Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

startseite_19_gk-luxemburg [d.m.Y H:i] (aktuell)
federbusch angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +<​html><​br /> 
 +<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​ 
 +<div class="​ueberschrift_1">​Au&​szlig;​erordentliches Generalkapitel in Luxemburg</​div>​ 
 +<div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Vom 6.-9. Oktober 2019 fand im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der Barmherzigkeit,​ Luxemburg, das au&​szlig;​erordentliche Generalkapitel statt. Au&​szlig;​erordentlich &ndash; au&​szlig;​ergew&​ouml;​hnlich &ndash; denn es galt &​bdquo;​nur&​ldquo;​ die &​uuml;​berarbeiteten Konstitutionen und Weisungen gutzuhei&​szlig;​en,​ damit sie zur Approbation der Kongregation der Institute des Geweihten Lebens und der Gesellschaften des Apostolischen Lebens vorgelegt werden k&​ouml;​nnen.</​div>​ 
 +<br /> 
 +<br /> 
 +<div class="​normaler_text"><​strong><​font color="#​993300">​Neue Konstitutionen<​br /> 
 +</​font></​strong><​br /> 
 +Als am 15. Oktober 2017 die Delegierten des regul&​auml;​ren Generalkapitels dem neuen Generalrat den Auftrag gaben, eine Arbeitsgruppe zur &​Uuml;​berarbeitung der Konstitutionen zu ernennen, ahnte wohl niemand, dass der Entschluss richtig in Arbeit ausarten w&​uuml;​rde. 😊 <br /> 
 +<br /> 
 +F&​uuml;​nf Schwestern aus verschiedenen L&​auml;​ndern des deutschen und franz&​ouml;​sischen Sprachraums trafen sich abwechselnd mit 2 Schwestern des Generalrates,​ gut ausger&​uuml;​stet mit den Handreichungen von Sr. Mary Wright IBVM aus dem Bulletin der UISG Nr 163-207 (&​bdquo;​Die Konstitutionen eines Ordensinstitutes. Einige praktische Hinweise&​ldquo;​) und dem Wissen, dass manche Paragraphen unbedingt ge&​auml;​ndert werden m&​uuml;​ssen,​ damit wir auf Zukunft hin die n&​ouml;​tige Handlungsfreiheit haben. <br /> 
 +<br /> 
 +<img src="/​seiten/​userfiles/​Luxemburg-GK-Tau-Holz-gr.jpg"​ width="​400"​ height="​533"​ alt=""​ /><br /> 
 +<br /> 
 +Als Fachmann von kirchenrechtlicher Seite sagte dankenswerter Weise <font color="#​FF6600">​P. Heinz-J&​uuml;​rgen Reker OFM</​font>​ (M&​uuml;​nchen) seine Begleitung zu und <font color="#​FF6600">​Herr Jean-Louis Hencks</​font>​ bot von Seiten des Bistums Luxemburgs an, die Vorlage zu begutachten,​ ehe sie dem Generalkapitel vorgelegt w&​uuml;​rde. <br /> 
 +Es war nicht so einfach, die altvertrauten Texte loszulassen bzw. zu &​bdquo;​verschlanken&​ldquo;​ und die Inhalte in andere Worte zu kleiden: frei von Ausschm&​uuml;​ckungen,​ Wiederholungen und meditativen Gedanken, die in einem Gesetzestext fehl am Platze sind.  Alle Schwestern wurden eingeladen, zu einzelnen Kapiteln &​Auml;​nderungs- und Formulierungsvorschl&​auml;​ge einzureichen,​ die dann eingearbeitet wurden. Andere Kapitel wurden ihnen zur Meditation und Stellungnahme vorgelegt &ndash; ein reges Hin- und Her, bis dann zum 6. Oktober 2019 das Arbeitspapier vorlag: alte Fassung &ndash; neue Formulierung &ndash; Weisungen &ndash; Antr&​auml;​ge &ndash; parallel zum Vergleichen. Dank der guten Vorbereitung,​ der kompetenten Moderation und Begleitung sowie der Simultan&​uuml;​bersetzung kamen wir z&​uuml;​gig voran mit der Besprechung und Abstimmung der einzelnen Paragraphen. ​ <br /> 
 +<br /> 
 +<img src="/​seiten/​userfiles/​Luxemburg-GK2019-2(1).jpg"​ width="​400"​ height="​149"​ alt=""​ /><br /> 
 +<br /> 
 +Die Zeit reichte sogar noch zu einem gem&​uuml;​tlichen Abend mit unseren Schwestern aus Taiwan und Italien. Alle, einschlie&​szlig;​lich Pater Heinz-J&​uuml;​rgen,​ wussten Schw&​auml;​nke aus ihrer Jugend zu erz&​auml;​hlen. <br /> 
 +<br /> 
 +H&​ouml;​hepunkt war der Abschlussgottesdienst,​ zu dem zahlreiche Schwestern gekommen waren. Das Lied von <font color="#​FF6600">​Barbara Kolberg</​font>​ und der Auftrag Jesu, hinaus in die ganze Welt zu gehen und allen Gesch&​ouml;​pfen die frohe Botschaft zu verk&​uuml;​nden,​ wurde von <font color="#​FF6600">​Sr. Helene Zimmer</​font>​ in einer Meditation zusammengefasst. <br /> 
 +<br /> 
 +<img src="/​seiten/​userfiles/​Luxemburg-GK2019-Logo1(1).jpg"​ width="​400"​ height="​149"​ alt=""​ /><br /> 
 +<br /> 
 +Das Lesezeichen hat <font color="#​FF6600">​Sr. Adela&​iuml;​de Welter</​font>​ gestaltet: mit einem Pinselstrich bringt sie die Dynamik zu Ausdruck, mit der wir uns &​bdquo;​auf sein Wort hin&​ldquo;​ in den Spuren des hl. Franz auf den Weg machen. ​ <br /> 
 +<br /> 
 +Sr. Dorothe Maria Lause</​div>​ 
 +<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> 
 +<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 18.10.2019 11:23