Dies ist eine alte Version des Dokuments!



  zurück zur Übersicht 
Regionalvorstand DLB tagte in Würzburg
Zu seiner vierten Sitzung der Amtsperiode traf sich der INFAG-Regionalvorstand DLB am 13. November 2014 in Würzburg. Ein Schwerpunkt des Treffens bildeten die Aktivitäten zum Jahr der Orden 2015 sowie die Projekte Gemeinsames Noviziat, Fortgang der Werkstatt: Zukunft Orden, das Treffen der Verantwortlichen Assoziierter Gemeinschaften. Zudem ging es um das Jahresprogramm der Bildungsarbeit 2015 sowie die Gestaltung der INFAG-Nachrichten.


Bericht vom INFAG-Gesamtvorstand

Br. Stefan Federbusch berichtete von der Sitzung des INFAG-Gesamtvorstands am 6./7. Oktober 2014 in Menzingen. Beraten wurde auch im Regionalvorstand die finanzielle Situation der INFAG und das weitere Vorgehen. Geplant ist ein gemeinsames Treffen der Vorstände im Herbst 2015, um für 2016/2017 Entscheidungen zu treffen und Vorschläge für die Mitgliederversammlung 2016 auszuarbeiten.

Werkstatt: Zukunft Orden

Die Werkstatt: Zukunft Orden hat mit 39 Schwestern und Brüdern vom 11.-13. Juli 2014 in Hofheim stattgefunden. Sie widmete sich der Frage, wie Franziskanische Spiritualität auf Zukunft hin gelebt werden kann und in welchen Formen dies erfolgen wird. Auf der Homepage, in den INFAG-Nachrichten sowie in der Zeitschrift FRANZISKANER 3/2014 wurde über die Veranstaltung berichtet. Die Teilnehmenden haben vereinbart, sich in kleinen Regionalgruppen zu treffen. Die „Südgruppe“ hat bereits einmal getagt, ein Bericht liegt allerdings noch nicht vor. Für 2016 ist ein weiteres Treffen für alle Interessierten angedacht. Auf der INFAG-Homepage soll eine Unterseite zum Thema „franziskanisch leben“ eingerichtet werden für Projekte und Berichte.

Treffen Assoziierter Gemeinschaften

Das Thema „franziskanisch leben“ und die Zusammenarbeit zwischen Orden(sgemeinschaften) und „Laien“ stand auch im Mittelpunkt des Treffens für Verantwortliche von Assoziierten Gemeinschaften. Ein erstes Austausch- und Begegnungstreffen hatte 2012 stattgefunden. Am 22. Oktober 2014 traf sich in Hofheim eine bunte Mischung von Menschen, die neben den Assoziierten Gemeinschaften auch den OFS/die FG, ein Säkularinstitut, die Gefährten des hl. Franziskus, eine erst zu gründende Gemeinschaft (Konzeption OFM) sowie den INFAG-Regionalvorstands repräsentierten. Für 2015 wurde ein weiteres Treffen vereinbart, das vorrangig das Zusammenspiel zwischen den Ordens- und den assoziierten Mitgliedern in den Blick nehmen soll.

Projekt Gemeinsame Noviziatsausbildung

Die gemeinsame Zeit während des Noviziats wird in einem ersten Durchgang vom 22. Juni bis 19. September 2015 im Katharinenkloster in Münster gestaltet. Nach aktuellem Stand werden 17-18 Novizinnen aus 13 Gemeinschaften teilnehmen. Derzeit erarbeitet die Projektgruppe (der von Regionalvorstand Sr. Evamaria Durchholz, Sr. Isabel Westphalen und Sr. Christina Mülling angehören) das genaue Konzept, das am 28. November 2014 den Verantwortlichen der beteiligten Gemeinschaften vorgestellt wird. Der Regionalvorstand nahm den derzeitigen Programmstand interessiert zur Kenntnis und würdigte die bis dahin geleistete Arbeit.

Jahr der Orden

Papst Franziskus hat 2015 zum Jahr der Orden ausgerufen. Das vom 14.-17. Mai 2015 geplante große Treffen von Ordensleuten in Berlin wurde von Seiten der DOK mittlerweile abgesagt. Ob es unter anderer Trägerschaft stattfindet, war bei der Sitzung noch offen. Im Kontext des Jahres der Orden findet nach dessen Abschluss vom 26. bis 28. Februar 2016 ein "Symposium Ordenstheologie statt", das sich aus wissenschaftlicher Perspektive mit Fragen des Ordenslebens und der (post-)modernen Kultur beschäftigen wird. Veranstalter ist die "Arbeitsgruppe Ordenstheologie" der DOK. Die INFAG wird sich mit einer Gebetskette am Jahr der Orden beteiligen, die vom 2. Februar 2015 bis zum 2. Februar 2016 reicht. Die nötigen Informationen erhalten die Gemeinschaften Anfang 2015. Für die INFAG-Nachrichten sind vier Impulse angedacht zum Jubiläum „50 Jahre Perfectae caritate“; jeweils zwei Mitglieder des Ersten, zweiten und dritten Orden sollen aus „älterer“ bzw. „jüngerer“ Perspektive Stellung nehmen zur Aktualität bzw. Nicht-mehr-Aktualität des Dokuments des II. Vatikanischen Konzils. Die Gemeinschaften sind gebeten, eigene Aktivitäten an die Geschäftsstelle zu melden.

INFAG-NACHRICHTEN

Die nächsten Ausgaben der INFAG-NACHRICHTEN wurden in den Blick genommen und geplant. Die Ausgabe 4-2014 erscheint Anfang Dezember.

Verschiedenes

Am 8. November 2014 hat sich die Arbeitsgruppe Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung in Köln getroffen. Ein Bericht findet sich unter den Aktuellmeldungen.
Am 14./15. November 2014 tagt die Netzwerkinitiative clara.francesco in Großkrotzenburg.

Nächste Sitzung

Der Regionalvorstand für Deutschland – Luxemburg – Belgien trifft sich zu seiner nächsten Sitzung am 25. Februar 2015 in Würzburg.

Br. Stefan Federbusch


  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:23