Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

startseite_20_seminarzukunft [d.m.Y H:i]
federbusch angelegt
startseite_20_seminarzukunft [d.m.Y H:i] (aktuell)
federbusch
Zeile 9: Zeile 9:
 Mit dieser Fragestellung besch&​auml;​ftigten sich 9 mit Leitungsaufgaben betraute Schwestern aus Deutschland,​ Luxemburg und &​Ouml;​sterreich bei einem INFAG Wochenend-Workshop vom 26.-28. Juni 2020 im Exerzitienhaus in Hofheim am Taunus. <br /> Mit dieser Fragestellung besch&​auml;​ftigten sich 9 mit Leitungsaufgaben betraute Schwestern aus Deutschland,​ Luxemburg und &​Ouml;​sterreich bei einem INFAG Wochenend-Workshop vom 26.-28. Juni 2020 im Exerzitienhaus in Hofheim am Taunus. <br />
 <br /> <br />
-<img src="/​seiten/​userfiles/​ZukunftJuengererSchwestern(1).jpg"​ width="​400"​ height="​300" ​alt=""​ /><br />+<img src="/​seiten/​userfiles/​ZukunftJuengererSchwestern(1).jpg" alt="" width="​400"​ height="​300" ​/><br /> 
 +<font size="1">(Foto: Franz-Josef Wagner)</font><br />
 <br /> <br />
 Die j&​uuml;​ngeren Schwestern unserer Ordensgemeinschaften [im Alter bis ca. 50 Jahre] leben in einer prek&​auml;​ren Situation: sie sind zumeist eine sehr kleine Gruppe, die &​auml;​lteren Schwestern sind um ein Vielfaches mehr, und es kommen kaum j&​uuml;​ngere Schwestern nach. Die Alterspyramide der Vergangenheit ist auf den Kopf gestellt. Mehr noch: viele dieser Schwestern m&​uuml;​ssen Aufgaben und Verantwortung f&​uuml;​r die Leitung und F&​uuml;​hrung der Gemeinschaft tragen, da die Anzahl der &​auml;​lteren Schwestern, die das noch tun k&​ouml;​nnten/​sollten,​ &​uuml;​berschaubar ist. Wesentliche Inhalte dieser Arbeit sind die Sorge um die Gesundheit und Pflege der &​auml;​lteren Schwestern, die Gestaltung des Zusammenlebens der Gemeinschaft in kleiner werdenden Kommunit&​auml;​ten,​ die Transferierung von Werken und T&​auml;​tigkeitsfeldern der Gemeinschaft in andere H&​auml;​nde und Organisationen. Dadurch sind die M&​ouml;​glichkeiten,​ das eigene pers&​ouml;​nliche Charisma im Hier und Jetzt sowie zukunftsweisend zu leben, nur eingeschr&​auml;​nkt m&​ouml;​glich. Wie kann man diesen Schwestern besser gerecht werden, Perspektiven geben, die Mut machen, sie vor &​Uuml;​berlastung und Ausbrennen sch&​uuml;​tzen?​ <br /> Die j&​uuml;​ngeren Schwestern unserer Ordensgemeinschaften [im Alter bis ca. 50 Jahre] leben in einer prek&​auml;​ren Situation: sie sind zumeist eine sehr kleine Gruppe, die &​auml;​lteren Schwestern sind um ein Vielfaches mehr, und es kommen kaum j&​uuml;​ngere Schwestern nach. Die Alterspyramide der Vergangenheit ist auf den Kopf gestellt. Mehr noch: viele dieser Schwestern m&​uuml;​ssen Aufgaben und Verantwortung f&​uuml;​r die Leitung und F&​uuml;​hrung der Gemeinschaft tragen, da die Anzahl der &​auml;​lteren Schwestern, die das noch tun k&​ouml;​nnten/​sollten,​ &​uuml;​berschaubar ist. Wesentliche Inhalte dieser Arbeit sind die Sorge um die Gesundheit und Pflege der &​auml;​lteren Schwestern, die Gestaltung des Zusammenlebens der Gemeinschaft in kleiner werdenden Kommunit&​auml;​ten,​ die Transferierung von Werken und T&​auml;​tigkeitsfeldern der Gemeinschaft in andere H&​auml;​nde und Organisationen. Dadurch sind die M&​ouml;​glichkeiten,​ das eigene pers&​ouml;​nliche Charisma im Hier und Jetzt sowie zukunftsweisend zu leben, nur eingeschr&​auml;​nkt m&​ouml;​glich. Wie kann man diesen Schwestern besser gerecht werden, Perspektiven geben, die Mut machen, sie vor &​Uuml;​berlastung und Ausbrennen sch&​uuml;​tzen?​ <br />
Zeile 31: Zeile 32:
 <br /> <br />
 Welche Zukunft haben die j&​uuml;​ngeren Schwestern in unseren Gemeinschaften?​ <br /> Welche Zukunft haben die j&​uuml;​ngeren Schwestern in unseren Gemeinschaften?​ <br />
-Die Teilnehmerinnen an diesem Workshop haben und werden weiter wichtige Schritte tun, dass es eine gute Zukunft wird!</​div>​+Die Teilnehmerinnen an diesem Workshop haben und werden weiter wichtige Schritte tun, dass es eine gute Zukunft wird!<br /> 
 +<br /> 
 +Sr. Edith-Maria Magar / Franz-Josef Wagner</​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
 <div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​ <div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 29.06.2020 20:58