zurück zur Übersicht 
Schweizer Kapuziner wählen neue Provinzleitung
Josef Haselbach wurde zum neuen Provinzial der Schweizer Kapuzinerprovinz gewählt. Am Provinzkapitel der Kapuziner, das vom 9. bis 14. Juni 2019 im Seminar- und Bildungszentrum Mattli in Morschach durchgeführt wurde, haben die Kapuziner die neue Provinzleitung gewählt. Ihr gehören desweiteren Niklaus Kuster, Adrian Müller, Marcel Durrer und Ephrem Bucher an.


Schweizer Kapuziner wählen neue Provinzleitung

Josef Haselbach wurde zum neuen Provinzial der Schweizer Kapuzinerprovinz gewählt. Am Provinzkapitel der Kapuziner, das vom 9. bis 14. Juni im Seminar- und Bildungszentrum Mattli in Morschach durchgeführt wurde, haben die Kapuziner die neue Provinzleitung gewählt.


Provinzrat: v.l.r.: Niklaus Kuster, Adrian Müller, Josef Haselbach (Provinzial), Marcel Durrer, Ephrem Bucher

Der 68-jährige Josef Haselbach hat jahrelange Erfahrung in der Spitalseelsorge, in Erwachsenenbildung, in Pfarreiseelsorge und in der Leitung größerer Kapuzinerklöster. Weiter wurden in die Provinzleitung gewählt: Marcel Durrer, Niklaus Kuster, Ephrem Bucher und Adrian Müller.

Zum Kapuzinerorden in der Schweiz gehören rund 100 Mitglieder. Der Orden ist heute besonders herausgefordert durch die säkulare Gesellschaft, durch die schwierigen Situation der Kirche und besonders auch durch den Nachwuchsmangel. Die neue Leitung muss sich diesen Herausforderungen stellen und wird versuchen, mit neuen Impulsen den Weg in die Zukunft zu gehen.

Quelle: www.kapuziner.ch

  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 20.06.2019 14:02