird auch in den n&​auml;​chsten sechs Jahren den Franziskanern in Deutschland als Provinzial-minister vorstehen. <br /> +
-Zum Provinzialvikar wurde <font color="#​FF6600">​Br.</​font>​ <font color="#​FF6600">​Franz Josef Kr&​ouml;​ger</​font>​ (63) gew&​auml;​hlt,​ der zugleich als Provinz&​ouml;​konom t&​auml;​tig war.  <br /> +
-Weitere Mitglieder der Provinzleitung sind die Definitoren. <br /> +
-In ihrem Amt best&​auml;​tigt wurden <font color="#​FF6600">​Br. Michael Blasek</​font>​ und <font color="#​FF6600">​Br. Maximilian Wagner</​font>,​ die bereits bei der Wahl 2010 vom Generalminister ernannt wurden. Neu hinzugew&​auml;​hlt wurden <font color="#​FF6600">​Br. Markus Fuhrmann</​font>​ und <font color="#​FF6600">​Br. Hans-Georg L&​ouml;​ffler</​font>​. ​ <br /> +
-<br /> +
-Michael Blasek (49) geh&​ouml;​rte seit der Errichtung der Deutschen Franziskanerprovinz dem Definitorium (der erweiterten Provinzleitung) an. Er ist zur Zeit Schulseel-sorger am Gymnasium der Franziskaner in Vossenack in der Eifel. Maximilian Wagner (48) war bis 2010 Provinzialminister der ehemaligen Bayerischen Franziskanerprovinz und geh&​ouml;​rt seit 2010 dem Definitorium am. Er ist Guardian (Hausoberer) und Wallfahrtsleiter auf dem H&​uuml;​lfensberg,​ einem kleinen Wallfahrtsort bei Geismar in Th&​uuml;​ringen,​ nahe der hessischen Grenze. Hans-Georg L&​ouml;​ffler (50) ist Guardian in Berlin-Wilmersdorf und Pfarrer der Gemeinde St. Ludwig. Markus Fuhrmann (41) ist Guardian der Gemeinschaft der Franziskaner in K&​ouml;​ln-Vingst und arbeitet als Obdachlosenseelsorger im Stadtdekanat K&​ouml;​ln. <br /> +
-<br /> +
-<img width="​400"​ height="​300"​ src="/​seiten/​userfiles/​PK-OFM-2013-3.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<font size="​1">​Blick in die Plenumsaula</​font><​br /> +
-<br /> +
-<​strong><​font color="#​993300">​Themen und Perspektiven </​font></​strong><​br /> +
-W&​auml;​hrend eines Teils des Kapitels besch&​auml;​ftigten sich die Kapitulare mit Themen, die im ersten Kapitelsteils benannt wurden und teils interne Fragen der Provinz betreffen wie Berufepastoral,​ Jugendarbeit,​ Zahl der Provinzleitungsmit-glieder,​ Einbezug der Konvente, die nicht beim Kapitel vertreten sind, die Verbesserung der Kommunikations-strukturen in der Provinz oder die Sorge um die &​auml;​lteren Br&​uuml;​der,​ teils Fragen der Sendung nach au&​szlig;​en wie Pr&​auml;​senz der Franziskaner in Kirche und Gesellschaft. Dabei wurden die Herausforderungen an die Franziskaner diskutiert, die sich nicht zuletzt durch die Namenswahl von Papst Franziskus ergeben. <br /> +
-<br /> +
-<img width="​400"​ height="​284"​ src="/​seiten/​userfiles/​PK-OFM-2013-1.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<font size="​1">​Blick vom Tagungshaus auf die Skyline von Frankfurt - Frage nach der Pr&​auml;​senz in Gesellschaft und Welt</​font><​br /> +
-<br /> +
-<​strong><​font color="#​993300">​Zukunftsplanung </​font></​strong><​br /> +
-Viel Zeit und Raum nahm die Auseinandersetzung um die Struktur- und Zukunftsplanung der Provinz ein. Das Kapitel gab der Provinzleitung einen Leitfaden als Handlungs- und Gestaltungsspielraum mit auf den Weg. Im wesentlichen geht es um die Frage, welche der zurzeit 40 Kl&​ouml;​ster in Deutschland l&​auml;​ngerfristig erhalten werden k&​ouml;​nnen,​ welche geschlossen werden m&​uuml;​ssen und an welchen Orten und in welchen Diensten sogar Neuaufbr&​uuml;​che m&​ouml;​glich sind. <br /> +
-<br /> +
-<​strong><​font color="#​993300">​Kapitelsantr&​auml;​ge </​font></​strong><​br /> +
-Neben Antr&​auml;​gen zu eher formalen Inhalten wie den Provinzstatuten gab es Antr&​auml;​ge zur Medienarbeit und zum Umgang mit Finanzen. Die Provinzleitung wurde beauftragt, ein Konzept der Medien- und &​Ouml;​ffentlichkeitsarbeit zu entwickeln. Ein weiterer wichtiger Punkt betrifft die ethisch verantwortbare und nachhaltige Anlage der Finanzmittel der Provinz, die insbesondere f&​uuml;​r die Alterssicherung der Br&​uuml;​der der Provinz bestimmt sind.  <br /> +
-<br /> +
-Br. Stefan Federbusch <br /> +
-<br /> +
-Quelle: <a href="​http://​www.franziskaner.de ">​www.franziskaner.de </​a></​div>​ +
-<br /> +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:35