Dies ist eine alte Version des Dokuments!



  zurück zur Übersicht 
Planungstreffen clara.francesco
Am 26./27. Januar 2015 traf sich bei den Franziskanerinnen in Olpe das Kernteam der Netzwerkinitiative clara.francesco.

In den Block genommen wurden erste Überlegungen zum 100. Deutschen Katholikentag, der vom 25.-29. Mai 2016 in Leipzig stattfindet. Er steht unter dem Motto „Seht, da ist der Mensch“.

Zur neuen Sprecherin wurde Sr. Katharina Hartleib gewählt.


„Seht, da ist der Mensch“

Mit einem Brainstorming zum Thema des 100. Deutschen Katholikentags starteten die Mitglieder des Kernteams von clara.francesco nach einer Ankommrunde ihre Sitzung zur Vorbereitung der franziskanischen Aktivitäten vom 25.-29. Mai 2016 in Leipzig.



Daraus erwuchsen erste Ideen für verschiedene Workshops und das Zelt auf der Katholikentagsmeile. Der Fokus lag dann auf der Frage, was unsere spezifisch franziskanische Sicht auf den Menschen ist und wie dementsprechend unsere Akzente liegen sollen.


v.l.n.r.: Michaela Arndt, Daniel Korten, Sr. Chiara-Maria Stock, Alexandra Podstawa, Sr. Katharina Hartleib. Nicht im Bild (da kein Selfie) der Fotograf Br. Stefan Federbusch

Die thematischen Festlegungen werden auf der nächsten Sitzung im April erfolgen, bevor die Anträge zur Mitarbeit an den Katholikentag gestellt werden müssen. Bis dahin ist Gelegenheit für Schwestern und Brüder der franziskanischen Familie, sich mit Workshopideen oder anderen Veranstaltungsformaten beim Kernteam zu melden.

Neuwahl Sprecherin

Nach dem Ausscheiden der bisherigen Sprecherin war eine Neuwahl erforderlich. Neben Daniel Korten wird zukünftig Sr. Katharina Hartleib die Netzwerkinitiative als Sprecherin vertreten.


Sprecherteam: Daniel Korten – Sr. Katharina Hartleib

Technika

Neben der inhaltlichen Arbeit gab es verschiedene Technika zu klären. Vereinbart wurde eine Zeitschiene mit den Vorbereitungstreffen und –orten bis zum Katholikentag sowie die Information der Mitgliedsgemeinschaften und der bisher Mitarbeitenden über Infopost (die nächste erfolgt in Kürze). Geklärt wurden die Erstellung von Arbeitsmaterialien, die Frage der Finanzen und die Beteiligung am Evangelischen Kirchentag 2015.

Br. Stefan Federbusch


  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:23