zurück zur Übersicht 
Letzte Sitzung des Regionalvorstands DLB
Zum Abschluss der dreijährigen Amtsperiode traf sich der INFAG-Regionalvorstand für Deutschland, Luxemburg und Belgien am 1. Juni 2019 in Würzburg. Mit Blick auf die Mitgliederversammlung wurde die Amtszeit reflektiert und der Rechenschaftsbericht erstellt.

Eine positive Bilanz wurde bezüglich des Ordensjugendkapitels 2019 gezogen, das vom 10.-16. Juni 2019 in Assisi stattfand.


Wie schnell doch drei Jahre vergehen, merkte der noch amtierende Regionalvorstand DLB bei seiner letzten offiziellen Vorstandssitzung am 01. Juli 2019 in Würzburg.

In kompletter Besetzung trafen wir uns in Würzburg und starteten nach gutem Brauch mit einem geistlichen Impuls sowie eine „aktuellen Runde“, mit dem was uns bewegt. Nach der Protokollgenehmigung sowie dem Festlegen der Tagesordnung folgte der Bericht von Sr. Christina Mülling aus der INFAG-Geschäftsstelle.

Eine positive Bilanz wurde bezüglich des Ordensjugendkapitels 2019 gezogen, welches vom 10. bis 16. Juni in Assisi stattfand. Sr. Elisa Kreutzer berichtete, dass es intensive Tage mit Impulsen aus den Quellenschriften und persönlicher Zeit an den einzelnen Orten. Es war spürbar, dass die Teilnehmenden sich gegenseitig bereicherten und dass es eine stärkende und schöne Erfahrung der franziskanischen Familie war. Einstimmig befürwortet der Regionalvorstand, dass es gut und wertvoll ist, in einigen Jahren wiederum ein Ordensjugendkapitel durchzuführen.

Des Weiteren wurde das Treffen (Mitte Juli) mit dem Gesamtvorstand zur gemeinsamen Vorbereitung der Mitgliederversammlung in den Blick genommen.

Die meiste Zeit der letzten Sitzung galt dem Erstellen und Fertigstellen des Rechenschaftsberichtes – ebenfalls zur Vorlage an der Mitgliederversammlung. Hierbei ließ der Vorstand auch ein ganzes Stück der zu Ende gehenden Amtszeit Revue passieren. Erinnerungen an Veranstaltungen und gemeinsame Vorstandssitzungen, Auseinandersetzung mit Themen sowie Entwickeln von Angeboten kamen nochmals in den Sinn.
Da es die letzte gemeinsame Vorstandssitzung war, gab es auch einen kurzen Rückblick auf das gemeinsame Wirken – in Dankbarkeit für das Miteinander in aller Unterschiedlichkeit und Vielfalt.
Die Terminplanung war schließlich schnell abgeschlossen, da für den aktuellen Vorstand einzig noch die Mitgliederversammlung im September ansteht, bevor er dann die Verantwortung an den neuen Vorstand weitergeben wird.

Sr. Elisa Kreutzer

  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 20.07.2019 09:59