Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
startseite_16_buchtipp-wind-of-change [d.m.Y H:i]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
startseite_16_buchtipp-wind-of-change [d.m.Y H:i] (aktuell)
federbusch
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Buchtipp <br /> <div class="​ueberschrift_1">​Buchtipp <br />
 &​bdquo;​Wind of Change&​ldquo;</​div>​ &​bdquo;​Wind of Change&​ldquo;</​div>​
Zeile 10: Zeile 10:
 Papst Franziskus &ndash; als Jesuit selbst Ordensmann &ndash; hat f&​uuml;​r 2015 ein universalkirchliches &bdquo; Jahr der Orden&​ldquo;​ ausgerufen. Damit soll die Bedeutung der Orden und Geistlichen Gemeinschaften im Lebensvollzug der Kirche neu aufleuchten. Zugleich sind diese herausgefordert,​ ihre Berufung neu zu entdecken und ihre Herkunftsquellen f&​uuml;​r die Gegenwart und Zukunft fruchtbar zu machen. Damit greift der Papst das Anliegen des II. Vatikanischen Konzils &​uuml;​ber die zeitgem&​auml;&​szlig;​e Erneuerung des Ordenslebens auf. <br /> Papst Franziskus &ndash; als Jesuit selbst Ordensmann &ndash; hat f&​uuml;​r 2015 ein universalkirchliches &bdquo; Jahr der Orden&​ldquo;​ ausgerufen. Damit soll die Bedeutung der Orden und Geistlichen Gemeinschaften im Lebensvollzug der Kirche neu aufleuchten. Zugleich sind diese herausgefordert,​ ihre Berufung neu zu entdecken und ihre Herkunftsquellen f&​uuml;​r die Gegenwart und Zukunft fruchtbar zu machen. Damit greift der Papst das Anliegen des II. Vatikanischen Konzils &​uuml;​ber die zeitgem&​auml;&​szlig;​e Erneuerung des Ordenslebens auf. <br />
 <br /> <br />
-<img src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Wind-of-Change(1).jpg"​ class="​bild_links"​ width="​150"​ height="​239" alt="" />Der Band versammelt die Beitr&​auml;​ge des Symposions &​bdquo;​Wind of Change. Orden im 3. Jahrtausend &ndash; Reflexion und Erfahrung 50 Jahre nach dem Konzil&​ldquo;,​ das in Kooperation der Theologischen Fakult&​auml;​t der Phil.-Theol. Hochschule Vallendar, der Superiorenkonferenz der M&​auml;​nner- und der Vereinigung der Frauenorden &​Ouml;​sterreichs bzw. des Stiftes Klosterneuburg organisiert wurde. Er antwortet auf die gro&​szlig;​en Herausforderungen am Beginn des dritten Jahrtausends und weist den Orden Wege in die Zukunft. <br />+<img src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Wind-of-Change(1).jpg"​ class="​bild_links" alt="" width="​150"​ height="​239"​ />Der Band versammelt die Beitr&​auml;​ge des Symposions &​bdquo;​Wind of Change. Orden im 3. Jahrtausend &ndash; Reflexion und Erfahrung 50 Jahre nach dem Konzil&​ldquo;,​ das in Kooperation der Theologischen Fakult&​auml;​t der Phil.-Theol. Hochschule Vallendar, der Superiorenkonferenz der M&​auml;​nner- und der Vereinigung der Frauenorden &​Ouml;​sterreichs bzw. des Stiftes Klosterneuburg organisiert wurde. Er antwortet auf die gro&​szlig;​en Herausforderungen am Beginn des dritten Jahrtausends und weist den Orden Wege in die Zukunft. <br />
 <br /> <br />
 Mit Beitr&​auml;​gen von <font color="#​FF6600">​Maximilian Aichern, Nicole Grochowina, Christian Haidinger, Maximilian Heim, Beatrix Mayrhofer, Erhard Rauch, Andreas Redtenbacher,​ Ferdinand Reisinger, Paul Rheinbay, Alois Riedlsperger,​ Joachim Schmiedl und Asztrik V&​aacute;​rszegi</​font>​. <br /> Mit Beitr&​auml;​gen von <font color="#​FF6600">​Maximilian Aichern, Nicole Grochowina, Christian Haidinger, Maximilian Heim, Beatrix Mayrhofer, Erhard Rauch, Andreas Redtenbacher,​ Ferdinand Reisinger, Paul Rheinbay, Alois Riedlsperger,​ Joachim Schmiedl und Asztrik V&​aacute;​rszegi</​font>​. <br />
Zeile 21: Zeile 21:
 ISBN: 978-3-451-31159-8 <br /> ISBN: 978-3-451-31159-8 <br />
 Preis: 24,99 Euro </​font></​div>​ Preis: 24,99 Euro </​font></​div>​
-<​hr ​width="100%" ​size="2" /> +<​hr ​size="2" ​width="100%" /> 
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 27.12.2017 17:11