Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite_15_fi-handbuch-armut [d.m.Y H:i]
federbusch
startseite_15_fi-handbuch-armut [d.m.Y H:i] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Neues FI-Handbuch</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​Neues FI-Handbuch</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​W&​auml;​hrend der Sitzungsperiode des Menschenrechtsrats hat Franciscans International am 21. September 2015 ein Handbuch vorgestellt,​ das sich der Menschenrechtsarbeit f&​uuml;​r Menschen in extremer Armut widmet. Das Handbuch entstand in Kooperation mit ATD Vierte Welt. Es setzt die juristisch formulierten Leitprinzipien der UN Leitlinien betreffend extreme Armut und Menschenrechte vom September 2014 in praktische und konkrete Ratschl&​auml;​ge um.</​div>​ <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​W&​auml;​hrend der Sitzungsperiode des Menschenrechtsrats hat Franciscans International am 21. September 2015 ein Handbuch vorgestellt,​ das sich der Menschenrechtsarbeit f&​uuml;​r Menschen in extremer Armut widmet. Das Handbuch entstand in Kooperation mit ATD Vierte Welt. Es setzt die juristisch formulierten Leitprinzipien der UN Leitlinien betreffend extreme Armut und Menschenrechte vom September 2014 in praktische und konkrete Ratschl&​auml;​ge um.</​div>​
Zeile 11: Zeile 11:
 Die Pr&​auml;​sentation erfolgt w&​auml;​hrend der Sitzungsperiode des Menschenrechtsrates am 21. September 2015. <br /> Die Pr&​auml;​sentation erfolgt w&​auml;​hrend der Sitzungsperiode des Menschenrechtsrates am 21. September 2015. <br />
 <br /> <br />
-<​img ​width="​150"​ height="​150" ​alt=""​ class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​FI-Handbuch-Armut(1).gif"​ />Bald nach der Ver&​ouml;​ffentlichung der UN Leitlinien betreffend extreme Armut und Menschenrechte im September 2014, waren sich FI und ATD Vierte Welt darin einig, dass es nun ein Handbuch braucht, welches diese juristisch formulierten Leitprinzipien in praktische und konkrete Ratschl&​auml;​ge &​uuml;​bersetzt. Nur so kann denjenigen, die auf lokaler Ebene arbeiten, das Verst&​auml;​ndnis vermittelt werden, was die Umsetzung der Menschenrechte f&​uuml;​r die Menschen in extremer Armut wirklich bedeutet. Konkrete Anwendung der Menschenrechte zugunsten der Menschen, die in extremer Armut leben: Ein Leidfaden f&​uuml;​r die Umsetzung ​ der UN Leitlinien betreffend extreme Armut und Menschenrechte. So lautet das zusammengefasste Resultat eines Prozesses, der zwei Jahre gedauert hat und weltweit Dutzende von Organisationen und Einzelpersonen mit einbezogen hatte.<​br />+<img alt=""​ class="​bild_links"​ src="/​seiten/​userfiles/​FI-Handbuch-Armut(1).gif" height="​150"​ width="​150" />Bald nach der Ver&​ouml;​ffentlichung der UN Leitlinien betreffend extreme Armut und Menschenrechte im September 2014, waren sich FI und ATD Vierte Welt darin einig, dass es nun ein Handbuch braucht, welches diese juristisch formulierten Leitprinzipien in praktische und konkrete Ratschl&​auml;​ge &​uuml;​bersetzt. Nur so kann denjenigen, die auf lokaler Ebene arbeiten, das Verst&​auml;​ndnis vermittelt werden, was die Umsetzung der Menschenrechte f&​uuml;​r die Menschen in extremer Armut wirklich bedeutet. Konkrete Anwendung der Menschenrechte zugunsten der Menschen, die in extremer Armut leben: Ein Leidfaden f&​uuml;​r die Umsetzung ​ der UN Leitlinien betreffend extreme Armut und Menschenrechte. So lautet das zusammengefasste Resultat eines Prozesses, der zwei Jahre gedauert hat und weltweit Dutzende von Organisationen und Einzelpersonen mit einbezogen hatte.<​br />
 <br /> <br />
 Das Handbuch will eine Hilfe f&​uuml;​r all diejenigen sein, die direkt mit Menschen in extremer Armut zusammen arbeiten. Es soll das Verst&​auml;​ndnis f&​uuml;​r ihre Situation aus der Sicht der Menschenrechte f&​ouml;​rdern sowie M&​ouml;​glichkeiten aufzeigen, wie lokale Regierungen und andere Zivilsektoren f&​uuml;​r Aktionen gewonnen werden k&​ouml;​nnen,​ sodass ihre Rechte wirklich respektiert und gesch&​uuml;​tzt werden. <br /> Das Handbuch will eine Hilfe f&​uuml;​r all diejenigen sein, die direkt mit Menschen in extremer Armut zusammen arbeiten. Es soll das Verst&​auml;​ndnis f&​uuml;​r ihre Situation aus der Sicht der Menschenrechte f&​ouml;​rdern sowie M&​ouml;​glichkeiten aufzeigen, wie lokale Regierungen und andere Zivilsektoren f&​uuml;​r Aktionen gewonnen werden k&​ouml;​nnen,​ sodass ihre Rechte wirklich respektiert und gesch&​uuml;​tzt werden. <br />
Zeile 23: Zeile 23:
 <​strong>​ <br /> <​strong>​ <br />
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div>​
 </​strong></​html>​ </​strong></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:36