zurück zur Übersicht 
INFAG-Nachrichten 1/2019
Das Geistliche (Vor-)Wort „Franziskus und der Sultan“ greift das franziskanische Jubiläum des Jahres 2019 anhand des Briefes des Generalministers der Franziskaner Michael Perry auf.


Unter der Rubrik "Neues aus der Geschäftsführung" informiert Sr. Christina Mülling in „Es ruckelt immer ein bisschen, wenn das Leben in den nächsten Gang schaltet“ über die Mitgliederversammlung im September 2019 sowie anstehende Veranstaltungen.

Unter „Neues aus dem Gesamtvorstand“ wird über die Überlegungen der INFAG-Vorstände mit Blick auf die Zukunft der INFAG berichtet. „Die Zeit zu beginnen ist jetzt!“ stellten die Mitglieder von Gesamt- und Regionalvorstand DLB in Waldbreitbach fest.

In den „Echos aus der franziskanischen Familie“ berichtet zunächst Br. Stefan Federbusch vom GFBS-Grundlagenseminar 2019, das unter dem Motto „Franziskus und der Sultan – Dialog statt Hetze“ in Oberzell stattfand.

Das 30jährige Jubiläum begeht in diesem Jahr Franciscans International. Eine erste Veranstaltung mit Festgottesdienst und Empfang gab es im März 2019 in Genf. „30 Jahre franziskanischer Kampf für Menschenrechte an der UNO“ ist der Bericht von Walter Ludin OFMCap überschrieben.

Eine personelle Neuaufstellung erfolgt derzeit bei der franziskanischen Netzwerkinitiative clara.francesco mit Blick auf den Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt und den Katholikentag 2022 in Stuttgart.
Verwiesen wird auf die Gründung des Ökumenischen Instituts für Friedenstheologie im Januar 2019 in Köln.

Sr. Ruth Rottbeck schildert das Projekt „Ein Krankenhausschiff auf dem Amazonas. Das Barco Hospital Papa Francisco“, in dem sie seit Oktober 2018 als Ärztin mitarbeitet.
Es folgt ein Bericht vom ersten Teil des Provinzkapitels der Franziskaner, bei dem sie wichtige Zukunftsentscheidungen getroffen haben.
„Mit einer Sehnsucht unterwegs sein“ hat Br. Ulrich Schmitz seinen Bericht über einen zweimonatigen Aufenthalt im Haus der Stille überschrieben.

Eingestreut sind einige Buchtipps: „Pace e bene!“ von Andreas Knapp, „Gottes hauchdünnes Schweigen“ von Wilhelm Bruners, „Franziskus von Assisi“ von Volker Leppin, „Franziskus – Mensch des Friedens“ von Br. Stefan Federbusch (Franziskanischer Spiritualitätsweg) sowie „Eine Handbreit bei dir“ u.a. von Br. Helmut Schlegel.

Die neuen INFAG-NACHRICHTEN enden in der Rubrik Charisma / Franziskanische Werte mit einem Beitrag des Kapuziners Br. Stefan Walser: „Verlieren und gewinnen“.

Die neue Ausgabe der INFAG-Nachrichten kann auf der Homepage unter "Nachrichten" eingesehen und heruntergeladen werden.

Br. Stefan Federbusch

  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 04.04.2019 20:35