Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
startseite_16_oratorium-laudato-si [d.m.Y H:i]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
startseite_16_oratorium-laudato-si [d.m.Y H:i] (aktuell)
federbusch
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Urauff&​uuml;​hrung des Oratoriums &​quot;​Laudato si' - ein franziskanisches Magnificat&​quot;</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​Urauff&​uuml;​hrung des Oratoriums &​quot;​Laudato si' - ein franziskanisches Magnificat&​quot;</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Anl&​auml;​sslich des 50-j&​auml;​hrigen Bestehens des Referats Kirchenmusik im Bistum Limburg (RKM) feiert am 6. November 2016 das Oratorium &​quot;​Laudato si' - ein franziskanisches Magnificat&​quot;​ seine Urauff&​uuml;​hrung. <br /> <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Anl&​auml;​sslich des 50-j&​auml;​hrigen Bestehens des Referats Kirchenmusik im Bistum Limburg (RKM) feiert am 6. November 2016 das Oratorium &​quot;​Laudato si' - ein franziskanisches Magnificat&​quot;​ seine Urauff&​uuml;​hrung. <br />
Zeile 9: Zeile 9:
 <div class="​normaler_text">​LIMBURG/​FRANKFURT. Das Referat Kirchenmusik im Bistum Limburg (RKM) feiert sein 50-j&​auml;​hriges Bestehen. Gefeiert wird das Jubil&​auml;​um mit einem Pontifikalamt und einem ganz besonderen Festkonzert im Limburger Dom:  Mehr als 250 Musiker f&​uuml;​hren im Limburger Dom erstmals das eigens f&​uuml;​r dieses Jubil&​auml;​um komponierte Oratorium &​quot;​Laudato si' - ein franziskanisches Magnificat&​quot;​ auf. <br /> <div class="​normaler_text">​LIMBURG/​FRANKFURT. Das Referat Kirchenmusik im Bistum Limburg (RKM) feiert sein 50-j&​auml;​hriges Bestehen. Gefeiert wird das Jubil&​auml;​um mit einem Pontifikalamt und einem ganz besonderen Festkonzert im Limburger Dom:  Mehr als 250 Musiker f&​uuml;​hren im Limburger Dom erstmals das eigens f&​uuml;​r dieses Jubil&​auml;​um komponierte Oratorium &​quot;​Laudato si' - ein franziskanisches Magnificat&​quot;​ auf. <br />
 <br /> <br />
-<img src="/​seiten/​userfiles/​Oratorium-Laudato-si-Plakat-kl(1).gif"​ class="​bild_links"​ width="​150"​ height="​295" alt="" />Die Feierlichkeiten beginnen mit dem Pontifikalamt mit <font color="#​FF6600">​Bischof Georg B&​auml;​tzing</​font>​ um 10.15 Uhr im Limburger Dom. Die Urauff&​uuml;​hrung des Oratoriums findet dort um 16.30 Uhr statt. Das <font color="#​993300">​Oratorium &​quot;​Laudato si' - ein franziskanisches Magnificat&​quot;​ </​font>​ist eine Komposition des Franziskanerpaters <font color="#​FF6600">​Helmut Schlegel </​font>​(Libretto) und des Kirchenmusikers <font color="#​FF6600">​Peter Reulein </​font>​(Musik). <br />+<img src="/​seiten/​userfiles/​Oratorium-Laudato-si-Plakat-kl(1).gif"​ class="​bild_links" alt="" width="​150"​ height="​295"​ />Die Feierlichkeiten beginnen mit dem Pontifikalamt mit <font color="#​FF6600">​Bischof Georg B&​auml;​tzing</​font>​ um 10.15 Uhr im Limburger Dom. Die Urauff&​uuml;​hrung des Oratoriums findet dort um 16.30 Uhr statt. Das <font color="#​993300">​Oratorium &​quot;​Laudato si' - ein franziskanisches Magnificat&​quot;​ </​font>​ist eine Komposition des Franziskanerpaters <font color="#​FF6600">​Helmut Schlegel </​font>​(Libretto) und des Kirchenmusikers <font color="#​FF6600">​Peter Reulein </​font>​(Musik). <br />
 Mit einem vier- bis achtstimmigen Chor, einem Kinder- und Jugendchor, einer Choralschola,​ Orgel und einem symphonischen Orchester wird das Werk ein weites Spektrum kirchenmusikalischer Formen und Stile pr&​auml;​sentieren. Am 29. Januar wird das Oratorium auch im Frankfurter Dom zu h&​ouml;​ren sein. <br /> Mit einem vier- bis achtstimmigen Chor, einem Kinder- und Jugendchor, einer Choralschola,​ Orgel und einem symphonischen Orchester wird das Werk ein weites Spektrum kirchenmusikalischer Formen und Stile pr&​auml;​sentieren. Am 29. Januar wird das Oratorium auch im Frankfurter Dom zu h&​ouml;​ren sein. <br />
 <br /> <br />
Zeile 45: Zeile 45:
 Helmut Schlegel <br /> Helmut Schlegel <br />
 <br /> <br />
-<img src="/​seiten/​userfiles/​Oratorium-Laudato-si-Franziskanisches-Magnificat-gr.gif"​ width="​400"​ height="​574" alt="" /><br />+<img src="/​seiten/​userfiles/​Oratorium-Laudato-si-Franziskanisches-Magnificat-gr.gif" alt="" width="​400"​ height="​574"​ /><br />
 <br /> <br />
 F&​uuml;​r Auff&​uuml;​hrungen des Oratoriums ist beim Dehm-Verlag (Patrick Dehm, Auf der Unterheide 40,  65549 Limburg) das entsprechende Notenmaterial zu beziehen:<​br /> F&​uuml;​r Auff&​uuml;​hrungen des Oratoriums ist beim Dehm-Verlag (Patrick Dehm, Auf der Unterheide 40,  65549 Limburg) das entsprechende Notenmaterial zu beziehen:<​br />
Zeile 59: Zeile 59:
 ISBN 978-3-943302-34-9 ​ <br /> ISBN 978-3-943302-34-9 ​ <br />
 ISMN 979-0-50226-047-7</​font></​div>​ ISMN 979-0-50226-047-7</​font></​div>​
-<​hr ​width="100%" ​size="2" /> +<​hr ​size="2" ​width="100%" /> 
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 27.12.2017 17:08